er will eine Beziehungspause aber liebt mich. brauche schnelle Hilfe.

  • Themenstarter Unregistriert
  • Beginndatum
U

Unregistriert

Gast
#1
Hallo,
Ich weiß mir nicht mehr zu helfen. Ich habe folgendes Problem. Mein Freund ist sehr eifersüchtig, obwohl er überhaupt keinen Grund dazu hat. Es kommt daher, weil er schon öfters betrogen wurde. Er kann mir vollkommen vertrauen & das habe ich ihm schon viele male gesagt, doch er tut es nicht. Aufjedenfall waren wir feiern und ein alter Kumpel von mir war auch da. Dieser hat meinem Freund erzähl das Ich mich während der Party an ihm ran gemacht hätte, das stimmt jedenfalls nicht und das habe ich ihm auch gesagt, ich habe meinen alten Kumpel sogar angerufen und gefragt warum er das erzählt. Er meinte wegen seiner ex Freundin. Daraufhin habe ich habe ich gefragt was unsere Beziehung mit ihm und seine ex zutun hat. Ich war sauer. Naja letztendlich wollte er mir nicht glauben, wir hatten auch mega Stress am Vortag aber hatten uns sofort wieder vertragen. Nun wollte er eine Beziehungspause. Ich habe ihn nochmal geschrieben, das Ich nur ihn liebe und ihn niemals betrügen würde. Dann schrieb er mir das er mich auch liebt. Ich schreibe ihn jeden Abend eine gute Nacht Nachricht und das Ich ihn liebe, er erwidert meine Liebe. Ich weiß auch das es so ist, nur ich verstehe nicht warum er mir nicht vertraut, wieso er auf andere hört und mir nichtmal zuhört. Ich verstehe die ganze Beziehungspause nicht. Ich Weiß nicht, was ich jetzt machen soll. Ob ich um ihn kämpfen sollte, oder es sein lassen sollte. Wir beide sind jetzt einige Monate zusammen, also noch nicht sehr lange. Wir sind beide 17. Ich will um ihn kämpfen, Ich habe auch noch Hoffnung das es was werden kann mit uns, ich habe ihn nochmal um ein Gespräch gebeten, aber wird das was bringen? Ich will ihn auf keinem fall ganz verlieren, ich will das ist so ist wie am Anfang der Beziehung und vielleicht noch mit mehr vertrauen, ich meine ich habe nichts vor ihm zu verheimlichen. Er darf sogar meine Nachrichten lesen. Obwohl das schon scheiße ist, aber ich will ihn halt nicht verlieren..
Ich hoffe ihr könnt mir irgendwelche Tipps geben, wie ich mich jetzt verhalten soll.
Danke schonmal im voraus.
 
Dabei
27 Mrz 2012
Beiträge
5.568
#2
Folgendes:
1) Er ist eifersüchtig und zwingt dich damit indirekt zu Handlungen, die du nicht willst.
2) Vertrauen ist eine Entscheidung, die er fällt. Scheinbar ist diese zu deinen Ungunsten ausgefallen. Das liegt aber nicht an dir, sondern an ihm selber. Das wird sich sehr wahrscheinlich nicht so schnell ändern — schließlich hat es das nicht bis jetzt. Du solltest dir also überlegen, ob du eine Beziehung weiterführen willst, in der dir dein Partner nicht vertraut.
3) Beziehungspausen funktionieren nicht. Wie sollte Distanz auch Gefühle auffrischen?
4) Dass er dich liebt, halte ich für gelogen. Schließlich glaubt er deinem Kumpel mehr als dir.
5) Hör auf mit dem Schreiben und fang an solche Sachen persönlich oder wenigstens am Telefon zu klären.
6) Überdenke deine Freundschaft mit dem "alten Kumpel".

=> Er ist mit einer Altlast in die neue Beziehung gegangen und du leidest jetzt darunter. Das sollte so nicht laufen. Deine Liebes- oder Nicht-Fremdgeh-Beteuerungen sind gänzlich unnütz. Wenn er nicht vertrauen will, dann wird sich da nichts ändern.
Du solltest über deine Beziehung reflektieren und dir überlegen, ob du wirklich glücklich in dieser bist. Erfüllt sie dich? Ist es, was du dir wünscht? Ich denke nicht. Deswegen empfehle ich dir ihm dem Laufpass zu geben.
 
Dabei
15 Mai 2011
Beiträge
11.858
#3
Da schließe ich mich an. Nimm ihn nicht einmal zurück, wenn zu Dir zurückkommen sollte. Er ist nicht beziehungsfähig. Du musst nicht seine Exgeschichten ausbaden oder um ihn kämpfen. Und jegliches Bemühen Deinerseits wird absolut nichts bringen, da das Problem nicht bei Dir, sondern bei ihm liegt. Auch das Zeigen von Nachrichten bringt gar nichts, weil Du dadurch nicht nur kein Vertrauen erwirken kannst, sondern ihm im Gegenteil Kontrolle eröffnest.

Ergo: Bereits ab hier

Mein Freund ist sehr eifersüchtig, obwohl er überhaupt keinen Grund dazu hat.
ist alles klar. Das mit euch wird nichts. Das wird er auch (falls überhaupt) in nächster Zeit nicht ablegen.
 
Dabei
27 Aug 2012
Beiträge
2.219
Alter
32
#4
Kann das Gesagte auch nur nochmal bestätigen. Wenn dein Freund mit seiner Vergangenheit nicht abschließen kann, ist das nicht dein Problem. Dann ist er halt nicht bereit für eine Beziehung und du musst dich entsprechend von ihm lösen. So Kontrollaktionen wie Nachrichten lesen gehen überhaupt nicht. Und dein sogenannter "alter Kumpel" ist ja wohl auch mal ein unbrauchbarer Haufen Scheiße, wenn er so Lügen über dich erzählt.

Meine Empfehlung ist auch, dass du dich da komplett von distanzieren solltest, das ist ja das reinste Irrenhaus und da wirst du auch nichts dran ändern können.
 
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben