Erstes Date.. gut gelaufen oder nicht?

Dabei
18 Mai 2020
Beiträge
21
#1
Hallo

ich hatte heute mein erstes Date mit einer Bekannten. Wir haben uns in einem Park getroffen und haben uns dort unterhalten (ca 2 h) und sind dann zu meinem Auto gelaufen und haben uns verabschiedet:

- Sie hat mich zu jeweils zur Begrüßung zum Abschied umarmt
- Während des Gespräches rückte sie immer näher zu mir und unsere Arme haben scih auch öfter berüht (auch länger) hab mich aber nicht getraut den Arm um sie zu legen
- Sie hat über meine Witze und allgemein viel gelacht..
- Ab und zu berührte sie mich zufällig und ich hab sie scheinbar auch (zufällig) berührt z.b an der Schulter und sie hat es zugelassen
- Ich hab uch ihre Shirt im Nacken gerichtet und sie mochte das

Und ich rieche nach ihr so nah war sie mir mir. Als sie daheim war hat sie mir nur geschreiben bin daheim, aber nicht das es schön war. Jetz eiß ich nicht wie gut das für das erste Date war.
 
Anzeige:
Dabei
27 Aug 2011
Beiträge
739
#2
Hallo @scharliebrownn,

hast du ihr denn gesagt oder geschrieben, dass du das Treffen schön fandest?

Von deinen Beschreibungen her, scheint es doch als hätte sie sich wohl mit dir gefühlt. Und das ist doch schon ein gutes Zeichen. Wie war es denn für dich? Habt ihr euch gut unterhalten können? Hast du dich ebenso wohl mit ihr gefühlt?
 
Dabei
18 Mai 2020
Beiträge
21
#3
hast du ihr denn gesagt oder geschrieben, dass du das Treffen schön fandest?
Noch nicht ich würde mich jetz noch für den schönen Abend bedanken und uns wie immer eine gute Nacht wünschen.

ast du dich ebenso wohl mit ihr gefühlt
Total! Ich bin eigentlich total schüchtern aber hier habe ich relativ viel geredet aber sie hat auch geantworte und viel von sich erzählt, sie hat mich auch mal "freundschaftlich" in die Schulter geknufft..

Wir saßen auf einer Bank und sie rücke immer näher zu mir. Leider hab ich mich nicht getraut den Arm um sie zu legen.

Das einzige was halt war das sie ihr Knie auf der Bank hatte und die Arme drumrum. Aber sie hat mich immer angeschaut (in die Augen) und sich zu mir gedreht.
 
Dabei
27 Aug 2011
Beiträge
739
#4
Na das klingt doch gut! Dann schreib ihr doch, dass dir das Treffen gefallen hat. Und vielleicht macht ihr schon bald ein weiteres Treffen aus! :)

Gib dir selbst Zeit und setze dich nicht unter Druck.
 
Dabei
18 Mai 2020
Beiträge
21
#5
Hab ihr geschrieben Sie hat ovn sich aus gute Nacht geschreiben, ihc habe mich für den schönen Abend bedankt und Gute Ncht gwünscht.

Hat sie gelesen und ist dann offline. Aber das muss ja nichts heißen, sie wird morgen schreiben.
 
Dabei
6 Mrz 2020
Beiträge
52
#9
Ich würde auch sagen, dass das doch gut klingt!
Einfach locker bleiben und nicht zu viel interpretieren. Erstmal kennenlernen und dann sieht man ja, wohin es sich entwickelt.
 
Dabei
18 Mai 2020
Beiträge
21
#10
Heute sieht es nichtmehr so gut aus, aber ich denke das ist normal.

Wir haben wie jeden morgen ein wenig geschrieben. Sie war aber extrem kurz angebunden beim Schreiben und komplett anders als sonst.. Keine Smileys und nur Nein. Ja..
so also ob sie beleidigt wäre.

Dabei haben wi rnach dme Date noch ein bisschen geschrieben bis zum Gute nacht sagen. Ich wüßte nicht was nun passiert sein soll. Vllt hat ihr das Date doch nciht so gut gefallen wie ich dachte..
 
Dabei
27 Aug 2011
Beiträge
739
#11
Heute sieht es nichtmehr so gut aus, aber ich denke das ist normal.

Wir haben wie jeden morgen ein wenig geschrieben. Sie war aber extrem kurz angebunden beim Schreiben und komplett anders als sonst.. Keine Smileys und nur Nein. Ja..
so also ob sie beleidigt wäre.

Dabei haben wi rnach dme Date noch ein bisschen geschrieben bis zum Gute nacht sagen. Ich wüßte nicht was nun passiert sein soll. Vllt hat ihr das Date doch nciht so gut gefallen wie ich dachte..
Sollte es so sein, dann hakst du es als Erfahrung ab. Aber wie gesagt, spekuliere nicht so viel. Der Alltag geht ja trotzdem weiter.
 
Dabei
22 Mai 2020
Beiträge
19
#12
Heute sieht es nichtmehr so gut aus, aber ich denke das ist normal.

Wir haben wie jeden morgen ein wenig geschrieben. Sie war aber extrem kurz angebunden beim Schreiben und komplett anders als sonst.. Keine Smileys und nur Nein. Ja..
so also ob sie beleidigt wäre.

Dabei haben wi rnach dme Date noch ein bisschen geschrieben bis zum Gute nacht sagen. Ich wüßte nicht was nun passiert sein soll. Vllt hat ihr das Date doch nciht so gut gefallen wie ich dachte..
Also bei deinem ersten Post klang das tatsächlich so als hätte sie sich wohl gefühlt in deiner Nähe.Was du allerdings danach beschrieben hast mit dem kurz angebunden sein und kaum melden, klingt mal nach mangelndem Interesse. Evtl hat sie sich gedacht das da zu wenig Funken waren ? (also romantisches Interesse). Wie dir aber schon geraten wurde,würde ich jetzt an deiner Stelle nicht mehr viel hineininterpretieren. Sollte sie interesse haben und sich wieder melden GUT und wenn nicht dann auch gut und weiter machen. Wenn du ihr das Zeichen gibst das du den ganzen tag auf ihre Antwort wartest, hat sie noch weniger Interesse. Leider sind viele Menschen so gepolt das sie etwas was sie leicht haben können nicht mehr wollen.

Denke da bitte zuerst an dich und das dir da nicht weh getan wird.
 
Dabei
18 Mai 2020
Beiträge
21
#13
Sie hat sich dann doch wieder gemeldet, und war wieder "normal". Ich hab dann auch mal 1 Tag nicht geantwortet und hatte dann 5 Nachrichten von ihr..

Mittlrweile hat sie mich sogar mal kurz besucht als sie von der arbeit heimgefahren ist...

Ich weiß allerdings immer noch nicht ob es Interesse oder FZ wird/ist.

Jedenfalls muss man bei ihr auf jeden fall über die FZ gehen, weil sie sich erst mit ihrem neuen "gut verstehen will" und dann "irgendwnan" zussammen ein will.
 
Dabei
22 Mai 2020
Beiträge
19
#14
Jedenfalls muss man bei ihr auf jeden fall über die FZ gehen, weil sie sich erst mit ihrem neuen "gut verstehen will" und dann "irgendwnan" zussammen ein will.
Weißt du was witzig ist ? Sätze wie diesen hört man sehr oft. "Ich will meinen Seelenverwandten finden und auf einer Freundschaftlichen Ebene kennenlernen damit ich mein gegenüber kenne und mich verlieben kann". Ich kenne das in der Realität aber anders. Der Mensch ist einfach gepolt jemanden gleich zu kategorisieren, das passiert auch auf der "Chemie" Ebene klingt seltsam ich weiß. Was ich aber meine ist das man sehr schnell zu beginn festlegt ob jemand die Chemie stimmt, also als romantischer Partner in Frage kommt oder nicht. Bist du also erstmal in der Friendzone, wird jeder tag den du darin verbringst, ihr unbewusst mitteilen das du ein guter ""Freund" wärst (platonisch) und das romantische Interesse das laut dir bzw ihr daraus entsthen soll müsste wirklich sehr stark sein. Wenn es allerdings so stark ist, macht der Umweg über die FZ wieder keinen Sinn.

Aber Achtung hier kommt jetzt nur meine Meinung und meine individuelle Erfahrung zum tragen:
Ich habe noch nie erlebt,gesehen oder von wem anders gehört, das jemand eine weile in der Friendzone war und da wieder gescheit raus kommt.
Weil ich fest daran glaube das man wie gesagt früh weiß ob jemand als potentieller Partner in Frage kommt oder nicht. Ich würde nie einen Mann in die FZ schicken an dem ich romantisch Interessiert bin. Ich kenne sie zwar nicht richtig,aber die Gefahr für dich, in der FZ unterzugehen ist verdammt hoch.
An deiner Stelle würde ich aus der Komfortzone ausbrechen und ihr klar machen (zum Beispiel mit Romantischen gesten oder einem Date) das du definitiv romantisch an ihr Interessiert bist. Klar kann das evtl in einer Ablehnung resultieren, aber dann weißt du woran du bist und musst nicht auf unbestimmte zeit in der FZ schmorren und dir tagtäglich Hoffnung machen.
 
Dabei
18 Mai 2020
Beiträge
21
#15
Du kennst leider den Hintergrund nicht. Sie hat nie von Seelenverwandten usw. gesprochen. Sie hatte viel Pech mit ihren Ex Freunden und hat gleich gesagt, das es bei ihr langsam gehen muss und sie nichts überstürzen will und vorsichtig ist.

Man merkt das Sie kleine Schritte machen will. Treffen, vorbeikommen usw.

Was ich sowieso gemerkt, habe das in solchen Dingen eigentlich sinnlos ist im Internet usw. zu fragen weil jede Frau doch anders ist. Ich wollte nur eine Wasserstandsmeldung abgeben
 
Dabei
22 Mai 2020
Beiträge
19
#16
das mit den "Seelenverwandten" war ja auch nur ein übertriebenes Beispiel von mir.
Natürlich ist ja jeder anders und natürlich kenne ich nicht den Hintergrund auch nicht. Ich wollte damit nicht gleich sagen das du ihr Morgen einen Antrag machen solltest, aber zu lange eine Schulter zum ausheulen zu bieten, wird dich in die FZ treiben, das kenne ich leider selbst und ich habe dort Lehrgeld zahlen müssen. Ich versuche dir diese Fehler zu ersparen aber natürlich ist ja jeder seines eigenen Glückes Schmied und muss eigene entscheidungen treffen, die kann dir ohnehin niemand abnehmen.
 
Dabei
18 Mai 2020
Beiträge
21
#17
Ich gehe eh davon aus, das es nichts wird.

Ich kenne die Problematik mit der Friendzone schon, aber die Damen haben sich nie so verhalten wie Sie, Sprachnachrichten geschickt usw. Und besucht nur um mal kurz zu reden hat mich auch keine..

Sie hat ohnehin schon einen großen männlichen Freundeskreis, was auch noch schwierig für mich werden dürfte..

Letzenlich ist das mit der FZ ja sowieso eigentlich Schwachssinn. Man freundet sich ja eh eigentlihc in der Kennenlernphase sowieso "immer" an und dann kommt es eben drauf an.

Sie ist vorsichtig und möchte es langsam angehen nach dem letzen Ex. Und sowie ihc das auch sehe gibt es zu rZeit auch keine "Konkurrenz" .

Aber man wird sehn oder auch nihct.
 
Dabei
27 Feb 2013
Beiträge
5.145
#18
Was ich aber meine ist das man sehr schnell zu beginn festlegt ob jemand die Chemie stimmt, also als romantischer Partner in Frage kommt oder nicht.
Ob die Chemie stimmt oder nicht, spürt man auf jeden Fall zu Beginn. Das ist schon mal die erste Voraussetzung, ob man jemanden überhaupt kennen lernen will oder nicht. Ich denke (glaube ich) nie gleich so weit, ob jemand als romantischer Partner in Frage kommt, sondern mein Interesse ist erstmal geweckt. Da möchte ich dann einfach nur wissen, wer das ist. Und je besser ich den Menschen dann kennengelernt habe, desto mehr oder weniger kann ich mir dann Romantischeres mit ihm vorstellen.

Ich habe noch nie erlebt,gesehen oder von wem anders gehört, das jemand eine weile in der Friendzone war und da wieder gescheit raus kommt.
Ich schon. Meine Cousine ist ein Beispiel. Sie hatte einen Nachbarn, mit dem sie anfangs nur befreundet war, sie selber hat sich da von dem Vater ihres Kindes getrennt, war an nichts und schon gar nicht an ihm interessiert. Aber er klopfte immer mal wieder an, ob sie einen Kaffee mit ihm trinken will, so lernten sie sich immer besser kennen, das dauerte schon längere Zeit, also durchaus ein, zwei Jahre? Ich kann mich nicht erinnern, ich weiß nur, dass er sehr lange präsent war in ihrem Leben, ohne dass da auch nur ansatzweise was zwischen ihnen war. Ich müsste direkt mal nachfragen, wie lange sie sich vorher kannten. Jedenfalls sind sie heute verheiratet, haben einen fast erwachsenen Sohn gemeinsam und führen ein zufriedenes Leben. Ob es jetzt von ihrer Seite die große Liebe war/ist oder eher eine Vernunftssache kann ich nicht beurteilen. Ich weiß nur, dass es ihr gut geht (ich habe nicht sooo viel Kontakt) und sie ein zufriedenes Leben führt.

Letzenlich ist das mit der FZ ja sowieso eigentlich Schwachssinn. Man freundet sich ja eh eigentlihc in der Kennenlernphase sowieso "immer" an und dann kommt es eben drauf an.
Das stimmt.

Menschen sind eben wie du sagst sehr unterschiedlich. Manche verlieben sich total leicht, manche (ich gehöre selbst dazu) nicht. Ich selber möchte auch erstmal jemanden kennen lernen, bevor ich mich entscheide, mit ihm eine Bindung einzugehen.
 
Dabei
22 Mai 2020
Beiträge
19
#19
Ob die Chemie stimmt oder nicht, spürt man auf jeden Fall zu Beginn. Das ist schon mal die erste Voraussetzung, ob man jemanden überhaupt kennen lernen will oder nicht. Ich denke (glaube ich) nie gleich so weit, ob jemand als romantischer Partner in Frage kommt, sondern mein Interesse ist erstmal geweckt. Da möchte ich dann einfach nur wissen, wer das ist. Und je besser ich den Menschen dann kennengelernt habe, desto mehr oder weniger kann ich mir dann Romantischeres mit ihm vorstellen.
Das stimmt.

Menschen sind eben wie du sagst sehr unterschiedlich. Manche verlieben sich total leicht, manche (ich gehöre selbst dazu) nicht. Ich selber möchte auch erstmal jemanden kennen lernen, bevor ich mich entscheide, mit ihm eine Bindung einzugehen.
Warum nicht ? Wenn du jemanden siehst der dir gefällt und du könntest dir romantsiches vorstellen,ist das der erste Impuls den ich beschreibe. Das hat noch nichts mit dem kennenlernen zu tun, eher so ein erstes Gefühl, ein kribbeln eine Anspannung ggf Funken. Wenn man ein romantisches gegenüber sucht und davon gar nichts fühlt, ist einfach zu wenig Anziehung da.Eine langfrstige Beziehung ohne ein kennenlernen aufzubauen wäre tatsächlich ziemlich Dumm, ums mal direkt zu sagen. Denn dann würden ja NUR äußere Faktoren (Aussehen,erstes Verhalten)die Entscheidung beeinflussen. Das könnte man evtl bei einem ONS machen aber nicht wenn man ne richtige Beziehung will, da gebe ich dir vollkommen Recht.

Dann wird hier allerdings von 2 verschiedenen Sachen gesprochen finde ich. Klar kennenlernen muss man jemand, zumindest wenn für eine langfristige gewünscht,sowieso. Friendzone ist hingegen wenn sich jemand zu dem gegenüber hingezogen fühlt und ggf eine romantische Beziehung möchte, aber der/die andere diesen wiederrum als platonischer Freund betrachtet.

Also ich finde nicht das man ein übliches kennenlernen bei romantischem Interesse gleich als FZ bezeichnen sollte.

Ich schon. Meine Cousine ist ein Beispiel. Sie hatte einen Nachbarn, mit dem sie anfangs nur befreundet war, sie selber hat sich da von dem Vater ihres Kindes getrennt, war an nichts und schon gar nicht an ihm interessiert. Aber er klopfte immer mal wieder an, ob sie einen Kaffee mit ihm trinken will, so lernten sie sich immer besser kennen, das dauerte schon längere Zeit, also durchaus ein, zwei Jahre? Ich kann mich nicht erinnern, ich weiß nur, dass er sehr lange präsent war in ihrem Leben, ohne dass da auch nur ansatzweise was zwischen ihnen war. Ich müsste direkt mal nachfragen, wie lange sie sich vorher kannten. Jedenfalls sind sie heute verheiratet, haben einen fast erwachsenen Sohn gemeinsam und führen ein zufriedenes Leben. Ob es jetzt von ihrer Seite die große Liebe war/ist oder eher eine Vernunftssache kann ich nicht beurteilen. Ich weiß nur, dass es ihr gut geht (ich habe nicht sooo viel Kontakt) und sie ein zufriedenes Leben führt.
Das freut mich ja wiederrum. Das ist ja was ich meinte als ich sagte ,meiner Erfahrung nach, weil es eben meine individuelle Erfahrung wiederspiegelt. Ich glaube aber einfach nicht daran das dies sehr oft passiert. Das klingt zwar etwas zynisch aber alles ist so Oberflächlich geworden in der Dating Welt, wische nach links oder Rechts, entscheide binnen sekunden ob dir jemand gefällt oder nicht und wenn nicht gib ihm keine chance mehr.
Ich hatte Dates im erweiterten Freundeskreis,in lokalen, sowie in Singletreffs und Portalen hinter mir und es macht mich echt fertig wenn ich sehe wie 0/8/15 alles auf die ersten 5 Sekunden der bekanntschaft runtergebrochen werden kann. Der Mensch ist leider so programmiert das man immer den best möglichen Partner für sich möchte und meist sind die die nicht "perfekt" zu einem passen oft die besten Menschen für einen.

Vielleicht fällt mir das erst jetzt auf weil ich wohl zum ersten mal richtig verliebt bin, ich dachte auch 100 mal das ich es schon gewesen war aber jetzt sehe ich anders. Auch wenn das jetzt gegen meinen gesamten Text oben geht...

Wenn du etwas für sie übrig hast und ihr Zeit lassen möchtest tu das gerne, verhalte dich so wie es dir dein Gewissen und deine Freundschaft erlaubt. Gib ihr was sie braucht. Aber vergiss nicht das du dir auch etwas davon versprichst und lass dich nicht zu 100 % friendzonen lass dich einfach nicht verletzen...das trägt man oft lange mit...ich spreche leider aus Erfahrung. In wünsche dir viel Glück ;-)
 
Dabei
18 Mai 2020
Beiträge
21
#20
Ich hoffe es auch..

Wie gesagt es ist anders als ich die FZ bisher kenne. Sie hat micht nicht gebeten irgendwas zu reparieren, sie irgendwo abzuholen usw. (das hatte ich vor Jahren nämlich mal, hier den PC reparieren, da zum Arzt fahren, dort was besorgen, aber mehr war nie drin)

Ich denke ein spontanes (wenn auch kleines Treffen vorgeschlagen von ihr) ist schon ein für sie deutliches Zeichen..
 
Dabei
27 Aug 2011
Beiträge
739
#21
Hallo @scharliebrownn,

dass sie sich dir gegenüber so geöffnet hat und du ihr Tempo respektierst finde ich erstmal toll. Dass du abwarten und nicht "vorpreschen" willst, erfordert Kraft und zeigt auch dass du sie gern hast und ihre kleinen Schritte entsprechend wertschätzt.

Ich kann mich deshalb auch nur widerholen, versuche nicht in alles viel hineinzuinterpretieren und höre auch auf dein eigenes Gefühl.

Und in einem Punkt gebe ich Goldana.Gold recht, achte auch auf dich selbst. Sobald es zu einseitig wird (wie du zuvor geschrieben hast bei früheren Erfahrungen "zum Arzt fahren" oder "PC reparieren"), ist es wichtig, dass du dich emotional entkoppeln kannst, wenn ihre Gefühle nicht in die gleiche Richtung gehen sollten.

Ich würde mich freuen, wenn du uns bald noch mal ein Update gibst.

CGL
 
Dabei
18 Mai 2020
Beiträge
21
#22
Ich bin schon so lange alleine, da kann ich die paar Wochen usw. auch noch warten ;). Sie hat halt mit dem letzen Freund schlechte Erfahrungen und ist eben nun vorsichtig.

Es läuft ganz gut. Sie schickt mir Bilder von sich (normale, das muss man ja leider dazu sagen, aber denoch eher privat). Ich spamme Sie mit Nachrichten nicht zu, sondern warte auch mal bis sie sich meldet, was sehr oft passiert.

Nur wenn Sie bei Ihrerne Freundin ist, schreib ich ihr gar nicht weil ich sie nicht stören will.. Sie ist halt recht viel unterwegs, weil Sie sich denke ich schon so ein selbstständiges Single Leben aufgebaut hat, das kann und werde ich akzeptieren (müssen) wenn es zu einer Beziehung kommt.. Immerhin haben wir uns schon 2 mal getroffen.

Ich versuche schon immer noch mal in die Richtung Treffen zu gehen, aber will sie da auch nicht überfordern. Ich habe gelernt, das Sie es von sich aus vorschägt oder "dezente" Hinwiese gibt wenn Sie möchte..
 
Dabei
18 Mai 2020
Beiträge
21
#23
@CrazyGreenLove

Ich würde mich freuen, wenn du uns bald noch mal ein Update gibst.
Das tue ich hiermit, und wie meist fällt es in Foren dieser Art nicht gut aus. Am Wochenende ist wieder ein "sehr guter Kumpel von ihr in Erscheinung getreten, der wohl 2 Wochen nicht da war.
Von diesem Kumpel möchte sie wohl was ernstes, aber er wohl nicht oder doch, bzw. weiß sie nicht woran sie bei ihm ist. Er hat sich auch wegen den ganzen 2 Wochen nicht einmal bei ihr gemeldet. Sonntag kam er wohl nach Hause und sie wußte nicht ob er sie sehen will. Bei der Sprachnachricht dazu hat sie schon fast geheult..
Letzendlich war sie natürlich über Abends und Nachts bei ihm..

Aber ergeben hat sich nichts, gestern und heute hat sie dann geschreiben das sie immer noch nicht weiß woran sie ist und ob und wann der ihr Freund wird.. Sie versteht das es Zeit braucht, aber sie will auch nciht die Unsicherheit.

(Ich kenne den Typen nicht, aber ich habe eine Vermutung wer ist ist) Zumindest scheint es mir so, als ob der nix ernste will und sie schon und er eben nur F+ oder was weiß ich..

Nun weiß ich nciht mehr was ich machen soll. Normal ist ja vergeben ein No-Go Ende aus Haken dahinter.. Aber sie ist es ja noch nicht. Und wenn es schon so anfängt..

Ich frage mich warum sie weiterhin mit mir schreibt usw.

-Friendzone? Glaub ich nicht mehr, habe Gestern dann geschrieben das es mir nicht gut geht und micht nicht mehr gemeldet hatte dann gefühlte 20 Nachrichten von mir, dazu unsere abendlichen Chats/Sprachnachrichten an den Wochenenden..

- Ist ein Spiel? Ich möchte jetz nichts negative schreiben, aber dazu wirkt Sie mir zu naiv, eben weil Sie sich auf sowas einlässt mit dem Typen. Vermutlich weiß Sie nicht das Sie mir damit wehtut (woher auch?)

-Möchte Sie mich warmhalten? Vielleicht? Immerhin haben wir uns 2mal getroffen und auch telefoniert usw. Aber auch hier wirkt Sie mir zu naiv für sowas..

Ich weiß echt nicht was ich machen soll. Kopf sagt "Hau ab, ignorier Sie", Herz sagt "Bleib vllt wird es ja doch was, mit dem Kumpel ist ja noch nix fest, also auch nix verloren", Bauch sagt: " Ich kann nix mehr essen"

Letzendlich wird sich sich aber vllt doch für den Kumpel entscheiden.. wie immer es halt so läfut..
 
Dabei
27 Aug 2011
Beiträge
739
#25
Hallo @scharliebrownn,

das sind in der Tat keine schönen Nachrichten. Wie geht es dir inzwischen? Habt ihr noch Kontakt?

Sofern sich bisher nichts geändert, solltest du dich lieber auf dich selbst konzentrieren. Für mich liest es sich so, dass sie den anderen will und da wärst du nur der Notnagel. Und das hat niemand verdient. Wenn sie dich wollte, wüsstest du es.

CGL
 
Dabei
18 Mai 2020
Beiträge
21
#26
Ich weiß wirklich nicht mehr woran ich bei ihr bin. In der Vergangenheit hab ich "zuviel" geschrieben. Ihr Damen kennt das vllt, der Typ schreibt euch, ihr lest die Nachricht sofort und die Antwort kommt dann verspätet oder gar nicht..

Nun ich ich leider jemand der in solchen Dingen keine Geduld hat, und ich weiß das es schlecht ist. Das "Böse" war das sie es einfach aus dem Chat heraus gemacht hat von jetzt auf gleich keine Nachricht..
Da ich hier schlecht Erfahrungen gemacht habe, denke ich immer ich schreibe was falsche und frage dann eben nach.. (halt nicht sofort sondern erst nach 2-3h)

Bei Ihr hab ich hier den Fehler gemacht dies zu tun als sie wohl bei Ihren Mädels war... Ich bekam dann entsprechende Sprachnachrichten von ihren Freundinnen (aus ihrem Handy) das sie keine Zeit hat usw.
Dummerweise ist mir das 2mal passiert im Abstand von 2 Wochen. Ich hab dann jedesmal gesagt was ich davon halte und sie hat sich dann mitten in er Nacht entschuldigt sodaß ich depp wieder versöhnt war..

Sie meinte auch ich soll mich nicht so reinsteigern und es nicht böse aufnehmen (wie soll man den bitte sonst eine Sprachnachricht aufnehmen in der reingebrüllt wird "Sie hat jetzt keine Zeit für dich" ?)

Jedenfalls hat Sie mir Montag erzählt das es ihr die letzten Tage extrem schlecht ging, auch wegen dem anderen. Der will sie vermutlich nur in der besagten "Friendzone" und sie will mehr. Anscheinend ist sie nun drüber hinweg oder versucht es, weil sie entsprechende Mottos auf ihren Kanälen gepostet hat und auch ihre Statusmotto geändert hat..

Seit diesem Tag ist sie nun fröhlicher auch die Chats sind wieder ok usw. Ironischerweise ist es genauso gekommen wie ich ihr geasgt, habe das der Typ sie verletzten oder ihr wehtun will.
Aber so ich sie kenne gibt sie da auch nicht auf bis er konkret nein sagt, oder genug Spaß hatte. Wobei sie ihn seitdem nicht mehr erwähnt hat..

Es ist eh schwierig mit ihr. Sie ist knapp 3 Jahre Single und hat einen großen Freundeskreis und ist ständig hier und da und irgendwo unterwegs.
Kann sie ja, ist ihre Sache und alles gut. Aber das erschwert es halt auch wenn jemand mehr möchte..

Sie hat auch gewisse Andeutungen gemacht das sie wohl weiß das mir ihr mehr an mir liegt, und sie interessiert sich auch für mich wie es mir geht usw. (gut das kann nur oberfächliche Friendzone sein).

Wie gesagt ich weiß überhaupt nicht was mit der ist oder nicht ist. Andere hätten mich für mein Verhalten schon längst geblockt und gelöscht, sie wollte das aber ausdrücklich nicht. Und einen Friendzoner kann man ja auch löschen oder nicht?

Was mich halt momentan halt stört ist ihr Verhalten. Wir chatten dann ist sie auf einmal Weg und liest die Nachricht 2-3h lang nicht und dann liest sie sie antwortet aber erst Stunden später. Klar kann man ihr nix vorschreiben, aber es wäre schon höflich zu sagen, "also ich bin dann mal weg, wundere dich nciht wenn ihc nicht mehr antworte".

Klar sie ist viel aktiv, Motorrad, Wandern, Biken usw. Freundinen, eben das was Single Frauen so machen wenn sie alleine sind was ja gut ist..
Und mit Sicherheit gibt es auch eine gute Erklärung für das nicht schreiben, aber das Kopfkino spinnt dann wieder tausend Filme zussammen, (ist sie doch bei dem Kumpel, oder hat sie einen Freund)

Aber mittlerweile weiß das sie einfach nur ein bisschen naiv ist und im Inneren doch sehr verletzich, also glaub ich nicht an irgendwelche Spielchen von ihr. Und der Weg zu einer Bez muss bei ihr klar über die Friendzone führen..

Aber nach der Sache braucht Sie Zeit..

Wir hatten heute Mittag kurz gschrieben udn dann war sie wieder weg und hat mir nur um ca. 13 Uhr geschrieben, das Sie keine Zeit hat im Moment.
Nun traue ich (verständlicherweise) nichts mehr schreiben, ich werde ihr auch heute nicht mehr schreiben und morgen vllt auch nicht. Wenn sie Sich bis dahin meldet, dann mal sehen wenn dann nicht svon ihr kommt ist es klar kein wietergehenndes Interesse..
 
Dabei
27 Aug 2011
Beiträge
739
#27
Hallo @scharliebrownn,

ich bin der Meinung, egal wie viele Freunde man hat oder wie beschäftigt man sonst ist, wenn ich jemanden wirklich gerne mag, dann nehme ich mir die Zeit. Und dann will ich die Person auch so schnell wie möglich wieder sehen.

Ihr ganzes Verhalten ist in meinen Augen nichts anderes als das sie von dem anderen Mann einen Korb kassiert hat und dich jetzt wieder warm hält. Und das ist einfach nicht okay.

Auffallend ist dass du jegliche Handlungen deinerseits schon wieder zerdenkst. Und sie wieder so stark in den Fokus stellst und sie idealisierst. Du weißt nicht wirklich, ob sie so ein guter Mensch ist oder dich tatsächlich nicht einfach nur warm hält.

Ihr habt euch jetzt wie oft getroffen? Ein oder zwei Mal? Sonst habt ihr nur geschrieben. Ich fürchte du verrennst dich hier stark in eine Wunschvorstellung.
 
Dabei
18 Mai 2020
Beiträge
21
#28
Hallo,

Update und letzter Beitrag da mir nur niemand mehr dazu helfen kann..

Wir haben das WE eigentlich gut gechattet und wollten uns gestern im Biergarten treffen. Irgendwann hat Sie dann einfach aufgehört zu schreiben und sich nicht mehr gemeldet..

Zwischenzeitlich hatte ich die Augen aufgemacht und erkannte wer der Kumpel ist, jemand aus unserem Verein/Ehrenamt den ich schon 10 Jahre kenne..
Eben der Typ der Frauen gerne ausnutzt, sie kontrolliert und schon seit 2 Jahren keine Beziehung mehr hatte die länger als 3 Monate hält.. Kurz, der "Alpha" oder "Bad Boy" auf den viele Frauen ja so gerne stehen..
Da hab ich sie dan ganz normal in Whatsapp gefragt ob Sie zussammen sind, sie fragte nur woher ich das denke? (Das konnte jeder sehen da sie immer zussammen gekommen sind obwohl sie ganz woanders und weiter weg wohnt, und wenn ds auch nachts um 4 passiert, dann kann sich das jeder denken...)

Hab dann den anderne im Rahmen eines Einsatzes gefragt ob Sie zussammen sind , ja das sind sie seit Freitag..- Während des Gespräches hat er allerdings ständig geschaut "schau mal da die hübsche usw.. Er hat mir auch den Verlauf gezeigt wie er Zitat sie am Freitag "gewonnen" hat..
Erst hat er sie 4 Wochen hingehalten und dann schnulzig geschrieben und sie fällt drauf rein.. Es hat laut ihm nur 2h gedauert bis sie zussammen waren


Jedenfalls hab ich nun Gewissheit, leider. Ich finde es schade das sie ich für ihn entschieden hat, das kann nicht gut gehen, das hab ich die Jahre zuvor schon gesehen..

Weiterhin finde ich sehr schade das Sie mir es nicht einfach gesagt hat, (auch ohne das ich gefragt habe) auf Nachfrage, klar muss Sie das nicht, aber wenn sie doch denke ich will nix von ihr dann kann man da ja eh sagen.

Lustigerweise hab ich dann gestern Nacht noch eine Nachricht von ihr erhalten, sie seien "noch nicht" zussammen, und was er sagt stimmt noch nicht..
Mir war das dann zu blöd, hab dann nix mehr zurück geschrieben..

Bitter ist wohl, das ich zumindest kurzzeitig eine Chance hatte, als er weg war oder net wußte was er wollte. Was ich nun wieder falsch gemacht hbe keine ahnung?
Selbst wenn ich konkreter gewesen wäre, wäre es wohl nix geworden, weil sie ja immer noch auf ihn fixiert war..

Ich bin gespannt was in 6 Monaten ist. Mein Bauch sagt sie ist dann Single und schreibt mich verstärkt an.. Ist halt die Frage ob ich da widerstehen kann..
Aber blocken ist auch kindisch..
 
Dabei
18 Mai 2020
Beiträge
21
#30
Hallo,

ein kleiner "Nachbrenner".

Nachdem "er" mir gesagt hat das Sie zussammen sind, hab ich sie nicht mehr angeschrieben. Sie schreibt mich nun regelmäßig an mit belanglosem Zeug mal mit einem Smiley, mal mit "wie gehts" und mal mit "Was ist los". Gelegentlich behauptet sie auch das sie nicht richtig mit ihm zussammen ist.

Das bittere an der Geschichte ist, das sie wohl schon bei unserem "Date" mit ihm aktiv war. Das hat "er" mir erzählt weil er das wohl alles mitbekam.
Lustigerweise wollte er das "wie ein Mann regeln". Ich habe dann auf meine langjährige Kampfsporterfahrung in der Vorlandesauswahl und auf die Strafbarkeit seines Handelns verwiesen, da war das dann auch erledigt..

Ich verstehe nur nicht warum sie sich dann überhaupt getroffen hat und mich weiterhin anschreibt.
 
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben