Will er mich vielleicht nur für Sex?

Dabei
30 Okt 2012
Beiträge
93
#1
Liebes Forum, ich brauche leider euren Rat. Ich weiß gerade nicht ob ich meine Situation richtig beurteile und hoffe das jemand meinen Thread liest und dass mir die Meinung eines Außenstehenden vielleicht hilft:)

Ich habe jemanden über eine Dating-App kennengelernt. Eher zufällig und eigentlich auch nicht ganz gewollt. Ich war bei einer Freundin zu Besuch (in einer anderen Stadt) und habe ihr die App gezeigt. Daraufhin hatte ich, wieder zuhause angekommen, ein Match. Er schrieb mir. Ich erklärte ihm, dass er doch etwas weit weg wohne (1,5h). Er meinte, dass er das nicht schlimm findet und dass er beruflich nicht ortsgebunden sei. Und tatsächlich wohnt seine Familie größtenteils nur 20 Minuten von mir entfernt. Wir kommen also ursprünglich aus der gleichen Stadt:).

Wir schrieben also, und das ziemlich intensiv, über mehrere Wochen hinweg (eigentlich jeden Tag). Wir wollten uns treffen, doch zuerst war ich einen Monat im Ausland, dann er im Urlaub. Er schrieb total liebe Sachen, dass ich ja dann bald ihn hätte und nicht mehr Single wäre, dass ich an Weihnachten mit zu ihm kommen solle, dass er keine andere Frau braucht. Also schon ziemlich krass und auch ein bisschen vorschnell. Aber wir haben tatsächlich viele Gemeinsamkeiten und ich fing schon während dem Schreiben an ihn total ins Herz zu schließen. Tatsächlich dachte ich auch, dass er optisch nicht so ganz mein Typ sei. Seine Selfies waren wirklich grausam:ROFLMAO:. Aber das war mir eigentlich irgendwann auch nicht mehr so wichtig.

Als er aus dem Urlaub kam, wollte er mich direkt sehen und kam zu Besuch in meine Stadt. Als wir uns dann sahen hat es irgendwie ziemlich gefunkt. Ich fand ihn mega attraktiv und wir haben uns direkt super unterhalten als würden wir uns wirklich schon länger kennen. Wir hatten eine superschönen Tag zusammen und sind dann (ja ich denke mittlerweile auch dass das wahrscheinlich zu schnell ging) im Bett gelandet. Ich hatte Angst, dass er vielleicht nur Sex will (obwohl er vorher mehrfach gesagt hatte, dass er sich eine Beziehung wünscht).

Er blieb über Nacht und auch den ganzen nächsten Tag und die nächste Nacht. Es war wirklich superschön. Wir haben uns die ganze Nacht aneinandergekuschelt und er schrieb mir später wie schön er das fand. Am Tag darauf verbrachte er Zeit mit seiner Familie, wollte aber Abend nochmal zu mir, bevor er zurück nach Hause musste. Wir haben zusammen gekocht und er blieb über Nacht, obwohl er dadurch morgens super früh aufstehen musste. Also bis dahin alles gut.

Am nächsten Wochenende hatte er leider keine Zeit. Er war auf einen Geburtstag eingeladen und wollte am Tag darauf zu einem Freund in eine andere Stadt und Sonntags zum Training. Er schrieb plötzlich weniger und der Kontakt war nicht mehr so intensiv wie vorher. Er fragte, ob ich ihn darauf das Wochenende besuchen komme. Irgendwie meldete er sich an dem Abend und auch am nächsten Vormittag nach dem Geburtstag garnicht und auch am Abend darauf (an dem er zu seinem Kumpel fahren und dort ausgehen wollte) auch nicht, obwohl ich ihm eine liebe Nachricht geschrieben hatte.

Ich fands seltsam, dass auf einmal die Kommunikation so nachließ und hatte das Ganze in meinem Kopf schon abgehakt. Ich habe einfach wahnsinnige Angst mich auf etwas einzulassen, dass mich dann wieder verletzen könnte. Ich schrieb ihm also, dass das für mich nicht so passt, da mir die Kommunikation fehlt und da ich mich auch nicht mit jemandem sehe, der so viel feiert und trinkt. Ich bin ziemlich sportlich unterwegs und trinke sehr selten und bin da einfach mittlerweile irgendwie raus. Er meinte daraufhin, dass er doch nicht bei besagtem Kumpel war, da er zu müde war und dass er bis zu dem Zeitpunkt (13 Uhr) sein Handy noch nicht gecheckt hätte (für mich irgendwie kaum vorstellbar:LOL:).

Er meinte er vermisst mich und freut sich total auf mich und wäre einfach nicht so der Schreiber. War er ja allerdings vorher schon:unsure: Das war ja der Grund, warum ich mich in ihn verguckt habe. Wir haben dann kurz telefoniert und er war im Auto unterwegs (zu seiner besten Freundin, wie er mir später erzählte). Also doch nicht zum Training. Irgendwie macht mich die ganze Situation sehr stutzig. Vielleicht ist es auch mehr ein Gefühl. Er schreibt zwar, antwortet aber dann stundenlang nicht. Er fragt nicht was ich mache, erzählt nicht was er macht (zum Beispiel, dass er doch nicht zu seinem Kumpel in die andere Stadt gefahren ist).

Ich bin mir total unsicher, ob ich überhaupt nächstes Wochenende zu ihm fahren soll. Ich wünsche mir einen Partner, mit dem ich mich austauschen kann und der auch an meinem Alltag teilhat (und ja das geht auch in einer Fernbeziehung ganz gut;)). Ich habe ein bisschen Angst, dass er nur Spaß möchte. Ich weiß dass er mich ziemlich attraktiv findet und der Sex war der Wahnsinn. Ich spüre aber nicht genügend Interesse an meiner Person. Er hat vorhin zum Beispiel geschrieben, dass er mit seiner besten Freundin im Schwimmbad war, ich meinte daraufhin, dass ich auch gerne mit ihm ins Schwimmbad gefahren wäre (hatte ja angeboten ihn zu besuchen). Er schrieb, dass ja nicht weit von mir ein sehr schönes neues Schwimmbad wäre und ich meinte, dass er ja aber nicht hätte zu mir kommen wollen (bzw. ja auch nicht wollte dass ich ihn besuche). Er schrieb, dass er ja nur gemeint hätte, dass er an dem Wochenende viel unterwegs sei und dass es deshalb nicht so gut gepasst hätte. Er würde jetzt schlafen und mir eine gute Nacht wünschen. Daraufhin war er dann offline und hat meine Gute-Nacht-Nachricht noch nichtmal mehr gelesen.

Was meint ihr? Ich weiß nicht wie ich mich verhalten soll. ZU schreiben habe ich irgendwie garkeine Lust mehr, da ewig lange nichts von ihm zurückkommt. Wenn ich aber dann andeute, dass mir das zu wenig ist und ich mich zurückziehe bzw. eigentlich gedanklich schon verabschiede, sagt er einmal genau das, was ich hören möchte.

Vielleicht tue ich ihm ja auch total unrecht und bin einfach zu anspruchsvoll/kompliziert:(. Ich weiß es momentan einfach nicht.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Anzeige:
Dabei
10 Aug 2023
Beiträge
52
#2
Liebe schmusekatze

Hm das liest sich, für mich, schon auch etwas merkwürdig. Wäre da nicht eine längere Vorgeschichte mit langem Schreiben, wäre ich definitiv der Meinung ja es ging ihm wohl nur um den Sex 😑.
Ansonsten hört sich das ganze wirklich toll an, wirklich wünschens- und erstrebenswert.

Ich verstehe, dass Du keine Lust mehr hast dich bei ihm zu melden wenn da gar nichts zurück kommt. Kommt denn überhaupt etwas wenn Du nicht die Initiative ergreifst? Ich kann nur für mich sprechen, aber wäre ich das hätte ich mindestens einmal täglich mich kurz gemeldet und mich schon zumindest über den Tag austauschen wollen und zumindest ein Wiedersehen vereinbart.

Einen Rat habe ich leider nicht grossartig, ausser das falls - und wirklich nur wenn Du das möchtest - es bei einem Wochenende ansprichst und klärst. Das kann unbequem werden, aber möglicherweise Klarheit bringen. Ich verstehe die Angst verletzt zu werden, es ginge mir aktuell kaum anders und danach wieder jemand anderem vertrauen zu können dauert seine Zeit. Es ist aber bestimmt besser als nur ein Spielball von andern zu sein. 😐
 
Dabei
24 Sep 2017
Beiträge
2.786
#3
Hello @schmusekatze,
also das hier:
Er schrieb total liebe Sachen, dass ich ja dann bald ihn hätte und nicht mehr Single wäre, dass ich an Weihnachten mit zu ihm kommen solle, dass er keine andere Frau braucht.
... ist schon ein bisschen wahnsinnig. 😅
Er wusste ja nicht wirklich, ob es zwischen euch passen würde... tut es das denn? Wisst ihr das denn überhaupt schon? Ich würde mal abwarten, ob noch ein weiteres Treffen zustande kommt und versuchen, die Sache gelassener zu sehen - schließlich hast du ihn ja auch für Sex gewollt. 💖 Was da aus euch werden soll, das entscheidet ihr, aber sicher nicht vor dem ersten Treffen festlegen, haha.
 
Dabei
22 Mrz 2021
Beiträge
860
#4
Wäre er ernsthaft an dir interessiert, dann würde er seine Zeit mit dir verbringen - und nicht mit einer Frau, von der er behauptet, dass sie seine "beste Freundin" sei.
 
Dabei
30 Okt 2012
Beiträge
93
#5
Ich denke das Ganze hat sich erledigt. Tut grade ziemlich weh aber ich habe heute morgen die obligatorische "sry ich hänge noch an meiner Ex und bin noch nicht bereit für eine neue Beziehung"-Nachricht bekommen. Er hätte sich das mit mir gewünscht und wollte eigentlich mit mir einen Neuanfang starten und hätte dann gemerkt dass er doch noch nicht so weit ist. Er findets natürlich schade, weil wir uns so gut verstehen und ich ein so toller Mensch bin blablabla aber es wäre nicht so einfach für ihn. Jetzt bin ich irgendwie ziemlich fertig. Habe ihm geschrieben dass ichs schade finde, ihm aber verzeihe und dass ich mir aber gewünscht hätte dass er mir mehr Respekt gegenüber hat und zumindest anruft um mir das zu sagen. Es würde für mich dann keinen Sinn mehr machen ihn weiter zu treffen.:cry:
 
Dabei
10 Aug 2023
Beiträge
52
#7
Ich denke das Ganze hat sich erledigt. Tut grade ziemlich weh aber ich habe heute morgen die obligatorische "sry ich hänge noch an meiner Ex und bin noch nicht bereit für eine neue Beziehung"-Nachricht bekommen. Er hätte sich das mit mir gewünscht und wollte eigentlich mit mir einen Neuanfang starten und hätte dann gemerkt dass er doch noch nicht so weit ist. Er findets natürlich schade, weil wir uns so gut verstehen und ich ein so toller Mensch bin blablabla aber es wäre nicht so einfach für ihn. Jetzt bin ich irgendwie ziemlich fertig. Habe ihm geschrieben dass ichs schade finde, ihm aber verzeihe und dass ich mir aber gewünscht hätte dass er mir mehr Respekt gegenüber hat und zumindest anruft um mir das zu sagen. Es würde für mich dann keinen Sinn mehr machen ihn weiter zu treffen.:cry:
Tut mir leid für Dich das hören zu müssen. Das ist nie schön. Da wäre ich auch erstmal nur fertig und recht hast Du zumindest ein Anruf hätte es schon sein dürfen - besser noch in einem Gespräch vor Ort aber braucht halt Mut.

Dir auf jeden Fall viel Kraft, immerhin weisst Du jetzt woran Du bist und kannst für dich und deine Zukunft weiter schauen.
 
Dabei
24 Sep 2017
Beiträge
2.786
#8
Oh Mann, das tut mir leid! Da hättest du nicht viel machen können, außer nächstes Mal vielleicht bei solchen "Plänen" (wie Weihnachten, bald sind wir ein Paar, ich stell dir meinen Eltern vor, usw.) hellhörig werden.
Eine Freundin von mir hat Anfang des Jahres nach einer Lockeren F+ gesucht und mit jemandem gematched, hat ihn gefragt, wonach er sucht - und er sagte: eine feste Beziehung. Sie meinte darauf, dass sie ihm viel Glück wünsche und sie aber nach einer Bettgeschichte suche... sagt er doch tatsächlich, das tue er auch, es würde nur so funktionieren... 🙄
Aber vielleicht hatte er wirklich all das vor und seiner Meinung geändert und es war keine Masche, ich will nichts unterstellen.
 
Dabei
22 Mrz 2021
Beiträge
860
#9
Ich denke das Ganze hat sich erledigt. Tut grade ziemlich weh aber ich habe heute morgen die obligatorische "sry ich hänge noch an meiner Ex
Der hängt nicht an seiner Ex, sondern die besagte Frau ist nie seine "beste Freundin" oder seine "Ex" gewesen, sondern seine Partnerin.
Und so sehr an ihr hängen kann er auch nicht, denn sonst hätte er nicht woanders herumgeappt, herumgematcht und herumge...
Also: Diese Nachricht von ihm an dich ist also schon in zwei Punkten garantiert gelogen.
So bitter es für dich klingt, aber deine Frage in der Titelzeile muss man wohl bejahen.
Du bist sicher nicht die erste und auch nicht die letzte Frau, die er auf diese Weise verarscht, indem er ihr erst einen auf Bindung und gemeinsames Weihnachten macht, dann mit ihr in die Kiste steigt und sie dann auch noch so billig belügt.
Dass dir das wehtut, verstehe ich voll. Aber bei aller Traurigkeit: Sei froh, dass es bereits jetzt auseinandergegangen ist. Wer weiß, was dir damit womöglich erspart bleibt.
Na, Kopf hoch. 🍀
 
Dabei
30 Okt 2012
Beiträge
93
#10
Hallo ihr Lieben. Ihr habt größtenteils leider tatsächlich Recht. Nur dass ich den Kerl doch nicht so ganz verteufeln kann. Ich habe ihn darum gebeten, dass wir uns zumindest am Telefon aussprechen. Mir fällt es leichter dann mit sowas abzuschließen und so ganz hat mir die Story mit den Gefühlen für die Ex doch nicht gereicht. Denn als er hier war, hat er tatsächlich fast die ganze Zeit mit mir verbracht (und wir haben nicht nur gevögelt) und ich hatte nicht das Gefühl, dass es wirklich nur um den Sex geht. Zudem kenn ich wenige Kerle, die über einen Monaten jeden Tag mit einer Frau schreiben und das nur für Sex. Trotzdem war mein Bauchgefühl wohl richtig, dass da irgendwas nicht stimmt...

Er hat auf meine Bitte hin tatsächlich angerufen (was ich traurigerweise heutzutage auch nicht mehr für ganz selbstverständlich halte). Ich habe ihm gesagt, er soll mir bitte einfach 100 Prozent ehrlich sagen, was Sache ist, damit ich da nen Haken dran setzen kann. Mit einem "es passt nicht mit dir weil..." kann ich weiß Gott besser umgehen als mit irgendwelchen schwammigen Gefühlen für die Ex. Er hat mit daraufhin erzählt, dass seine Ex tatsächlich am Samstag bei ihm war (wohl um etwas abzuholen, dass noch in seiner Wohnung war). Die beiden haben geredet. Sie hatte sich damals ziemlich plötzlich getrennt und er kannte den genauen Grund nicht. Sie hat ihm erklärt, warum sie sich damals getrennt hat und gesagt, dass es eigentlich nicht wirklich an ihm gelegen hat. Was und wie es nun zwischen den beiden weiterläuft habe ich nicht gefragt.

ER meinte, dass er sich das tatsächlich mit mir hätte vorstellen können aber er wollte fair sein und nicht zweigleisig fahren. Er würde sich wünschen, dass wir den Kontakt nicht abbrechen. Hier musste ich echt fast lachen. Ich soll also irgendwie sein Backup-Plan sein:mad:. Ich kann die Situation verstehen, finds aber echt schade und frage mich gerade echt ob ich da einfach nur sehr viel Pech hatte..
 
Dabei
22 Mrz 2021
Beiträge
860
#11
Hier musste ich echt fast lachen.
Versuch mal, ob Lachen schon geht. Besser als Weinen ist es allemal.

aber er wollte fair sein und nicht zweigleisig fahren.
Wollte er nicht? Ist er aber.

Er würde sich wünschen, dass wir den Kontakt nicht abbrechen.
Ich soll also irgendwie sein Backup-Plan sein:mad:.
Es geht ihm nicht um dich persönlich, sondern darum, eine Auswechselspielerin auf der Ersatzbank zu haben, für den Fall, dass seine Partnerin teilweise oder komplett für den Rest des Spiels ausfällt.
Anders formuliert: Sein Spiel soll laufen - egal mit wem.

Ich kann die Situation verstehen,
Wessen Situation? Seine? - Ich nicht.

und frage mich gerade echt ob ich da einfach nur sehr viel Pech hatte..
Hattest du. Du hast dir was richtig Schönes vorgestellt und bist auf die Nase gefallen. So was tut weh.
Im Grunde hat er dir mit seiner Aktion wertvolle Lebenszeit geklaut und will das, wie du siehst, auch weiter tun, indem er dich als Auswechselspielerin warmhält. Was im übrigen auch gegenüber seiner Partnerin alles andere als fair ist, zumal mit dir als Mitwisserin.

Nur dass ich den Kerl doch nicht so ganz verteufeln kann
Schade!
 
Dabei
22 Mrz 2021
Beiträge
860
#13
Aber, aber! Wenn jede*r, der/die sich jemand anders warm hält, ein Teufel wäre... wären die Menschen wohl schon ausgestorben.
Sicher.
Ich meinte lediglich, dass eine gesunde Portion Wut in dieser Situation durchaus gut tun kann, weil man sich mit zuviel Verständnis für den Verursacher des Leids mitunter selbst etwas im Wege steht.
Wenn dann irgendwann die Wut verraucht ist, ist auch die schwerste Kummerphase durch.
 
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben