Woher kommt der schnelle Sinneswandel?

H

Hape

Gast
#1
Hey,

ich habe folgendes Problem. Bei uns ist die Trennung noch garnicht ausgesprochen.
Wir haben uns seitdem ich ausgezogen bin (ich bin ausgezogen, da es zu dem Zeitpunkt einfach so nicht mehr weiter gehen konnte, trotz vorhandener Gefühle)noch 2 mal getroffen. Einmal ein paar Tage danach, da waren die Gefühle noch sehr aufgewühlt und sie meinte die Gefühle reichen wohl nicht mehr aus, zumindest nicht für eine Beziehung. Ich meinte wir sollten es nochmal probieren. Wir sind so verblieben, dass ich mir nochmal Gedanken mache und wir uns dann erneut treffen.
Seitdem haben wir uns einmal bei einem gemeinsamen Freund getroffen was sehr harmonisch verlief. Da wollte ich aber auch nicht darüber reden, da es an diesem Abend nichts verloren hatte.
Jetzt hatte ich geschrieben, dass wir uns ja nochmal treffen können und reden wie abgemacht, daraufhin habe ich die Nachricht erhalten, dass sie noch Zeit brauche und einfach nicht soweit ist und dann 12 Stunden später kam die Nachricht, dass wir uns ja in 3 Tagen treffen können.
Ich kann es nicht wirklich nachvollziehen woher der kurzfristige Sinneswandel kommt.
Könnt Ihr mir vllt. weiter helfen?
 
Dabei
6 Apr 2016
Beiträge
331
#2
Ist doch ok, wenn sie dich schon in 3 Tagen treffen möchte. Vielleicht reicht ihr die Zeit aus bis dahin? Vielleicht hat sie auch eine Entscheidung getroffen, die sie dir mitteilen will. Du wirst abwarten müssen. Fahr dich runter und freu dich auf euer Treffen. Mehr kannst du eh nicht tun. :)
 
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben