Verliebt in eine 12 Jahre jüngere Deutsch-Türkin

C

Chris S.

Gast
#1
Hallo zusammen,

ich bin 35 Jahre alt und hab mich mega in eine 23 Jährige Deutsch-Türkin verguckt. :love: :eek:
Wir haben uns Online, über den Freund eines Kollegen, beim Zocken kennengelernt.
Ich war sofort gefesselt und fand sie einfach nur krass Sympathisch. Wir teilen den exakt gleichen Humor, Lieben Ironie und Sarkasmus. Mit ihr kann man auch einfach nur Nonsens reden. Wir haben uns mit der Zeit immer besser verstanden und hatten (meiner Einschätzung nach) auch zweideutige Chats und Gespräche. Wir haben uns vor ca. 3 Wochen dann zum ersten mal in Folge eines Besuchs des gemeinsamen Freunds getroffen. Sie begrüßte uns recht kühl und distanziert, Ohne Handschlag o.Ä.. Fand ich schon mal eigenartig, aber ich dachte: "Ok. Kein zu frühes Urteil". Im Laufe des Tages habe ich öfters versucht die Stimmung aufzulockern oder sie näher kennenzulernen. Blöd war's! Sie hat immer geblockt.
Gestern fand ich heraus, dass Sie auch auf mich steht und mich mag. Mein Bekannter wohnt in ihrer Nähe und er meinte auch dass Ich die Richtige Entscheidung sei. Aber ihr ist der Altersunterschied zu groß! Ihre Eltern sind da schon konservativ.

Was soll ich machen????

Ich bitte euch um Tipps und Ratschläge.

Danke
 
Anzeige:
Dabei
10 Aug 2023
Beiträge
52
#3
Wie hast du das denn "herausgefunden"? Bei eurem letzten Treffen hat sie sich ja völlig anders verhalten. Der Altersunterschied dürfte da ja wohl kaum das Problem sein.
Das würde mich auch interessieren, aufgrund von Aussagen von deinem Bekannten oder Kollegen? Es wäre doch besser Sie würde dir das direkt mitteilen.

Betreffend dem Alter, naja da kann ich mir schon vorstellen, dass es in anderen Kulturkreisen kritischer gesehen wird. Aber klar ein Hindernis sollte das eigentlich nicht sein. Da gilt es aber abzuwarten, noch seid ihr ja nichtmal zusammen.
 
Dabei
22 Mrz 2021
Beiträge
860
#4
Aber ihr ist der Altersunterschied zu groß! Ihre Eltern sind da schon konservativ.
Aber hierfür
und hatten (meiner Einschätzung nach) auch zweideutige Chats und Gespräche.
war ihr der Altersunterschied offenbar nicht zu groß und ihre Eltern auch nicht zu konservativ, komisch.

Woher will dein Bekannter wissen, wer für sie die richtige Entscheidung ist?

Wie hast du "herausgefunden", dass sie auf dich steht?
 
Dabei
10 Sep 2023
Beiträge
25
#5
Wie hast du das denn "herausgefunden"? Bei eurem letzten Treffen hat sie sich ja völlig anders verhalten. Der Altersunterschied dürfte da ja wohl kaum das Problem sein.
Hi Twi-n-light,

Der Bekannte den wir besucht haben, ist mit Ihrer Schwester verheiratet. Er wohnt mit Ihr im gleichen Ort wie Sie und sie sehen und sprechen sich regelmäßig. Er hat es mir gesagt als ich Ihn darauf angesprochen habe. Ich hab gefragt ob Sie immer so kühl ist oder sie gar kein Interesse an Männern hat. Daraufhin sagte er mir dass Sie mich auch mag nur ihr der Altersunterschied zu groß ist.
Wegen dem Altersunterschied hat er Ihre Eltern als Hindernis erwähnt..
 
Dabei
10 Sep 2023
Beiträge
25
#6
Auch hi und danke für deine Hilfe,

Aber hierfür war ihr der Altersunterschied offenbar nicht zu groß und ihre Eltern auch nicht zu konservativ, komisch.

Das eine war flirten und das andere ist die Entscheidung das Risiko einer Beziehung einzugehen

"Woher will dein Bekannter wissen, wer für sie die richtige Entscheidung ist?"
Er kennt mich nun auch schon mehrere Jahre und wir verstehen uns auch prima. Und er kann mich sehr gut einschätzen und ist der Überzeugung dass wir gut zusammenpassen.

"Wie hast du "herausgefunden", dass sie auf dich steht?
"

Mein Bekannter hat es mir über Discord gesagt weil ich Ihn unbedingt darauf ansprechen musste. Er hat mir dann das erzählt
 
Dabei
10 Sep 2023
Beiträge
25
#7
Das würde mich auch interessieren, aufgrund von Aussagen von deinem Bekannten oder Kollegen? Es wäre doch besser Sie würde dir das direkt mitteilen.

Betreffend dem Alter, naja da kann ich mir schon vorstellen, dass es in anderen Kulturkreisen kritischer gesehen wird. Aber klar ein Hindernis sollte das eigentlich nicht sein. Da gilt es aber abzuwarten, noch seid ihr ja nichtmal zusammen.
Hi,

vielleicht hat Sie AUCH Angst mich zu verlieren wenn Sie mir das sagt und ist auch nervös und steht zwischen zwei Stühlen
 
Dabei
24 Sep 2017
Beiträge
2.786
#8
Hey @Chris S. ,
wie ist euer Umgang denn jetzt nach dem Treffen? Ich vermute, sie fand dich cool und dann in echt hast du ihr dann doch nicht gefallen. Das passiert, das ist nichts Schlimmes. Dass sie dich toll findet war dann wohl eine Info von davor.
 
Dabei
10 Sep 2023
Beiträge
25
#10
Sie war danach im Urlaub und wir haben die ersten 2 Tage ein wenig über Whatsapp geschrieben. Von Ihr kam aber wenig bis nix. Was mir auch schon klar gemacht hat dass da vielleicht doch kein Interesse das ist. Ich habe den Kontakt auch zurück gefarhen. Bis jetzt hatten wir keinen Kontakt mehr.
PS: Das Gespräch zwischen den beiden über mich fand erst kürzlich statt. Der Urlaub ist ca. 3 Wochen her. Sie ging direkt im Anschluss an das Treffen.
 
Dabei
10 Sep 2023
Beiträge
25
#11
Um dich zu verlieren, müsste sie dich erst mal haben.
Aber dazu sind ihr ja euer Altersunterschied zu groß und ihre Eltern zu streng.
Mit 23 ist sie übrigens nicht mehr von der Meinung ihrer Eltern abhängig. Oder lebt ihr irgendwo, wo das anders ist?
Ich wünsche mir nur dass Sie uns die Chance gibt unsere Herzen über unser Alter entscheiden lassen.

PS: Da ich es noch nicht erwähnt habe. Sie wohnt ca. 1 Stunde mit dem Auto entfernt bzw für mich 1,5 h mit der Bahn
:confused: SORRY
 
Dabei
6 Mrz 2013
Beiträge
7.490
#13
Ich fürchte da hast du doppelt schlechte Karten: Sie stört sich an dem Altersunterschied und sie hört auf ihre Eltern. Letzteres finde ich deutlich schlimmer, denn das wird dann in allen Belangen so sein. Ich hätte lieber einen selbstständig denkenden Partner.
 
Dabei
10 Sep 2023
Beiträge
25
#14
Ich hätte gern mehr Informationen, aber über Dritte ist das auf Dauer glaub nicht so erfolgsversprechend das weiß ich.
Ich will Ihr aber nicht schreiben, weil ich Sie zu nichts zwingen will oder Druck aufbauen und Angst habe dass nichts zurückkommt.
Ich will Ihr schreiben, Sie sehen und sprechen und Ihr sagen was ich fühle und wissen möchte was sie fühlt. Und eine gemeinsame Lösung finden.
 
Dabei
7 Sep 2023
Beiträge
190
#15
Nach dem, was hier zu lesen stand, habe ich den Eindruck, sie probiert sich und ihre Wirkung auf Männer auf ungefährliche Weise (virtuell) an dir aus. Dass sie dich "mag" (und das auch nur lt. Aussage Dritter), heißt vielleicht auch nur, dass sie dich nett findet. Ein bisserl mager, solange sie dir nicht persönlich entsprechende Signale sendet.

Dann der Unterschied im Kulturkreis - der macht die emotionale Verständigung auch nicht einfacher. Ihre Prioritäten und ihre Denke sind einfach anders. Da sind Missverständnisse vorprogrammiert.

Also wenn du meinen Rat hören magst: Lass es bleiben, solange da nicht unaufgefordert eindeutig positive Signale von der anderen Seite kommen.
 
Dabei
22 Mrz 2021
Beiträge
860
#16
Nach dem, was hier zu lesen stand, habe ich den Eindruck, sie probiert sich und ihre Wirkung auf Männer auf ungefährliche Weise (virtuell) an dir aus.
Das glaube auch ich.
Aber interessant, dass sich das offenbar sehr gut mit dem verträgt, was ihr von ihren Eltern in deren "Kulturkreis" anerzogen worden ist.
Deshalb scheint mir jede so ausgerichtete Argumentation dieser 23jährigen - also erwachsenen! - Frau nichts weiter als Heuchelei zu sein.
Hätte ich als Mann keinen Bock drauf.
 
Dabei
10 Sep 2023
Beiträge
25
#17
Nach dem, was hier zu lesen stand, habe ich den Eindruck, sie probiert sich und ihre Wirkung auf Männer auf ungefährliche Weise (virtuell) an dir aus.
Das wäre aber nicht nett. Aber deswegen war ich auch so verwirrt als wir dann bei Ihr waren (also bei dem Treffen)

Dass sie dich "mag" (und das auch nur lt. Aussage Dritter), heißt vielleicht auch nur, dass sie dich nett findet. Ein bisserl mager, solange sie dir nicht persönlich entsprechende Signale sendet.
Aber warum sollte das Alter dann eine Rolle spielen wenn sie mich nur nett findet. Oder wie meinst du? Meinem Kumpel vertraue ich da, dass er mir dass richtig wiedergegeben hat. Ich habe aber nicht weiter nachgehakt weil ich ihn nicht über sie ausquetschen wollte.
 
Dabei
10 Sep 2023
Beiträge
25
#18
Das glaube auch ich.
Aber interessant, dass sich das offenbar sehr gut mit dem verträgt, was ihr von ihren Eltern in deren "Kulturkreis" anerzogen worden ist.
Deshalb scheint mir jede so ausgerichtete Argumentation dieser 23jährigen - also erwachsenen! - Frau nichts weiter als Heuchelei zu sein.
Hätte ich als Mann keinen Bock drauf.
Wieso Heuchelei? Ich kenne sie als maximal entspannten und lieben Menschen. Oder irre ich mich da?
 
Dabei
7 Sep 2023
Beiträge
190
#21
Zu dem Punkt mit dem Altersunterschied: 12 Jahre sind meiner Meinung nach zwar nicht zu vernachlässigen, halten sich aber noch in Grenzen. Meine Eltern beispielsweise lagen 11 Jahre auseinander und sind bis zu ihrem Tod beisammen geblieben.

Ich möchte es mal so formulieren: Wenn der Bauch merkt, dass der potentielle Partner vielleicht doch nicht der Richtige ist, tendiert Frau dazu, (a) eine Erklärung dafür finden zu wollen, um sich selbst zu überzeugen, dass es rationale Gründe für das Bauchgefühl gibt, und (b) kommunizieren Frauen sowieso eher indirekt - sie werden dir eher nicht platt ins Gesicht sagen, was dich verletzen könnte - das würde ihnen ein schlechtes Gefühl geben und das wollen sie vermeiden. Und da ist "Altersunterschied" eben schon praktischer als "Du, ich glaube, ich fühle mich doch nicht so hingezogen zu dir".
 
Dabei
22 Mrz 2021
Beiträge
860
#22
@Chris S. , und zuvor denk mal über ein paar Zusammenhänge nach und ob die wirklich zusammenpassen.
Erstens: eine Frau, die seit fünf Jahren volljährig ist, sich aber so sehr von der Meinung ihrer Eltern abhängig macht.
Zweitens: eine Frau, die großen Wert auf die sittenstrengen Regeln ihres Kulturkreises legt, aber für zweideutige Chats und Gespräche aufgeschlossen ist.
Drittens: eine Frau, die zweideutige Chats und Gespräche mit jemandem führt, der jedoch als Partner für sie eher nicht in Frage kommt.
Ich nenne so was "heuchlerisch". Wie nennst du's?
 
Dabei
10 Jun 2015
Beiträge
1.300
#23
Chris, du bist 35, ich nehme mal an, du weißt wie das mit Frauen im Idealfall läuft ?
Ob Deutsch-Türkin oder Alien, sie reagiert nicht mehr auf dich und das mein Lieber, hat
egal in welcher Kultur, immer die gleiche Bedeutung, du bist es für sie nicht.
Du konntest als ihr euch getroffen habt, nicht überzeugen.
Das Ding mit dem Alter ist nur der Haken an dem du aufgehangen wirst, also nicht weiter
reinsteigern, sondern Haken hinter und schön gleichmäßig weiter atmen.

Gruss Rapante
 
Dabei
10 Sep 2023
Beiträge
25
#24
Vielen Dank euch allen für eure Tipps, Hilfe und Ratschläge.
Ich weiß gar nicht, wem ich zuerst antworten soll und so dass es nicht doppelt vorkommt :)

Ich werde sie abhaken müssen, aber ich will dennoch auf Freundschaftlicher Ebene mit ihr zu tun haben oder ist dass nur Selbstzerstörung?
 
Dabei
10 Jun 2015
Beiträge
1.300
#25
Chris, mal ganz offen von Frau zu Mann, weiter freundschaftlichen Kontakt halten zu wollen ist nichts anderes,
als sich vor einem geschlossenen Schalter in die Warteschlange zu stellen.
Sowas darf man nicht nötig haben, denn entweder bist du es, oder du bist es nicht.
Du warst es nicht, darum such weiter, sie tut es sowieso.

Gruss, Rapante
 
Dabei
7 Sep 2023
Beiträge
190
#26
Chris, mal ganz offen von Frau zu Mann, weiter freundschaftlichen Kontakt halten zu wollen ist nichts anderes,
als sich vor einem geschlossenen Schalter in die Warteschlange zu stellen.
Sowas darf man nicht nötig haben, denn entweder bist du es, oder du bist es nicht.
Du warst es nicht, darum such weiter, sie tut es sowieso.
Dem kann ich mich nur vollinhaltlich anschließen.
 
Dabei
24 Sep 2017
Beiträge
2.786
#28
kommunizieren Frauen sowieso eher indirekt - sie werden dir eher nicht platt ins Gesicht sagen, was dich verletzen könnte - das würde ihnen ein schlechtes Gefühl geben und das wollen sie vermeiden.
Und natürlich aus Selbstschutz - in Deutschland werden dauernd Frauen von Männern umgebracht, weil sie keine Beziehung (mehr) mit ihnen wollen und weil sie nach einem direkten Korb oft beleidigt werden (z.B. sowas wie "ich wollte dich eh nicht, du bist xy") und ich kann mir vorstellen, dass sie schon einige rassistische Bemerkungen in ihrem Leben gehört hat.
 
Dabei
10 Sep 2023
Beiträge
25
#29
Ich unterstelle ihr auf keinen Fall irgendwas böses also dass Sie mit Absicht mit mir spielt. Bezüglich der Kultur bin ich aber auch komplett unwissend, wenn's um Sitten oder Beziehungen usw. geht.
Die Zusammenhänge sind tatsächlich widersprüchlich. Da weiß man als Mann ja nicht mehr was man denken und glauben soll
 
Dabei
7 Sep 2023
Beiträge
190
#30
@Zufallsgenerator: Ja, das Leben ist gefährlich als Frau - dauernd werden in Deutschland welche umgebracht, weil sie was sagen, das irgendwelchen Männern nicht gefällt.

Sagen "die Medien".

Um das mal zu quantifizieren (Zahlen von 2021, lt. statistischem Bundesamt):

Todesfälle insgesamt: Männer 515559; Frauen 508128
Todesursache "Vorsätzliche Selbstbeschädigung": Männer 6805; Frauen 2410 (nur um mal 'ne Relation zu haben)
Todesursache "Tätlicher Angriff": Männer 150; Frauen 164

Wohlgemerkt, da sind natürlich auch Raubüberfälle und dergl. mit drin, nicht nur Beziehungstaten.
Dann wären das 0,03% aller Todesfälle.

Quelle: https://www-genesis.destatis.de/genesis/online?sequenz=tabelleErgebnis&selectionname=23211-0002

Bei ca. 42 Mio. Frauen in Deutschland würde das bedeuten, dass eine Frau statistisch ca. 3100 Jahre warten müsste, bis sie Todesopfer einer Gewalttat wird.

Das Risiko erscheint mir überschaubar. Mein Risiko als Mann ist, wie man sieht, nur unwesentlich geringer. Da regt sich aber niemand drüber auf.

Es mag natürlich sein, dass das Risiko in manchen Segmenten unserer Bevölkerung höher ist. Das gebe ich gern zu, aber in der Allgemeinheit, in der du das sagst, kann ich das so nicht unterschreiben.
 
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben