Nach 11 Jahren keine Gefühle mehr?

Dabei
15 Jul 2019
Beiträge
28
#1
Hallo,
meine Freundin und ich sind beide 29 und seit 11 Jahren zusammen. Haben 5 Jahre zusammen gewohnt und uns vor zwei Monaten ein sanierungsbedürftiges Haus gekauft. Im Erdgeschoss kann man wohnen und wir sind direkt eingezogen und seit dem am sanieren und renovieren. Wir sind beide berufstätig und haben geregelte Arbeitszeiten und an den Wochenenden frei.

Es ist sehr viel Stress und Druck entstanden, haben aber eigentlich immer über alles gesprochen und alles gemeinsam durchgestanden. Wir haben im großen und ganzen, bis auf Fußballkollegen die gleichen Hobbis und den gleichen Freundeskreis.

Seit einigen Wochen unternimmt sie öfter was mit Arbeitskollegen, was ich generell gut fand, da sie nicht raus ist wenn ich was mit meinen Fußballjungs unternommen habe. Letzten Freitag war sie mit Kollegen/ Kolleginnen und ich mit meinen Jungs lange weg. Am Samstag und Sonntag haben wir gemeinsam das Badezimmer weiter renoviert.

Gestern ist sie dann bei Ihrem Vater eingezogen, weil sie meint, dass sie nicht weiß ob sie noch Gefühle hat und sich darüber erst mal klar werden muss. Sie hat gesagt sie möchte erstmal keinen Kontakt mehr. Mich Hat es sehr überrumpelt. Wir hatten immer mal kleinere Streits wegen der Sanierung, den Kosten und der Hausarbeit aber nichts ernstes.

Ich weiß aktuell einfach nichts was ich denken soll. Hat sie sich in einen Kollegen verliebt, mich betrogen und kann es mir nicht sagen, schon länger keine Gefühle mehr hat es überspielt oder selber ignoriert? Sie wollte über das alles nicht sprechen und sagt, sie braucht erstmal Zeit für sich.

Was meint ihr sollte ich tun? Ich würde gerne mit ihr sprechen aber soll sie ja in Ruhe lassen.
Zu ihrem Vater hatte ich nie wirklich viel Kontakt.

Vielen Dank.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Dabei
14 Jun 2019
Beiträge
88
#2
Hallo meine Freundin und ich sind beide 29 und seit 11 Jahren zusammen. Haben 5 Jahre zusammen gewohnt und uns vor zwei Monaten ein sanierungsbedürftiges Haus gekauft. Im Erdgeschoss kann man wohnen und wir sind direkt eingezogen und seit dem am sanieren und renovieren. Wir sind beide berufstätig und haben geregelte Arbeitszeiten und an den Wochenenden frei. Es ist sehr viel Stress und Druck entstanden, haben aber eigentlich immer über alles gesprochen und alles gemeinsam durchgestanden. Wir haben im großen und ganzen, bis auf Fußballkollegen die gleichen Hobbis und den gleichen Freundeskreis. Seit einigen Wochen unternimmt sie öfter was mit Arbeitskollegen, was ich generell gut fand, da sie nicht raus ist wenn ich was mit meinen Fußballjungs unternommen habe. Letzten Freitag war sie mit Kollegen/ Kolleginnen und ich mit meinen Jungs lange weg. Am Samstag und Sonntag haben wir gemeinsam das Badezimmer weiter renoviert. Gestern ist sie dann bei Ihrem Vater eingezogen, weil sie meint, dass sie nicht weiß ob sie noch Gefühle hat und sich darüber erst mal klar werden muss. Sie hat gesagt sie möchte erstmal keinen Kontakt mehr.

Mich Hat es sehr überrumpelt. Wir hatten immer mal kleinere Streits wegen der Sanierung, den Kosten und der Hausarbeit aber nichts ernstes.

Ich weiß aktuell einfach nichts was ich denken soll. Hat sie sich in einen Kollegen verliebt, mich betrogen und kann es mir nicht sagen, schon länger keine Gefühle mehr hat es überspielt oder selber ignoriert? Sie wollte über das alles nicht sprechen und sagt, sie braucht erstmal Zeit für sich.

Was meint ihr sollte ich tun? Ich würde gerne mit ihr sprechen aber soll sie ja in Ruhe lassen.
Zu ihrem Vater hatte ich nie wirklich viel Kontakt.

Vielen Dank.
Hallo Pinkman. Hm, klingt schon etwas verdächtig das ganze, die Theorie mit dem Arbeitskollegen, könnte natürlich stimmen. Vor ab schon mal, niemand zieht einfach so aus von heute auf Morgen, ohne das im Vorfeld nix passiert ist. Gibt aber so komische Menschen, die sich dann einfach lieber aus dem Staub machen anstatt mit dem Partner darüber zu reden, aber wenn du sagst, das bis auf kleine Streitigkeiten aufs Haus bezogen, sonst alles ok war, dann würde ich auch eher drauf tippen, das sie jemand kennengelernt hat. Finde so ein Verhalten auch nicht ok, muss ich dazu sagen. Du hast ein Recht darauf zu wissen, was Sache ist. Womit es denn zu tun hat? Ich meine, sie kauft sich vor 2 Monaten mit dir ein Haus und jetzt fällt ihr ein, das sie sich über ihre Gefühle nicht klar ist, also da stinkt was gewaltig. Will sie denn gsrnicht mit dir sprechen. Selbst wenn sie sich verliebt hat, finde ich so ein Verhalten nicht ok.
 
Dabei
14 Jun 2019
Beiträge
88
#3
Hallo Pinkman. Hm, klingt schon etwas verdächtig das ganze, die Theorie mit dem Arbeitskollegen, könnte natürlich stimmen. Vor ab schon mal, niemand zieht einfach so aus von heute auf Morgen, ohne das im Vorfeld nix passiert ist. Gibt aber so komische Menschen, die sich dann einfach lieber aus dem Staub machen anstatt mit dem Partner darüber zu reden, aber wenn du sagst, das bis auf kleine Streitigkeiten aufs Haus bezogen, sonst alles ok war, dann würde ich auch eher drauf tippen, das sie jemand kennengelernt hat. Finde so ein Verhalten auch nicht ok, muss ich dazu sagen. Du hast ein Recht darauf zu wissen, was Sache ist. Womit es denn zu tun hat? Ich meine, sie kauft sich vor 2 Monaten mit dir ein Haus und jetzt fällt ihr ein, das sie sich über ihre Gefühle nicht klar ist, also da stinkt was gewaltig. Will sie denn gsrnicht mit dir sprechen. Selbst wenn sie sich verliebt hat, finde ich so ein Verhalten nicht ok.
Wenn's denn wirklich so ist, das da jemand anders ist und sie den Abstand braucht um für sich ne Entscheidung zu treffen, dann wird dir nicht viel übrig bleiben als abzuwarten.
 
Dabei
14 Jun 2019
Beiträge
88
#4
Wenn's denn wirklich so ist, das da jemand anders ist und sie den Abstand braucht um für sich ne Entscheidung zu treffen, dann wird dir nicht viel übrig bleiben als abzuwarten.
Wenn's denn wirklich so ist, das da jemand anders ist und sie den Abstand braucht um für sich ne Entscheidung zu treffen, dann wird dir nicht viel übrig bleiben als abzuwarten.
Ich persönlich halte von solchen Leuten wenig, weil es im Leben eben nicht immer nur um sich selbst geht. Denkt sie garnicht an dich. Sie lässt dich mit einer grossen Ungewissheit zurück und du darfst dir jetzt den Kopf darüber zerbrechen was los ist. Sorry, habe null Verständnis für sowas. Das ist einfach keine Art finde ich. Liebe Grüsse
 
Dabei
15 Jul 2019
Beiträge
28
#5
Also sie war schon immer die die auch bei kleineren Streitigkeiten weg gefahren ist und man sich dann später oder am nächsten Tag erst darüber unterhalten konnte mit ihr.
Ich würde es ihr absolut nicht zutrauen, mich zu betrügen aber das ist ja meistens so. Vielleicht hat sie Angst es mir zu sagen oder sie hat sich verliebt und muss sich erstmal über ihre Gefühle im Klaren werden und an sich selbst denken. Ich kann es leider nicht sagen.

Für mich ist es gerade schwer, da wir gerade erst zusammen das Haus gekauft haben und uns verschuldet haben. Sonst haben wir keine gemeinsamen Verpflichtungen, also Kinder oder sonstiges.


Was wäre denn das beste, falls sie mit mir reden oder sich treffen will? Was sollte ich tun oder gerade nicht tun um sie nicht ganz zu verlieren?
 
Dabei
14 Jun 2019
Beiträge
88
#6
Also sie war schon immer die die auch bei kleineren Streitigkeiten weg gefahren ist und man sich dann später oder am nächsten Tag erst darüber unterhalten konnte mit ihr.
Ich würde es ihr absolut nicht zutrauen, mich zu betrügen aber das ist ja meistens so. Vielleicht hat sie Angst es mir zu sagen oder sie hat sich verliebt und muss sich erstmal über ihre Gefühle im Klaren werden und an sich selbst denken. Ich kann es leider nicht sagen.

Für mich ist es gerade schwer, da wir gerade erst zusammen das Haus gekauft haben und uns verschuldet haben. Sonst haben wir keine gemeinsamen Verpflichtungen, also Kinder oder sonstiges.


Was wäre denn das beste, falls sie mit mir reden oder sich treffen will? Was sollte ich tun oder gerade nicht tun um sie nicht ganz zu verlieren?
Also sie war schon immer die die auch bei kleineren Streitigkeiten weg gefahren ist und man sich dann später oder am nächsten Tag erst darüber unterhalten konnte mit ihr.
Ich würde es ihr absolut nicht zutrauen, mich zu betrügen aber das ist ja meistens so. Vielleicht hat sie Angst es mir zu sagen oder sie hat sich verliebt und muss sich erstmal über ihre Gefühle im Klaren werden und an sich selbst denken. Ich kann es leider nicht sagen.

Für mich ist es gerade schwer, da wir gerade erst zusammen das Haus gekauft haben und uns verschuldet haben. Sonst haben wir keine gemeinsamen Verpflichtungen, also Kinder oder sonstiges.


Was wäre denn das beste, falls sie mit mir reden oder sich treffen will? Was sollte ich tun oder gerade nicht tun um sie nicht ganz zu verlieren?
Also, falls sie sich doch mit dir treffen würde, würde ich ihr einfach deine Gefühle erklären, das es dir schlecht geht, weil du einfach nicht weiss, was genau los ist mit ihr. Sag ihr, das sie offen mit dir reden kann, egal was los ist. Ihr seit ja schliesslich lange zusammen und das du dir sorgen machst um sie. Mehr kannst du nicht tun. Sag ihr, das du kein Druck machen willst aber schon gerne wissen wollen würdest woran du bist, evtl das du es auch nicht wirklich fair findest jetzt mit dem Haus da so alleine gelassen zu werden
 
Dabei
15 Jul 2019
Beiträge
28
#7
Dankeschön :)

Hab gehört, das Jammern es eher schlimmer macht und liebe wäre ja keine liebe wenn man sie erzwingen könnte.
Natürlich tut es sehr weh. Auch das ungewisse. Ich gebe ihr jedoch lieber etwas Zeit, als dass sie mich vorschnell verlässt nur weil ich sie dränge.

Was ist wenn genau das Haus das Problem ist? Also der Stress und Druck usw. dann wäre es ja ebenso egoistisch zu verlangen, dass sie sofort wieder in den Stress rein kommt.
 
Dabei
14 Jun 2019
Beiträge
88
#8
Dankeschön :)

Hab gehört, das Jammern es eher schlimmer macht und liebe wäre ja keine liebe wenn man sie erzwingen könnte.
Natürlich tut es sehr weh. Auch das ungewisse. Ich gebe ihr jedoch lieber etwas Zeit, als dass sie mich vorschnell verlässt nur weil ich sie dränge.

Was ist wenn genau das Haus das Problem ist? Also der Stress und Druck usw. dann wäre es ja ebenso egoistisch zu verlangen, dass sie sofort wieder in den Stress rein kommt.
Also ganz ehrlich, du musst ja wie gesagt kein Druck machen aber wenn sie sich deswegen verlässt, dann tut sie es auch unabhängig davon. Du solltest dir viell lieber die Frage stellen, willst du noch weiter mit jem zusammen sein, der sich seiner Gefühle zu dir nicht sicher ist. Versteh mich nicht falsch aber man weiss doch bei sowas worauf es hinausläuft
 
Dabei
14 Jun 2019
Beiträge
88
#9
Also ganz ehrlich, du musst ja wie gesagt kein Druck machen aber wenn sie sich deswegen verlässt, dann tut sie es auch unabhängig davon. Du solltest dir viell lieber die Frage stellen, willst du noch weiter mit jem zusammen sein, der sich seiner Gefühle zu dir nicht sicher ist. Versteh mich nicht falsch aber man weiss doch bei sowas worauf es hinausläuft
Und das hat auch nix mit erzwingen von Liebe zu tun. Findest du denn nicht selbst auch das du ein Recht auf die Wahrheit hast.
 
Dabei
14 Jun 2019
Beiträge
88
#10
Und das hat auch nix mit erzwingen von Liebe zu tun. Findest du denn nicht selbst auch das du ein Recht auf die Wahrheit hast.
Weisst du, es geht ja auch darum, das du grübelst und nicht weiss was los ist. Und wenn's wirklich wegen dem Stress ist, dann finde ich kann man als Erwachsene Frau sich mit seinem Partner hinsetzen und ihn darüber aufklären und dann immer noch ausziehen, wenn's denn erforderlich ist. Naja, ich drück dir mal die Daumen. Du solltest dich mal hinterfragen, ob du langfristig mit jem zusammen sein willst, der immer wenn's etwas schwieriger wird gleich das weite sucht.
 
Dabei
14 Jun 2019
Beiträge
88
#11
Weisst du, es geht ja auch darum, das du grübelst und nicht weiss was los ist. Und wenn's wirklich wegen dem Stress ist, dann finde ich kann man als Erwachsene Frau sich mit seinem Partner hinsetzen und ihn darüber aufklären und dann immer noch ausziehen, wenn's denn erforderlich ist. Naja, ich drück dir mal die Daumen. Du solltest dich mal hinterfragen, ob du langfristig mit jem zusammen sein willst, der immer wenn's etwas schwieriger wird gleich das weite sucht.
Ist ja nicht die feine Art.
 
Dabei
15 Jul 2019
Beiträge
28
#12
Es kam bisher noch nicht so häufig vor, dass wir irgendwie groß Stress hatten, dass sie gefahren ist. Deswegen ist es ja auch so unverständlich. Bis auf die mangelnde Zeit füreinander durch die haussanierung war es halt fast immer perfekt und sie ist meine traumfrau. Wir hatten immer die gleichen Pläne mit Hochzeit, Kindern usw. Darüber haben wir bis das Haus kam auch immer wieder gesprochen.
 
Dabei
15 Jul 2019
Beiträge
28
#14
Ich denke schon, dass wir noch drüber reden werden. Vielleicht muss sie einfach erstmal für sich sein.
Wenn sie sagt sie hat einfach keine Gefühle mehr, dann kann ich ja so scheisse es ist auch nicht viel tun oder? Liebe kann man nicht erzwingen jedoch kann diese doch auch wieder kommen, wenn man sich wieder mehr beachtet usw oder?
Sollte man trotz fehlender Gefühle noch einen Versuch starten? Sich natürlich aussprechen und an der Beziehung arbeiten.
 
Dabei
15 Jul 2019
Beiträge
28
#16
Natürlich nicht aber mich interessiert eure Meinung. Ich meine gerade nach den Jahren und gerade erst ein Haus gekauft,..
 
Dabei
19 Mrz 2008
Beiträge
2.860
#17
Diese Argumente stützen eine Zweckgemeinschaft, aus der deine Freundin jederzeit wieder ausbrechen kann. Würdest Du das akzeptieren?

MEn trennen sich die Damen selten leichtfertig, dafür aber nachhaltig. Oder ist sie wankelmütig? Vielleicht voller Mitleid für dich? Das ist doch alles nichts.
 
Dabei
14 Jun 2019
Beiträge
88
#20
Ich denke schon, dass wir noch drüber reden werden. Vielleicht muss sie einfach erstmal für sich sein.
Wenn sie sagt sie hat einfach keine Gefühle mehr, dann kann ich ja so scheisse es ist auch nicht viel tun oder? Liebe kann man nicht erzwingen jedoch kann diese doch auch wieder kommen, wenn man sich wieder mehr beachtet usw oder?
Sollte man trotz fehlender Gefühle noch einen Versuch starten? Sich natürlich aussprechen und an der Beziehung arbeiten.
Viell will sie dir auch nicht sofort sagen, das es vorbei ist und geht jetzt taktisch vor um dich etwas an den Gedanken zu gewöhnen. Für mich ist das einfach keine Art, dich nach so vielen Jahren im Regen so stehen zu lassen, so im Ungewissen eben.
 
Dabei
14 Jun 2019
Beiträge
88
#24
Nein das ist natürlich richtig. Ich kann es einfach nicht verstehen.
Hey, klar damit du überhaupt etwas akzeptieren bzw annehmen kannst, solltest du erstmal von ihr eine Erklärung bekommen, deswegen meinte ich auch, das du ein Recht darauf hast zu wissen warum sie weg ist. Gefühle können natürlich irgendwann nachlassen oder man kann sich auch in wen anders verlieben, das passiert nun mal, keine Ahnung was ich dir jetzt noch raten soll aber wenn sie selbst schon deswegen auszieht, wird es schwer, denn ich glaube nicht, das sie über Nacht so eine Entscheidung getroffen hat. Das ihr jetzt das Haus zusammen gekauft habt, ist natürlich ziemlich ungünstig und auch nicht die feine Art, dich damit allein zu lassen aber sie wird ihre Gründe haben. Viell braucht sie wirklich eine Auszeit, ich kann es dir nicht sagen
 
Dabei
15 Jul 2019
Beiträge
28
#28
Danke mir gehts wirklich beschissen :(
Ich hoffe es renkt sich irgendwie wieder ein. Ob ich es dann im Endeffekt noch will/ kann. Kann ich dann ja entscheiden.

Ich bin halt jemand der nicht einfach so aufgibt.
 
Dabei
14 Jun 2019
Beiträge
88
#29
Danke mir gehts wirklich beschissen :(
Ich hoffe es renkt sich irgendwie wieder ein. Ob ich es dann im Endeffekt noch will/ kann. Kann ich dann ja entscheiden.

Ich bin halt jemand der nicht einfach so aufgibt.
Hey, finde ich eigentlich auch ne gute Einstellung um was zu kämpfen was einem wichtig ist, das zeigt, das du mit dir im reinen bist und nicht dein Stolz in den Vordergrund stellst. Nur habe auch immer im Hinterkopf, ob du wirklich langfristig mit jemandem glücklich sein kannst, der sich seiner Sache mit dir nicht sicher ist. Selbst wenn sie wieder zurückkommt, der bittere Nachgeschmack wird bleiben. Aber in der Liebe ist alles möglich.
 
Dabei
5 Jun 2015
Beiträge
1.745
#30
hallo Pinkman
erst einmal mein Mitgefühl und mein Bedauern für deinen Kummer.
Dich hat dieses Ereignis sicher sehr aus der Bahn geworfen.
Du hattest dein Leben geplant, ein Haus gekauft und geglaubt,
die richtige Frau an deiner Seite zu haben und das Leben in geregelten Bahnen zu wissen.
Nun ist plötzlich alles anders.
Das tut sehr weh. das erschreckt und das verwirrt.

Du erzählst in deinem Bericht nichts von eurer Beziehung, von euren Gefühlen zueinander.
Habt ihr schon vorher zusammen gewohnt, ehe ihr das Haus gekauft habt?
Ihr seit schon sehr lange ein Paar, ist es die erste richtige Beziehung für deine Freundin?
Sie war also18 Jahre und hat sich sicher wenig ausprobiert und wenig vom restlichen Leben mitbekommen.
Nun ist sie durch dieses Haus noch enger an dich gebunden und erlebt das wohl nicht positiv.
Du schreibst das sehr viel Druck und Stress entstanden ist.
Was hat euch denn solchen Stress gemacht?
Wie seit ihr damit umgegangen?
Wenn deine Freundin früher schon im Streitfall flüchtete, scheint ihr ja schnell alles zu viel zu werden?
wie ist denn eure sexuelle Beziehung gewesen?
Habt ihr vielleicht zu wenig für euer Liebesleben getan, nach so viel Jahren miteinander?
Hat sie das Gefühl, das du sie noch liebst, oder ist das almählich eingeschlafen und hat sich durch Arbeit
und Verpflichtungen davon geschlichen?
Wenn dann plötzlich ein neuer Bekanntenkreis auftaucht,
oder gar ein neuer Mann werbend unnd atraktiv auf sie reagiert,
kann das natürlich schon passieren, das sie ihre Beziehung und ihre Gefühle in Frage stellt.

Du schreibst, das du nicht so schnell aufgiebst, das ist sicher gut und richtig.
doch es ist sicher auch gut, wenn du diese Kriese deines Lebens nutzt um zu schauen,
was da gerade mit dir passiert.
Bist du glücklich gewesen in der letzten Zeit?
Ich glaube nicht, das eure Beziehung noch richtig funktioniert hat.
Du hattest deinen Freundeskreis, deinen geregelten Job und die Haussanierung.
Das ist sehr viel.
Auch für dich wird es viel Druck und Stress gewesen sein.
Stell dir mal vor, deine Freundin kehrt nicht zurück,
könntest du die Situation nicht auch als Freiheit und Neuanfang betrachten?
Du bist grad 29 Jahre alt.
Im atraktivsten Mannesalter.
Dir steht die ganze Welt offen.
Wie fühlt sich das an? Gibt es da nicht Dinge, die du gern noch mal ausprobieren
möchtest? Abenteuer die auf dich warten?
Vielleicht ist der Rückzug deiner Freundin ja auch eine Einladung des Lebens,
noch mal ganz andere Seiten von dir selbst kennen zu lernen.
Noch mal zu überdenken, ob du da stehst, als Mensch, wo du dich selber magst und einverstanden mit dir bist.
mir scheint, du hast lange nicht genau hingeschaut.
 
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben