Verheiratet aber in eine andere verliebt

D

D8283

Gast
#1
Hallo,
ich bin seit über 2 Jahren unsterblich in eine Frau verliebt obwohl ich verheiratet bin. Am anfang habe ich dagegen angekämpft aber inzwischen liebe ich diese andere Frau mehr als meine eigene Frau. Dazu kommt das ich mir fast zu 100% sicher bin das die andere Frau auch etwas für mich empfindet. Ich möchte sie unbedingt mal zu nem Kafee einladen aber ich fühle mich dann so als würde ich meine Frau betrügen. Aber freundschaftlich darf ich ja mit einer anderen Frau nen Kafee trinken gehen, solange nichts weiter passiert. In meiner Ehe bin ich seit längerem nicht mehr richtig glücklich. Das ist warscheinlich auch mit ein Grund warum ich mich in die eine verliebt habe. Und wenn ich mit der anderen eines Tages zusammen kommen würde, wäre das wohl die Chance meines Lebens. Aber wenn ich mit ihr nen Kafee trinken gehen würde, könnte ich erfahren ob sie auch in mich verliebt ist. Auf der anderen Seite möchte ich meine Frau nicht verletzten. Ich weis einfach nicht mehr was ich tun soll und würd mich über eure Meinungen sehr freuen.

Gruß
 
Anzeige:
Dabei
27 Mai 2011
Beiträge
742
#2
Wenn Dir Deine Ehe etwas bedeutet, dann sagst Du Deiner Frau, dass Du nicht mehr richtig glücklich bist und sprichst mit ihr darüber.
So wie ich das verstehe, wärst Du aber viel lieber mit der anderen Frau zusammen. Dann finde ich, dass Du Deine Frau sofort verlassen solltest. Denn, wenn die andere Frau nichts von Dir will, dann ist Deine Frau für Dich doch nur die zweite Wahl.

Aber solche Phasen gibt es mal zwischendurch, in dem einem etwas fehlt und man sich nicht mehr richtig glücklich fühlt. Eine Ehe ist ein wichtige Verbindung zwischen zwei Menschen und die gibt man meiner Meinung nach nicht so schnell auf.

Werde Dir darüber klar, was Du willst. Willst Du Deine Ehe oder willst Du diese andere Frau? Das ist für weitere Entscheidungen erst einmal notwendig.
 
Dabei
24 Mai 2011
Beiträge
18
#3
:shock: Seit 2 Jahren verarschst du deine Frau?
Wenn du deine Frau nicht mehr liebst dann solltest du sie verlassen.
Ich würd es ja noch verstehen wenn es erst 4 Tage sind.
Ich denke deine Frau merkt schon das du anders zu ihr bist und das verletzt sie auch.
Das fairste wäre du trennst dich von deiner Frau.
 
Dabei
27 Mai 2011
Beiträge
399
Alter
40
#4
Er verarscht seine Frau nicht.Er hat nur Gefuhle fur eine andere.Er will sie ja auch nicht verarschen darum fragt er ja nach rat.
 
Dabei
15 Mai 2011
Beiträge
11.858
#5
Üblicherweise würde ich zustimmen, auf jeden Fall für eine Ehe zu kämpfen. Aber eine 2-Jahre-Entfremdung ist nicht mehr reversibel.

Somit stimme ich zu, Deine Frau zu verlassen. Und das unabhängig davon, ob Du bei der anderen Frau Erfolg hast oder nicht. Denn das eine ändert ja nichts am anderen. Im Fall der Ablehnung würdest Du ja trotzdem keine Gefühle mehr zu Deiner Frau aufbauen. Und falls doch, würde das lediglich implizieren, dass Deine Gefühle für Deine Frau davon abhängen, welche Frau Dir sonst über dem Weg läuft (oder auch nicht).

So oder so ist die Trennung unvermeidbar.
 
J

Julietta

Gast
#6
Guten Abend,

ich denke, wenn du mit ihr keinen Kaffee trinken gehst weil du dich jetzt noch nicht traust wirst du es irgendwann mit einer anderen machen. Es sei denn deine Situation zuhause ändert sich schlagartig, weil wie es scheint hast du nicht mehr viel Gefühle für deine Frau. Wenn du dich nicht wegen ihr trennst wird es womöglich wegen einer anderen Frau zu einem späteren Zeitpunkt sein.
Denk nochmal gut drüber nach ob du das ganze aufs Spiel setzen willst, denn diese Entscheidung kann dir niemand abnehmen. Und je nachdem ob ja oder nein, triffst du dich mit der anderen oder nicht.
Aber du brauchst Klarheit in deinem Leben und deine Frau hat das auch verdient.
 
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben