Was ist mit ihm los?

Dabei
3 Feb 2019
Beiträge
1
#1
Hallo,
Ich kann mir sein Verhalten einfach nicht erklären und bitte deshalb um eure Hilfe.

Vorab, er ist ein paar Jahre älter als ich und hat eine Freundin (ist aber nicht verheiratet und hat keine Kinder).
Ich kenne ihn schon sehr, sehr lange und wir haben uns schon immer sehr gut verstanden, aber seit ungefähr 1,5 Jahren ist irgendwas anders. Er verhält sich mir gegenüber anders als zuvor.

Es begann damit, dass er viel mehr Interesse an mir und an dem was ich mache zeigte. Er erkundigte sich oft nach mir und löcherte mich immer mit oftmals sehr persönlichen Fragen. Das kam mir alles sehr komisch vor, deshalb beobachtete ich das ganze eine Weile.

Hier mal ein paar Beispiele was dann noch alles folgte:
-er sucht den Augenkontakt immer und überall
-auch der Körperkontakt kommt nicht zu kurz (er umarmt mich immer sehr lange zur Begrüßung und sagt dann sowas wie
,,Na, meine kleine...*mein Name*“) und setzt sich oft sehr nah zu mir
-Berührt mich immer "zufällig“
-macht mir Komplimente (z.B. hat er mir schon öfters gesagt, dass ich gut rieche)
-Ihm fallen Kleinigkeiten auf
-er hat immer ein Dauergrinsen im Gesicht, wenn er mich sieht
-Er achtet immer auf meine Reaktion (wenn er was erzählt)
-er ist sehr spendabel
-er ärgert mich sehr gern (nicht böse)
-er verbringt wahrscheinlich gern Zeit mit mir, denn wenn wir uns treffen, redet er schon vom nächsten mal und plant was
-er lädt mich oft überall hin mit ein
-Er fragt nach Social-Media Seiten von mir und folgt mir gleich
...
Doch wenn sie mit dabei ist, ist er zurückhaltender.
Ich weiß nicht wie ich das ganze deuten soll. Ich hoffe ihr könnt mir dabei helfen.
Danke im Vorraus <3
LG
 
Dabei
27 Feb 2013
Beiträge
4.373
#2
Liebe lollycorn,

bitte überlege dir zuerst, was du willst. Willst du einen Partner, der das bei einer anderen Frau macht?

Natürlich sind das alles Zeichen für Interesse. Aber was hat er vor?

Lass dich bitte nicht auf ihn ein, solange er seine Freundin hat.

Wenn er die Eier nicht hat, sich von ihr zu trennen - dann lass die Finger. Beides kann er nicht haben - seine Freundin und dich.

Außer, dir ist das egal und du willst eh nichts ernsteres - was ich aber nicht glaube, sonst würdest du hier nicht fragen.

Wenn, dann soll er sich zu dir bekennen.

Das Schlimme ist ja, dass einem diese Umschmeichelungen gefallen - immer mehr - und man hat dann keine Augen mehr für andere Kandidaten, die single sind und vielleicht wirklich tolle Männer.

Verschwende deine Zeit nicht.

Das ist nicht okay, wenn er dich anbrät, solange er seine Freundin hat. Steig nicht weiter darauf ein.

Ich hatte mal eine ähnliche Geschichte, kannte ihn auch lang und nachdem ich mich getrennt habe, ging das so los wie bei dir.... und geendet hat es jetzt nicht so, dass ich berichten kann, dass das jetzt der vertrauenswürdige Partner an meiner Seite ist.

Es ist nicht ok, wenn ein vergebener Mann sowas macht, auch wenn noch nichts passiert ist zwischen euch - mit der Betonung "noch nicht".

Du bist ja schon verknallt :) Pass auf dich auf.
 
Dabei
3 Feb 2013
Beiträge
621
#3
Hallo,
Ich kann mir sein Verhalten einfach nicht erklären und bitte deshalb um eure Hilfe.


Vorab, er ist ein paar Jahre älter als ich und hat eine Freundin (ist aber nicht verheiratet und hat keine Kinder).
Ich kenne ihn schon sehr, sehr lange und wir haben uns schon immer sehr gut verstanden, aber seit ungefähr 1,5 Jahren ist irgendwas anders. Er verhält sich mir gegenüber anders als zuvor.


Es begann damit, dass er viel mehr Interesse an mir und an dem was ich mache zeigte. Er erkundigte sich oft nach mir und löcherte mich immer mit oftmals sehr persönlichen Fragen. Das kam mir alles sehr komisch vor, deshalb beobachtete ich das ganze eine Weile.

Hier mal ein paar Beispiele was dann noch alles folgte:
-er sucht den Augenkontakt immer und überall
-auch der Körperkontakt kommt nicht zu kurz (er umarmt mich immer sehr lange zur Begrüßung und sagt dann sowas wie
,,Na, meine kleine...*mein Name*“) und setzt sich oft sehr nah zu mir
-Berührt mich immer "zufällig“
-macht mir Komplimente (z.B. hat er mir schon öfters gesagt, dass ich gut rieche)
-Ihm fallen Kleinigkeiten auf
-er hat immer ein Dauergrinsen im Gesicht, wenn er mich sieht
-Er achtet immer auf meine Reaktion (wenn er was erzählt)
-er ist sehr spendabel
-er ärgert mich sehr gern (nicht böse)
-er verbringt wahrscheinlich gern Zeit mit mir, denn wenn wir uns treffen, redet er schon vom nächsten mal und plant was
-er lädt mich oft überall hin mit ein
-Er fragt nach Social-Media Seiten von mir und folgt mir gleich
...
Doch wenn sie mit dabei ist, ist er zurückhaltender.
Ich weiß nicht wie ich das ganze deuten soll. Ich hoffe ihr könnt mir dabei helfen.
Danke im Vorraus <3
LG
Also, nicht weniges von dem was du hier aufzählst trifft auch auf mich im Umgang mit meinen weiblichen Freunden zu.

Ich sehe das jetzt nichts was mit absoluter Sicherheit sagen lässt das er in dich verliebt ist. Es kann gut sein dass er einfach ein sehr großes platonisches Interesse an dir hat.

Das heißt nicht das es nicht sein kann das er in dich verliebt ist.
Das er in Gegenwart seiner Freundin zurückhaltender ist kann ein Indiz dafür sein kann aber auch ganz andere, viel banalere Gründe haben.

Aber gehen wir mal von aus er ist in dich verliebt, er scheint aber nicht gewillt zu sein seine aktuelle Partnerin zu verlassen nur weil er in dich verliebt wäre (wär ja auch bescheuert).

Was bringt dir dieses wissen?
Wie stehst du denn zu ihm? Ist er nur ein Freund für dich? Oder wäre er schon ein potentieller Partner?
 
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben