Wie kann ich verhindern dass mein Partner mit einer Bekannten eine Reise macht?

Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Dabei
17 Feb 2024
Beiträge
22
#1
Hallo,
mein Partner ist nicht ganz treu, bzw er liebaeugelt oefter. Er ist bipolar, deshalb ist seine Libido erhöht.
Nun kennt er eine Frau, die ich auch kurz kennengelernt habe, und schlug vor dass die Beiden gemeinsam eine Reise machen
auf dem Motorroller. Da kann man sich ja vorstellen was in der ersten Nacht passiert.

Ich habe schon gemerkt dass die Beiden Interesse aneinander haben als sie bei uns war.

Ich habe meinem Partner schon gesagt dass ich die Idee nicht gut finde, aber ich kenne ihn, wenn sie ihm gefällt wird er es trotzdem machen.

Hat vielleicht jemand eine Idee wie ich diese Reiseplaene vermasseln kann ? Ich will die Frau nur ungern anrufen.

Leider hört er wegen seiner schweren psychischen Störung nur wenig auf mich.

Danke
 
Anzeige:
D

Deutschspezi2.0

Gast
#2
Es ist wichtig, offen und ehrlich mit deinem Partner über deine Bedenken zu sprechen. Sag ihm, wie du dich dabei fühlst und warum du besorgt bist. Versucht gemeinsam eine Lösung zu finden, die für beide Seiten akzeptabel ist. Es ist wichtig, Vertrauen in eure Beziehung zu haben und sich gegenseitig zu respektieren. Wenn du dir immer noch Sorgen machst, könnt ihr vielleicht gemeinsam entscheiden, die Reise abzusagen oder zusammen zu unternehmen. Letztendlich ist es wichtig, dass ihr miteinander kommuniziert und eure Bedenken austauscht.
Es ist wichtig, dass du mit deinem Partner über deine Bedenken sprichst und ihm klar machst, wie du dich fühlst. Vielleicht könnt ihr gemeinsam eine Lösung finden, die für beide akzeptabel ist.

Wenn du wirklich nicht möchtest, dass er mit dieser Frau verreist, könntest du versuchen, ihm die Idee auszureden, indem du ihm erklärst, warum du das für keine gute Idee hältst. Vielleicht könnt ihr gemeinsam eine alternative Reiseplanung machen, die für euch beide in Ordnung ist.

Es ist auch wichtig, dass du auf deine eigenen Bedürfnisse und Gefühle achtest. Wenn du das Gefühl hast, dass deine Beziehung nicht gesund ist oder du dich vernachlässigt fühlst, ist es wichtig, darüber zu sprechen und gegebenenfalls professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen.

Ich hoffe, dass ihr eine Lösung findet, die für beide funktioniert und dass ihr gemeinsam eine gute Lösung für eure Beziehung findet. Alles Gute!
 
D

Deutschspezi2.0

Gast
#4
Wenn du ihm die Reise verbietest, wird er es irgendwann nochmal versuchen
 
Dabei
17 Feb 2024
Beiträge
22
#5
Ich glaube keiner von denen die geantwortet haben, weiss was es bedeutet die bipolare Störung zu haben. Durch chemische Zusammensetzungen in Gehirnströmungen kann man kaum treu sein, man will oft Sex. Bitte informiert euch ueber diese Krankheit.
Er ist schon alt, und da wird das etwas besser, deshalb bin ich auch nicht ganz sicher ob er fremdgeht. Aber, ich weiss es nicht.
Ich will auch nichts verbieten, ich suche nur eine Idee.
Mit ihm reden nuetzt nicht viel, habe ich auch schon gemacht. Vielleicht hatte es ja auch Erfolg, weiss ich nicht.
 
Dabei
17 Feb 2024
Beiträge
22
#6
Es ist wichtig, offen und ehrlich mit deinem Partner über deine Bedenken zu sprechen. Sag ihm, wie du dich dabei fühlst und warum du besorgt bist. Versucht gemeinsam eine Lösung zu finden, die für beide Seiten akzeptabel ist. Es ist wichtig, Vertrauen in eure Beziehung zu haben und sich gegenseitig zu respektieren. Wenn du dir immer noch Sorgen machst, könnt ihr vielleicht gemeinsam entscheiden, die Reise abzusagen oder zusammen zu unternehmen. Letztendlich ist es wichtig, dass ihr miteinander kommuniziert und eure Bedenken austauscht.
Es ist wichtig, dass du mit deinem Partner über deine Bedenken sprichst und ihm klar machst, wie du dich fühlst. Vielleicht könnt ihr gemeinsam eine Lösung finden, die für beide akzeptabel ist.

Wenn du wirklich nicht möchtest, dass er mit dieser Frau verreist, könntest du versuchen, ihm die Idee auszureden, indem du ihm erklärst, warum du das für keine gute Idee hältst. Vielleicht könnt ihr gemeinsam eine alternative Reiseplanung machen, die für euch beide in Ordnung ist.

Es ist auch wichtig, dass du auf deine eigenen Bedürfnisse und Gefühle achtest. Wenn du das Gefühl hast, dass deine Beziehung nicht gesund ist oder du dich vernachlässigt fühlst, ist es wichtig, darüber zu sprechen und gegebenenfalls professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen.

Ich hoffe, dass ihr eine Lösung findet, die für beide funktioniert und dass ihr gemeinsam eine gute Lösung für eure Beziehung findet. Alles Gute!
 
Dabei
17 Feb 2024
Beiträge
22
#7
Das Alles ist sicher gut und richtig für Personen die relativ normal sind, er hat aber eine schwere psychische Störung, er ist bipolar,
 
Dabei
22 Mrz 2021
Beiträge
925
#9
Ich glaube keiner von denen die geantwortet haben, weiss was es bedeutet die bipolare Störung zu haben. Durch chemische Zusammensetzungen in Gehirnströmungen kann man kaum treu sein, man will oft Sex. Bitte informiert euch ueber diese Krankheit.
"Bipolar" ist keine schwere psychische Störung, sondern nichts weiter als das, was man früher "manisch-depressiv" nannte. Oder, wie der Volksmund es noch besser nennt: himmelhoch jauchzend - zu Tode betrübt. Wurde auch bei mir schon mal diagnostiziert.
Bipolare Störung und Treueverhalten haben - das kann ich dir ganz sicher sagen - nichts miteinander zu tun. Es gibt bipolar Gestörte, die treu sind wie Gold, und bipolar Ungestörte, die alles mitnehmen, was nicht bei "drei" auf dem Baum ist.
Das einzige, was halbwegs zutreffen kann, ist der Zusammenhang mit der Libido. Die kann in 'ner manischen Phase tatsächlich höher sein und/oder sich in der depressiven Phase verringern. Kann - muss aber nicht, schon gar nicht zwangsläufig.
Bipolare Störung also als Ausrede für Untreue?
Selten so gelacht.
Wenn dein Partner darauf besteht, dir heimlich oder unheimlich untreu zu sein, dann schick ihn in die Wüste bzw. zu der anderen Frau. Sein bipolar gestörtes Gequatsche kann er sich sonstwohin tun.
 
Dabei
17 Feb 2024
Beiträge
22
#11
"Bipolar" ist keine schwere psychische Störung, sondern nichts weiter als das, was man früher "manisch-depressiv" nannte. Oder, wie der Volksmund es noch besser nennt: himmelhoch jauchzend - zu Tode betrübt. Wurde auch bei mir schon mal diagnostiziert.
Bipolare Störung und Treueverhalten haben - das kann ich dir ganz sicher sagen - nichts miteinander zu tun. Es gibt bipolar Gestörte, die treu sind wie Gold, und bipolar Ungestörte, die alles mitnehmen, was nicht bei "drei" auf dem Baum ist.
Das einzige, was halbwegs zutreffen kann, ist der Zusammenhang mit der Libido. Die kann in 'ner manischen Phase tatsächlich höher sein und/oder sich in der depressiven Phase verringern. Kann - muss aber nicht, schon gar nicht zwangsläufig.
Bipolare Störung also als Ausrede für Untreue?
Selten so gelacht.
Wenn dein Partner darauf besteht, dir heimlich oder unheimlich untreu zu sein, dann schick ihn in die Wüste bzw. zu der anderen Frau. Sein bipolar gestörtes Gequatsche kann er sich sonstwohin tun.
 
Dabei
17 Feb 2024
Beiträge
22
#12
Nicht zu fassen, da habe ich extra etwas Wissenschaftliches kopiert als Beweis, und es wird wieder abgestritten.
In dem Artikel den ich kopiert habe, steht dass die Libido am Anfang der Manie extrem erhöht ist, und das ist auch so.
Ich kenne mehrere Personen die bipolar sind, und bei fast allen ist es so. Bei meinem Partner ist es hunderprozentig auch so, zumindest
gewesen. Und was spielt das für eine Rolle wenn es bei manchen nicht so ist ? Bei ihm ist es so !!!
Und natürlich weiss ich viel über die Krankheit, habe mich informiert.
[...]
Das war gar keine gute Antwort.
Und natürlich ist bipolar eine schwere psychische Störung, von allen unter den 10 schwersten !!
Und er leugnet es auch nicht oder gibt es als Entschuldigung an.
Warum antworten manche ohne ueberhaupt alles durchgelesen zu haben ?
 
Dabei
22 Mrz 2021
Beiträge
925
#15
Bipolar gestört heißt nicht geistig umnachtet. Auch ein bipolar gestörter Mensch ist für sein Tun und Lassen verantwortlich und braucht weder Vormund noch Glucke, die jedes Ar***lochverhalten von ihm mit dem Satz "Er kann nichts dafür" zu entschuldigen versucht.
 
D

Deutschspezi2.0

Gast
#16
Bipolar gestört heißt nicht geistig umnachtet. Auch ein bipolar gestörter Mensch ist für sein Tun und Lassen verantwortlich und braucht weder Vormund noch Glucke, die jedes Ar***lochverhalten von ihm mit dem Satz "Er kann nichts dafür" zu entschuldigen versucht.
Da stimme ich dir voll und ganz zu
 
Dabei
17 Feb 2024
Beiträge
22
#18
Bipolar gestört heißt nicht geistig umnachtet. Auch ein bipolar gestörter Mensch ist für sein Tun und Lassen verantwortlich und braucht weder Vormund noch Glucke, die jedes Ar***lochverhalten von ihm mit dem Satz "Er kann nichts dafür" zu entschuldigen versucht.
Wie kann ich diese Lady blockieren ? Sie wird nicht aufhören, ich kenne das
 
Dabei
17 Feb 2024
Beiträge
22
#19
Bipolar gestört heißt nicht geistig umnachtet. Auch ein bipolar gestörter Mensch ist für sein Tun und Lassen verantwortlich und braucht weder Vormund noch Glucke, die jedes Ar***lochverhalten von ihm mit dem Satz "Er kann nichts dafür" zu entschuldigen versucht.
Das stimmt nicht, Bipolare werden oft betreut und sind schwer behindert.
 
Dabei
17 Feb 2024
Beiträge
22
#20
Bipolar gestört heißt nicht geistig umnachtet. Auch ein bipolar gestörter Mensch ist für sein Tun und Lassen verantwortlich und braucht weder Vormund noch Glucke, die jedes Ar***lochverhalten von ihm mit dem Satz "Er kann nichts dafür" zu entschuldigen versucht.
Bitte lass mich in Ruhe, ich will nichts mit dir zu tun haben.
 
Dabei
17 Feb 2024
Beiträge
22
#22
Schade, keiner hat hier bisher versucht mir einen Tipp zu geben, nur immer die eigene Meinung wurde gesagt.
Ich glaube ich bin alt genug um die Situation richtig einzuschätzen, es geht nur darum vorsichtshalber zu verhindern, was
ich nicht möchte.
Und ich wollte auch nicht diskutieren.
Meine eine Freundin hat mit den Tipp gegeben bei der Bekannten anrufen und zu fragen warum wir denn zu Dritt fahren.
Die hat wenigstens sich Gedanken gemacht...
 
Dabei
3 Jan 2019
Beiträge
1.412
Alter
60
#25
Meine eine Freundin hat mit den Tipp gegeben bei der Bekannten anrufen und zu fragen warum wir denn zu Dritt fahren.
Die hat wenigstens sich Gedanken gemacht...
Und? Warum fahrt ihr zu dritt?
Ich habe schon gemerkt dass die Beiden Interesse aneinander haben als sie bei uns war.
Aha... Du bist eifersüchtig.
Hat vielleicht jemand eine Idee wie ich diese Reiseplaene vermasseln kann ? Ich will die Frau nur ungern anrufen.
Ich fürchte, dass Du da wenig ausrichten kannst. Mal ehrlich "bipolare Störung" hin oder her. An Deiner Stelle würde ich dankend auf diesen Mann verzichten. Ich wollte keinen Mann, dem ich seine Pläne "vermasseln" muss, damit er sich für mich entscheidet.
 
Dabei
23 Nov 2016
Beiträge
652
#27
Entweder, man ist tatsächlich so umfassend verständnisvoll, wie du es vorgibst gegenüber deinem psychisch kranken (oder einfach manipulativen?) Partner zu sein. Dann dürfte es auch kein Problem darstellen, ihn mit einer anderen fremdgehen zu lassen. Das gehört doch schließlich zum Krankheitsbild dazu. Oder man ist es nicht, dann stellt man den Partner zur Rede und lässt sich sein Verhalten nicht gefallen. Dazwischen gibt es meiner Ansicht nach nicht viel.
 
Dabei
5 Nov 2007
Beiträge
6.471
Alter
82
#28
Meine eine Freundin hat mit den Tipp gegeben bei der Bekannten anrufen und zu fragen warum wir denn zu Dritt fahren.
Die hat wenigstens sich Gedanken gemacht...
Ich hab mir auch Gedanken gemacht. Du nimmst eine einfache Flachzange, und durchtrennst das Kabel zur Zündkerze am Motorroller. Dann findet die Reise (erst mal) nicht statt. Und du hast zeit zum Nachdenken. Denken ist immer gut.
 
Dabei
24 Sep 2017
Beiträge
2.812
#29
Ist bipolar: okay.
Hat hohen Sexdrive: okay.
Kann nicht anders: äh nee.

Ich hab auch ne hohe Libido. Ich bin süßes Girl und stehe auf Menschen aller Geschlechter und es gibt so einige Leute in meinem Umfeld, die ich manchmal ansehe und mit denen ich einen Moment hab. Aber.. Ich beherrsche mich selbst. Ich reiss mich zusammen.
Dein Kann-Nicht wohnt in der Will-Nicht-Straße.
Arrangiert euch damit oder geh, der Urlaub ist euer kleinstes Problem.

@Deutschspezi2.0 Hast du Chat GPT für dich entdeckt? 😅
 
Dabei
17 Feb 2024
Beiträge
22
#30
Und? Warum fahrt ihr zu dritt?

Aha... Du bist eifersüchtig.

Ich fürchte, dass Du da wenig ausrichten kannst. Mal ehrlich "bipolare Störung" hin oder her. An Deiner Stelle würde ich dankend auf diesen Mann verzichten. Ich wollte keinen Mann, dem ich seine Pläne "vermasseln" muss, damit er sich für mich entscheidet.
60% aller Maenner gehen fremd. Sollten sich dann alle diese Frauen trennen? Ausserdem habe ich ja geschrieben dass ich nur vorsichtshalber einen Rat brauche, es ist ja nicht gesagt dass er fremdgeht
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Anzeige:

Oben