20 Jahre Altersunterschied?

Dabei
25 Okt 2019
Beiträge
47
#32
Noch ein kurzes Update für alle, die sich Sorgen gemacht haben.

Hab mich gestern wieder mit ihm getroffen und ich denke entweder bin ich schon zu verblendet oder er ist wirklich ein guter Kerl. Hatten uns zwar eigentlich zum Zeichnen getroffen, aber wir hatten dazu irgendwie beide keine richtige Motivation und da haben wir einfach gequatscht, einen Film gesehen und er hat mir noch bisschen was von seinen Arbeiten (sprich ein Comic, den er mit einem Kumpel macht) gezeigt.

Er war wieder mega lieb und haben auch kurz wieder von der "Zukunft" gesprochen. Da meinte er, dass er sich so fühlt, als wäre er 15 Jahre zu früh geboren bzw. wäre es cool, wenn ich schon 18 wäre. Haben auch wieder bisschen gekuschelt und er hat meinen Nacken geküsst. Sagte aber dann sowas wie "mehr gibts erstmal nicht, vielleicht wenn du 18 bist". Er hat außerderdem auch wieder mehrmals gefragt, ob das ok ist, wenn er das macht. Und auch, ob meine Eltern wissen wo ich bin und ob sie irgendetwas gesagt haben bzw. es in Ordnung für sie ist.

Auch hat er mir jetzt die Figur zum Zeichnen, die er mir erst geborgt hatte geschenkt und sogar eines seiner Zeichentablets ausgeliehen.
Daraus würde ich jetzt schließen er hat mich wirklich gern und das nicht nur als Spielzeug oder Ähnliches. Ich meine er kennt ja die Gerüchte über ihn und sicher ist da auch etwas dran, aber Menschen können sich auch ändern. Denke es könnte zumindest eine gute Freundschaft werden, weil wir so einige Gemeinsamkeiten haben und es einfach schön ist mit ihm (haben letzteres auch beide schon mehrmals angesprochen). Kann auch nur nochmal betonen, dass ich ihn niemals auf 37 geschätzt hätte, weder vom Aussehen her noch vom Charakter.

Also wer das immernoch verboten oder sonst was findet, ok eure Meinung, aber ich glaube an das Gute im Menschen und das scheint ihm wirklich nicht zu fehlen. Ich fühle mich auch einfach sicher bei ihm und wir gehen sehr offen miteinander um, was ich in der Art noch nie mit anderen Freunden konnte. Wir wollen jetzt versuchen uns auch soweit es geht regelmäßig zum Zeichnen und einfach Zeit verbringen treffen, sodass er mir auch einiges beibringen kann. Für mich bin ich eben wie gesagt zu dem Schluss gekommen, dass er mich wertschätzt und nichts machen wird was ich nicht auch möchte.
Nochmals Danke für eure Offenheit und eure Antworten.
 
Dabei
24 Sep 2017
Beiträge
632
#33
Brrr, mir läuft es eiskalt den Rücken runter...
'Ihr sehr nicht das große Ganze, er ist ein guter Kerl' steht auf im Lehrbuch für toxische Beziehungen auf Seite 1.
 
Dabei
6 Apr 2016
Beiträge
186
#35
Auch hat er mir jetzt die Figur zum Zeichnen, die er mir erst geborgt hatte geschenkt und sogar eines seiner Zeichentablets ausgeliehen.
Daraus würde ich jetzt schließen er hat mich wirklich gern und das nicht nur als Spielzeug oder Ähnliches. Ich meine er kennt ja die Gerüchte über ihn und sicher ist da auch etwas dran, aber Menschen können sich auch ändern.
###
Also wer das immernoch verboten oder sonst was findet, ok eure Meinung, aber ich glaube an das Gute im Menschen und das scheint ihm wirklich nicht zu fehlen.
###
Nochmals Danke für eure Offenheit und eure Antworten.
Hallo Confused03,
eigentlich finde ich es schön, dass du so bist, wie du bist. Offen und ehrlich. Aber genau darin liegt eine große Gefahr, nämlich die des Ausgenutztwerdens durch andere. Und der Gedanke/Wunsch, dass sich ein Mann für eine Frau ändert und sein altes Verhaltensmuster ablegt, ist gleichermaßen lobenswert wie auch naiv. Denn in der Regel tut Mann das leider nicht.
Wenn du meine Tochter wärest, würde ich dich an die Seite nehmen und dir sagen, dass es zwar deine Entscheidung ist, ich mir aber wünschen würde, dass du nicht ausnutzen lässt von diesem Mann. Du bist wirklich ein tolles Mädel, positiv und offen und klug. Behalte das bitte im Auge und gib dich nicht als Spielzeug einem Mann hin. Egal, wie alt er ist. Eine schlechte Erfahrung in diesem jungen Alter kann unabsehbare Folgen haben. Deshalb: Pass bitte gut auf dich auf!
 
Dabei
25 Okt 2019
Beiträge
47
#36
Ach hätte ich euch das bloß nicht gesagt.
Tut mir im vorraus leid, wenn ich jetzt bisschen bissig werde, aber bin einfach genervt.
 
Dabei
25 Okt 2019
Beiträge
47
#38
Brrr, mir läuft es eiskalt den Rücken runter...
'Ihr sehr nicht das große Ganze, er ist ein guter Kerl' steht auf im Lehrbuch für toxische Beziehungen auf Seite 1.
Und du kannst das von der Ferne beurteilen? Hab ich mit ihm geschlafen? Nein. Hat er mich zu irgendetwas genötigt oder ähnliches? Nein. Ich fühle mich wohl mit ihm, also haben wir doch beide etwas von einander. Er würde mir nichts antun, das kann ich zu 99,99% sagen, einfach weil ich das auch von anderen Personen weiß, denen ich am Herzen liege, die mir also in der Hinsicht auf keinen Fall etwas falsches erzählen würden und wie gesagt kennen sie ihn extrem gut.
 
Dabei
25 Okt 2019
Beiträge
47
#39
Hallo Confused03,
Und der Gedanke/Wunsch, dass sich ein Mann für eine Frau ändert und sein altes Verhaltensmuster ablegt, ist gleichermaßen lobenswert wie auch naiv.
Wer hat gesagt, dass er sich für mich geändert hat? Die meisten Gerüchte bzw. "Geschichten" liegen schon mehr als 5 Jahre zurück.
Außerdem woher weiß man, ob man Gerüchten trauen kann? So gesehen könnte ich niemanden auf der Welt vertrauen. Weder ihm noch den Menschen, die diese Gerüchte verbreiten. Was ist das für eine Welt, in der man immer nur das potenziell negative eines Menschen wahrnimmt?

Desweiteren stellt sich mir die Frage, in wieweit ich mich ausnutzen lasse.
Ich treffe mich mit ihm; rede mit ihm; er erzählt mir offen von sich und ich von mir; er bringt mir Dinge bei; wir diskutieren über verschiedene Themen; er erzählt mir was ich in diesem Berufsfeld beachten muss, wenn ich es machen möchte... ich könnte das jetzt noch weiterführen. Warum werde ich also ausgenutzt, wenn es mir gefällt? Wenn es ein Geben und Nehmen ist? Wobei er auch fast mehr gibt als ich.
Wer sagt, dass ich unbedingt mit ihm schlafen muss/möchte/er es will? Ich kann jederzeit den Kontakt zu ihm abbrechen, wir sind nicht zusammen oder sonstwas nur befeundet.

Erklärt es mir bitte, denn ich kann es nicht wirklich nachvollziehen warum das ausnutzen sein soll. Ich verstehe unter ausnutzen, dass nur einer seinen Willen bekommt und den anderen dadurch irgendwann völlig auslaugt. Das ist bei uns definitiv nicht der Fall, im Gegenteil es gibt mir sehr viel.
 
Dabei
27 Feb 2013
Beiträge
4.679
#40
Mädl, DU hast dich doch hier an uns gewandt, weil du ein komisches Bauchgefühl hattest und deswegen um Rat gefragt hast.
 
Dabei
25 Okt 2019
Beiträge
47
#41
Jap habe ich, deshalb möchte ich aber trotzdem eine Erklärung haben, sonst nutzt mir das auch nichts.
Versuche nur meine Gedanken auch zu schreiben und meine Wahrnehmung der Sache.
 
Dabei
25 Okt 2019
Beiträge
47
#42
... weil du ein komisches Bauchgefühl hattest und deswegen um Rat gefragt hast.
War auch nicht wirklich ein schlechtes Bauchgefühl, nur mein Verstand hat eben was anderes gesagt. Dies aber auch nur, weil es einem in unserer Gesellschaft so in den Kopf gesetzt wird, dass so eine Beziehung partout nicht funktionieren kann.
Ich hatte eigentlich schon ziemlich damit abgeschlossen und wollte mit meinem letztem Beitrag (war zumindest als letzter geplant) die beruhigen, die Zweifel hatten. Ist mir schon klar, dass man das als außenstehende Person nicht ganz einschätzen kann und daher wollte ich eben auch viel dazu schreiben. Darum bin ich bisschen genervt, dass dann immer die gleichen Argumente kommen, aber keine wirkliche Begündung... diese Diskussion dreht sich einfach im Kreis, weshalb ich um eine genauere Erklärung bat. Da müsst ihr (oder du Peachy) mich auch verstehen. :)
Möchte mich aber auch für die nicht mehr ganz so nette Ausdrucksweise entschuldigen.
 
Dabei
6 Apr 2016
Beiträge
186
#43
Ich für meinen Teil lass dich jetzt ziehen, da wir uns tatsächlich im Kreis drehen.
Und sorry, Confused, aber ein Mann, der dich in den Nacken küsst, hat definitiv mehr im Sinn als du es dir vielleicht vorstellen kannst. Aber ich habe einfach Besseres zu tun, als gegen Windmühlen zu kämpfen. Habe ich mein Leben lang gemacht und man kann andere nicht vor sich selbst schützen. Das wirst du aber erst wissen, wenn du viel älter bist.
Ich wünsche mir nur eines: Pass auf dich auf!
 
Dabei
5 Nov 2007
Beiträge
6.054
Alter
77
#45
Ich hab mir das auch mal angesehen. Auf mich wirkst du für dein Alter schon recht besonnen und machst dir Gedanken. Und du kannst auch auf dich aufpassen, auf mich wirst du so.

Und mach dir nicht so viele Gedanken, was in Zukunft alles gut oder nicht gut gehen kann. Du bist noch jung und wirst noch viele Erfahrungen machen und daraus lernen.

Mach also erst mal deine Erfahrungen, das ist immer gut für dich. Aus den eigenen Erfahrungen kannst du am besten lernen.
 
Dabei
25 Okt 2019
Beiträge
47
#46
Und sorry, Confused, aber ein Mann, der dich in den Nacken küsst, hat definitiv mehr im Sinn als du es dir vielleicht vorstellen kannst.
Das ist mir bewusst, hat er ja nicht gerade uneindeutig gezeigt, aber ich sehe nicht warum das als Ausnutzen deklariert wird. Ich habe doch auch einen "Nutzen" von Nähe und Zärtlichkeiten. Warum ist Mann ein toller Hecht, wenn er jemanden verführt und Frau schwach, wenn sie sich darauf einlässt? Sie hat doch trotzdem noch einen eigenen Willen.
 
Dabei
25 Okt 2019
Beiträge
47
#47
Ja, pass auf dich auf und triff dich oft mit deinen Freunden. :)
Mache ich, er ist nur momentan der beste Freund den ich je hatte. Vielleicht hab ich deshalb auch nen Schaden, kann schon sein. Ich fühle mich wie gesagt verstanden und wohl bei ihm und das hatte ich leider noch nie in diesem Maße wie jetzt. Ich traue mich bei ihm etwas mehr aus mir heraus zu kommen und weiß einfach, dass ich das bei ihm kann. Die körperliche Nähe ist ein schöner Bonus sag ich mal. Er gibt mir einfach Kraft. Hoffe man versteht einigermaßen wie ich das meine.
 
Dabei
25 Okt 2019
Beiträge
47
#48
Mach also erst mal deine Erfahrungen, das ist immer gut für dich. Aus den eigenen Erfahrungen kannst du am besten lernen.
Danke dir, das denke ich eben auch. Ob ich jetzt verarscht werde oder später macht doch auch nicht unbedingt einen Unterschied auf mein Weltbild oder das auf Menschen. Dass es viele Menschen gibt, die einfach falsch sind weiß ich schon zu genüge. Man mag es nicht glauben, aber ich wage zu behaupten, dass ich für mein Alter schon einiges (was zwischenmenschliches angeht) bei mir selbst oder Bekannten/ Freunden erlebt habe. Man weiß nie was wirklich in einem Menschen vorgeht und was sie alles durchgemacht haben. Viele können sich sehr gut verstellen und ja, würde mich da wohl auch dazuzählen, wenn ich ehrlich bin. Genau darum ist es so angenehm sich mal mit jemanden austauschen zu können, bei dem man merkt, dass er mindestens ansatzweise die eigenen Gedankengänge versteht. Und der sich bei tiefgründigen Themen nicht verschließt, sondern mit dem man einfach über mehr als nur das Wetter reden kann.
 
Dabei
6 Apr 2016
Beiträge
186
#49
"Viele können sich sehr gut verstellen und ja, würde mich da wohl auch dazuzählen, wenn ich ehrlich bin. Genau darum ist es so angenehm sich mal mit jemanden austauschen zu können, bei dem man merkt, dass er mindestens ansatzweise die eigenen Gedankengänge versteht. Und der sich bei tiefgründigen Themen nicht verschließt, sondern mit dem man einfach über mehr als nur das Wetter reden kann."
Da bin ich allerdings ganz bei dir. Ich kann dich viel besser verstehen, als du denkst. Obwohl ich viel älter bin als du, ist es immer ein absolutes Hochgefühl für mich, jemandem zu begegnen, der A meinen schwarzen Humor teilt, B auf Augenhöhe mit mir diskutieren kann, C genauso empathisch ist wie ich, also mindestens :D und D von dem ich vielleicht sogar noch etwas lernen kann.
 
Dabei
6 Mrz 2013
Beiträge
4.480
#50
Daraus würde ich jetzt schließen er hat mich wirklich gern und das nicht nur als Spielzeug oder Ähnliches. Ich meine er kennt ja die Gerüchte über ihn und sicher ist da auch etwas dran, aber Menschen können sich auch ändern. Denke es könnte zumindest eine gute Freundschaft werden, weil wir so einige Gemeinsamkeiten haben und es einfach schön ist mit ihm (
Daraus würde ich an deiner Stelle gar nichts schliessen ausser dass er vermutlich mehr von dir will als Freundschaft.
Ich würde an deiner Stelle auch weitermachen und mich nicht von anderen davon abbringen lassen, aber mit Vorsicht. Das ist nach meiner Erfahrung eher angebracht als Gutgläubigkeit und hindert ein schönes kennenlernen trotzdem nicht.
 
Dabei
25 Okt 2019
Beiträge
47
#51
Obwohl ich viel älter bin als du, ist es immer ein absolutes Hochgefühl für mich, jemandem zu begegnen, der A meinen schwarzen Humor teilt, B auf Augenhöhe mit mir diskutieren kann, C genauso empathisch ist wie ich, also mindestens :D und D von dem ich vielleicht sogar noch etwas lernen kann.
Dann verstehst du ja, warum ich so verzaubert von ihm bin. Ich meine ich würde mich auch mit ihm treffen, wenn er in meinem Alter wäre oder körperlich nichts von mir wollen würde. Und wenn man so jemanden erstmal gefunden hat lässt man die Person nicht so schnell wieder gehen. Darum ja mein Versuch zumindest eine gute Freundschaft aufzubauen und da denke ich einfach, dass niemand ausgenutzt wird.
Habe einfach noch nie so gut mit jemandem reden können wie mit ihm. Meine anderen "Freunde" sind mehr oder weniger einfach mehr Bekannte als Freunde... zum einen habe ich eben die Leute in meiner Klasse und dann noch die aus meiner Gemeinde (bin evangelisch). Mit allen verstehe ich mich sehr gut, aber mit den meisten geht das einfach nicht so in die Tiefe wie es jetzt mit ihm ist (und das nach nur wenigen Treffen... Seelenverwandtschaft?).
Um es zusammenfassen die Punkte B,C und D welche du genannt hast treffen alle auf meinen Jackpot zu (würde meinen Humor nicht als schwarz bezeichnen, deshalb A nicht). Darum mein "Kampf" darum ihn hier zu verteidigen. Ich kann einfach nicht glauben, dass jemand der z.B. mindestens ein reichliches Jahr bereit ist auf das zu warten, was er ohne Zweifel will die Person nicht mehr mag als nur ein Spielzeug. Er würde es sich meiner Meinung nach schnappen und dann wegwerfen und sich nicht so lange darum kümmern. Ich meine er wird ja auch nicht jünger und möchte sicher auch mal eine Famile gründen etc. Der Aufwand erscheint mir dafür zu groß, zumal er nicht weiß wie lange er noch hier im Dorf wohnt, weil er ab nächster Woche in eine relativ umständlich zu erreichende Stadt zum Probearbeiten geht. Es könnte also in Zukunft evtl. sowieso schwer werden sich zu treffen.

Versteht ihr was ich meine oder ist meine Menschenkenntnis völlig im Eimer?
 
Dabei
25 Okt 2019
Beiträge
47
#52
Daraus würde ich an deiner Stelle gar nichts schliessen ausser dass er vermutlich mehr von dir will als Freundschaft.
Das ziehe ich nur aus dem Zusammenspiel meiner einzelnen Ausführungen.
Ich würde an deiner Stelle auch weitermachen und mich nicht von anderen davon abbringen lassen, aber mit Vorsicht. Das ist nach meiner Erfahrung eher angebracht als Gutgläubigkeit und hindert ein schönes kennenlernen trotzdem nicht.
Vorsichtig bin ich und das wäre ich auch, wenn er nicht so viel älter wäre als ich. Wüsste wie gesagt auch nicht was sich für Nachteile für mich ergeben sollten, wenn ich mich weiter mit ihm treffe. Selbst wenn er mich letztendlich doch nur ins Bett bekommen wollte, habe ich doch die Zeit mit ihm genießen können und einiges von ihm gelernt. Ist doch besser als sich das zu verbauen und zu ärgern nach dem Motto "vielleicht wäre es ja doch schön gewesen".
 
Dabei
6 Apr 2016
Beiträge
186
#53
Ich kann immer noch nicht glauben, dass du erst 16 Jahre alt bist.
Aber gut, Greta Thunberg ist ja auch nicht jünger.
Es gibt also immer wieder Menschen, die ihrem Alter weit voraus sind.
 
Dabei
25 Okt 2019
Beiträge
47
#55
An dieser Stelle würde ich das Thema zumindest hier im Forum ;) allerdings wirklich als abgehakt bezeichnen.
Vielen Dank euch allen für eure Beiträge, die mir größtenteils sehr geholfen haben. ^^
 
Dabei
25 Okt 2019
Beiträge
47
#57
Wenn dann nicht wieder die bisherige Diskussion ausbricht gern :LOL: Ansonsten kann ich dir auch persönlich schreiben, falls das hier möglich ist.
 
Dabei
5 Nov 2007
Beiträge
6.054
Alter
77
#58
Du kannst hier auch persönliche Nachrichten schreiben über " Gespräch beginnen".

Und für alle, die sich an deinem Thema beteiligt haben, sind Rückmeldungen, wie es bei dir weitergegangen ist, auch hilfreich..
 
Dabei
25 Okt 2019
Beiträge
47
#59
Du kannst hier auch persönliche Nachrichten schreiben über " Gespräch beginnen".
Und für alle, die sich an deinem Thema beteiligt haben, sind Rückmeldungen, wie es bei dir weitergegangen ist, auch hilfreich..
Okay, danke. Siehst ja aber was bei meiner letzten Rückmeldung passiert ist. Ich möchte einfach nicht immer weiter diskutieren, wenn es für mich abgeschlossen ist.
 
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben