Hallo, ich würde meine Freundin gern zurück

Dabei
8 Jul 2010
Beiträge
168
Alter
50
#1
Hallo,

vor fast zehn Wochen haben meine Lebensgefährtin und ich uns getrennt, wir waren 11 Jahre zusammen, ich würde sie gerne zurück

Trauerkloss
 
Anzeige:
Dabei
24 Apr 2008
Beiträge
2.488
#2
Aha...
und nun?

Wenn sie nicht will, kannst Du nichts machen, denn nach 11 Jahren weiss sie ja wohl woran sie ist und was sie zu erwarten hat.....

Vielelicht solltest Du auch mal mehr erzählen, warum getrennt und hat sie einen neuen, habt ihr noch Kontakt, weiss sie dass Du sie zurück willst....????
 
Dabei
8 Jul 2010
Beiträge
168
Alter
50
#3
Es ist halt so, das sie sie sich vor 10 Jarhen Wochen ohne jegliche Vorwarnung davon gemacht hat. Ich einige Erledigungen zu machen und kamm erst Abends wieder. So gegen 20:00, das erste was ich bemerkte als ich wieder kam, war das die Wohnungstür abgeschlosse nwar, was ungewöhnlich ist. ALs ertes bemerkte ich, das ihre Musikanlage fort war, ich sah mich weiter um, und merkte , dass ihr Bett und sämrlichw Klamotten fort waren. und ebenfals shat sie unsere Vögel mitgenommen. Es waren 11 super Jahre und plötzlich so etwas. Ich komme darüber nicht hinweg. ich würde alles dafür geben, wenn sie zu mir wieder käme.
Ob, sie einen neuen weiss, ich nicht sie hat mir mal geschrieben, das sie keinen neuen hat. Wir mailen uns ab unan noch aber da geht es eher um belanglosigkeiten.

Trauerkloss
 
Dabei
9 Okt 2008
Beiträge
5.680
Alter
51
#4
Autsch

Dann lebt Ihr anscheinend in unterschiedlichen Wahrnehmungen. Wenn Sie einfach abhaut, waren es nur für dich schöne Jahre und für Sie nicht !

Aber um das rauszufinden müßte sie dir ehrliche Antworten geben.
 
Dabei
22 Mai 2010
Beiträge
1.086
#5
Hallo
Find erst einmal heraus wieso sie dich verlassen hat. Hat man was bemerkt bevor sie das Weite suchte? Was denkst du wieso sie abgehauen ist?
Weiß du erst einmal die Gründe, dann kann man vielleicht noch was machen. Aber so ist es sogut wie unmöglich...
 
Dabei
8 Jul 2010
Beiträge
168
Alter
50
#6
Hallo,

doch doch sie war ja mit mir eigentlich auch glücklich das ist schon so. Ich glaube auch nicht, dass es unterschiedliche Wahrnehmungen gab. Wir halten hier wo wir wohnen unsere Probleme mit den Nachbarn sie hat das genervt mich vielleicht noch ein bißchen mehr als sie. Sie sagt, das sie nicht mehr so glücklich ist. Aber ich, glaube eher, dass sie an meiner Liebe gezweifelt hat. Dabei brauchte sie das überhaupt nicht. Überlegt doch mal wie fadenscheinig da verlässt sie mich nach 11 Jahren, weil sie nicht mehr glücklich war? Und macht dann so eine krasse Aktion? Ich glaube, dass sie mich irgendwie wachrütteln wollte meint ihr nicht?

Ob es Anzeichen gegeben hat, eigentlich nicht und wenn habe ich sie nicht gesehen oder besser nicht als solche gedeutet.

Ich weiss nur, dass ich mir ein Leben ohne sie, mir nicht vorstellen kann

Trauerkloss
 
Dabei
9 Okt 2008
Beiträge
5.680
Alter
51
#7
Für mich klingt das mehr als nur seltsam, Frauen die genervt sind tun in der Regel alles mögliche um IHN wachzurütteln, aber vorher.
Ne Frau die einfach geht, ist wirklich am Ende ! Und ich kann mir eher vorstellen das du Ihre Zeichen und Versuche nicht erkannt oder nicht als Krise gedeutet hast.

Frauen machen sich zurecht, wollen dauernd reden, was unternehmen......sich im Grunde davon überzeugen das es mit euch noch paßt, in der Zeit denken Männer oft das
alles ganz wunderbar ist, und übersehn die Zeichen. Viele Männer kriegen erst mit das die Frau seit langem ne Krise hat, wenn die Spedition die Umzugskartons an Ihm vorbeiträgt.
 
Dabei
8 Jul 2010
Beiträge
168
Alter
50
#8
Das war so nicht sie hat sich nicht zu recht gemacht um mit mir zu reden oder sowas und unternehmen wollte sie schon mal gar nichts mehr mit mir. Das war alles so Knall auf Fall, ich vermisse sie so sehr. Und was mache ich jetzt ?????? Das kann es doch nicht sein nach 11 Jahren oder?

Trauerkloss
 
Dabei
9 Okt 2008
Beiträge
5.680
Alter
51
#10
Also wenn mein Partner morgen auf einmal weg ist will ich zumindest wissen warum ! Ich hoffe Ihr habt geredet.
 
Dabei
8 Jul 2010
Beiträge
168
Alter
50
#11
ja natürlich habe ich sie gefragt, warum sie fort ist wir mailen uns noch und das seit Anfang an. Aber, wenn ich sie darauf anspreche, dann blockt sie oder sie sagt, ich war nicht mehr soooo glücklich das hat sich halt so ergeben.

Trauerkloss
 
Dabei
9 Okt 2008
Beiträge
5.680
Alter
51
#13
Das hört sich nach einer Persönlichkeits Krise an, wenn Sie die Wahrheit sagt. Aber mein Bauchgefühl sagt eigentlich was anderes.
Ist es sicher das sie nicht nen anderen hat ?
 
Dabei
8 Jul 2010
Beiträge
168
Alter
50
#14
Sie wohnt jetzt wieder bei ihren Vater in ...... Ja, das ist sicher, hat mit 1000 versicheret. Kömnnt ihr mir einen Rat geben wie ich sie zurück bekomme?

Trauerkloss
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Dabei
19 Mrz 2008
Beiträge
3.120
#15
Nein, gegen "ich war nicht mehr soooo glücklich das hat sich halt so ergeben" ist leider kein Kraut gewachsen.
 
Dabei
9 Okt 2008
Beiträge
5.680
Alter
51
#16
Ich kann dir da auch keinen Mut machen, dir nur empfehlen zu trauern, und dann wieder an dich selbst zu denken, kauf dir Klamotten, nimm ab, mach dich zurecht und geh raus,
das Leben ist zu kurz um nur zu trauern, nimm dein Leben wieder in die Hand. Und entweder kommt Sie dann zurück oder du findest eine die dich auch furchtbar lieb hat.
 
Dabei
8 Jul 2010
Beiträge
168
Alter
50
#17
Also, tut mir leid ich kann mir ein Leben ohne sie mir nicht vostellen. Nochmal schaut mal, "Ich bin nicht mehr sooo glücklich" finde ich sehr fadenscheinig, da verlässt sie mich nach 11 Jahren, weil sie nicht mehr sooo glücklich ist???? Tut mir leid ich glaube das nicht. Ihr habt doch gesagt, dass das eine Krise ist. Kamm man, das den nicht reparieren?

Trauerkloss
 
Dabei
9 Okt 2008
Beiträge
5.680
Alter
51
#18
Nein, du kannst nur bei dir anfangen, wenn etwas nicht mehr paßt kannst du nur dich verändern, und hoffen das der wagen neuen Schwung kriegt.
 
Dabei
8 Jul 2010
Beiträge
168
Alter
50
#19
TUt mir leid, ich sehr Enttäuscht. Habe gedacht Ihr könntet mir helfen und evebtuell etwas mit mir erarbeiten. Ihr könnt meinen Accout wieder löschen

Trauerkloss
 
Dabei
9 Okt 2008
Beiträge
5.680
Alter
51
#20
Jetzt versteh ich zumindest warum Sie gegangen ist. Was hast du gedacht das wir hier ein bißchen Voodoo machen und sie kommt zurück ?
Veränderung beginnt bei dir, aber dazu bist du nicht bereit, also darfst du dich nicht wundern wenn Sie geht.
 
Dabei
18 Dez 2009
Beiträge
2.945
#21
Du hast gesagt, sie wollte mit Dir nichts mehr unternehmen. Warum nicht? Nichts zu unternehmen trägt definitiv dazu bei, dass man nicht mehr so glücklich ist... Irgendwo gabs bei Euch Knackpunkte, definitiv. Du siehst die bloß nicht oder willst sie nicht sehen.

Dass sie bei ihrem Vater wohnt und ihr noch mailt die ganze Zeit schon, könnte für mich schon bedeuten, dass sie Dich doch irgendwie wachrütteln will. Warst Du schonmal bei ihr in ...... seit sie weg ist?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Dabei
8 Jul 2010
Beiträge
168
Alter
50
#22
Hallo,

also, ich muss dazu sagen dass ich schwerst Behindert bin. Und wir seit 1999 auf das engste miteinander zusammen mit einander zusammen gewohnt haben. Zuerst in H...., dann in B..... und jetzt in K...... wo wir uns nicht beonders wohl gefühlt haben. Wir haben mehr oder weniger in sehr synbiotischen Beziehung zu einander gestanden und eigentlich ha ben wir uns auch sehr wohl gefühlt, bis vor knapp drei Monaten. Ich frage mich warum war sie nicht mehr glücklich, ich war bereit mich zu ändern aber das geht nicht von heute auf morgen mit einenm Fingerschnipp. Ja, ich war in der ZWischenzeit in A...... , habe imich aber nicht getreut bei ihr zu klingeln. Ich liebe dese Frau immer noch, das ist und war meine absolute Traumfrau. Ich vermisse sie so sehr ihr süsses Gesicht, das neugierig um die Ecke schaute. Wisst ihr sie konnte mit ihrem Herzen sehen, das kann ja nicht jeder, sonst hätte sie einen wie mich nicht genommen. Ich würde so gerne sie nochmal streicheln. Aber zurück nach A....., warum habe ich nicht geklingelt. Weil ich Angst hatte und eine Feige nuss bin. Ich habe Angst vor einen "Nein" Ic hhabe so einen Respekt vor diesem Mädchen, das ihr auf gar keinen Fall weh tun will.

Das hier kein Voodoo macht ist klar, aber ich habe gedacht, ihr könntet helfen und eventuell Tipps geben wie es wieder gut wird oder so ähnlich.

Trauerkloss
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Dabei
9 Okt 2008
Beiträge
5.680
Alter
51
#23
Das kann niemand nach kurzem hin und her, laß dich einfach auf uns ein, und arbeirte dein sein auf.
 
Dabei
18 Dez 2009
Beiträge
2.945
#24
Weiß sie, dass Du in A..... warst und nicht geklingelt hast?

Wir versuchen gerne, Dir zu helfen, aber so einfach ist das nicht. Und letztlich kannst nur Du helfen, weil Du der bist, der was tun kann in Deinem Leben. Wir kennen weder Dich noch sie. Mit den spärlichen Infos , die Du am ANfang gegeben hast, war kaum was zu sagen.

Worüber schreibt ihr denn jetzt in Euren Mails?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Dabei
8 Jul 2010
Beiträge
168
Alter
50
#25
Nein, sie weiss nicht, das ich in A....... Ja, in den schreiben eher über belangloses Zeugs. Wenn es um wir über die Trennung schreiben und ich habe es schon mehr als einmal versucht, dann blockt sie das ab.

Trauerkloss
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Dabei
18 Dez 2009
Beiträge
2.945
#26
Könnte es sein, dass sie abblockt, über die Trennung zu schreiben, weil Du nur jammerst, dass Du diese nicht willst und sie zurück haben möchtest?

Wie wäre es, wenn ihr mal anfangt, nicht über die Trennung, sondern über Eure Beziehung zu schreiben? Schreib ihr, dass Du immer liebst, wenn sie um die Ecke guckt oder sonst was macht. Eben das, was Du gerne hattest. Aber schreib nicht in der Zeitform Vergangenheit sondern im Präsens/Gegenwart. So als wäre es noch nicht vorbei.

Es muss trotzdem irgendwelche Probleme bei Euch gegeben haben. Aber da ihr so lange schon ein Paar wart und Eure Situation und Beziehung wohl besonders ist, sollte man meines Erachtens nach wohl tatsächlich nicht gleich die Sache aufgeben und vergessen.

Warum habt ihr denn nichts mehr zusammen unternommen? Wann und was war das letzte Mal, als ihr in der Bezi zusammen was unternommen hattet, richtig Spaß hattet und glücklich wart?
 
Dabei
19 Mrz 2008
Beiträge
3.120
#27
Wenn es um wir über die Trennung schreiben und ich habe es schon mehr als einmal versucht, dann blockt sie das ab.
Wenn sie nicht drüber reden will, was denkst Du, dass es bedeutet, hm? Dass sie an der Sache arbeiten will? Dich aufrütteln will? Kommt dir das folgerichtig vor? Würde so ein Mensch handeln, der noch eine Chance sieht? Die Frage würde ich mit einem klaren 'Nein' beantworten. Es sieht alles danach aus, als meinte sie diese Trennung ernst und endgültig.
 
Dabei
8 Jul 2010
Beiträge
168
Alter
50
#28
Sie blockt alles was in die Richtung geht, aber ich frage mich warum mailt sie mir dann. Ja, wir hatten Problem zusammen und zwar ein riesiges. Und war / ist folgendes wir sind beide verrentet und sind mit dieser Situation nicht klar gekommen weil uns auch immer nur Behindertenwerkstatt vorgeschlagen worden ist und wir hier von unseren Mitbewohnern immer nur angefeindet worden sind sind. Ich bin mit dieser Situation gar nicht fertig geworden deshalb gab es öfters Streit. Damit sit sie nicht klar gekommen, das hat such einmal als Hauptproblem angeben, Das zweite war das hat mir mal gesagt, allerdings durch die Blume das sie sich meiner Liebe nicht so sicher ist.

Ic hhabe übrigend nie gebettelt aber, Ihr zu schreiben, das ish sie vermisse und sowas das traue ich mich nicht

Es waren, das sagt sie auch eigentlich 11 schöne Jahre. Ich kann mir ein LEben ohne sie mir gar nicht vorstellen, deshalb werde ich die Konsequenz daraus ziehen.

Trauerkloss
 
Dabei
18 Dez 2009
Beiträge
2.945
#30
Hey Trauerkloß, nunmal langsam. Ich versichere Dir, dass DU Trauerkloß in diesem Leben nochmal lachen KANNST, und das sogar unabhängig davon, ob mit oder ohne sie!!! Du hast es schwer und die Umstände sind gerade widrig, aber das ist trotzdem kein Grund, aufzugeben. Bitte tu es auch nicht!

Du hast jetzt ja doch ein paar Probleme preisgegeben. Und das sind doch auch in der Tat welche. Mit denen muss man erstmal klar kommen. Aber Probleme kann man lösen. Das geht nur eben leider manchmal nicht schnell und einfach.

Ich persönlich glaube, dass sie Dich wirklich liebt und gern hat und deswegen mit Dir so lange zusammen war und auch jetzt immernoch mit Dir schreibt. Aber ich glaube, dass Deine Probleme und Schwierigkeiten, die ihr beide hattet und nicht lösen konntet, sie wirklich belastet haben. Und zwar so sehr, dass sie eben letztlich sich nicht mehr anders zu helfen wusste und diesen Weg gewählt hat, den sie gegangen ist.

Aber wie auch immer. DU hast Probleme und solltest so oder so nach Lösungen suchen. Deinem Leben ein Ende zu setzen wäre keine, weil die Probleme dadurch nicht bearbeitet und gelöst, sondern nur verdrängt würden.

Wenn es DIr gelingt, Deine Probleme und Schwierigkeiten in den Griff zu kriegen, wirst Du wieder ein glücklicheres Leben führen. Auch unabhängig ob Du dann mit oder ohne sie lebst. Wäre das nicht ne Aussicht, für die es sich zu kämpfen lohnt?

Obendrein: ihr habt ja noch Kontakt. Vielleicht ändert sich tatsächlich auch wieder was zwischen Euch. Wenn Du Deine Probleme angehst, löst, und sie sieht, dass Du mal nicht mehr bloß ein Trauerkloß bist.
 
Anzeige:

Oben