Was ist los mit ihm?

Dabei
3 Jan 2022
Beiträge
2
#1
Hallo Leute! Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen!
Und zwar geht es darum: Er und ich kennen uns schon seit mehr als 7 Jahren. Bevor er weggezogen ist haben wir uns fast jeden Tag getroffen , etwas miteinander unternommen..wir waren sozusagen beste Freunde. Wo er nicht mehr hier wohnt haben wir uns weniger gesehen aber trotzdem ständig Kontakt gehabt. Irgendwann nach einer Zeit merkte ich , daß ich mich schon stark zu ihm hingezogen fühle , ihn mit ganz anderen Augen betrachtet habe und so war es bei ihm auch. Immer mehr wurden Komplimente verteilt , Herzen geschickt , Kusssmileys etc. Als es dann plötzlich ernster wurde , war der Kontakt abgebrochen. Haben Monate nicht mehr miteinander geschrieben bis einer von uns den anderen wieder angeschrieben hat. Seine Begründung damals " Plötzlich wurde es ernst und ich hatte Angst das es nicht funktionieren könnte mit uns" . Wir hatten weiterhin wieder regelmäßig Kontakt bis wir uns nochmal getroffen hatten und da haben wir uns zum ersten Mal geküsst. Diesmal kein Kontaktabbruch etc haben weiterhin geschrieben. Zwischenzeitlich nochmal die Distanz und keinen Kotakt wegen der Angst. Nun haben wir uns letztes Jahr kurz vor Silvester 2021 getroffen und da war diese starke Anziehungskraft und diese Vertrautheit und wir haben geredet , gelacht und uns eigentlich direkt geküsst. Nun ist es so das er mir den Abend danach eine richtig süße Liebeserklärung gemacht hat (er hatte etwas Alkohol getrunken) Der Tag danach merkte ich förmlich wie er sich distanzierte und kaum noch geschrieben hat. Ich hatte ihn darauf angesprochen , versuchte mit ihm ein Gespräch aufzusuchen. Dann gestern kam die Nachricht " Ich glaube nicht dass das mit uns funktionieren würde" und wieder das selbe Problem wie immer wenn wir uns annähern. Ich habe mir schon überlegt zu ihm zu fahren um das ganze zu klären. Denn ich weiß das er dasselbe fühlt wie ich.. ich bin verzweifelt..
 
Anzeige:
Dabei
15 Jun 2019
Beiträge
299
Alter
22
#2
Wenn ich richtig gelesen habe, wohnt ihr weit weg voneinander. Nicht jeder hat die Kraft und den Mut, eine Fernbeziehung zu führen, in den seltensten Fällen geht das gut.
Dann kommt noch hinzu, dass ihr jahrelang sowas wie BFs gewesen seid. Klar, dass er Angst hat, dass es schief gehen könnte und danit auch eure Freundschaft ruiniert wäre.

Natürlich kannst du versuchen, es mit ihm zu klären. Aber es gibt eben (leider) gute Gründe, die gegen eine Beziehung sprechen, selbst wenn von beiden Seiten aus Gefühle sind. Wenn er meint, für eine Beziehung reicht es nicht, musst du es akzeptieren.
 
Dabei
3 Jan 2022
Beiträge
2
#3
Wir wohnen ca. 1 Stunde voneinander entfernt. Die Freundschaft ist sowieso schon ruiniert, denn er meldet sich garnicht mehr. Als wäre ich ihm egal.. und das ganze einfach über WhatsApp klären und alle offenen Fragen im Raum stehen lassen und ohne Missverständnisse zu klären.
 
Dabei
6 Mrz 2013
Beiträge
6.528
#4
ALso ganz ehrlich, wenn da in 7 Jahren nichts Schönes, Harmonisches zustandegekommen ist, wird es das auch jetzt nicht mehr.
Schade dass du schon 7 Jahre damit verplempert hast, dich emotional an diesen Mann zu binden. Schau dass es nicht noch mehr Jahre werden und du überhaupt nicht mehr von ihm loskommst.
 
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben