Hallo, ich würde meine Freundin gern zurück

Dabei
24 Jul 2011
Beiträge
59
Das schön, das Du einige so siehst wie "Lilia", das was sie damals mit mir erarbeitet hat, davon habe ich auch einiges versucht umszustzen. Das hat mit gut getan. Darf ich fragen, was Du genau so siehst wie "Lilia" ?
ich sehe die dinge genauso, die DICH betreffen: dass du an dir arbeiten musst.
ob du deine exfreundin zurück bekommen kannst oder nicht steht in meinen augen nicht an erster stelle! wichtig ist, was DU AUS DIR MACHST, alles andere kann danach angegangen werden.
 
Anzeige:
Dabei
24 Jul 2011
Beiträge
59
Ich habe noch eine Frage, sorry. Warum versteht ihr mich nicht so? Und warum glaubt, ihr dass das "Ambulant Betreute Wohnen" daran nicht schuld ist? Weil, meine Mutter glaubt und meine ganze Familie glaubt, also hat nichts mit vormachen oder Blindheit zu tun. Und noch eine Frage, ich glaube schon das es aufgearbeitet habe und trauern tue ich jeden Tag, ich heule jeden Tag.
trauerkloss, ob das betreute wohnen nun schuld ist oder nicht, du kannst nichts an den dingen ändern, die nun mal passiert sind. du kannst nur an dir selbst etwas ändern und daran, wie es in zukunft weitergehen soll.
es sagt auch niemand, dass man dich nicht versteht! du bist einfach nur beratungsresistent was einige dinge betrifft.
trauern ist richtig und wichtig. aber das sollte kein dauerzustand sein...
 
Dabei
8 Jul 2010
Beiträge
168
Alter
50
@Rosie DOCH genau das steht für mich an ERSTER STELLE: WEil es mir genau darum geht!!!!!!! ICh werde das schon, das schon hinkriegen mich zu ändern. DAS ist für zweitrangig. UND jetzt könnt von mir Oneitis kommen. Du sagst man kann die Dinge nicht mehr ändern sehe, ich anders. Ich denke GENAU DA liegt der SChlüssel.
 
Dabei
24 Jul 2011
Beiträge
59
nein, trauerkloss, du kannst nicht mehr ändern, dass sich deine freundin vom betreuten wohnen hat beeinflussen lassen. du kannst nicht mehr ändern, dass sie ausgezogen ist. das ist so. fertig. was du ändern kannst ist, wie du dein leben führst, wie stabil du bist. und damit ändern sich auch die bedingungen unter denen du noch einen annäherungsversuch an deine exfreundin starten kannst. ohne diese veränderungen in deinem leben wirst du nichts im bezug auf deine exfreundin ausrichten können.
du musst dir selbst an erster stelle stehen. nur ein starker, stabiler trauerkloss kann seiner exfreundin auch irgendwann wieder das bieten, was sie so lange vermisst hat. und dann kann sie gerne auch eine der wichtigsten stellen in deinen leben einnehmen.

du sagst du wirst das schon hin kriegen dich zu ändern: DANN TU WAS! geh morgen früh sofort zu herrn k. (siehe pn), ab 9uhr ist er meistens da. schildere ihm die sache mit der wohnung, lass nicht locker. geh alleine hin, nehm nicht deine bezugsperson mit, nimm es VERDAMMT NOCH MAL JETZT UND SOFORT SELBST IN DIE HAND!!! du kannst dich nicht drauf verlassen, dass man irgendwie schon irgendwas hinkriegt, du musst deinen a**** bewegen und was tun! eine neue wohnung wäre der erste schritt!
 
Dabei
8 Jul 2010
Beiträge
168
Alter
50
Sorry ich sehe DAS anders und MEINE MUTTER, meine Herzkranke Mutter auch und dabei hätte ich gerne Hilfe gehabt. IC hglaube, das man das IMMER noch repieren kann !!!!!! ICh bin stabil genug ausserdem interssiere ich mich nicht für mich. ICh vermisse SIE ihr kleines liebes Gesicht, ihren ATEm und und und. Warum versteht für mich ist DIESE Beziehung Wichtig und steht an Nr.1. !!!!!! Und ich habe schon gedacht, das "Lilia" DAS verstanden hat und mich daruaf hin coachen wollte.
 
Dabei
31 Jul 2011
Beiträge
2.818
Sei mir nicht böse aber ich glaube so langsam Dir kann hier keiner helfen Du nimmst ja garnichts an....
 
Dabei
24 Jul 2011
Beiträge
59
ach trauerkloss, würde es leichter für dich sein, wenn man dir hier alles durch die blume / verschönernd/ realitätsverfremdet sagen würde?
aber wie ich sehe, bringt es auch nichts, dir das auf direkte art zu sagen. du beharrst auf deiner meinung, nimmst keine hilfe an...damit kommt man nicht weiter.
du hast dir das ziel gesetzt wieder mit deiner ex zusammen zu sein. schön und gut. aber um dieses ziel zu erreichen musst du den umweg über "an meinem leben was ändern" gehen...ohne diesen umweg wird es nicht gehen.

übrigens, wir reißen dich nicht runter, das machst du selbst!

nenn mir einen einzigen vernünftigen grund, der dich daran hindert morgen zu k zu gehen!!?!?!?!?!?!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
 
Dabei
8 Jul 2010
Beiträge
168
Alter
50
Aus sowas habe ich gewartet, ich denke ich bin stabil genug. Und ich hätte gefreut wenn mir eine bei meiner Freundin sagt,
1. Schrittt ........
2. Schritt..........
3. Schrit..........
usw.

@ Rosie. Bei HErrn K. siehe PM war ich heute Nachmittag.

Ich habe allmählich das Gefühl, entweder reden wir aneinander vorbei oder ihr sdehr das alle komplett anderrs wie ich und einige andere.
 
Dabei
24 Jul 2011
Beiträge
59
ich hab keine pn mehr erhalten...
trotzdem: schön, dass du bei ihm warst! ein erster schritt, gut!!!

wir sehen das wahrscheinlich komplett anders als du...aber wir untereinander im forum sehen es doch alle in etwa gleich!

ich kann dir kein rezept für einen rückeroberungsversuch a la schritt 1 schritt 2 etc geben, da ich euch beide nicht gut genug kenne und vorallem nicht weiß, wie es gerade zwischen euch aussieht. ausserdem werde ich mich dazu auch nicht weiter äußern, weil ich immer noch der meinung bin, dass die bedingungen für eine rückeroberung noch nicht gegeben sind.
 
Dabei
8 Jul 2010
Beiträge
168
Alter
50
Ja, ich fand Hernn K. auch nicht so toll, ehrlich. :) Ja, schade dass ihr, alle anders seht. Ich verstehe nur nicht warum. Es sieht so aus zwischen ab und an mailt sie noch, sie hat noch fasst ALLE ihr Klamotten hier und auch noch einen Wohnungsschlüssel. Obwohl siw von betreuten Wohnen genütigt wurde, aus dem Mietsvertrag auszusteigen und meine Freundin ist sehr beeinflussbar. Überigens findet K. es dann doch auch seltsam das betruete Wohnen, von diesem anbieter. WElche Beingungen müssen den noch erfüllt sein ?
 
Dabei
24 Jul 2011
Beiträge
59
meiner meinung nach müsste sich folgendes ändern:

- anderer anbieter beim betreuten wohnen / neue bezugsperson
- neue wohnung
- ein therapeut, der sich nich nur die fingernägel anschaut
- ein trauerkloss, der sich dann auch auf die therapie einlässt
- und ein trauerkloss, der auch mal dinge annimmt, die ihm auf den ersten blick nicht gleich gefallen.
- ein trauerkloss, der nicht mehr nur von trauer erfüllt ist, sondern sich mutig und voller elan in die zukunft wagt
 
Dabei
8 Jul 2010
Beiträge
168
Alter
50
Okay, Dann lass uns doch mal schauen.

Anderer Anbieter beim "Bewo" (Betreutes Wohnen) = Sehe ich auch so möchte ich auch gerne nur der LVR (Landschaftsverband Rheinland) sagt ganz klar, Wir zahlen keinen neuen "Bewo -Anbieter" Was tun???

Neue Wohnung = Bin ich bei, das Problem ist, ich daf mir nur eine Wohnung leisten, die die 300,- Euro NICHT überschreitet, das sind Sozialwohnungen und im Moment sind KEINE frei

Ein Therapeut der sich nicht seine Fingernägel anschaut :) = Bin ich auf der Suche zum einen es muss zwischen PAtient und Therapeut ja auch stimmen, zum anderen Warteliste über ein Jahr!!!!

Ein Trauerkloss der sich auf die Therapie einlässt = Natürlich, da denke ich gibt es das wenigste Problem, wie gesagt, es muss stimmen

Ein Trauerkloss, der auch mal Dinge annimmt, die ihm nicht gleich gefallen = WAs willst Du damit sagen?

Ein Trauerkloss, der nicht mehr von TRAuer erfüllt ist sondern sich in den Tag wirft mit ganzen Elan = Das tue ich
 
Dabei
24 Jul 2011
Beiträge
59
landschaftsverband: siehe pn
neue wohnung: nochmals mit k reden, der kriegt ALLES hin, wenn er nur will
therapie: hast recht, muss stimmen. auf sovielen wartelisten wie möglich eintragen lassen, damit am ende auch was bei rum kommt., falls der ein oder andere nichts für dich ist.
was ich mit "dinge annehmen, die einem nicht gleich gefallen" meine?! ---> les dir die letzten seiten hier durch! dort siehst du, wie viele user nur dein gutes wollen, du dich aber wehement weigerst und immer wieder ein "aber" dahinterstellst...

wie sieht denn dein leben im moment aus? tagesablauf? ich weiß, du bist verrentet....aber hast du in der zwischenzeit eine art aufgabe für dich gefunden?!
 
Dabei
8 Jul 2010
Beiträge
168
Alter
50
Ja, der HErr K sagt klar, wenn das Sozialamt sagt 300,- und nicht mehr dann ist das so. Glaub mir, ich bin auf 10 verschiedenen Wartelisten!!!!! Tut mir leid, MEIN ZIEL ist es MEINE Traumfrau zurück bekommen, alles andere ist für mich sekundär da bitte ich auch ein bißchen um Verständniss und ich glaube "Lilia" hatte das auch verstanden, hoffe ich !!!!

Ich stehe, auf, dann gehe ich in die Morgenmesse hier in Königswinter, dann mache ich mir Frühstück dann gehe ich spazieren und dann habe ich zweimal in der Woche mit diesem "Tollen" Anbieter, dder mein ganzes Leben versaut hat Termine. Gut, und dann ist Mittag/NAchmittag dann setze ich mich ein bißchen vor dem Computer oder höre oder lese. Ja, und dann isst abend dann mache ich mir was zu essen und entweder sehe ich dann fern oder sitze am PC, telefoniere mit Mutter oder lese. Ja und dann gehe ich in s Bett. Überigens so oder so ähnlich ist auch der Tag mit meiner Freundin verlaufen.
 
Dabei
24 Jul 2011
Beiträge
59
ich finde du brauchst eine aufgabe! das gefühl gebraucht zu werden, nützlich zu sein!
in k gibts viele solcher möglichkeiten...sei es die ehremamtliche arbeit, oder dieser verein (siehe pn)....glaub mir, das wird dich stärken!

ich hab verstanden, was dein oberstes ziel ist! wie wäre es denn, wenn du dein leben etwas ummodelierst bzw eine andere struktur in deinen tagesablauf bringen kannst, so dass du dann vor deiner exfreundin stehen kannst und sagen kannst: "schau mal her, das und das mache ich jetzt. das tut mir gut! das hat mich verändert, das hat in mir und in meinem verhalten einiges bewirkt!" ?!?!?!?!?
sie wird nicht mehr zu eurem alten leben zurückkehren....
die chance, dass sie zurückkehrt besteht wie gesagt nur, wenn sich was ändert.
und trotzdem: ändere etwas FÜR DICH....nicht nur für andere!!!
 
Dabei
8 Jul 2010
Beiträge
168
Alter
50
Also, dafür mit dem gebraucht zu werden dafür bin ich ZU Menschenscheu!!!!! ÜUnd ich denke, es muss erst mal bevor ich so etwas in Angriff nehem kann erstmal eine Therapie damit dann nicht direkt ausflippe wenn was falscha läuft.

Mit tut das auch gut so, wie es im Moment ist !!! Ich wünsche mir so sehr, SO SEHR das mir jemand bei meinem obersten Ziel helfen könnte. Ich weiss auch nicht, ob sie so unglücklich oder ob sie nicht nur wegen diesem letzten Betreuten Wohnen fort sit, was HErr K. überigens vermutet.
 
Dabei
24 Jul 2011
Beiträge
59
am menschenscheu sein kann man arbeiten- therapie, oder einfach in alltagssituationen immer wieder üben üben üben.
und vorher wird sich sicher etwas finden, wobei du eher im "hintergrund" agieren kannst...
 
Dabei
24 Jul 2011
Beiträge
59
wenn du menschenscheu bist,möchtest du sicher nicht gerade von haustür zu haustür tingeln und zb kunden anwerben?! täglich zig neue menschen ansprechen müssen? (obwohl das sicher eine gute ab-ins-kalte-wasser- übung wäre;) )
ich meine etwas, bei dem du dich langsam wieder an den kontakt zu anderen menschen herantasten kannst, bzw erstmal nur mit einer neuen person zu tun hast.

nehmen wir zb mal den verein, von dem ich dir erzählt habe....hast du dich da mal informiert?! eine art nachbarschaftshilfe...bei der herr x zb hilfe bei der arbeit im garten braucht und auf der anderen seite hilfestellung bei pc-problemen bietet. alles ist ein geben&nehmen....austausch von hilfe. du tust was gutes, hast eine aufgabe. du kannst dich auch erstmal per email mit denen in kontakt setzen....und so weitervermittelt werden.
 
Dabei
8 Jul 2010
Beiträge
168
Alter
50
Ich ahbe ja eine kaufmänniusche Ausbildung, weil auch durch meine Körperbehinderung nichts anderes geht. Und da hatte man schon auch Publikumsverkehr allerdings war das teilweise auch schwer für mich wegen meiner Schüchternheit.
 
Dabei
24 Jul 2011
Beiträge
59
es war schwer für dich, aber du hast es überlebt:) auch das kriegt man in den griff...deswegen sag ich ja: etwas, wobei du dich herantasten kannst! oder du wählst doch den weg des kalten wassers. nich gerade beim klinken putzen;) aber im alltag: konfrontiere dich selbst damit, fordere dich heraus: verwickel dich wurstfachverkäuferin in ein gespräch;) im ernst...das kriegt man hin...
 
Dabei
24 Jul 2011
Beiträge
59
Ja, kriegt man hin :) . Ich ätt, dass wir mein oberstes Ziel nichtaus dem Augen verlieren
du kannst es durchaus parallel laufen lassen! aber neben deinem "obersten ziel" eben auch nicht die anderen sachen abtun, als wären sie unwichtig! das hängt alles auf irgendeine weise miteinander zusammen.
und bei dieser komplexität können wir dir hier nicht bis ins kleinste detail helfen! dazu brauchst du jemanden, der sich gründlich mit deinem leben und deiner persönlichkeit beschäftigen kann!
wie gesagt, foren können in gewissem maße unterstützen, sind aber nichts, an das du dich als einzige hilfe klammern solltest. probier doch mal eines dieser foren für borderliner aus, die können dir dort sicher noch gute tipps geben.
 
Dabei
8 Jul 2010
Beiträge
168
Alter
50
Ja, schade dass ihr das hier nicht so gut dann könnt. Wirklich, weil ich mich hier doch auch wohlfühle. Das Bordeline Forum werde ich mir anschauen, weisst Du wer da sonst helfen kann? Ich weiss Herr K. eventuel oder eventuell Pfarrer G. Die telefonseelsorge die fühlt sich damit sehr überfordert und sagt, sie sei der falsche Ansprechpartner, weil zu komplex.
 
Anzeige:

Oben