Trennung nach 10 1/2 Jahren????? HILFE

Dabei
19 Feb 2019
Beiträge
56
#61
Wie kann es denn ihm gut gehen?

Ja, an diesem Tag wo der Streitt eskalierte, war es gar nicht schön. Ich weiss, es flog ein Teller, er brüllte mich an ich ihn, er beleidigte mich und ich tat so als würde ich ihn ins Gesicht spucken wollen, da er mir die ganze Zeit sagte, ich dürfe ihn nicht schlagen weil er ja operiert worden war....
Ich würde alles sofort rückgängig machen wenn ich könnte und es tut mir unendlich leid....ich habe das ihm auch gesagt!!!!
 
Dabei
18 Okt 2012
Beiträge
1.124
#64
Im Moment würde ich davon ausgehen. Zumindest wird er herausfinden, was ihm gut tut und was er in >Zukunft will oder eben nicht.
 
Dabei
5 Jun 2015
Beiträge
1.680
#67
Ja, das sehe ich auch so.
Erst mal must du ihn einfach lassen.
So traurig, schmerzlich und bitter sich das grad für dich anfühlt.
Aber es gibt gerade etwas sehr wichtiges für dich zu lernen.
Das Loslassen.
Du scheinst mir ein recht "verkrampfter" Mensch zu sein.
deine Vorstellungen von miteinander und Ordnung beherrschen dich.
Und haben wohl auch eure Beziehung beherrscht.
Das läßt dann keine Luft für echte Nähe und echtem Interesse am Anderen.
Du sagst, deine Mama ist auch so.
Wie ging es deinem Papa damit?
Warum hängst du so an dem Papa deines Freundes?
Ging es dort entspannter zu?
Vielleicht wird es Zeit, das du schaust, was wirklich wichtig für dich slber ist.
Wer du wirklich sein willst.
Du bist noch so jung.
Du fängst gerade erst an, eine Persönlichkeit zu werden.
Wie möchtest du denn von einem Mann, den du in dein Leben einladen willst gesehen werden?
Finde deine wirklich wichtigen Werte.
Finde, wer du wirklich bist.k
Hinter der angelernten Fassade.
Beschäftige dich erst mal mit dir und nicht mit ihm.
Laß erst mal Zeit vergehen komm innen zur Ruhe.
Er hat ein Recht darauf, erst mal Abstand zu nehmen, oder ganz zu gehen.
Auch er muß schauen, was er vom Leben wirklich will.
Nimm es nicht als Niederlage, sondern als Einladung des Lebens,
etwas Neues zu lernen, an dir zu wachsen,
Besser und 'gesünder' zu werden
Das ging ja in euren eingefahrenen Strukturen nicht mehr.
Du hast ihn gar nicht mehr sehen können,
So fest warst du in deinem Verhalten gefangen.
Doch das kann man alles lernen.
Dein Weg ist noch so lang, was meinst du, was dir da alles noch begegnet.
Was du alles noch in dir entdeckst.
Sei neugierig auf DICH
Lass ihn erst mal frei.
 
Dabei
24 Sep 2017
Beiträge
238
#68
Wie kann es denn ihm gut gehen?

Ja, an diesem Tag wo der Streitt eskalierte, war es gar nicht schön. Ich weiss, es flog ein Teller, er brüllte mich an ich ihn, er beleidigte mich und ich tat so als würde ich ihn ins Gesicht spucken wollen, da er mir die ganze Zeit sagte, ich dürfe ihn nicht schlagen weil er ja operiert worden war....
Ich würde alles sofort rückgängig machen wenn ich könnte und es tut mir unendlich leid....ich habe das ihm auch gesagt!!!!
Egal was ist, er wird sich immer daran erinnern. Mach eine bessere Version aus dir, die nicht so viel bereut... :)
 
Dabei
19 Feb 2019
Beiträge
56
#69
Meine und seine Eltern haben sich getrennt....und ich weiss, dass er noch sehr darunter leidet. Es ist auch erst ca. 2 Jahre her. Er hat sehr Mühe damit, denn er war der Meinung, wenn man heiratet und alles, dass dies für immer ist und nicht beendet werden soll. Im Laufe der Monaten und Jahren hat er gesehen, dass nicht nur seine Mutter daran Schuld ist....
Ja bei meinen Eltern, ich war noch jünger, ich kann mich nicht mehr genau an alles errinnern. Ich weiss nur, sie hatten sehr viel Streit, meine Mutter war einfach sehr "gerade gesteuert"...keine Ahnung wie erklären.

Ich komme einfach seit Anfang unserer Beziehung super aus mit seinen Eltern, beide sehen mich als ihre Tochter und beide wollen dass wir für immer zusammen bleiben. Habe mit beiden immer einen guten Kontakt.
Wenn wir keinen Streit hatten, waren wir wirklich super zusammen, wir lachten viel, unternahmen vieles, machen Spass, alberten rum und so weiter...da hatten wir immer eine tolle Zeit. Und dann auf der anderen Seite war natürlich in letzter Zeit diese vielen Streitereien...
 
Dabei
23 Jun 2016
Beiträge
269
#73
Ja das bin ich...ich bin daran. ..
.
Aber das Hauptproblem bei mir ist einfach immer noch, was kann ich tun, damit er zurück kommt? Haben wir noch eine Chance? Ich möchte ihn einfach nicht verlieren......
Was konkret willst Du tun, um Deinen Putzfimmel loszuwerden?
Gib Deinem Leben einen sinnvolleren Lebensinhalt als eine perfekte Wohnung.
Was hast Du für Hobbies?

Ansonsten kannst Du jetzt bezüglich Deines Freundes eigentlich nur tun, was Dir am meisten widerstreben wird: Nichts.
Gib ihm die Zeit, die er fordert. Bedränge ihn nicht, nicht jammern oder betteln.
 
Dabei
19 Feb 2019
Beiträge
56
#74
Ich muss und möchte täglich lernen und mich verbessern. Das Problem bei mir war immer ich war habe am Morgen Ordnung gemacht und etwas geputzt, damit ich es abends nicht mehr machen muss wenn ich von der Arbeit komme. Und dann als ich nach Hause kam und mein Freund halt nicht so aufgeräumt hat wie ich es wollte....war ich schon genervt.... DAS WILL ICH ÄNDERN !!
Auch für mich, es war nur leere Energie, die ich darin verschwendet habe.

Ich möchte in dieser Zeit lieber mehr kochen, backen, Sport treiben und eigentlich die Zeit wieder mit ihm verbringen....
 
Dabei
18 Okt 2012
Beiträge
1.124
#75
Das Problem bei mir war immer ich war habe am Morgen Ordnung gemacht und etwas geputzt, damit ich es abends nicht mehr machen muss wenn ich von der Arbeit komme. Und dann als ich nach Hause kam und mein Freund halt nicht so aufgeräumt hat wie ich es wollte....war ich schon genervt.... DAS WILL ICH ÄNDERN !!
Das ist doch alles normal und nicht schlimm. Mache ich auch, als frühs aufräumen und etwas sauber machen. Und es regt mich dann auch auf, wenn ich heim komme und die Teller stehen wieder am Tisch oder die Spüle ist schon wieder voll, Klamotten fliegen im Bad rum, die Kuscheldecke ist nicht zusammengelegt usw.. Jetzt mal Butter bei die Fische und nicht immer so ein mehr oder weniger inhaltsloses Geschreibe. Was ist denn dein Putzfimmel? Meine Mutter macht jeden Tag ein Zimmer zu Hause sauber und am WE dann nichts. Funktioniert prima.

Wie sieht das aus, wenn du frühs aufräumst? Stehst du extra 2 Stunden früher auf und wischst die Bude durch oder was?

Wie sieht es aus, wenn du heim kommst? Was hat er denn nicht gemacht? Nicht mal durchgesaugt, den Müll oder die Pfandflaschen weggebracht?

Würde mich auch stören.
 
Dabei
19 Feb 2019
Beiträge
56
#76
Also ich stehe einfach etwas früher auf und lüfte dann durch, wenn er aus dem Haus ist mache ich das Bett, räume auf, mache das Sofa schön, ev Staubsaugen und so....
1-2x wöchentlich mache ich einen Grossputz, obwohl ich auch sonst fast täglich kurz durchstaube...

Er muss sich eigentlich um nichts kümmern, ich mache den ganzen Haushalt alleine.
Abends wenn ich nach Hause komme nervt es mich oft, wenn er gekocht hat und nicht gelüftet hat oder halt seine Klamotten auf dem Boden liegen und so....

Wenn ich nach Hause komme dann koche ich auch immer und mache dann den "Abwasch" also stelle einfach alles in die Maschine und putze die Küche.
 
Dabei
18 Okt 2012
Beiträge
1.124
#78
Das normalste von der Welt und darüber brauchst du dir auch keine Gedanken zu machen. Machen Millionen auf der Welt genauso.

Kommt mir eher so vor, als ist er etwas faul, was die Hausarbeit angeht. Das du ihn so bemuttert hast, war natürlich bequem für ihn. Darum nervte es ihn dann natürlich auch, wenn er mal seinen Allerwertesten hochbewegen musste um seine Sachen wegzuräumen. Wie bei Teenagern...

Und vergiss es, dass du in Zukunft, alles liegen lässt, wenn du gekocht hast oder keine Ordnung in deinem Haushalt halten möchtest. Das bekommst du nicht raus. Nur durch Unterdrückung. Warum auch? Sehe da nichts zwanghaftes bzw. gar therapiewürdiges.
 
Dabei
23 Jun 2016
Beiträge
269
#79
Ich muss und möchte täglich lernen und mich verbessern. Das Problem bei mir war immer ich war habe am Morgen Ordnung gemacht und etwas geputzt, damit ich es abends nicht mehr machen muss wenn ich von der Arbeit komme. Und dann als ich nach Hause kam und mein Freund halt nicht so aufgeräumt hat wie ich es wollte....war ich schon genervt.... DAS WILL ICH ÄNDERN !!
Auch für mich, es war nur leere Energie, die ich darin verschwendet habe.

Ich möchte in dieser Zeit lieber mehr kochen, backen, Sport treiben und eigentlich die Zeit wieder mit ihm verbringen....
Ich frage mich ernsthaft, wie in einem Haushalt ohne Kinder Unordnung entstehen kann, wenn tagsüber niemand da ist.
Ich frage nochmal deutlicher: WAS GENAU willst Du tun?
Du bekundest den Willen zur Änderung, aber WIE GENAU machst Du das?
Schaffst Du das ohne Hilfe?

Treibst Du denn Schin mehr Sport?
 
Dabei
19 Feb 2019
Beiträge
56
#81
Ja ich kann das schaffen ohne Hilfe, und ich mache auch eine art Kurs, wo man eben lernt, in solchen Situationen besser umzugehen. Ich möchte dies ja von ganzem Herzen ändern.
Ich MUSS da lockerer werden....

Und dann werde ich mehr Sport treiben. ja, ich weiss ja eben auch nicht, ich war einfach so schnell genervt, wenn etwas nicht gerade aufgeräumt war. das war nicht ok von mir und das werde ich ändern, ich kann das schaffen. Besonders möchte ich nicht mehr deswegen streiten
 
Dabei
19 Feb 2019
Beiträge
56
#83
Ich habe mehrmals mit ihm darüber gesprochen, deswegen hatten wir ja auch immer wieder Streit. Er sagte mir ja ich helfe dir doch und ich übertreibe usw. Ich hatte halt auch das Gefühl, ich musste ihm immer nachrennen und sagen, wo er mir was helfen kann....daher kam es dann immer häufiger zum Streit.
 
Dabei
19 Feb 2019
Beiträge
56
#85
Ja das stimmt schon....ich möchte es für mich aber auch für unsere Beziehung...ich möchte dann keine Streit mehr wegen solchen Sachen
 
Dabei
18 Okt 2012
Beiträge
1.124
#87
Und suchst deshalb die Schuld bei dir? Ich habe noch Bauchschmerzen bei diesem Ansatz.

Mir kommt es einfach so vor, als habt ihr ein sehr unterschiedliches Bedürfnis, eine sehr unterschiedliche Vorstellung von Ordnung und Sauberkeit.

Mehr ist es doch nicht oder? :unsure:
 
Dabei
19 Feb 2019
Beiträge
56
#88
Ja es ist so, für ihn ist es super so wie es ist....ich bin da halt einfach komplizierter...sobald etwas rumsteht oder so muss ich es halt wegräumen, obwohl es ihn nicht stört. Da haben wir wirklich unterschiedliche Ansichten...

Aber ich denke, ich habe ihn wie zu sehr "bemuttert", mach dies nicht, kannst du bitte das, holst du mir das, kannst du bitte waschen....das ist natürlich sehr unattraktiv bei Männern...
 
Dabei
18 Okt 2012
Beiträge
1.124
#89
Aber mal echt, was kann das gross sein?
Ein bisschen Geschirr oder Wäsche. Mehr Phantasie habe ich da gerade nicht. Vlt noch ne leere Gretränkeflasche.
Kleiderwechsel. Vor und nach der Arbeit. Vor und nach dem Sport -auch wieder wegräumen
Frühstück zu sich nehmen, Essen für die Arbeit vorbereiten, Essen nach der Arbeit vorbereiten und zu sich nehmen. Da entsteht immer Müll/Schmutz
Verschmutzungen durch Duschen/Baden/Schminken/Zähneputzen/Haare kämmen/stylen
Betten machen
Staub entsteht immer
Wäsche waschen/aufhängen
Müll entsorgen
und da kann ich noch viele anderen Sachen aufzählen.

Wenn das alles an einem hängen bleibt und der dann heim kommt und der andere hat nicht auch mal mit angepackt, schwillt mir beim 10 Mal auch der Kamm.
 
Dabei
18 Okt 2012
Beiträge
1.124
#90
Ja es ist so, für ihn ist es super so wie es ist....ich bin da halt einfach komplizierter...sobald etwas rumsteht oder so muss ich es halt wegräumen, obwohl es ihn nicht stört. Da haben wir wirklich unterschiedliche Ansichten...

Aber ich denke, ich habe ihn wie zu sehr "bemuttert", mach dies nicht, kannst du bitte das, holst du mir das, kannst du bitte waschen....das ist natürlich sehr unattraktiv bei Männern...
Naja, das kann man so oder so sehen. Ich fände es auch nervend, wenn mir laufend jemand sagt, was ich zu tun und zu lassen habe. Aber ich würde mir zumindest mal Gedanken darüber machen, warum das so ist und das ist ja hier relativ eindeutig. Er hätte aber auch einfach mit anpacken können. Dann wärst du entspannter gewesen.

Wie stellst du dir denn das in der Zukunft vor? Bleibt das Zeug dann stehen oder machst du das dann, wenn er nicht da ist? Ich sehe das nicht als die Lösung.
 
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben