Komische Reaktion Ihrerseits

Dabei
29 Mai 2016
Beiträge
74
#1
Hallo,

ich hatte mit einer Frau 4 Treffen. Beim 3ten Treffen habe ich sie geküsst. Sie hat mir an dem Abend nach dem Date geschrieben, dass sie durch den Kuss etwas überrumpelt war und gar nicht gesagt hätte, dass ihr das Treffen gefallen hat. Als ich dann gefragt habe ob wir uns ein weiteres mal Treffen, hat sie sogar einer Freundin extra abgesagt, um sich mit mir zu treffen. Ich habe ihr aber vorher gesagt, dass sie das wegen mir nicht machen muss und man sich auch an einem anderen Tag treffen kann.

Das 4te Date war dann bei mir zuhause. Hab sie in den Arm genommen und es kam auch wieder zu einem Kuss. Sie wirkte die ganze Zeit aber distanziert. Irgendwann sprach sie das bei dem Treffen an und sagte, sie weiß nicht ob sie sowas wie eine Beziehung schon wieder haben will. Nach dem Date schrieb sie mir, dass ich das nicht als Abfuhr verstehen soll und sie sich unbedingt mit mir weiter treffen will, sie den Tag schön fand und es auch gut fand, dass ich sie geküsst habe. Ich hab ihr klar gemacht, dass ich sie nicht in die Beziehungsschiene drängen will und wir es einfach auf uns zukommen lassen sollen. Allerdings habe ich auch gesagt, dass ich die Initiative nach einem weiteren Treffen bei ihr sehe, weil ich sie wie gesagt nicht bedrängen möchte.

Jetzt kommen bei mir aber Zweifel auf mich überhaupt nochmal mit ihr zu treffen. Ich wüsste einfach nicht wie ich mich bei weiteren Treffen verhalten soll. Wenn ich weitermache wie bis jetzt fühlt sie sich eventuell bedrängt, wenn ich mich jetzt ganz zurückziehe bei Treffen, wirkt es von meiner Seite so, als wäre ich distanziert.

Habt ihr irgendwelche Tipps?
 
Dabei
18 Okt 2012
Beiträge
1.125
#2
Ich hab ihr klar gemacht, dass ich sie nicht in die Beziehungsschiene drängen will und wir es einfach auf uns zukommen lassen sollen.
Ist es denn auch das, worauf du aus bist oder doch eher in die Beziehungsrichtung. Ich denke sie will erst mal was lockeres und dann schauen, was passiert oder eben auch nicht. Ob du das willst/kannst liegt bei dir. Wie alt seid ihr?
 
Dabei
29 Mai 2016
Beiträge
74
#3
Ist es denn auch das, worauf du aus bist oder doch eher in die Beziehungsrichtung. Ich denke sie will erst mal was lockeres und dann schauen, was passiert oder eben auch nicht. Ob du das willst/kannst liegt bei dir. Wie alt seid ihr?
Meiner Meinung nach ist es nach 4 Treffen sowieso zu früh über eine Beziehung nachzudenken, da wir uns so gut ja im Endeffekt auch noch nicht kennen. Hätte somit kein Problem es locker weiterlaufen zu lassen. Das Problem ist halt, ich wüsste nicht wie ich mich verhalten soll. Ich meine vom Kuss bei den nächsten Treffen wieder nur auf Reden zurückzugehen, ist meiner Meinung nach schon ein ziemlicher Rückschritt. Ich hätte ihr jetzt geschrieben, dass sie vielleicht erstmal die Gedanken sortieren soll und wieder ihren eigenen Weg gehen soll. Ich glaube die nächsten Treffen wären einfach zu verkrampft, wenn sie nicht weiß was sie will. Das bringt im Endeffekt keinem von uns was

Wir sind beide 28.
 
Dabei
18 Okt 2012
Beiträge
1.125
#4
Das würde ich ihr nicht schreiben. Das klingt schon wieder so nach Drama.

Wenn du kein Problem hast, dann versuche es doch noch 1-2 Mal und wenn es dir zu wenig ist, dann beende die Geschichte.
 
Dabei
29 Mai 2016
Beiträge
74
#5
Stimmt, etwas dramamäßig ist das schon :D. Aber finde dass zumindest der nächste Vorschlag für ein Treffen von ihr kommen kann, werde da nicht hinterherlaufen.
 
Dabei
17 Jan 2016
Beiträge
598
#6
Ich finde nicht dass es nach Drama klingt, das klingt einfach nur nach Problemen - und darauf hätte ich keinen Bock. Falls du nicht in sie verliebt bist, dann würde ich das beenden. Und du hast Recht, das wäre ein Rückschritt wenn ihr nur noch redet, und die Treffen wären auch verkrampft weil du nicht mehr weißt was du tun sollst... Und stell dir vor wie kompliziert sie in einer Beziehung ist - da weißt du wahrscheinlich erst recht nicht was richtig und was falsch ist...
 
Dabei
29 Mai 2016
Beiträge
74
#7
Glaube werde ihr heute nochmal ganz normal schreiben und dann mal gucken ob bezüglich eines Treffens nochmal was von ihr kommt. Quasi ein Kompromiss zwischen beidem. Ich glaube zwar nicht dass es bei einem weiteren Treffen anders sein wird als vorher, aber vielleicht der Sache nochmal eine letzte Chance geben.

Bin so durcheinander
 
Dabei
29 Mai 2016
Beiträge
74
#8
So, wir haben nochmal über das Thema geschrieben. Aus meiner Sicht ist es, wie schon erwähnt, zu früh jetzt überhaupt schon Beziehungsgedanken zu haben. Sie meinte auch, dass sie genau das hören wollte. Also werden wir es erstmal so weiterführen.

Was ich mich allerdings immer noch Frage ist, ob sie wirklich nur zum jetzigen Zeitpunkt noch keine Beziehung möchte oder ob sie bereits fest gestellt hat, dass sie mit mir keine Beziehung möchte. Wie gesagt ich finde es gut, dass wir es locker weiterführen, weil man sich aus meiner Sicht auch einfach noch zu wenig kennt, dass man über ernsteres nachdenken kann.

Trotzdem hab ich den oben genannten Zweifel. Wie würdet ihr das sehen?
 
Dabei
18 Okt 2012
Beiträge
1.125
#9
Naja, das weiß man halt nie so richtig. Ich denke aber, dass du das an ihrem Verhalten mitbekommen wirst. Also bei Dates oder Unternehmungen.

Dann kannst du ja entscheiden, ob dir das genug ist oder einfach zu wenig.
 
Dabei
29 Mai 2016
Beiträge
74
#10
Naja, das weiß man halt nie so richtig. Ich denke aber, dass du das an ihrem Verhalten mitbekommen wirst. Also bei Dates oder Unternehmungen.

Dann kannst du ja entscheiden, ob dir das genug ist oder einfach zu wenig.
Also die nächste Frage nach einem Treffen muss definitiv von ihr kommen, damit ich zumindest sehe ob wirklich Interesse besteht oder ob das nur Gelaber ist. Von meiner Seite wird kein Vorschlag mehr kommen, zumal die meisten Vorschläge davor schon von meiner Seite waren.
 
Dabei
29 Mai 2016
Beiträge
74
#12
Okay, also habt ihr gestern gar nicht über ein treffen gesprochen? Am Wochenende zum Beispiel?
Sie meinte halt sie würde mich sehr gerne wiedersehen. Wir haben aber beide heute und morgen was vor, so dass sowieso nur Sonntag geht. Aber so lange nichts von ihr kommt, wird es auch kein Treffen geben. Hab auch kein Bock dass es zu einseitig wird, also alles von mir kommt. Ich finde das sollte sich schon auf der gleichen Ebene bewegen.
 
Dabei
18 Okt 2012
Beiträge
1.125
#13
Okay, du wirkst ja schon relativ selbstbewusst. Sie kennen wir nicht. Was ist, wenn sie eher eine zurückhaltende Person ist und das gleiche vom Mann hofft. Das sie dich gerne wiedersehen möchte, hat sie dir ja schon gesagt.

Du wirkst aber auch schon etwas genervt von ihr....
 
Dabei
27 Mrz 2012
Beiträge
5.567
#14
Ich lese da nur sehr viel Unsicherheit bei dir, Michael...

Sie reagiert nicht direkt so wie du es dir erhofft hast (Kuss), und gibt dir nicht die Sicherheit direkt eine Beziehung anzustreben... schon bist du verunsichert!
Dabei sagst du ja selber, dass nur über eine Beziehung nachzudenken zu früh ist.

Diese Unsicherheit (z.B. wie du dich beim nächsten Date verhalten sollst), wird zusätzlich durch eure a) ständige Thematisierung von “Beziehung?” und b) virtuelle Kommunikation natürlich gefüttert.


=> Du willst relaxt schauen was passiert? Dann verhalte dich auch so.
Schreibt nicht so viel, trefft euch lieber... und wenn du dann Lust hast sie zu küssen, küss sie! Und wenn sie sich DANN komisch verhält, kannst du sie direkt vor Ort fragen.
 
Dabei
29 Mai 2016
Beiträge
74
#15
Okay, du wirkst ja schon relativ selbstbewusst. Sie kennen wir nicht. Was ist, wenn sie eher eine zurückhaltende Person ist und das gleiche vom Mann hofft. Das sie dich gerne wiedersehen möchte, hat sie dir ja schon gesagt.

Du wirkst aber auch schon etwas genervt von ihr....
Das Genervte liegt glaube ich einfach daran, dass ich die Gedankensprünge von ihr nicht so ganz nachvollziehen kann. Mag natürlich sein das sie eine zurückhaltende Person ist. Aber wenn auf Dauer dann nichts von ihr rüberkommt muss sie damit rechnen, dass ich dann irgendwann weg bin :D

Ich lese da nur sehr viel Unsicherheit bei dir, Michael...

Sie reagiert nicht direkt so wie du es dir erhofft hast (Kuss), und gibt dir nicht die Sicherheit direkt eine Beziehung anzustreben... schon bist du verunsichert!
Dabei sagst du ja selber, dass nur über eine Beziehung nachzudenken zu früh ist.

Diese Unsicherheit (z.B. wie du dich beim nächsten Date verhalten sollst), wird zusätzlich durch eure a) ständige Thematisierung von “Beziehung?” und b) virtuelle Kommunikation natürlich gefüttert.


=> Du willst relaxt schauen was passiert? Dann verhalte dich auch so.
Schreibt nicht so viel, trefft euch lieber... und wenn du dann Lust hast sie zu küssen, küss sie! Und wenn sie sich DANN komisch verhält, kannst du sie direkt vor Ort fragen.
Ja, mal sehen ob sie bei den anderen Treffen anders auf einen Kuss reagiert :D .
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei
29 Mai 2016
Beiträge
74
#16
Gestern war das Treffen. Sie hat vorgeschlagen, dass wir uns in einer Therme treffen und danach anschließend bei ihr was kochen. Das haben wir dann auch so gemacht. Es war wirklich ein schönes Treffen, aber trotzdem hat mir was gefehlt. Ich hab mich einfach mal etwas zurückgehalten, obwohl es schon die ein oder andere Situation gab, in der ich sie hätte küssen können. Ich wollte einfach mal sehen ob von ihr was kommt. Vielleicht mal eine Berührung oder allgemein das die Initiative mehr von ihr kommt. Aber außer reden, kam von ihr nicht viel.

Bei der Verabschiedung meinte sie dann, dass sie das Treffen schön fand. Ich hab dies nicht gesagt, da obwohl das Treffen ganz gut war, mir einfach die Initiative ihrerseits gefehlt hat und ich wollte einfach nichts von mir aus machen, weil ich es nicht ab kann wenn die ganze Sache einseitig ist. Und wer weiß hätte sie sich wieder überfordert gefühlt, wenn ich sie geküsst hätte. Auch als ich zuhause war schrieb sie mir nochmal, dass sie das Treffen "wirklich sehr schön" fand. Auch hier bin ich nicht wirklich drauf eingegangen, weil mir irgendwie dieses gewisse etwas gefehlt hat.

Ich kann es verstehen, wenn man keine Beziehung will. Es wäre ja wie gesagt für mich auch zu früh. Aber ich finde einfach man kann auch ohne Beziehung die Sache locker angehen und sich mal berühren, küssen etc. .

Ich weiß einfach nicht wo das hinführen soll und ob ich das Thema ansprechen soll, ohne das sie gleich denkt ich will eine Beziehung. Sie hat mir auch heute morgen direkt wieder von sich aus geschrieben. Habe das dann allerdings erst ein paar Stunden später gesehen und ihr dann geschrieben. Sie meinte dann "dachte du antwortest nicht weil du mich gestern zu dick fandest". Da kam mir das erste Mal so der Gedanke, dass das ganze Verhalten von ihr eventuell viel tiefere Hintergründe hat und sie an sich selbst zweifelt.

Was meint ihr direkt ansprechen oder nochmal ein Treffen abwarten? Ich sehe die Initative einfach nicht mehr bei mir, aber kann auch sein, dass sie einfach starke Selbstzweifel hat, wobei dass sie dann eine Therme vorschlägt auch wieder widersprüchlich ist. Es ergeben sich einfach tausend Fragezeichen.
 
Dabei
18 Okt 2012
Beiträge
1.125
#17
Puhh, das wäre mir aber aus ihrer Sicht zu anstrengend. Sie scheint sich ja doch bemüht zu haben, hat ein Treffen vorgeschlagen, war kreativ mit Therme und Kochen und du?

Hast nichts weiter zu tun als sie zu ignorieren, abzublocken und auch noch Spielchen mit der SMS spielen.

Sei mir nicht böse aber nur weil sie dir nicht gleich um den Hals fällt bzw. die Initiative ergreift weißt du sie so zurück. Spätestens danach hätte ich die Finger von dir gelassen. Es war doch alles locker, sie will dich eben kennenlernen und ist vielleicht nicht die, die gleich in die Vollen geht.

Von deiner angeblichen Lockerheit bzw. es locker angehen zu lassen ist nichts zu spüren. Eher wirkt es verkrampft und nach abarbeiten nach plan.

Auch finde ich deine Einstellung, dass sie jetzt alles richtig machen muss voll daneben.

Wenn du keinen Bock auf sie hast, dann lass es doch einfach und verschwende nicht eurer beiden Zeit. Such dir eine, bei der die Trauben nicht so hoch hängen.

Vielleicht hat ihre "Schüchternheit" wirklich etwas mit ihrem Gewicht zu tun aber dafür kennen wir sie zu wenig. Was hast du denn auf die SMS geantwortet?
 
Dabei
29 Mai 2016
Beiträge
74
#18
Puhh, das wäre mir aber aus ihrer Sicht zu anstrengend. Sie scheint sich ja doch bemüht zu haben, hat ein Treffen vorgeschlagen, war kreativ mit Therme und Kochen und du?

Hast nichts weiter zu tun als sie zu ignorieren, abzublocken und auch noch Spielchen mit der SMS spielen.

Sei mir nicht böse aber nur weil sie dir nicht gleich um den Hals fällt bzw. die Initiative ergreift weißt du sie so zurück. Spätestens danach hätte ich die Finger von dir gelassen. Es war doch alles locker, sie will dich eben kennenlernen und ist vielleicht nicht die, die gleich in die Vollen geht.

Von deiner angeblichen Lockerheit bzw. es locker angehen zu lassen ist nichts zu spüren. Eher wirkt es verkrampft und nach abarbeiten nach plan.

Auch finde ich deine Einstellung, dass sie jetzt alles richtig machen muss voll daneben.

Wenn du keinen Bock auf sie hast, dann lass es doch einfach und verschwende nicht eurer beiden Zeit. Such dir eine, bei der die Trauben nicht so hoch hängen.

Vielleicht hat ihre "Schüchternheit" wirklich etwas mit ihrem Gewicht zu tun aber dafür kennen wir sie zu wenig. Was hast du denn auf die SMS geantwortet?
Danke für die ausführliche Antwort :)

Die Frage ist halt wie man die ganze Sache betrachtet. Fändest du es gut, wenn jede Kleinigkeit immer von dir ausgehen muss und du nicht mal ein bisschen Feedback von ihr bekommst? Ich will mich da auch echt nicht zum Affen machen und es wieder und wieder versuchen, um dann wieder gesagt zu bekommen, dass ich sie überrumpelt hätte. Mein Verhalten war auch nicht als abblocken gedacht, sondern ihr bei dem Treffen ihren Freiraum zu lassen und mal zu gucken ob dann was von ihr kommt. Ich habe mich sonst wie vorher verhalten, nur ohne das ich sie halt diesmal großartig berührt oder geküsst habe, um ihr wie gesagt mal etwas Freiraum zu geben. Wenn ich genauso weiter gemacht hätte wie vorher, hätte ich diesen "Wunsch" von ihr es langsam anzugehen, nicht respektiert. Aus meiner Sicht war dies dann zumindest kein abblocken. Zwischendurch hab ich ihr gesagt, dass es eine sehr gute Idee war mit der Therme und es mir gut gefällt. Am Ende des Dates hab ich dies dann, nach dem sie gesagt hat dass sie es schön fand, nicht nochmal erwähnt. Mir gingen einfach diese ganzen Gedanken die ich hier beschrieben habe durch den Kopf.

Natürlich wirkt es verkrampft, weil ich nicht weiß woran ich bin. Es ist durch die Aussagen immmer im Hinterkopf, gehe ich jetzt eventuell zu weit oder mache ich jetzt zu wenig. Ich finde das ganze echt nicht so einfach zur Zeit, weil bei jedem Treffen mehr Fragen dazu kommen.

Ich hab ihr auf die Nachricht geantwortet, dass ich sie eine super Figur hat. Ich meine sie wiegt vielleicht 60 Kilo oder so, deswegen verstehe ich nicht wieso sie sich als zu dick einschätzt.
 
Dabei
18 Okt 2012
Beiträge
1.125
#19
wenn jede Kleinigkeit immer von dir ausgehen muss und du nicht mal ein bisschen Feedback von ihr bekommst?
Welche Kleinigkeiten meinst du denn? Kein Feedback?

Sie hat dir gesagt, dass es ihr etwas zu schnell ging mit dem ersten Kuss. Das sie es locker angehen lassen möchte. Auch hat sie dir gesagt und nochmals geschrieben, wie toll sie euer letztes Date fand, um dass sie sich gekümmert hat (Therem + Kochen bei ihr) - genau, wie du es wolltest. Sie hat dich nach einem erneuten Date gefragt. Was möchtest du denn noch?

Oder geht es dir wirklich nur ums Küssen, Berühren und körperlichen Kontakt. Weil der halt noch nicht, wie von dir gewünscht da ist. Dann sag uns das.

Was erwartest du denn jetzt von ihr?
 
Dabei
27 Mrz 2012
Beiträge
5.567
#20
Ich schließe mich da goodbrother voll an. Du spielst Spielchen, weil sie sagte, dass sie es langsam angehen will. Ergo respektierst du ihre Einstellung nicht, sondern machst einen auf beleidigt... "sie hat X gesagt, deswegen weiß ich ja jetzt nicht genau und mache eben extra Y".

Wie im Kindergarten, das wäre mir auch zu blöd.

Die Frage ist halt wie man die ganze Sache betrachtet.
Nein, das ist nicht die Frage. Sie gibt dir enorm viel feedback (Kuss, Dating-Speed, Qualität des Dates verbal & per SMS) UND sie fragte dich sogar nach einem Date.
Du hast eine riesige Erwartungshaltung und wiegst ständig ab, ob sie jetzt mehr Initiative gibt oder du.

Natürlich wirkt es verkrampft, weil ich nicht weiß woran ich bin.
Siehe meinen Beitrag #14, den du mit einem Satz abfertigtest: Du schreist nach Unsicherheit, und schiebst ihr die Schuld dafür zu.


=> Jeder mit der Schnelligkeit, die er möchte. Und es ist kein Wettbewerb. Du akzeptierst das Erste nicht und machst das Zweite.
Dating soll Spaß machen. Wenn du nicht schnell wieder von deine hohen Ross runterkommst, bist du sie schneller los, als du "sie darauf ansprechen" könntest...
 
Dabei
29 Mai 2016
Beiträge
74
#21
Ich hole zu euren zwei Beiträgen nochmal etwas aus. Also ich glaube das kam etwas falsch rüber. Ich habe in keinem Fall vor mich absichtlich blöd ihr gegenüber zu verhalten. Die Sache ist eigentlich die, dass ich einfach nicht weiß ob ich von meiner Seite nochmal einen Annäherungsversuch starten soll oder nicht, also was Berührungen, Kuss etc. angeht. Oder ob ich so lange bei den nächsten Dates warten soll, dass sie von sich aus kommt. Natürlich hat sie mir in der Hinsicht Feedback gegeben mit den Treffen, der Date Qualität etc. . Die Frage ist soll ich es nochmal mit Annäherung versuchen oder halt abwarten.

Ich bin es nicht gewohnt, dass man so gar keine Annäherung von einer Person bei Dates bekommt. Klar sie sagt es ist ihr zu viel und es ist ja auch in Ordnung.

Ich finde es nun mal schwierig es einzuschätzen bei dieser Frau. Deswegen meinte ich das mit dem Feedback ihrerseits, also das ich warte bis sie sich annähert bei einem Date. Das soll dementsprechend auch kein Spiel von mir sein, sondern einfach ihr den Freiraum zu geben, bis sie bereit ist den nächsten Schritt zu gehen.
 
Dabei
17 Jan 2016
Beiträge
598
#22
Also ich bin da ganz auf deiner Seite Michael und verstehe auch nicht wie man die Sache so uminterpretieren kann wie Goodbrother (sorry dafür). Ich auch nicht gerne der Depp der die Initiative immer selber ergreifen muss und der Meinung es soll von beiden ausgehen - mehr oder weniger abwechselnd. Und ein Treffen vorzuschlagen ist keine Initiative der körperlichen Annäherung - und genau das ist es doch was ein Date ausmacht. Wenn man sich immer nur zum reden und kochen trifft ist das eine stinknormale Freundschaft - das kann ich auch mit meinem besten Kumpel. Die körperliche Annäherung ist das, was die größte Überwindung kostet und ein Date erst zu Date macht - das hat er getan und wurde mehr oder weniger von ihr zurückgewiesen. Was erwatest du nun von ihm Goodbrother..?

Und noch eins: Der einzige Grund warum sie jetzt so "nett" zu ihm ist, ist der Umstand dass er ihre Nettigkeiten nicht erwiedert - die sind ihm einfach zu wenig. Zumal sie körperlich abstand genommen hat - ein "es war ein schöner Abend" ist nunmal nicht das selbe wie ein Streicheln...
 
Dabei
29 Mai 2016
Beiträge
74
#23
Also ich bin da ganz auf deiner Seite Michael und verstehe auch nicht wie man die Sache so uminterpretieren kann wie Goodbrother (sorry dafür). Ich auch nicht gerne der Depp der die Initiative immer selber ergreifen muss und der Meinung es soll von beiden ausgehen - mehr oder weniger abwechselnd. Und ein Treffen vorzuschlagen ist keine Initiative der körperlichen Annäherung - und genau das ist es doch was ein Date ausmacht. Wenn man sich immer nur zum reden und kochen trifft ist das eine stinknormale Freundschaft - das kann ich auch mit meinem besten Kumpel. Die körperliche Annäherung ist das, was die größte Überwindung kostet und ein Date erst zu Date macht - das hat er getan und wurde mehr oder weniger von ihr zurückgewiesen. Was erwatest du nun von ihm Goodbrother..?

Und noch eins: Der einzige Grund warum sie jetzt so "nett" zu ihm ist, ist der Umstand dass er ihre Nettigkeiten nicht erwiedert - die sind ihm einfach zu wenig. Zumal sie körperlich abstand genommen hat - ein "es war ein schöner Abend" ist nunmal nicht das selbe wie ein Streicheln...
Genau, das ist es. Ein Treffen bei dem man nur redet ist für mich kein Date. Ich meine es ist ja auch nicht schlecht, wenn eine Frau nicht direkt bei dem ersten oder zweiten Treffen mit irgendeinem Typen in die Kiste steigt, aber etwas Annäherung macht doch ein Date aus. Klar, wer Spaß daran hat kann sich auch 3 Monate mit einer Frau treffen und 3 Monate nur reden, bevor es zur ersten Annäherung kommt. Aber dies ist meiner Meinung nach dann kein richtiges Dating.

Es spricht auch nichts dagegen es langsam angehen zu lassen. Aber nach meiner Erfahrung ist es so, dass wenn man eine Person wirklich gut findet nicht dann bei dem vierten Treffen erzählt, dass man im Moment keine Beziehung will. Wenn man von einer Person wirklich überzeugt ist, lässt man die Sache auf sich zukommen. Das Ansprechen dieses Themas kommt nun mal so rüber, als wäre sie von mir eben nicht überzeugt. Dies hat nun mal den Beigeschmack, dass ich mir Gedanken darüber mache. Meiner Meinung kann mir auch kein Mann sagen, dass ihn so eine Aussage nicht beschäftigen würde.

Durch das Vorschlagen des Treffens hat sie Feedback gezeigt, dass ist richtig. Ich habe ebenfalls bei dem letzten Date ihren Freiraum akzeptiert. Aber ein Date lebt von körperlicher Annäherung. Und wenn in die Richtung nicht zumindest kleine Annäherung kommen und ich immer die Initiative für die körperliche Annäherung machen muss, bestätigt sich nun mal meine Aussage, dass sie anscheinend von mir nicht überzeugt ist.

Und eine Strecke von 200km hin und zurück macht für eine Freundschaft in meinen Augen auch keinen Sinn.

Eventuell noch ein Treffen, wenn dann nichts kommt werde ich das wohl einstellen. Muss darüber nachdenken...
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei
27 Mrz 2012
Beiträge
5.567
#24
Ich habe in keinem Fall vor mich absichtlich blöd ihr gegenüber zu verhalten.
Darum geht es mir gar nicht. Es geht mir darum, ...
dass sie das Treffen schön fand. Ich hab dies nicht gesagt
Treffen "wirklich sehr schön" fand. Auch hier bin ich nicht wirklich drauf eingegangen
man kann auch ohne Beziehung die Sache locker angehen und sich mal berühren, küssen
weil ich nicht weiß woran ich bin.
im Hinterkopf, gehe ich jetzt eventuell zu weit
... dass
a) für dich die Treffen nicht mehr schön sind, weil sie dich nicht "berührt, küsst"
b) dich ihr "langsam angehen" total verunsichert hat
c) du das ständig im Kopf hast und dich deswegen unauthentisch verhältst: du berührst sie nicht, aber lauerst die ganze Zeit auf eine Berührung von ihr.

Das sind Spielchen, oder bist du einfach nur total unflexibel, wenn eine Situation neu ist?
Ich date momentan auch eine Frau, die es "langsam angehen" will, obwohl ich normal "körperlich schnell" bin. Das heißt aber nicht, dass ich mich dann zurücklehne und sag "ich bin anderer Meinung, dann mach du mal...", sondern ich berühre sie, streichle sie dann, wenn ich will und es situationsbedingt passt — auch wenn sie mich nicht "zurückberührt".

Und es macht mir Spaß sie kennenzulernen (=reden), und es wird mir Spaß machen, sie in einer romantischen Situation irgendwann zu küssen.
Es würde mir aber keinen Spaß machen, sie immer nur innerlich zu beobachten, ob sie mir körperlich näher kommt. Und mich sonst auf den Kopf zu stellen und zu schreien "Dating ist aber immer mit Küssen!"...
 
Dabei
29 Mai 2016
Beiträge
74
#25
Darum geht es mir gar nicht. Es geht mir darum, ...

... dass
a) für dich die Treffen nicht mehr schön sind, weil sie dich nicht "berührt, küsst"
b) dich ihr "langsam angehen" total verunsichert hat
c) du das ständig im Kopf hast und dich deswegen unauthentisch verhältst: du berührst sie nicht, aber lauerst die ganze Zeit auf eine Berührung von ihr.

Das sind Spielchen, oder bist du einfach nur total unflexibel, wenn eine Situation neu ist?
Ich date momentan auch eine Frau, die es "langsam angehen" will, obwohl ich normal "körperlich schnell" bin. Das heißt aber nicht, dass ich mich dann zurücklehne und sag "ich bin anderer Meinung, dann mach du mal...", sondern ich berühre sie, streichle sie dann, wenn ich will und es situationsbedingt passt — auch wenn sie mich nicht "zurückberührt".

Und es macht mir Spaß sie kennenzulernen (=reden), und es wird mir Spaß machen, sie in einer romantischen Situation irgendwann zu küssen.
Es würde mir aber keinen Spaß machen, sie immer nur innerlich zu beobachten, ob sie mir körperlich näher kommt. Und mich sonst auf den Kopf zu stellen und zu schreien "Dating ist aber immer mit Küssen!"...
Dann frag ich mal so. Hat sie dir gegenüber auch direkt angesprochen, dass sie keine Beziehung will?

Ich finde das ist nochmal was anderes. Wenn man es langsam angehen lässt ist es halt so. Aber dann noch ansprechen, dass man keine Beziehung will ist jetzt für den weiteren Dating Verlauf nicht unbedingt förderlich. Zumal es einfach so ist, wenn man von einer Person überzeugt ist, dass man es ja auch langsam auf sich zukommen lassen kann. Aber dieses extra noch hervorbeben "ich möchte keine Beziehung". Da kann man sich schon mal Gedanken drüber machen
 
Dabei
27 Mrz 2012
Beiträge
5.567
#26
Gut, dass du fragst! Mich würde interessieren, was deine Definition von Beziehung ist?

Denn ehrlich gesagt geht es dabei ja nur um die Entscheidung der "sexuellen Exklusivität". Eine wortwörtliche Beziehung habt ihr nämlich schon. Wie weit ihr sie intensivieren werdet ist eine andere Sache.
Ich zumindest verstehe mich so gut mit meiner, dass ich die Zeit mit ihr genieße, auch wenn wir (bis jetzt) nur ab und zu körperlichen Kontakt haben. Den Rest lass ich auf mich zukommen. Vielleicht endet es nach dem 3. Date, vielleicht auch nicht. Vielleicht küsst sie echt schlecht, vielleicht nicht. Vielleicht gefällt mir der Sex nicht mit ihr, vielleicht schon. Mal schaun...

Wenn du aber unbedingt eine Antwort willst: Meine war sehr zurückhaltend (es muss sehr gut passend), aber sie hat es nicht abgelehnt. So wie ich deine verstanden habe und an ihrem Verhalten beurteile...
sie weiß nicht ob sie sowas wie eine Beziehung schon wieder haben will. Nach dem Date schrieb sie mir, dass ich das nicht als Abfuhr verstehen sol
Aus meiner Sicht ist es, wie schon erwähnt, zu früh jetzt überhaupt schon Beziehungsgedanken zu haben. Sie meinte auch, dass sie genau das hören wollte.
... scheint sie das ähnlich zu handhaben. Sich im Vornherein auf eine potenzielle Partnerschaft "festlegen zu müssen", scheint Fluchtgedanken bei ihr hervorzurufen, deswegen ist sie so vorsichtig.
Ihrem Verhalten ("unbedingt wieder Dates" und "schöne Zeit mit dir") nach scheint sie aber momentan noch positiv (überrascht?)...eingestellt.


=> Verstehst du, was ich sagen will?
Und wenn nicht: Wieso datest du sie dann überhaupt? Entweder du gehst mit ihrer Schnelligkeit, oder du suchst dir jemand anderen. Wenn du dich für Ersteres entscheidest, würde ich dir empfehlen, zu relaxen und genießen — sonst verschwendest du deine Zeit...
 
Dabei
21 Jan 2013
Beiträge
193
#27
Hallo Michael,

mal ganz salopp gefragt: Geht es dir denn wirklich um eine Beziehung oder doch eher um Sex?
Für mich hinterlässt du den Eindruck, als wäre letzteres der Fall.

Und dies aus folgenden Gründen:
a) Auch wenn ich eine Frau bin, kann ich mit ziemlicher Sicherheit sagen, dass Männer, die wirklich an einer Frau interessiert sind, Zeit haben. Viel Zeit, auch ohne körperliche Berührungen einfach miteinander zu reden und die andere Person kennenzulernen.
b) Wie erwähnt sind dir ihre berührungen etwas wert - die Gespräche, alles, was SIE als Person ausmacht, jedoch nicht.
c) Du bist beleidigt, wenn du sie nicht berühren darfst oder sie dich nicht berührt.

Ich verstehe grundsäzlich nicht, worauf du hinaus möchtest.
Wenn eine Frau KEINE Beziehung möchte oder offensichtlich abgeneigt ist, dann schreibt sie nicht nach einem Treffen "es war ein schöner Abend".
Sie würde das nur tun, wenn sie dich total sympathisch, aber "nur" mit dir befreundet sein möchte.
Diese Vermutungen lassen folgende Schlussfolgerungen zu:
Entweder, sie hat dich belogen und versucht das Ganze jetzt auf eine freundschaftliche Ebene abdriften zu lassen, oder sie ist sich wirklich noch unschlüssig und möchte dich besser kennenlernen.
Dies ist bei Frauen aber auch nichts Ungewöhnliches.
Ich persönlich würde einen Mann auch nicht nach einem Date gleich küssen, geschweige denn beim Zweiten.
Ein Kuss auf die Wange wäre das höchste der Gefühle.

Und mal ehrlich, eine Frau, die gleich mit dir in die Therme geht?
Es gibt auch andere Orte für ein erstes oder zweites Date, womit sie meiner Meinung nach viel Mut beweist - vor allem dann, wenn besagte Dame Probleme mit ihrer Figur hat oder grundsätzlich eine zurückhaltende Person ist..

= unterm Strich könntest du entspannt an die Sache herangehen.
Es wäre allerdings sinnvoll, deine Intention zu prüfen.
Wenn du nur auf Körperliches aus bist, dann ist diese Frau offensichtlich nichts für dich..

Liebe Grüße schickt die Love
 
Dabei
17 Jan 2016
Beiträge
598
#28
Wenn die Community hier einmal anfängt auf jemandem herumzureiten scheint es kein Ende zu nehmen...

Der Punkt ist doch dieser: Sie verhält sich in Michaels Augen widersprüchlich und er ist sich nun unsicher was er tun soll (@Michael: berichtige mich wenn ich mich irre)

Jeder von uns war schon mal in der Situation, wo er die Frau/den Mann mit dem er sich getroffen hat nicht einschätzen konnte. Hier sucht sie auf der einen Seite Nähe ("es war ein schöner Abend"), auf der anderen Seite jedoch Distanz (keine körperliche Annäherung) - was denn nun..? Einerseits kann sie einfach nur Freundschaft wollen - andererseits kann sie zu schüchtern sein um ihrerseits Interesse auf "mehr" zu zeigen (fände es aber komisch, wenn man schon geknutscht hat)...

Es passiert jedoch häufiger, dass man auf einen Kuss mit "das ging mir zu schnell" reagiert, wenn man kein Interesse hat, denjenigen aber nicht verletzen oder ihn als Freund verlieren will... Das könnte hier der Fall sein. Sie redet gerne mit dir Michael, aber sexuell "scheint" sie kein Interesse zu haben...

a) Auch wenn ich eine Frau bin, kann ich mit ziemlicher Sicherheit sagen, dass Männer, die wirklich an einer Frau interessiert sind, Zeit haben. Viel Zeit, auch ohne körperliche Berührungen einfach miteinander zu reden und die andere Person kennenzulernen.
Ach komm, bitte... Wenn man Interesse hat (egal ob Frau oder Mann), so fordert man die Zufälle regelrecht heraus, bei denen es zu Berührungen kommt. Das leichte Tätscheln der Hand, wenn man ihr etwas auf dem Handy zeigt; das Entfernen eines Fussels aus dem Haar; das leichte Berühren der Taille wenn man ihr etwas ins Ohr flüstert... Aber wenn "GAR NICHTS" passiert, so deutet das darauf hin das wircklich gar nichts läuft...

b) Wie erwähnt sind dir ihre berührungen etwas wert - die Gespräche, alles, was SIE als Person ausmacht, jedoch nicht.
Schon wieder so eine Sache... Schau dich doch mal in diesem Forum um: Sympathie und tolle Gespräche OHNE sexuelle Anziehung = Freundschaft; warum wird hier was anderes erzählt..?

c) Du bist beleidigt, wenn du sie nicht berühren darfst oder sie dich nicht berührt.
Verunsichert ist nicht das Selbe wie beleidigt..!

Nachdem ich mir also alles hab noch mal durch den Kopf gehen lassen kann ich dir nur raten beim nächsten mal einen sanften Annäherungsversuch zu starten. Etwas völlig harmloses, wie ihr "zufällig" mal die Hand auf die Schulter legen (jedoch nicht gleich den ganzen Arm!). Bleibt sie dabei völlig unbeteiligt oder zieht sich sogar zurück, solltest du sie abschreiben.
 
Dabei
6 Mrz 2013
Beiträge
4.197
#29
Wenn die Community hier einmal anfängt auf jemandem herumzureiten scheint es kein Ende zu nehmen...
Hier darf jeder so lange und so viel schreiben wie er mag, solange er sich an die Forenregeln hält. Ich finde es auch nicht verwunderlich, dass es unterschiedliche Meinungen gibt, wenn ein TE um die Bewertung eines evtl widersprüchlichen Verhaltens bittet. Und manchmal haben halt viele andere eine andere Meinung als man selber :002: . Der TE kann sich ja raussuchen, was für ihn am besten passt.

Ich selber schwanke hier auch zwischen
Ich finde nicht dass es nach Drama klingt, das klingt einfach nur nach Problemen - und darauf hätte ich keinen Bock. Falls du nicht in sie verliebt bist, dann würde ich das beenden. Und du hast Recht, das wäre ein Rückschritt wenn ihr nur noch redet, und die Treffen wären auch verkrampft weil du nicht mehr weißt was du tun sollst... Und stell dir vor wie kompliziert sie in einer Beziehung ist - da weißt du wahrscheinlich erst recht nicht was richtig und was falsch ist...
und
Und es macht mir Spaß sie kennenzulernen (=reden), und es wird mir Spaß machen, sie in einer romantischen Situation irgendwann zu küssen.
Es würde mir aber keinen Spaß machen, sie immer nur innerlich zu beobachten, ob sie mir körperlich näher kommt. Und mich sonst auf den Kopf zu stellen und zu schreien "Dating ist aber immer mit Küssen!"...
 
Dabei
29 Mai 2016
Beiträge
74
#30
@Insomnius: Ich meine mit Beziehung eine feste Partnerschaft, also natürlich auch sexuelle Exklusivität. Ich meine keine freundschaftliche Beziehung. Du fragst mich wieso ich sie date....ich finde sie von ihrer Art schon echt symphatisch und man kann gut mit ihr reden. Das ist das was mich noch davon abhält es zu beenden. Ich denke aber wenn körperlich nichts von ihr kommt, wird es nach dem nächsten Treffen vorbei sein. Es muss noch nicht mal ein Kuss sein, zumindest eine Berührung. Ich möchte nur wissen ob es von ihrer Seite nur freundschaftlich ist oder doch auch sexuell werden könnte. Freundschaftlich hab ich auf Dauer nun mal kein Interesse. Es kann aber natürlich auch sein, dass ich nach den nächsten Treffen sage: "okay ist doch nicht so mein Fall".

@love_hurts7: also irgendwie glaube ich, du hast hier nicht richtig mit gelesen (soll kein Vorwurf sein). Wenn es mir im allgemeinen nur um Sex gehen würde, wieso zerbreche ich mir dann den Kopf darüber, dass sie keine Beziehung will? Ginge es mir nur um Sex hätte ich sie nach der Aussage längst abgeschossen.

Deine Aussage a.) finde ich zudem nur teilweise richtig. Natürlich wartet ein Mann auch wenn er eine Frau gut findet. Ich finde allerdings auch, dass die Frau ruhig Zuneigung zeigen darf, wenn sie auch interessiert ist. Ich rede nicht von einem Kuss oder Sex, sondern vielleicht einfach mal von einer Berührung. Ein Mann möchte nämlich auch gerne wissen, ob eine Frau nur was freundschaftliches will oder sich eventuell doch mehr vorstellen kann.

Aussage c.) trifft nicht zu, da ich nicht beleidigt bin, sondern wie schon geschrieben, ich einfach wissen möchte ist es freundschaftlich oder könnte es mehr werden. Das hat nichts mit beleidigt zu tun, sondern ist wahrscheinlich ein Bedürfnis von jeder Person, nicht völlig im dunkeln zu tappen.

@Sepp: ich kann dir größtenteils zustimmen. Ich habe es auch genauso vor, mich nochmal leicht beim nächsten Mal anzunähern und mal vorzufühlen inwieweit sie darauf eingeht. Falls keine Reaktion kommt, werde ich sie nochmal fragen was genau ihre Intuition mit der Beziehungsaussage war. Ob sie sich einfach Zeit lassen will oder ob sie sich mit mir keine Beziehung vorstellen kann und es freundschaftlich sieht. Ihr Aufmerksamkeitsäffchen werde ich nämlich nicht spielen.
 
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben