Wahrheit oder Pflicht beim Sex

Status
Nicht offen für weitere Antworten.
U

Unregistriert

Gast
#1
Hey!

Mein Freund und ich wollen was Neues ausprobieren! Er möchte von mir im Bett dominiert werden, auch ein bisschen erniedrigt. Jetzt haben wir uns überlegt, das über das Spiel Wahrheit oder Pflicht zu machen und ich bin die, die die Fragen und Aufgaben stellt... Bei Pflicht fällt mir eine Menge ein, er soll sich hinknien, mich anbetteln und so was. Da bin ich recht kreativ, aber mir etwas für Wahrheit zu überlegen, fällt mir doch recht schwer... Vor allem, weil die Fragen ja etwas erniedrigend sein sollen... Bitte nicht falsch verstehen, wir haben eine sehr liebevolle Beziehung und sind gleichberechtigt. Er hat mich darum gebeten.
Ich habe bisher einige Fragen wie: Wie sehr erregt dich die Vorstellung in den Po ge***** zu werden oder Was denkst du, wieviel wäre ein Blowjob, dem du einem anderen Mann gibst wohl wert? Er ist bi-sexuell und spricht besonders auf Phantasien an, in die ich einen Mann miteinbeziehe. Vllt habt ihr ja ein paar Vorschläge für solche Wahrheitsfragen, die dann zur Situation passen, ähnlich wie meine Beispiele...

Vielen Dank fürs drüber nachdenken!
 
Dabei
20 Sep 2018
Beiträge
7
Alter
28
#2
Hallo!
Also ich finde, da sind dir eh super viele Sachen eingefallen. Wichtig bei solchen Praktiken ist, dass man sich vertraut und man sich stets mit Respekt gegenübertritt (ja auch, wenn er erniedrigt werden möchte). Denn es ist ja wichtig, dass man sich danach auch noch in die Augen schauen kann und dass es einem währenddessen gefällt und dass man es genießen kann. Daher finde ich eigentlich, dass deine bisherigen Fragen sehr gut gewählt sind. Wichtig würde ich auch noch finden, dass du vielleicht nur auf sexueller Ebene solche Fragen stellst (also so wie bisher), aber nicht zuweit gehst. Indem du da seine Familei oder seinen Beruf oder irgendetwas anderes Privates mit einbeziehst.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben