10 Jahre Beziehung: Ich habe Schluss gemacht und möchte Sie jetzt zurück

Dabei
14 Okt 2009
Beiträge
67
Alter
32
#61
Hallo zusammen,
sie hat sich gestern morgen gemeldet und gefragt wann sie den Hund abholen soll. Habe gesagt ich bin zu Hause den ganzen Tag und ihr angeboten sie vom Flughafen abzuholen. Da meinte sie es wäre sehr lieb, aber ihr Papa käme. Als sie dann gelandet ist schrieb sie mir ihr Vater käme doch nicht und ob ich sie nicht doch holen könnte. Ich also ins Auto und sie geholt mit dem Hund zusammen. Danach sind wir zu mir "die Hundesachen abholen". Bei mir haben wir dann lange auf der Terasse gesessen, noch zu MCs ein Eis holen und dann mit dem Hund noch spazieren gegangen. Sie hat berichtet wie ihre Freundin ihr krass vorgeworfen hat, sie solle das mit mir beenden etc., mich vergessen...Die beiden haben sich krass in die Haare bekommen. Mir hat sie das wie ihrem wahren besten Freund erzählt, ganz offen....Naja, wir haben dann TV geschaut und sie hat gefragt was ich denn esse und ob sie mit essen könne. Habe für uns gekocht, danach ist sie eingeschlafen auf dem Sofa. Ich habe sogar ihre Füße gekrault...Letztlich habe ich sie nach 5 Stunden dann nach Hause gefahren und Spätabends kam eine Whatsapp, vielen lieben Dank für alles. Hätte schlechter laufen können oder?
 
Anzeige:
Dabei
14 Okt 2009
Beiträge
67
Alter
32
#66
Jetzt war es so schnell so viel, dass ich echt wieder etwas betrübt bin nichts zu hören einen Tag lang. Sie hatte mich aber Sonntag schon gefragt ob ich Donnerstag den hund nehmen kann, weil sie nach der Arbeit noch einen Termin hat. Und morgen wird ihre Oma beerdigt. Nun überlege ich ihr abends zu schreiben, dass ich den hund auch morgen schon nehmen kann und sie vielleicht, wenn sie Lust hat abends auf eine Runde Inliner Rum schauen kann zur Ablenkung. Was meint ihr?
 
Dabei
6 Mrz 2013
Beiträge
5.282
#67
Klingt für mich jetzt harmlos und nicht aufdringlich, aber das ist echt schwierig so von der Ferne :002: Du musst versuchen, ein eigenes Bauchgefühl für dein Handeln zu entwickeln.
 
Dabei
14 Okt 2009
Beiträge
67
Alter
32
#68
Ja, genau das ist ja der zu bewältigende Spagat..irgendwo ihr Raum lassen, gleichzeitig aber zeigen, dass ich da bin, sie will und sie sich auf mich verlassen kann.
 
Dabei
14 Okt 2009
Beiträge
67
Alter
32
#70
Habe ein wenig das Gefühl, dass sie von mir erwartet, dass ich mich bemühe. So abwegig ist es doch nicht oder? Beim Flughafen hab letztlich auch ich ihr die Offerte gemacht, die sie angenommen hat-sogar mehr als gedacht. Und sie hat mal gesagt, dass ich mich vor Wochen hätte nur für sie entscheiden müssen. Vielleicht wartet sie auch auf Anfragen usw. und denkt sich pffff ich laufe ihm doch nicht hinterher und bettel um Treffen nach dem was er abgezogen hat. Das soll schön er machen??!! Der Sonntag war ja eigentlich ein deutliches Signal oder?
 
Dabei
14 Okt 2009
Beiträge
67
Alter
32
#72
Liebe xy, wenn es dir hilft und es dich entlastet, nehme ich den Hund gerne schon morgen früh. Und wenn du abends Ablenkung brauchst oder sprechen möchtest bin ich für dich da.

ISt doch eigentlich nett und nicht zu fordernd oder?
 
Dabei
30 Jul 2019
Beiträge
22
#73
Liebe xy, wenn es dir hilft und es dich entlastet, nehme ich den Hund gerne schon morgen früh. Bin für dich da.

Kenne ja eure Situation nicht, aber Ich würde so schreiben. Und das mit dem Sprechen kannst du sie ja persönlich fragen wenn du den Hund holst, aber nur wenn du das Gefühl hast sie möchte das auch. Zum Beispiel.
 
Dabei
6 Mrz 2013
Beiträge
5.282
#74
Dabei
14 Okt 2009
Beiträge
67
Alter
32
#75
Sie hat geantwortet "das ist super lieb von dir! Ich hätte sie jetzt alleine gelassen, aber wenn es dich nicht stresst!?" Nun bringt sie sie morgen um 10 (arbeite im Home Office) vor der Beerdigung.
 
Dabei
14 Okt 2009
Beiträge
67
Alter
32
#80
Mal wieder ein Update von mir:



Wir haben uns nun am Mittwoch gesehen nach der Beerdigung der Oma. Wir haben über alles wieder geredet und ich habe viel geweint und ihr alles erklärt nochmal...wir haben uns umarmt und sogar geküsst...auch zum Abschied dann...hatte den Hund bis Donnerstagabend. Dann hat sie ihn abgeholt und da haben wir wieder ein wenig geredet....hatte gefragt ob wir Inliner fahren wollen, sie war aber nach dem abholen schon verplant. Sie hat dann gefragt ob wir es nicht heute, also Samstag machen wollen...ich bejahte.



Wir beide kommen aus einer Stadt 100 km von der in der wir beide leben. Ich war von Freitag auf Samstag dort und wollte Samstag wieder zurück um mit ihr Inliner zu fahren, wie verabredet. Heute morgen kam dann, dass wir das vllt auch in unserer Heimatstadt machen können..sie käme nun nach Hause heute um ihre Mutter zu besuchen. Da war ich etwas enttäuscht, weil ich mit ihr danach noch gern essen wollte etc. Habe sie dann angerufen und wir haben etwas geredet und halt auch, dass sie nicht wüsste ob sie das kann...ich ja weiter wäre in der Entscheidung und sie zurück will und sie Angst hat, dass sie so viel Zeit mit mir verbringt, was sie unglaublich gerne tut, dass sie mir Hoffnung macht, die sie Grad noch nicht erfüllen kann, sie kann es nicht vergessen.und ich hätte sie eingelullt vor dem küssen etc..es war auch total schön aber im Nachhinein hatte sie halt drüber nachgedacht wegen dem mir Hoffnung machen...naja jedenfalls waren wir dann spazieren und wollen morgen Inlinern in unserer Stadt in der wir wohnen...sie hat außerdem vorgeschlagen danach zu essen und vllt TV zu schauen....es Brauch einfach Zeit oder??

Grad hat sie geschrieben und gefragt ob ich am 1.8 das WE den Hund Sitten kann...habe es bejaht.. Versuche für sie da zu sein
 
Dabei
27 Aug 2011
Beiträge
751
#81
Ein Einwurf von mir: deine immer wieder kehrende Frage ob es noch Zeit braucht, kannst du dir selbst immer wieder selbst beantworten: JA.

Und zwar auch dann wenn sie sich tatsächlich wieder für dich entscheiden sollte und auch dann wenn ihr dann wieder zusammen seid und auch dann wenn ihr wieder zusammen ziehen solltet und so weiter. Denn der Bruch war einmal da (!) und Vertrauen wieder herzustellen braucht immer Zeit und wie lange sie tatsächlich brauchen wird, kann nur sie selbst wissen. Also höre auf danach zu fragen, ob es noch Zeit braucht. Nimm - wie Nixe schon einmal geschrieben hat - die Sicht deiner Exfreundin ein (und das auch in späteren Situationen).

Ansonsten finde ich es schön, dass du am Ball bleibst und ihr auch zeigst, dass du für sie da sein möchtest. Diese Konstante ist ihr damals weggebrochen und die musst du ihr wieder zeigen, dass du eine Konstante in ihrem Leben bist auf die sie sich verlassen kann, der sie vertrauen kann.

Wir haben uns nun am Mittwoch gesehen nach der Beerdigung der Oma. Wir haben über alles wieder geredet und ich habe viel geweint und ihr alles erklärt nochmal...
Ich weiß ja nicht wie gut ihre Bindung zu ihrer Oma war. Ich weiß nur, dass ich persönlich keinen Nerv dazu gehabt hätte - in meiner eigenen Trauer - mich zusätzlich noch mit deinen Gedanken auseinanderzusetzen.
Sie war an dem Tag auf der Beerdigung ihrer Oma. Also grundsätzlich emotional und ergriffen. Dass ihr euch da geküsst habt würde ich also nicht unmittelbar als "Erfolg verbuchen".

Es gilt also weiterhin: gib ihr Zeit und rücke deine Ungeduld nicht in den Vordergrund. Wenn es sein soll, wird es auch so kommen. Hab Vertrauen in eure Liebe.

CGL
 
Dabei
14 Okt 2009
Beiträge
67
Alter
32
#82
Waren gestern Inlinern und danach auf der Couch, essen bestellt, TV geschaut, geschlafen und ich hab sie wieder gekrault. Haben uns für Mittwoch zum Spanier verabredet. Am Ende bei Verabschiedung wollte sie mich irgendwie küssen hatte ich im Gefühl, habe sie umarmt. Sie meinte es war sehr schön und sie würde es schön finden, wenn es Mittwoch klappt. Heute hatten wir noch keinen Kontakt.
 
Dabei
6 Mrz 2013
Beiträge
5.282
#83
Ich finde, dafür dass sie eigentlich nicht mit dir zusammen sein will, geht sie ganz schön ran :mrgreen:
Du machst das ganz richtig, wenn du quasi einfach ein "Angebot" machst, das sie ja offensichtlich immer wieder gerne annimmt. Einfach ganz unspektakulär für sie da sein, bloß keine "schweren Gespräche", schon gar nicht über euren "Status", dann könnte das wieder was werden :002:
 
Dabei
14 Okt 2009
Beiträge
67
Alter
32
#84
Heute kam von ihr die Frage ob wir nicht schon heute essen gehen wollen. Ich sagte ja klar, heute italienisch, morgen Spanisch wie geplant. War sehr schön, danach noch zu ihr auf die Couch TV schauen. Haben uns die Füße gekrault haha. Dann war ich etwas sehr sicher und fragte ob ich sie umarmen darf...wir haben uns umarmt und ich wollte sie küssen. Da blockte sie ab, dass es ihr irgendwie zu schnell geht, das umarmen fand sie schön. Ein dummer Fehler meinerseits, das weiß ich. Sie bestimmt das Tempo. Fühlte mich zu sicher und wollte zu viel. Danach haben wir geredet und über uns diskutiert, wollte ich eigentlich nicht. Da kam halt auch wieder das Thema auf, dass ich sagte ich will, dass wir uns alles sagen koennen. Sie entgegnete, sie dachte damals wir würden uns alles sagen und ich ihr das mit der anderen verschwiegen hatte sitzt noch tief. Sie muss immer wieder Mal dran denken. Haben nun festgehalten, dass wir offen und ehrlich miteinander sind, wenn etwas zu viel ist etc. Und dass wir keinen Stress haben von wegen was das jetzt ist oder das einer Druck ausübt zusammen zu kommen. Selbst wenn wir gemeinsam in den Urlaub fahren sollten, Zeit verbringen etc. Alles ohne Druck. Soweit erstmal. Morgen geht es zum Spanier ☺️
 
Dabei
14 Okt 2009
Beiträge
67
Alter
32
#85
Sie hat Angst gehabt, dass ich nach dem Kuss so viel erwarte und sie dem dann nicht oder Noch nicht gerecht werden kann. Daraufhin haben wir geklärt, dass jeder für sich schaut und und auf so etwas nicht Rücksicht nehmen muss. Sondern alles ganz locker und ungezwungen sein soll... ohne Status
 
Dabei
14 Okt 2009
Beiträge
67
Alter
32
#86
Haben die letzten Tage, ich war im Urlaub ein paar Tage, oft geschrieben und sie hat sich auch immer wieder von allein gemeldet. So auch gestern morgen und es klang alles so als wolle sie dass wir uns gestern sehen nach meinem Urlaub...habe aber nicht gefragt...erst um 17 Uhr fragte ich...sie antwortete gegen 20 Uhr, dass sie spontan in die andere Stadt gefahren sei zu ihren Eltern und sich noch mit nem Freund getroffen habe. Sie hätte mich gerne gesehen,aber ich hätte so einsilbig geantwortet etc. (Wollte mich etwas rar machen). Ich wurde stutzig und hab den Fehler gemacht ihr das nicht zu glauben und gesagt sie könne mir sagen dass sie bei nem anderen war etc. Habe sogar versucht sie anzurufen mehrmals:(

Naja das ganze drückt mich natürlich von ihr weg, ich erzeuge Druck obwohl wir nicht zusammen sind, sie kann sich treffen mit wem sie will sagte sie und sie träfe auch andere Männer...sie kann das mit einer Beziehung nicht zu hundert Prozent Grad und dass ich jetzt wieder so stresse und Druck gemacht habe ist genau was sie nicht will....ich bin so dumm :(
 
Dabei
6 Mrz 2013
Beiträge
5.282
#87
sie antwortete gegen 20 Uhr, dass sie spontan in die andere Stadt gefahren sei zu ihren Eltern und sich noch mit nem Freund getroffen habe. Sie hätte mich gerne gesehen,aber ich hätte so einsilbig geantwortet etc.
Das wirkte jetzt ein bisschen wie ein Spielchen von ihr auf mich - insofern nicht schlecht für dich. Deine Bemerkung war nicht so schlimm, nur hättest du sie halt nicht, schon gar nicht mehrmals, anrufen sollen. Mach es halt das nächste Mal so: Wenn du einen starken Impuls verspürst, sie als Reaktion auf etwas anzurufen oder ihr ne Nachricht zu schreiben, gib dir eine Stunde Zeit und überleg dann nochmal, ob du sie kontaktieren sollst.
 
Dabei
14 Okt 2009
Beiträge
67
Alter
32
#88
Du meinst die Bemerkung, dass es mich interessiert, dass sie sich mit anderen trifft und mich irre macht, zeigt letztlich nur wie sehr ich an ihr hänge und das mit uns will und ist gar nicht so erdrückend und negativ? Wie gesagt, sie hat sich Sonntag morgen mit etlichen fragen und Fotos gemeldet und im Nachhinein gesagt, sie hätte zu gerne was mit mir gemacht aber ich hätte nicht gefragt und einsilbig geantwortet, da ist sie dann losgefahren. Vllt war sie auch etwas sauer deshalb...

Letztlich sagte sie gestern nun noch Mal, dass sie gerade einfach nicht eine Beziehung will und kann und schon gar nicht, dass ich so einen Stress und ihr eine Szene mache, wegen anderen Kerlen oder etwaigen treffen. Weil es sie einfach noch beschäftigt...und sie hat Angst, dass ich mir zu viel einbilde nach einem Kuss oder Sex, was sie aktuell nicht erfüllen kann (Beziehung). Dabei hab ich ihr klar gemacht, dass ich es locker, ohne Stress angehen will...naja, die Reaktion von mir gestern war dann wohl Stress und einengend...
 
Dabei
14 Okt 2009
Beiträge
67
Alter
32
#89
Heute treffen wir uns by the way wieder zum Essen bei ihr nach meinem Fussballtraining...trotz der Sachen...
 
Dabei
6 Mrz 2013
Beiträge
5.282
#90
Ich meinte das so:
Du bist absichtlich wortkarg, um dich rar zu machen.
Sie steigt drauf ein, indem sie dir extra spät antwortet und dir unter die Nase reibt, dass sie sich mit einem Mann getroffen hat.
Du steigst drauf ein, indem du zu erkennen gibst, dass dich das eifersüchtig macht (was sie wohl beabsichtigt hat).
Ich finde solche Spielchen ja doof, aber nachdem sie sie auch spielt, sollte sie sich eigentlich nicht beschweren, wenn du drauf reinfällst. Nur das mehrmalige hinter ihr her telefonieren finde ich too much.
 
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben