Verwirrt

Dabei
21 Jun 2020
Beiträge
3
#1
Ich bin verwirrt und eigentlich sind die Fronten klar. Es geht um einen Freund, ich habe ihn über Freunde kennengelernt. Als wir uns das erste Mal getroffen haben, war ich noch in einer Beziehung aber wir haben schon damals lange eng getanzt, aber ich habe zurück gezogen natürlich. Als ich wieder Single war, hat er bei jedem Treffen in der Gruppe stark meinen Kontakt gesucht, mich ständig berührt und immer auf meine Reaktion geachtet. Wir haben in letzter Zeit viel zusammen gemacht, er hat viel aus seinem Leben berichtet, war an mir interessiert und hat weiter immer engen Körperkontakt gesucht wenn wir uns gesehen haben. Gestern Nacht war eine kleine Feier, am Ende haben wir uns sehr intensiv geküsst. Dann hat er mir gesagt, er empfindet nicht so wie ich. Hat dabei aber meine Hand gehalten, mir zugehört und mir gesagt, er könne mir eh nichts bieten. Dann haben wir in meinem Bett zusammen geschlafen, morgens im Bett Kaffee getrunken und gemeinsam gelacht. Er hat mir Frühstück gemacht, sich für den schönen Abend bedankt und mir versichert, dass er sehr bald eine Reparatur für mich machen will. Seine nonverbale Kommunikation sagt „ich bin total verliebt“. Seine verbale Kommunikation sagt „ich stehe nicht auf dich“. Ich sollte es einfach vergessen?
 
Anzeige:
Dabei
6 Jun 2020
Beiträge
22
#2
Guten Morgen,
ihr habt "zusammen geschlafen" oder habt ihr "miteinander geschlafen"?
Entweder hat er Angst, weil er mal schlechte Erfahrungen gemacht hat oder denkt, er könne dir tatsächich nichts bieten. Oder er ist schwul und sieht dich "nur" als ganz ganz liebe Freundin.
Im ersten Fall würde ich sagen, laßt euch Zeit, dräng ihn nicht, er wird es schon raffen, dass da was gehen könnte mit euch. Geht doch, oder? Du hattest nicht erwähnt, wie du empfindest.
Und für den Fall, dass er schwul ist: genieße es. Die allgemeingültigen Klischees über Schwule besagen, dass sie die besten Freunde sein können, sie können gut zuhören, es ist immer lustig mit ihnen. Und - er würde dir nie das Herz brechen ;)
 
Dabei
27 Aug 2011
Beiträge
739
#3
Hallo @muc-girl,

am Ende haben wir uns sehr intensiv geküsst. Dann hat er mir gesagt, er empfindet nicht so wie ich.
Wie hast du dich denn ihm gegenüber verhalten, dass er der Meinung ist er würde "anders" empfinden?

und mir gesagt, er könne mir eh nichts bieten.
Ist das so? Wenn jemand so etwas sagt, kann das verschiedene Gründe haben. Und ist für mich auch eher ein Zeichen dafür, dass er sich bereits Gedanken über dich gemacht hat und ob ihr zusammen passen könntet. Warum könnte er das also gesagt haben?

Dann haben wir in meinem Bett zusammen geschlafen, morgens im Bett Kaffee getrunken und gemeinsam gelacht. Er hat mir Frühstück gemacht, sich für den schönen Abend bedankt und mir versichert, dass er sehr bald eine Reparatur für mich machen will.
Was heißt denn, dass er eine Reparatur für dich machen will?

Seine nonverbale Kommunikation sagt „ich bin total verliebt“. Seine verbale Kommunikation sagt „ich stehe nicht auf dich“.
Allerdings. Ich persönlich achte lieber auf die Taten eines Mannes als auf seine Worte...

CGL
 
Dabei
21 Jun 2020
Beiträge
3
#4
Hallo @muc-girl,


Wie hast du dich denn ihm gegenüber verhalten, dass er der Meinung ist er würde "anders" empfinden?

ich habe laut ihm, ihm wohl schon verstehen gegeben, dass ich etwas verliebt bin. Er hat gesagt, er fühlt so nicht. Dann hat er aber meine Hand genommen und gestreichelt und wir haben noch lange geredet und dabei kam das „was kann ich dir schon bieten“. Er steht eigentlich mitten im Leben, ich bin vielleicht beruflich etwas motivierter und damit erfolgreicher aber er könnte mir schon genügend bieten.

Ist das so? Wenn jemand so etwas sagt, kann das verschiedene Gründe haben. Und ist für mich auch eher ein Zeichen dafür, dass er sich bereits Gedanken über dich gemacht hat und ob ihr zusammen passen könntet. Warum könnte er das also gesagt haben?


Was heißt denn, dass er eine Reparatur für dich machen will?
Er repariert mein Fahrrad. Er möchte es wohl unbedingt machen und will nicht, dass ich es in die Werkstatt bringe

Allerdings. Ich persönlich achte lieber auf die Taten eines Mannes als auf seine Worte...

Ja...Was ich wirklich nicht verstanden habe ist, warum er so selbstverständlich danach geblieben ist und in meinem Bett geschlafen hat und auch am nächsten Morgen erst mal länger nicht gehen wollte. Wenn ich mal Männer abgewiesen habe, war ich dann doch froh erst mal aus der Situation rauszukommen und habe dann nicht bei denen übernachtet...


CGL
 
Dabei
27 Aug 2011
Beiträge
739
#5
Hallo @muc-girl,

ich denke du solltest nicht so viel Gewicht auf das legen was er an dem Abend gesagt hat. Er scheint dich zu mögen und du kannst nur herausfinden in welche Richtung das geht, wenn ihr es probiert. Alles weitere ergibt sich dann.

CGL
 
Dabei
21 Jun 2020
Beiträge
3
#6
Hallo @muc-girl,

ich denke du solltest nicht so viel Gewicht auf das legen was er an dem Abend gesagt hat. Er scheint dich zu mögen und du kannst nur herausfinden in welche Richtung das geht, wenn ihr es probiert. Alles weitere ergibt sich dann.

CGL
Na ja, aber warum sollte er mir so eine Abfuhr geben nachdem wir uns geküsst haben, wenn er es nicht so meint. Ich verstehe nur nicht, warum er danach noch so lange geblieben ist....
 
Dabei
20 Mai 2020
Beiträge
30
#8
Darüber können wir wohl auch nur spekulieren. "Wissen" kannst du es nur wenn du ihn fragst.
Sehe ich auch so.

Selbstzweifel könnten hier ein Thema sein wie oben erwähnt, ich hatte früher recht ähnliche Denkweisen bezüglich meinem Selbstwert und was ich anderen schon damit bieten könne in einer Beziehung.

Auch ich habe auf der einen Seite den Kontakt gesucht, aber auf der anderen Seite war ich nicht bereit irgendwelche Nägel mit Köpfen zu machen früher, das resultierte auch in ein paar sehr merkwürdigen Situationen mit einer guten Freundin.

Wie CGL sagt, mann kann nur spekulieren leider, aber vielleicht trifft er solche Aussagen auch aus Selbstschutz? Bei meiner letzten Beziehung ist meine Ex-Partnerin auch sehr ran gegangen zum Start und das hat bei mir auch eher einen Block verursacht zunächst, als dass ich mich mit offenen Armen drauf eingelassen habe.

Vielleicht ergibt sich noch etwas, wenn du den Kontakt zu ihm weiter hälst. Ansonsten kann man seine Reaktion wohl nur akzeptieren und respektieren leider.
 
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben