Wie kann ich abschließen? Warum nimmt es kein Ende?

Dabei
7 Feb 2023
Beiträge
12
#1
Hallo zusammen. Anbei meine Geschichte.

Ende letzten Jahres trennte ich mich von meinem Mann, da er eine andere Frau hatte. Die Zeit war sehr schlimm für mich. In dieser Zeit lernte ich einen Mann kennen und haben am selben Abend miteinander geschlafen. Nicht schlau, ich weiß. Aber es ging weiter.
Der Kontakt intensivierte sich von ihm aus. Er schrieb mich jeden Tag an, er fragte immer nach dem Stand mit meinem Mann, der inzwischen mich wieder zurückhaben wollte. Was für mich aber kein Thema war. Er organisierte Treffen, Wandern, Spaziergänge, Radtouren, shoppen, Sauna Schwimmen aber auch mal Filmabende. Nach 3 Monaten haben wir dann wieder miteinander geschlafen. Ab da auch öfter aber nicht immer bei jedem Treffen.
Es gab dann Zeiten, da meldete er sich nicht mehr jeden Tag, ich muss zugeben, ich habe das nie, sondern immer nur gewartet, ob was von ihm kommt.
Er fragte mich immer, ob ich mich mit anderen Männern treffe, weil wenn wir einen neuen Partner hätten, dann wäre das mit uns ja vorbei. Da hätte es für mich vorbei sein sollen. Hatte aber irgendwie gedacht, er hätte auch Gefühle. Also hielt ich immer wieder daran fest, obwohl es mich schon fertig machte.
Als ich im Urlaub war, meldete er sich wieder jeden Tag und wollte alles wissen was ich da so mache. Und er würde das alles gerne mit mir machen und dafür hätten wir ja noch das ganze Jahr Zeit. Er fragte dann auch, ob ich noch Urlaub dieses Jahr geplant hätte.

Dann meldete er sich weniger, mich störte das und ich hatte das Gefühl, es gibt eine andere. Nachdem er dann für unser nächstes Treffen erst 4 Wochen später Zeit hatte, sprach ich ihn darauf an. Und dann hatte ich meine Antwort. Er gibt zu, dass er abwesend ist, er hat eine Frau kennengelernt mit der er sich trifft, aber nicht weiß, was es wird. Es tut ihm leid, dass er im Moment so wenig in meinem Leben ist und hofft, dass sich meine Sorgen klären. Ich habe ihm dann wütend und verletzt geschrieben, dass alles von ihm nur gelogen war und ich mir wünsche, dass ich ihn nie wiedersehen muss.
In den sozialen Netzwerken habe ich ihn bis heute blockiert. Ich möchte nicht sehen, wie es ihm mit einer anderen gut geht. Das war im September.
Er löschte mich dann auch bei whatsapp. Das tut er immer mit vergangenen Geschichten und da hatte ich nochmal meine Bestätigung.
Ich kam aber klar und es fing wieder an mir gut zu gehen.

Bis zu einem Tag im November. Er hatte mich wieder eingespeichert, ich sah wieder sein Profilbild, er postete einen Status, was er nie tut.
Es kam alles zurück. Ich merkte, ich hatte noch längst nicht abgeschlossen. Und ich hatte Angst, dass er sich melden würde, ich wollte das nicht nochmal anfangen.
Aber es kam nichts. Nicht zu Weihnachten, nicht zu Silvester. Meinen Status sah er sich immer und sofort an. Ich schrieb ihn dann letztendlich vor drei Wochen an mit einer Frage nach einem Laden, wo wir mal waren. Er antwortete sofort, gab mir aber nur die Auskunft, mehr nicht. Also will er doch keinen weiteren Kontakt? Oder wartet er, dass mehr von mir kommt, da ich sagte, ich will ihn nie wiedersehen? Ich verstehe es nicht. Jetzt postet er mal ab und was, was er nie getan hat und mich macht es fertig.
Hat hier jemand eine Einschätzung? Ich werde ihn letztendlich löschen müssen, da ich so nicht weitermachen kann.
Danke Euch.
 
Anzeige:
Dabei
6 Mrz 2013
Beiträge
7.490
#2
Du hast angeblich Angst, dass er sich bei dir meldet, blockierst ihn aber nicht, sondern schreibst ihn dann auch noch unter einem Vorwand an? Und jetzt hoffst du, dass er selber aktiv wird? Das ist doch total wirr.

Wie du selber schreibst, war das für den Mann von Anfang an keine ernste Sache mit dir, das ist es auch jetzt nicht, und es ist nahezu ausgeschlossen dass es das jemals werden wird.
 
Dabei
3 Jan 2019
Beiträge
1.388
Alter
60
#3
Ich werde ihn letztendlich löschen müssen, da ich so nicht weitermachen kann.
Wahrscheinlich ist das am besten. Ich verstehe nur nicht, warum Du den anderen löschen musst?

Er ist ja nach wie vor da und löschen hilft Dir nur dabei, dass Du nichts mehr mitkriegst. Das macht einen oft nur noch mehr kribbelig.
Richtig abschließen kannst Du nur, wenn Dir egal wird, was er macht oder nicht macht. Dann brauchst Du ihn nicht zu löschen, denn er ist Dir ja egal.
 
Dabei
24 Sep 2017
Beiträge
2.786
#4
Hi @Miss Sunshine,
ich verstehe diese beiden Sachen nicht:
In dieser Zeit lernte ich einen Mann kennen und haben am selben Abend miteinander geschlafen. Nicht schlau, ich weiß
Warum sollte das nicht schlau gewesen sein? Wenn es das war, was du wolltest und brauchtest, dann war das doch die beste Idee!
Es gab dann Zeiten, da meldete er sich nicht mehr jeden Tag, ich muss zugeben, ich habe das nie, sondern immer nur gewartet, ob was von ihm kommt.
Warum warst du da so passiv?


Also, die Situation ist völlig verkorkst und tut weh - ich war auch schon mal in so einer Situation. Du schaffst das. Reflektiere, was war. Mach dir klar, dass die Situation dich schon nicht glücklich gemacht hat, als ihr noch Kontakt hattet und lerne loszulassen.
 
Dabei
10 Jun 2015
Beiträge
1.300
#5
Mensch Miss Sunshine, da machst du dir schon die Mühe, den Kerl wieder anzuschreiben und anstatt
ihm die richtige Frage zu stellen, eierst du rum ?
Wieso, was hattest du noch zu verlieren und was soll das Rätselraten hier, bringt doch auch nüscht !
Wenn du wissen willst was er denkt, frag ihn !
Danach seht ihr euch entweder wieder, oder du schließt mit ihm ab.
Ja, so einfach kann man es sich machen.

Gruss, Rapante
 
Dabei
7 Feb 2023
Beiträge
12
#6
Neues Thema "Was will er von mir?"

Schönen guten Tag,

bevor jemand sagt, frag ihn selbst, wäre das sicher am besten, möchte aber hier gerne eine Einschätzung.
Es geht hier um die Fortsetzung meines ersten Themas. Kurzes Update, nach meiner Kontaktaufnahme kam es nach ein paar Wochen Schreiberei zu einem ersten Treffen. War mir lange unsicher, ob es mich nicht wieder zurückwirft. Gut, ich habe durch meinen Beruf wenig Zeit, also fand das erste Treffen vormittags für zwei Stunden statt. Er wäre spontan und hat immer Zeit.
Es war ganz ok, ich wollte aber es dann auch dabei belassen. Das sagte ich ihm, er verstand das gar nicht, wollte unbedingt, dass man sich wieder öfter sieht. Ok, stimmte auch noch einem zweiten und dritten Treffen zu.
Wir waren essen und haben fast die halbe Nacht verbracht. Aber draußen mit schönen Gesprächen. Er hat seiner Mutter von mir erzählt, wusste ganz genau, wann wir uns das erste Mal trafen usw. Aber er sagte auch, dass er auf Dating Seiten angemeldet ist.
Dann waren wir einen Tag noch den ganzen Tag schwimmen. Auch das war schön. Aber alles ohne Annäherungen.
Den Tag danach sagte er mir aufgrund von Krankheit ab. Ok, ich habe dann wohl überreagiert und antwortete zwei Wochen nicht auf seine Nachrichten. Er wollte wissen, wie weit ich mit dem Umzug bin, da er mir helfen wollte. Aber ich habe ja auch meine Vorgeschichte mit ihm...
Nach zwei Wochen meldete ich mich dann. Er antwortete ganz normal und war am nächsten Tag zum aufbauen da. Dafür wäre er ja da und er macht das easy usw. Der Abend war allerdings nicht mehr so schön. Nach dem Aufbau war er sofort durch die Tür, ich sollte mich melden, wenn ich wieder seine Hilfe bräuchte.
Ich fand diese Hektik und sein direktes Abhauen so komisch gegenüber unseren vorherigen Treffen, dass ich mir das nicht nochmal antun wollte und sagte ihm am nächsten Tag ab. Ich bedankte mich, er braucht aber nicht mehr zu kommen, alles Gute weiterhin.
Er antwortete mit ok, wünscht mir auch alles Gute und ein schönes Wochenende.
So weit bis hier. Wie schätzt ihr das ein? Warum war er so anders? Wollte er abhauen, weil er nicht mit mir im Bett landen konnte so ohne Möbel?
Hat er meine Nachricht als Kontaktende verstanden?
Durch sein "Schönes Wochenende Liebes" bin ich da etwas skeptisch.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Dabei
22 Mrz 2021
Beiträge
860
#7
dass ich mir das nicht nochmal antun wollte und sagte ihm am nächsten Tag ab. Ich bedankte mich, er braucht aber nicht mehr zu kommen, alles Gute weiterhin.
Hat er meine Nachricht als Kontaktende verstanden?
Wenn es von dir kein Kontaktende war, was war es dann?

Und nein - was er wie verstanden hat, wird dir hier keiner wirklich sagen können. Der einzige, der das könnte, ist er.

Es stellt sich jedoch die Frage, was du möchtest: Kontakt ja oder nein? Und wenn Kontakt ja, dann wie weiter?
 
Dabei
7 Feb 2023
Beiträge
12
#8
Ja doch es war von mir schon so gemeint. Ich bin mir nur unsicher, wie er es verstanden hat.
Aber wichtiger war mir hier auch die Einschätzung seines Verhaltens. Erst wieder alles toll, wochenlang, sehen wollen, helfen wollen und dann wieder distanziert.
 
Dabei
22 Mrz 2021
Beiträge
860
#9
@Miss Sunshine , wenn du deine Nachricht an ihn als Kontaktende verstanden wissen wolltest und er sie auch tatsächlich als Kontaktende versteht, der Kontakt also tatsächlich beendet ist, dann ist doch jeder Versuch, sein Verhalten vor dem Kontaktende erklären oder einschätzen (lassen) zu wollen, sinnlos.
Du bist mit seinem Verhalten nicht klargekommen und hast deshalb den Kontakt beendet. Warum, wenn nicht, um eben nicht darauf 'rumhirnen zu müssen?
Was bringt es, sein Verhalten einschätzen (lassen) zu wollen, wenn der Kontakt doch nunmehr auf deinen Wunsch hin beendet ist?
 
Dabei
7 Feb 2023
Beiträge
12
#10
Rational gesehen definitiv. Aber da ich in einem Forum um Rat frage, ist es wohl so, dass ich ihn doch nicht gehen lassen kann.
Es wäre sonst auch unlogisch hier zu schreiben, hey ich habe mit jemanden den Kontakt abgebrochen und alles ist in Ordnung. Dann wüsste hier auch keiner, was das soll.
Und ja, warum er mich wieder mal erdrückt mit Taten
und Worten, mich ständig sehen wollte und dann wieder anders war (oder war es meine Einbildung) kann auch nur er mir sagen. Ich wollte nur eine Einschätzung, meinetwegen auch, wenn man mir sagt, wenn Du zwei Wochen nicht zurückschreiben kannst, wäre ich auch sauer. Irgendwas.
 
Dabei
24 Sep 2017
Beiträge
2.786
#11
Distanziert soll es sein, wenn man geht, nachdem man beim Umzug geholfen hat?
Ich bin verwirrt. Organisiert der Umgezogene nicht Essen für alle Helfenden?
War er vielleicht einfach platt? Ich weiß nicht, wie alt ihr seid, aber ab 30 würde ich als Faustregel ein professionelles Umzugsunternehmen zu beauftragen, damit sich die Freund:innen nicht mehr den Rücken kaputt machen müssen...
 
Dabei
7 Feb 2023
Beiträge
12
#12
Ich hatte alles da, er wollte weder noch was trinken noch eine Pizza. Deswegen hatte ich das Gefühl, er wollte nur weg. Aber ja es kann alles sein. Es war heiß, anstrengend und auch spät. Und ich habe das wieder völlig missverstanden.
 
Dabei
24 Sep 2017
Beiträge
2.786
#14
Wenn er distanziert war und dich das gestört hat, dann ist doch gut, dass du es beendet hast.
Wenn er nicht distanziert war und du es so verstanden hast, dann ist doch gut, dass du es beendet hast, denn was willst du mit einer Person, die du nicht lesen kannst? Bzw vermeintliche Missverständnise nicht klären?
 
Dabei
22 Mrz 2021
Beiträge
860
#15
Aber da ich in einem Forum um Rat frage, ist es wohl so, dass ich ihn doch nicht gehen lassen kann.
Wenn du ihn nicht gehen lassen kannst - warum hast du ihm dann eine Nachricht geschrieben, die du als Kontaktende verstanden wissen wolltest?
Du willst etwas, tust aber genau das Gegenteil dessen, aber dein Zielobjekt soll das Gegenteil dessen verstehen, was du getan hast, damit es das tut, was du eigentlich wirklich willst?
Was soll das?
Es wäre sonst auch unlogisch hier zu schreiben, hey ich habe mit jemanden den Kontakt abgebrochen und alles ist in Ordnung. Dann wüsste hier auch keiner, was das soll.
Stimmt.
Du schreibst also hier, weil du meinst, dass man hier 'reinschreiben muss, weil es deiner Meinung nach einfach nicht sein kann, dass ein Kontaktabbruch tatsächlich als solcher verstanden wird ... ❓
Ich wollte nur eine Einschätzung, meinetwegen auch ... Irgendwas.
Gut, dann schreibe ich dir als meine Einschätzung: Irgendwas.
 
Dabei
22 Mrz 2021
Beiträge
860
#17
Ach so und er wollte es. Er hat mehrfach angeboten, mir alles aufzubauen.
Das hat er getan.
Ich hatte alles da, er wollte weder noch was trinken noch eine Pizza. Deswegen hatte ich das Gefühl, er wollte nur weg.
Er hat der Fairness halber das getan, was er dir irgendwann mal angeboten/versprochen hatte und wozu er sich durch dieses Angebot/Versprechen verpflichtet gefühlt hat. Mehr nicht!
Nach dem er seine selbstauferlegte Pflicht erfüllt hat, ist er gegangen.
Noch mal: Er hat dir dein Zeug nicht dir zuliebe aufgebaut, sondern er hat das getan, weil er sich moralisch verpflichtet fühlte, ein gegebenes Angebot/Versprechen einzuhalten.
Mit dir persönlich hat das nichts zu tun. Mit dir wollte er keine Sekunde länger verbringen als unbedingt nötig. Deshalb hat er auf Getränke und Pizza verzichtet und ist abgehauen, so schnell er konnte.
 
Dabei
7 Feb 2023
Beiträge
12
#18
Ah Dankeschön. Er wollte jetzt wissen, ob es am Wochenende weitergeht und wenn was ist, ich mich gerne melden kann.
Aber jetzt weiß ich ja, wie ich das verstehen kann. Er will so wenig Zeit wie möglich mit mir verbringen um dann zu fragen, wann er wiederkommen kann und möchte seinen Verpflichtungen von damals nachkommen um sich neue zu machen, die er dann wieder einhalten will.
Wie kompliziert, aber ohne das Forum wäre ich da nie drauf gekommen.
Nochmal danke.
 
Dabei
10 Jun 2015
Beiträge
1.300
#19
Aber jetzt weiß ich ja, wie ich das verstehen kann. Er will so wenig Zeit wie möglich mit mir verbringen um dann zu fragen, wann er wiederkommen kann und möchte seinen Verpflichtungen von damals nachkommen um sich neue zu machen, die er dann wieder einhalten will.
Wie kompliziert, aber ohne das Forum wäre ich da nie drauf gekommen.
Nochmal danke.
Danke für den Lacher :)

Aber mal ne andere Frage, weißt du, was aus der Frau geworden ist, die er kennengelernt hatte ?
 
Dabei
22 Mrz 2021
Beiträge
860
#21
Er wollte jetzt wissen, ob es am Wochenende weitergeht und wenn was ist, ich mich gerne melden kann.
Wenn du also noch mal 'n hilfsbereiten Heimwerker brauchst.

Aber mal ne andere Frage, weißt du, was aus der Frau geworden ist, die er kennengelernt hatte ?
Er will so wenig Zeit wie möglich mit mir verbringen
Weil die andere Frau auf ihn wartet ... ?

Wie kompliziert, aber ohne das Forum wäre ich da nie drauf gekommen.
In dem Moment, wenn wir dir hier antworten, können wir uns nur an das halten, was du uns zu dem Zeitpunkt mitgeteilt hast. Niemand hier kann vorhergesehen haben, dass dein Kumpel sich kurz nach unseren Antworten bei dir meldet und was er dir dabei sagt.

Das von dir ... ?
 
Dabei
7 Feb 2023
Beiträge
12
#23
Ich möchte verstehen, warum er wochenlang alles gibt und es dann wieder weniger wird. Würde ich ihn mit Unternehmungen drängen, ihn sehen wollen und wenn es nur für ne Stunde ist, ihm Vorschriften machen, ihm sagen, ich komme für dich überall hin, könnte ich es ja verstehen, dass er sich eingeengt fühlt. Aber das kommt von ihm. Alles. Und dann wird es wieder weniger. Man haut doch nicht ab, wenn alles super läuft.

Ich wünsche mir, dass das aufhört. Aber zwischen 100 und Null gibt es ja auch noch ein ganz normales Verhältnis. Die Treffen waren immer schön, ohne Streit und ich habe auch nie was gefordert. Wie gesagt, ich war ja letztes Jahr schon sehr passiv.

Soll jetzt hier auch keine Frage mehr an das Forum sein. Ich wollte nur die Frage beantworten.
 
Dabei
22 Mrz 2021
Beiträge
860
#25
Ich möchte verstehen, warum er wochenlang alles gibt und es dann wieder weniger wird. Würde ich ihn mit Unternehmungen drängen, ihn sehen wollen und wenn es nur für ne Stunde ist, ihm Vorschriften machen, ihm sagen, ich komme für dich überall hin, könnte ich es ja verstehen, dass er sich eingeengt fühlt. Aber das kommt von ihm. Alles. Und dann wird es wieder weniger. Man haut doch nicht ab, wenn alles super läuft.
Das verstehe ich; so was Ähnliches erlebe auch ich gerade seit einiger Zeit und bin dabei ähnlich ratlos wie du.
Warum ist er so?
Weil er so sein will.
Vielleicht auch nicht. Vielleicht fühlt er sich damit auch gar nicht so wohl.
Aber da kannst du jetzt endlos spekulieren und immer wieder neue Fragen aufwerfen - es nützt nichts. Der einzige, der dir solche Fragen beantworten könnte, ist er - und er wird es nicht tun.
Deshalb hat es keinen Sinn, sich darüber seinen Kopf zu zerbrechen.
 
Dabei
7 Feb 2023
Beiträge
12
#27
Ach wünschen, das wollte ich vielleicht letztes Jahr. Ich bin nur so müde von diesem hin und her, auf und ab. Ich denke mir immer, so das war es jetzt, dann kommt er wieder. Dann bin ich distanziert, dann fragt er sich wieder wieso und wir müssen uns doch sehen, ich habe immer Zeit, melde dich usw. Schon hänge ich wieder drin und mache mit.
Ich will ihn einfach nur noch aus meinem Leben haben.
 
Dabei
7 Feb 2023
Beiträge
12
#28
so und weiter geht es. Leider.
Vielleicht könnt ihr mir sagen, wieso das jetzt sein musste.

Nach dem Möbelaufbau bei mir sagte ich ihm ja, dass er nicht mehr kommen muss und wünschte ihm alles Gute. Ich tat das damals, weil ich das Gefühl hatte, er wollte irgendwie nur weg.
Danach hatten wir vielleicht 2/3 Mal kurzen Kontakt, er wünschte mir einen schönen Urlaub und danach fragte er, wie mein Urlaub war. An dem Tag ging es mir nicht gut, sagte ihm das auch, dass ich nur noch schlafen möchte. Das war vor 5 Wochen. Vor zwei Wochen fing er dann an, ich sage mal, mit kleinen Spielchen. Und zwar sah ich nun jedes Wochenende seinen whatsapp Status, was er so treibt. Ich sage bewusst, Spielchen, weil er das nie macht und mir auch immer in den fast zwei Jahren gesagt hat, er ist nicht oft auf whatsapp usw. Er ist ja auch jünger als ich und treibt sich da mehr auf Instagram rum. Da wir uns dort aber nicht folgen, kann er mich also nur old school auf whatsapp erreichen. Da er aber sonst keinen Kontakt suchte, habe ich dann auch gedacht, naja, vielleicht ging das doch nicht an mich. Aber gestern dann folgendes:

Er schrieb mich an, was da los wäre. Dann habe ich den wohl schlimmsten Fehler gemacht und ihn gefragt, ich verstehe nicht ganz, ich habe ja von ihm nichts mehr gehört. Und dann kam es mit voller Wucht, alles. Er versteht es nicht, warum es nicht wie früher ist, wir schreiben und uns auch sehen. Er kopierte unseren Verlauf mit dem was ich gesagt habe, er braucht nicht mehr zu kommen usw. Ich würde mich nach dem Urlaub nicht melden, er hat es immer versucht, wird aber immer von mir abgeblockt. Wenn ich keinen Kontakt mehr haben will, sollte ich es sagen. Und wie das für mich klingen würde, alles gute weiterhin...
Er hätte mir einen Tag vorher noch bei meinen Möbeln aufgebaut und am nächsten Tag wird er abserviert. Und er hat mir echt gerne geholfen. Er hätte keine Lust mehr sich an den Pranger stellen zu lassen, er würde sich nicht melden, aber dass ich mal was einsehen würde, Fehlanzeige. Darauf hätte er keine Lust und vor allem nicht in dem Alter. (Ich bin 16 Jahre älter).
Ich sagte ihm nur, er sollte erstmal runterkommen, dann kann ich ihm gerne meine Sicht erklären, würde aber gerne telefonieren. Er bräuchte nicht runterkommen, er hat seinen Standpunkt gesetzt, wir sollten es jetzt auch lassen. Um es mit meinen Worten zu sagen, alles Gute Dir weiterhin. Das schrieb er ernsthaft so. Ich kann mich aber gerne erklären, dann hätte ich es auch von der Seele, aber schreiben. Er möchte nicht reden.

Einfach unfassbar. Ich habe dann nur noch gesagt, das hat auch wenig mit dem Alter zu tun, wenn sich nur einer erklären darf und der andere nicht. Und dann stehen gelassen wird und es dann vorbei ist. Und ich der Meinung bin, dass wir das hätten klären können, wenn man mal die Missverständnisse aus dem Weg geräumt hätte. Vielleicht würde er das morgen anders sehen (mal ne Nacht drüber schlafen). Daraufhin kam nichts mehr und ich bin nun gelöscht.

Also Ihr Lieben, was sollte das jetzt? Es war doch sowieso kein Kontakt mehr da, warum haut der das alles raus und lässt mich nun damit stehen?
Sagt noch vorher, er will das es wieder wie früher wird und dann ist Feierabend?
Ja, ich gebe zu, ich war immer sehr passiv, das sehe ich auch ein. Aber wenn ich ihm dann so was sagte, wie du brauchst nicht mehr zu kommen, dann sagt er nur ok. In Wahrheit hat er das wohl 2 Monate mit sich rumgeschleppt. Ich weiß auch, man kann mit ihm nicht streiten, er haut dann immer ab. Aber aus dem Nichts aufzutauchen, mich rund zu machen und dann gehen? Jetzt geht es ihm wohl besser und ich bin fix und fertig.
 
Dabei
24 Sep 2017
Beiträge
2.786
#30
Warum hast du ihm nicht geantwortet als er meinte, du könntest noch schreiben?
Antworte ihm doch jetzt, auch wenn du blockiert bist, schreib es dir von der Seele und dann lass es, lösch es. Er hat ja eine gute Frage gestellt, warum das alles so war und nicht mehr wie vorher, das hast du dich ja auch gefragt. Es hat nicht gepasst, vorne und hinten nicht, ihr seid einfach nicht mehr warm geworden. Das passiert manchmal, manchmal werden kleine Missverständnise ganz groß, aber da kann man nichts mehr machen außer sich zu sagen, "naja, das war's halt nicht". Ohne Wut im Herzen, ohne zu denken, er sei ein Arsch.
 
Anzeige:

Oben