Total verwirrt bi ?

Dabei
28 Aug 2020
Beiträge
1
#1
Ich weiss überhaupt nicht mehr was ich will. Habe im Gefühl total die Rückschritte zu machen, was mich selbst betrifft. Früher habe ich mir so sehr dieses typische Muster gewünscht. Mann, Kind, happy family. Und mit Anfang 20 fing ich an auch Interesse an Frauen zu entwickeln. Jetzt mit Mitte 20 weiss ich überhaupt nicht mehr wo mir der Kopf steht. Habe wieder Kontakt zu meinem Ex und denke oft darüber nach wie es wäre es nochmal zu versuchen. Davor hab ich lange Zeit extrem für eine Frau geschwärmt, die mich auch jetzt noch nicht ganz kalt lässt. Ich weiss überhaupt nicht mehr was ich will. Bin ständig verwirrt und hin & her gerissen. Und das in dem Alter. Letztendlich trete ich nur auf der Stelle und fühle mich so langsam echt einsam. Bin schon lange single.. Was mache ich falsch.. Frage mich derzeit echt was mit mir nicht stimmt.
 
Anzeige:
Dabei
15 Jun 2019
Beiträge
234
Alter
21
#2
Hallo @Schmetterling500 !

Mit dir stimmt alles, da kann ich dich beruhigen. Ich bin auch bisexuell und gehe damit ganz offen um. Heutzutage ist es doch selbstverständlich, dass man seine sexuelle Orientierung nicht mehr verstecken muss oder zumindest sollte es selvstverständlich sein. Klar, ein paar homo- und biphobe Deppen wird es immer geben, aber der Großteil der Gesellschaft ist heute offen und tolerant. Du kannst also ruhig stolz auf deine Bisexualität sein. Du bist vollkommen normal und bei dir ist alles in Ordnung. Dass du dich nicht entscheiden kannst oder willst, ist absolut okay und hat mit Verwirrung nichts zu tun, schließlich verlieben wir uns in Menschen und nicht in Geschlechter. Darum kann ich dir nur den Rat geben, auf dein Herz zu hören, dann wirst du schon die richtige Entscheidung treffen! Und wer sagt überhaupt, dass du dich entscheiden musst?
Meinem Freund habe ich gleich am Anfang unserer Beziehung erzählt, dass ich bi bin und gern eine offene Beziehung hätte. Für ihn war es von Anfang an kein Problem und daher kann ich auch gelegentlich meine "homosexuelle Seite" ausleben. Für ihn ist es absolut okay, dass ich auch lesbischen Sex habe, weil er weiß, dass es mir dabei nur um das Ausleben meiner Sexualität geht und ich nur ihn liebe. Für ihn ist das also keine Konkurrenz und hin und wieder haben wir mit meiner Freundin sogar auch mal nen Dreier.

Ich will damit nicht sagen, dass du jetzt auch zwingend Dreier haben sollst oder gar polygam leben sollst. Lass dich einfach von deinen Gefühlen leiten, sei offen und aufgeschlossen, dann findest du deinen Weg. Wichtig ist nur, dass du dir und deinen PartnerInnen gegenüber immer offen und ehrlich sein solltest. Wenn du es mit deinem Ex noch mal probieren willst, er auch und du das Gefühl hast, dass es diesmal klappen könnte, was spricht dann gegen einen Versuch?

LG
Julia
 
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben