In der Uni verknallt

Dabei
19 Nov 2014
Beiträge
53
#32
Ja, vielleicht schickt er ja noch ganz nette Nachrichten und wenn er weiterhin wissen will wer ich bin, obwohl ich mich schon erklärt habe, dass ich es eigentlich nicht verraten will wegen seiner Freundin etc. dann schick ich ihm vielleicht doch wirklich ein klares Bild von mir.
Aber jetzt einfach so mit der Info von seiner Freundin und ohne großen Schreibkontakt habe ich noch nicht Lust mich komplett zu offenbaren.
 
Dabei
27 Mrz 2012
Beiträge
5.499
#33
Also eine Frau, die Interesse mit Zettelchen ausdrückt, ist jetzt nicht gerade sexy...

Wenn sie in deinem hypothetischen Beispiel dann auch noch ein Bild schickt (statt einer unanspruchsvollen Offenbarung, siehe idontknowaboutthis) wäre auch der letzte Zauber verflogen...

Ich würde dir empfehlen zu lernen und üben, wie man persönlich flirtet.
 
Dabei
17 Jan 2016
Beiträge
589
#34
Also eine Frau, die Interesse mit Zettelchen ausdrückt, ist jetzt nicht gerade sexy...
Das hast du jetzt für dich beschlossen... Vielleicht weil du neidisch bist, weil es dir noch nie passiert ist (außer in der Schule vielleicht)...

Wie dem auch sei - ich jedenfalls würde mir geschmeichelt vorkommen. Dazu müsste ich aber wissen ob es ein Jux war, oder nicht...
 
Dabei
19 Nov 2014
Beiträge
53
#35
Er fand die Aktion gut und kam sich geschmeichelt vor. Aber ist doch klar, dass da sicher jeder anders drauf reagiert.
Hatte aber auch erwartet, dass er sich vielleicht gar nicht auf den Zettel meldet.
Außerdem will ich wie gesagt nicht direkt mit ihm ins Bett, warum soll ich jetzt mega professionell flirten?
Die besten Flirts sind eben die, wo man nicht genau drüber nachdenkt.
 
Dabei
27 Mrz 2012
Beiträge
5.499
#36
Typische Sepp Antwort mal wieder. Gleich mal persönlich werden..

Es sagt bereits viel über eine Person aus, die sich hinter einem Zettel versteckt, anstatt mich persönlich anzusprechen oder mit mir zu flirten (z.B. durch Anlächeln).
Die Unsicherheit des Jux kommt noch dazu. Geschmeichelt kann man sich über ein Kompliment und Angesprochen zu werden — persönlich und real eben...
 
Dabei
6 Feb 2017
Beiträge
1.215
#37
"Typische Sepp Antwort" ist jetzt auch nicht unpersönlich ;)
Im Endeffekt seid ihr euch doch einig.. Ihr freut euch über Komplimente, aber ihr würdet halt gerne wissen dass sie ehrlich sind und jetzt nicht irgendein Quatsch. Denke auch, dass der Zettel durchaus als Kompliment durchgehen und schmeicheln kann. Eine Bekannte von mir ist so mit ihrem Freund zusammengekommen - die hat den Zettel aber im Vorbeigehen auf seinen Tisch fallen lassen, also wusste er woher der kommt. Die sind jetzt seit mehreren Jahren sehr happy zusammen.
Aber spielt das jetzt noch eine Rolle, ob die Taktik jetzt "unsexy" ist oder nicht? Ferda hat doch eh schon entschieden, wie sie weitermachen will...
---
Ich bin übrigens gespannt. Also falls er sich noch mal melden sollte, kannst du ja vielleicht noch mal updaten. Finde das interessant.
 
Dabei
19 Nov 2014
Beiträge
53
#38
So hätte ich mir das auch gewünscht idontknowabout this. Aber wahrscheinlich waren dann beide Single oder ? Ich hätte halt auch einfach gesagt, wer ich bin, wenn er jetzt nicht vergeben wäre. Aber ich finde es auch interessant. Es ist ja nichts endgültig deswegen und vielleicht meldet er sich doch noch Mal.
 
Dabei
27 Mrz 2012
Beiträge
5.499
#39
Aber spielt das jetzt noch eine Rolle, ob die Taktik jetzt "unsexy" ist oder nicht?
Ja! Denn dadurch lernt sie, wie sie a) größeren Erfolg haben kann und b) sich weiter entwickelt um sich später das Leben zu erleichtern.

1) Ferda erscheint unsicher
Aber ich frage mich jetzt echt, was ich machen soll?
und weiß nicht genau, was sie eigentlich will. Sie widerspricht sich selbst:
Habe ja doch klar ausgedrückt, dass ich etwas von ihm will.
Ja, ich denke ich würde mich dann eh direkt verlieben bei einem Treffen.
vs.
Ich wollte eh einfach erstmal schreiben.
Wollte einfach schauen wie er so drauf ist.
2) Sich direkt bei einem Treffen verlieben zu wollen ohne jemals persönlich mit der Zielperson interagiert zu haben, weiß auch auf eine unrealistische Sichtweise hin, was auch hier noch einmal ersichtlich wird:
Also wenn ich ihn wirklich treffe, dann muss ich schon genau wissen, dass ich ihn wirklich als Freund haben will
3) Wie die meisten Menschen, hat sie Angst vor Zurückweisung, was sie dazu veranlasst, Zettel zu schreiben
Wenn ich ihn jetzt anquatsche und er mich korbt, dann ist das doch im echte Leben noch mal viel schlimmer als digital
total unangenehm, wenn er mich dann total korbt
4) Sich zu offenbaren wäre auch kein lässiger, unverbindlicher, persönlicher Kontakt, sondern per virtuell gesendetem Bild...
ob er noch mehr von mir wissen will und dann kann ich auch ein Bild schicken.


Klar lässt sich jetzt sagen: Thread geöffnet und nach 38 Beiträgen steht ein Plan (zu einer wirklich nicht sehr komplexen Situation) fest: Fertig und weiter so...!?
Letztendlich sollte sie sich aber nicht immer auf Universitätsbibiotheken und die Möglichkeit eines Zettels verlassen müssen. Lange virtuelle Schreibereien vor und dann direktes Verlieben beim 1. Date sind auch eher ungewöhnlich. Romantische Zettelstories sind hier also kontraproduktiv ("So hätte ich mir das auch gewünscht").

Es würde ihr helfen, wenn sie lernt das Flirten auf die persönliche und reale Ebene zu ziehen, und sich nicht zu verstecken.


@ Ferda
Du bist noch schüchtern und unsicher offen und selbstbewusst aufzutreten. Das ist aber alles kein Problem. Du bist noch jung, wirst dich weiterentwickeln und am allerbesten: Du kannst üben souveräner und selbstsicherer zu werden.
Fang klein an und arbeite dich nach oben. Allein eine Frage an der Bushaltestelle, ein kleiner Smalltalk an der Kasse im Supermarkt oder ein lächelnder Blickkontakt in der Bar mit einem Jungen hilft dafür bereits. Jeden Tag ein bisschen um dich zu überwinden.

Mach dir klar, dass persönliches/sexuelles/... Interesse etwas ganz Natürliches ist. Das brauchst du nicht zu verstecken und rumzudrucksen. Im Gegenteil kann es einer Person ja schmeicheln wie du siehst. Natürlich gibt es manchmal Körbe...die gehören dazu. Das nervt 1 Tag und dann gibt es die nächste Chance. Du brauchst keine Angst vor Zurückweisung zu haben. Besonders bei fremden Personen und alltäglichen Situationen schmerzt es nicht so.

Aber dafür hast du auch manchmal Erfolg: Lieber probiert und zurückgewiesen, als es danach zu bereuen, sich nie getraut zu haben!!
 
Dabei
6 Mrz 2013
Beiträge
3.888
#40
Ach, so schlimm finde ich das mit dem Zettel jetzt auch nicht, und das mit dem erst undeutlichen Foto find ich sogar noch recht originell, das ist ja ausbaufähig. Und DAS wär für mich der Punkt: Ich würde mir halt vorher eine "Strategie" überlegen, die zu mir passt, und die dann durchziehen. Also zB im nächsten Schritt ein deutlicheres Foto schicken und kein "Huch, du hast ja ne Freundin, dafür bin ich dann doch zu katholisch". Wenn ich ein Problem damit hab, dass der andere eine Freundin hat, dann ist es eben das erste, herauszukriegen, ob mein aktueller Schwarm gebunden ist oder nicht, und bevor ich das nicht weiß fang ich mit dem Flirten gar nicht erst an.
 
Dabei
3 Feb 2013
Beiträge
580
#41
Zwei Seiten für ein Problem das in drei Sätzen geklärt ist? Echt jetzt?


Das Problem und die Lösung Möglichkeiten sind doch Glas Klar...
OK, etwas ausführlicher!

Sie findet ihn Süß, hat Kontakt auf genommen (art der Kontakt Aufnahme ist absolut zweitranging), er betont das er eine Freundin hat würde aber gerne wissen wer ihn da Kontaktiert hat.

Eigentlich ist das doch recht Verständlich jeder von uns stand wohl schon mal vor einem Mysterium das er aufgelöst haben wollte (Was soll das heißen der Planet der Affen ist die Erde?).
Die TE fragt sich warum und ist irgendwie mit keiner Antwort zufrieden, es gibt ne Menge guter Antworten die Sinn ergeben aber ich versuche es mal mit einer Gegenfrage...wenn die TE wüsste warum wäre dann ihr Problem gelöst? Nein...
Denn die Wahrheit ist wie viele gute Gründe uns auch einfallen mögen, wir wissen es nicht was seine wirklichen Gründe sind und die sind auch völlig zweitrangig denn die Helfen der TE nicht bei der Entscheidungsfindung.

Die TE hat drei Möglichkeiten (mit ner menge Varianten) aber grob sind es genau drei...

Break, Wait, Pursue

- Break: Er hat ne Freundin, TE will ihre Identität Geheimhalten also...ghosting ist das Zauberwort. Vielleicht nicht gleich ghosting aber er wisst was ich meine. In diesem Fall ist es das Beste für die TE wenn sie (für den besagten Herrn) einfach verschwinden "In a puff of smoke"


- Wait: Sie bleibt in Kontakt, bei der Variante ist es sehr wahrscheinlich das er ihre Identität aufgedeckt wird. Das muss nicht unbedingt für jemanden schlecht ausgehen da eine Freundschaft theoretisch durchaus möglich wäre, das erfordert aber die Stärke der TE sich zu "entlieben" vielleicht ergibt sich auch zu einem späteren Zeitpunt eine Gelegenheit die keinen aktiven Einbruch in die Beziehung durch die TE erforderlich machen. Ob das erfolgsversprechend ist oder psychisch Gesund wenn man eine längere Zeit auf ein Ereignis (Trennung) wartet was vielleicht nie eintrifft steht auf einem anderen Blatt.

- Pursue: Die TE Versucht aktiv in die Beziehung des Verehrten einzubrechen und ihm die Freundin auszuspannen. Unmoralisch? Würden die meisten bejahen. Mann kann natürlich argumentieren das Moral nur subjektiv ist und auf dem Fakt dass das Kollektiv es am besten weiß basiert. Auch könnte man argumentieren dass es nicht möglich ist in eine Intakte Beziehung einzubrechen. Das größte Problem bleibt aber die Vertrauensfrage...die TE fragt sich schon jetzt, sie mit der besagten Person noch nie einen Satz face to face gewechselt hat, ob die besagte Person treu ist und ob man ihr Vertrauen kann. Kein gutes Fundament für eine Beziehung.

Wir können der TE natürlich nicht sagen welche der drei Möglichkeiten die richtige ist und welche Sub Variante sie wählen sollte. Wir können natürlich sagen welche wir wählen würden, das ist natürlich hoch subjektiv und ist keinerlei Garantie auf Erfolg.
Das einzige was man wohl recht sicher voraus sagen kann ist das in einer user Umfrage hier Variante 1 und 2 wohl sehr viel mehr Stimmen bekommen würden als 3. Aber bei einer anonymen Umfrage wäre ich mir selbst da nicht zu 100% sicher.
 
Dabei
19 Nov 2014
Beiträge
53
#44
Warum soll ich das Flirten üben? Ich habe sehr wohl schon sehr direkt geflirtet und dann bin ich meistens mit den Personen direkt intim geworden und fast direkt im Bett gelandet. Das will ich bei diesem Mann in der Bibliothek aber nicht erreichen. Und ich bin aus dem wilden Alter auch draußen.
Natürlich hätte ich ihn direkt ansprechen können. Aber ganz ehrlich in der Bibliothek kommt das eher komisch. Also sowas habe ich hier noch nie gesehen und es war auch total voll. Da hätten ja direkt mehrere Leute mitbekommen, dass ich ihn toll finde. Und dann hätte er mir vielleicht direkt einen Korb gegeben und an seinem Tisch saßen 5 andere Leute. Also ich finde die Bibliothek nicht gerade einen Ort, wo man gerne Flirten will. Vor allem dachte ich eh, dass er wahrscheinlich bald Prüfungen hat und ich dann eher nerve.
Unsicherheit ist das nicht. Im Prinzip wünsche ich mir schon etwas Romantisches und vielleicht sogar, dass er mein Freund wird.
Ja, vielleicht lächel ich ihn auch das nächste Mal einfach an oder zwinkere ihm zu. Das weiß ich noch nicht. Und ich bin auch keine Person, die das Flirten plant oder sich eine Strategie ausdenkt. Früher hab ich einem Typen gesagt,setzt dich doch zu mir und dann bin ich direkt mit dem auf dem Klo gelandet mit allem drum und dran. Aber aus dem Alter bin ich raus. Das will ich heute nicht mehr. Also immer zu behauptet, dass man sich hier direkt ein Urteil über eine Person bilden kann, ist genauso unrealistisch, als das mir vorgeworfen wird,dass ich mich direkt beim ersten Date verlieben würde. Das kann schon passieren. Ich rede dann vielleicht mit ihm und male mir direkt dabei eine Zukunft mit ihm aus. Das ist zwar keine Liebe direkt, aber ein gewisses Verliebtsein ist das schon. Ganz ehrlich, wart ihr nie verzaubert von der Ausstrahlung, Aura und dem Aussehen eines Menschen? Ich hab ihn auch mal kurz sprechen gehört und ich dachte mir direkt. OMG toller Typ! Das gibt es schon. Vielleicht nennen das manche verknallt oder verguckt. Ich würde bei ihm aber schon sagen, dass ich schon verliebt bin. Klar der Traum könnte auch platzen, wenn ich ihn mehr kennen lerne. Aber auch gerade dieses Gefühl ist schön. Ich genieße einfach auch die unerfüllte Liebe. Den Traum von ihm. Das ist doch oft noch schöner als die Realität. Da gibt es Streit etc. Die unerfüllte Liebe ist für mich oft noch schöner. Aber darüber lässt sich natürlich jetzt auch streiten. Aber wie ihr wollt. Lasst euch ruhig aus. :D
 
Dabei
24 Sep 2017
Beiträge
238
#45
Ach. Ich glaube, wit haben es uns alle irgendwie anders vorgestellt, als es vermutlich war. Ich fand's leicht peinlich (nicht das mit dem Zettel), aber offenbar war's nicht so; von sich auf andere schließen und so. :D
 
Dabei
18 Okt 2012
Beiträge
1.124
#46
Ich habe sehr wohl schon sehr direkt geflirtet und dann bin ich meistens mit den Personen direkt intim geworden und fast direkt im Bett gelandet.

Und ich bin aus dem wilden Alter auch draußen.

Unsicherheit ist das nicht. Im Prinzip wünsche ich mir schon etwas Romantisches und vielleicht sogar, dass er mein Freund wird.

Früher hab ich einem Typen gesagt, setzt dich doch zu mir und dann bin ich direkt mit dem auf dem Klo gelandet mit allem drum und dran. Aber aus dem Alter bin ich raus.

Aber auch gerade dieses Gefühl ist schön. Ich genieße einfach auch die unerfüllte Liebe. Den Traum von ihm.

Die unerfüllte Liebe ist für mich oft noch schöner.
Hättest du das mal von Anfang an gesagt/geschrieben, dann hätte man die Situation sicher anders eingeschätzt und Missverständnisse vermeiden können ;-)
 
Dabei
19 Nov 2014
Beiträge
53
#47
Okay, sorry... Ja, ich hab wohl zu wenig Informationen geliefert.
Ja, aber ich bin trotzdem immer noch am überlegen, ob ich ein deutliches Foto schicken soll.
Naja ich glaube das entscheide ich, wenn ich ihn mal wieder persönlich sehe. Also je nachdem wie ich mich
dann fühle.
 
Dabei
6 Mrz 2013
Beiträge
3.888
#49
Ja, aber ich bin trotzdem immer noch am überlegen, ob ich ein deutliches Foto schicken soll.
Also wenn eine Frau sich erst ziert sich zu offenbaren und mir dann, nachdem ich sie genau so in Ruhe lasse, wie sie das angeblich möchte, doch was aufdrängt, find ich das auch wieder schräg. Dieser spezielle Flirt ist aus meiner Sicht jetzt schon im Zustand der Verkorksung gelandet, aus dem er nur noch schwer herausholbar ist ...
 
Dabei
19 Nov 2014
Beiträge
53
#51
Haha ob ihr es glauben wollt oder nicht. Heute hat mich ein Typ echt angestrahlt und OH WUNDER ich habe zurück gelächelt! :D
 
Dabei
19 Nov 2014
Beiträge
53
#54
ja so ist es. War echt lustig und ein Zufall, dass ich direkt flirten konnte. Haha. Aber mir wird ja unterstellt ich wäre prüde. Vor allem kennt mich hier doch keiner. Wieso sollte man das durch einen Schreibstil erkennen?
 
Dabei
6 Feb 2017
Beiträge
1.215
#55
Ach, mach dir nichts draus.

Hier
Ferda hat gesagt.:
Also immer zu behaupten, dass man sich hier direkt ein Urteil über eine Person bilden kann, ist genauso unrealistisch, als das mir vorgeworfen wird,dass ich mich direkt beim ersten Date verlieben würde.
hattest du schon Recht, meiner Meinung nach. Das hier ist halt nicht ideal, niemand kennt dich oder den Typen oder die genaue Situation.. Jeder stellt sich euch und die Sache irgendwie vor und schreibt dann halt irgendwas. Ich finde, das Forum hilft am meisten, wenn man alle Beiträge liest und überlegt, inwiefern das zutreffen kann und es einfach verwirft, wenn man der Ansicht ist dass es wirklich überhaupt nicht zutrifft.
 
Dabei
3 Jan 2019
Beiträge
93
#56
Das darfst Du aber nicht so eng sehen, wir kennen Dich ja nicht. Aber wie Du selber sagst "ein Zufall, dass ich direkt flirten konnte " ist es ja nicht immer so, oder? Deswegen auch der Rat, das Flirten zu üben, aber wenn Du meinst, dass Du das nicht brauchst, kannst Du natürlich weiter Zettelchen schreiben.
 
Dabei
5 Jun 2015
Beiträge
1.680
#58
Hallo Ferda
Ich komme mit deinem Tread hier nicht ganz klar.
Die Frau die ich hier erlebe kommt mir ein bisschen wiedersprüchlich und ein wenig gelangweilt vor.
In einem Liebeskummerforum um Meinungen zu Flirtverhalten zu suchen ist ja ok, aber das scheinst du ja eigentlich gar nicht nötig zu haben.
Was möchtest du hier wirklich erreichen?
Worin besteht dein wirklicher Bedarf?
 
Dabei
19 Nov 2014
Beiträge
53
#59
Mittlerweile guckt er mich länger an und hat sich auch öfters nach mir umgedreht. Weiß einfach nicht, was ich jetzt machen soll. :(
 
Dabei
27 Mrz 2012
Beiträge
5.499
#60
Aber, aber! Ferda die Flirtqueen und Draufgängerin wird das doch sicher wissen..

... ich verweise freundlich auf Cybeles Beitrag #58, auf den du gar nicht eingegangen bist.
 
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben