Verheiratet - aber verliebt in einen anderen...

  • Themenstarter Unregistriert
  • Beginndatum
U

Unregistriert

Gast
#1
Hallo ihr!

Dass ich mal soetwas schreibe hätte ich nie gedacht... Ich weiß auch nicht wirklich ob es mir weiterhilft aber da ich Niemanden habe mit dem ich über mein Gefühlschaos reden kann dachte ich ich schreib mal hier...
Ich bin verheiratet, wir haben ein Kind zusammen und sind auch schon seit 8 Jahren zusammen. Naja, die Beziehung läuft eher schleppend, Probleme hat Jeder mal aber wir rutschen von einem zum anderen. seufz... Era arbeitet nicht, hängt nur daheim rum und hilft mir auch nicht im Haushalt - das Übliche eben...

Ich habe mich dieses jahr absichtlich ohne sein Wissen mit meiner ersten grossen liebe getroffen und unglaublich - ich war vom ersten Moment wieder verliebt. Eins kam zum anderen - ich habe meinen Mann betrogen. Ich bin echt nicht stolz drauf, ich dachte nie dass ich ein sexueller Mensch bin aber DAS war einfach der Wahnsinn.

Mein Mann weiß es mittlerweile, ich habe jeden Kontakt zu meinem Seitensprung abgebrochen und doch - er geht mir nicht aus dem Kopf. Ich denke immer an ihn, kann mich von meinem Mann kaum noch anfassen lassen.

Was ist denn jetzt richtig? Ich kann unserem Kind doch nicht den Vater nehmen nur weil ich gern einen anderen hätte der mich eh im Leben nicht mehr ansieht...

Hat irgendwer Erfahrungen? Würde vielleicht eine Paartherapie helfen? Ich weiß einfach nicht mehr weiter...
 
Anzeige:
Dabei
5 Sep 2008
Beiträge
75
#2
Hallo Du!

Mein erster Gedanke war: Für Euer Kind ist es nicht gut, in so einer Beziehung aufzuwachsen.

Er arbeitet nicht, hängt nur daheim rum und hilft mir auch nicht im Haushalt - das Übliche eben...
Na, das geht ja wohl gar nicht!
Dass Du Dich unter diesen Umständen fremdverliebt hast ist nicht verwunderlich, sondern nur natürlich.

Eine Paartherapie kann Euch helfen, aber nur wenn er auch bereit ist, an sich zu arbeiten und einsieht, dass es so nicht weitergeht.

Viel Glück!
 
Dabei
12 Jun 2008
Beiträge
660
#3
Du solltest dich ersteinmal fragen, ob du deinen Mann noch liebst.

Das du scheiße gebaut hast und es echt das Letzte ist, weißt du wohl selbst!
Höre mal tief in dich rein und schau wie deine Gefühle zu deinem Mann sind. Als Mama denkt man immer an die Kinder, doch ist eine unglückliche Mama und ständige Konflikte mit sicherheit nicht gut für ein Kind.

Manchmal ist es einfach besser die Beziehung zu beenden.
 
U

Unregistriert

Gast
#4
danke euch Beiden... Ich sollte mir wohl mal meinen mann schnappen und mit ihm reden, das ist natürlich nach meinem Vertrauensbruch (natürlich weiß ich dass es das Letzte war...) nicht mehr so einfach...
 
Dabei
5 Sep 2008
Beiträge
75
#5
Ich wünsche Euch, dass Ihr wieder zueinander findet.
Aber vergiss nicht, auch ER hat seinen Teil beizutragen.

Alles Liebe!
 
Dabei
5 Nov 2007
Beiträge
6.184
Alter
78
#6
Du solltest es jetzt zum Anlaß nehmen, eure Beziehung wirklich abzuklären, wo ihr steht.
Eine Paartherapie ist auch deshalb gut, weil ihr mit Hilfe eine Therapeuten wieder besser miteinander sprechen könnt, als wenn ihr es jetzt alleine versucht. Aber es geht nur, wenn beide es bejahen und wenn ihr bereit seid, euch offen auf eine Aaklärung einzulassen.

Und du solltest auch bedenken: Solange eure Beziehung nicht abgeklärt und beendet ist, bist du nicht wirklich offen für neues.

Wenn sich dann aber zeigt, dass es nicht mehr geht, dass eure Beziehung zerrüttet ist, dann ist es auch für euer Kind besser, wenn ihr euch trennt. Aber zuerst müßt ihr es abklären.
 
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben