Verheiratet, aber der andere reizt mich

Dabei
1 Sep 2019
Beiträge
14
#31
Hm... für mich wäre das Gespräch nicht gerade befriedigend verlaufen; für Dich wohl auch nicht, oder?

Bevor Du jetzt aber etwas übers Knie brichst: Greife Amelias Vorschlag auf. Vielleicht kannst Du ab dem 14.09. auch ein paar Tage (alleine) wegfahren? Einfach mal in Ruhe überlegen, was DIR wirklich wichtig ist. Ich sehe im Moment nur, dass Du unzufrieden bist und Dein Mann kaum eine Notwendigkeit sieht, an der Situation irgendetwas grundlegend zu ändern.

Mein Rat: Nimm Dir eine Auszeit und finde zu Dir selbst, denn es geht um Dich.

Mir ging es mal sehr ähnlich. Für meine Frau war alles in Ordnung, ihr fehlte offenbar nichts. Aber ich kam mir sehr alleine vor, denn ich lebte nur neben meiner Frau so her. Wertschätzung gab es kaum, eher Kritik, was ich alles hätte tun sollen. Wie ist das denn bei Dir?
Ja, ich werde Amelias Vorschlag umsetzen. Ich finde , dass ist eine gute Idee. Danke auch dir für den Tip.
Ich komme mir auch alleine vor, habe zu ihm vor ein paar Tagen auch gesagt, ich lebe nicht in einer WG.
Wertschätzung ganz ganz selten, bekomme auch immer nur Vorwürfe und Kritik Zb ich musste realtiv zeitnah auf der Arbeit meine
Schwangerschaft bekannt geben, da ich in einigen Bereichen nicht mehr arbeiten konnte/wollte wegen Chemikalien. Als ich vom
zermürbenden Frauenarzt Termin kam habe ich natürlich geweint und dann habe ich heulend gesagt : " Jetzt muss ich es allein auf der Arbeit sagen!" Und seine grantige Antwort war : " Ja, warum musstest du es auch so früh sagen ????", und verliess den Raum.
 
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben