unglückliche Bekanntschaft

Dabei
28 Dez 2019
Beiträge
4
#1
Hallo ihr lieben,

ich versuch jetzt einfach mal mein Problemchen zu schildern.

Ich habe vor einigen Wochen einen Mann in einem Chatportal (kostenpflichtig) kennengelernt. Nach längerem Schreibkontakt, haben wir uns dann in einem Cafe verabredet. Wir haben uns viel unterhalten, einige weitere Gemeinsamkeiten entdeckt und auch Unterschiede rausgefunden.
Nach dem Date ist dann jeder nach Haus gefahren.

Beim nächsten Treffen, waren wir im Kino.
Ich versuchte mich ihm etwas anzunähern, kraulte seinen Rücken, jedoch kam darauf keine weitere Reaktion, also behielt ich meine Hände bei mir und konzentrierte mich auf den Film.
Als ich dann nach Hause kam, hab ich mich entschuldigt, dass ich ihm vielleicht doch n bissel zu nahe gekommen bin. Darauf die Antwort: Er fand es sehr angenehm, hätte ne Gänsehaut bekommen, wüsste jedoch nicht, wie er darauf reagieren sollte.

Nach längerem weiterem Schriftkontakt wollten wir uns ein nächstes Mal treffen. Diesmal schlug er ein Treffen bei sich zu Hause vor. Er wollt für mich kochen. Ich sagte zu und es kam dazu. Es war ein sehr schöner Abend, ja es kam zu Annäherungen, wir hatten schließlich auch Sex.

Die Woche über wieder nur WhatsApp-Kontakt (er ist beruflich sehr eingeschränkt, Vollzeitjob in 3 Schichten und Nebenjob, n 5-jährigen Sohn).

Wir verabredeten uns für den 23., diesmal wollte er zu mir kommen, meine Kinder und meine Wohnsituation kennenlernen. Okay, ich habe zugestimmt.

Irgendwann kam es dann zum Gespräch, wie es denn weiter gehen soll mit der Situation. Er meinte: sein Sohn steht an erster Stelle, er hat nicht viel Zeit und es wäre nicht richtig eine Beziehung einzugehen, wo man sich fast nie sieht. Okay, ich fragte, ob er trotzdem über Nacht bleiben wolle. Er blieb, wir hatten Zeit für uns.

Nun ist Weihnachten vorbei, wir schreiben täglich, gestern hat er mich gefragt, ob ich heut zum Abendbrot vorbei komme. Habe wieder zugestimmt. Ich freu mich auf das Treffen, vor allem weil ich seinen kleinen Racker heut kennenlerne.

Was haltet ihr davon? Sollt ich lieber die Finger davon lassen? Irgendwie macht es mich schon fertig.
 
Dabei
3 Jan 2019
Beiträge
330
#2
Hallo Elsbeth,

offen gesagt verstehe ich Dein Problem nicht. Bisher liest es sich doch ganz gut, finde ich. Wie weit entfernt wohnt ihr denn?
Ich finde, gerade wenn Kinder im Spiel sind, sollte man nichts überstürzen. Was macht Dich irgendwie schon fertig?
 
Dabei
6 Apr 2016
Beiträge
284
#4
Du bist also beim 2ten Date schon auf Tuchfühlung gegangen und er hat nichts erwidert, richtig verstanden?
Vielleicht war er etwas verwundert, dass du so schnell zur Sache gegangen bist und ist nun verunsichert.
Ich kann mich irren, aber die meisten Männer wollen doch selbst "erobern" oder gern den ersten Schritt machen?
Wenn eine Frau zu leicht zu haben ist, wird sie uninteressant, sagen viele von ihnen. Wissen kann man dies natürlich nicht, vor allem, weil er ja den Kontakt zu dir sucht und ihr auch schon gegenseitig eure Kinder kennen gelernt habt.
Aber mich persönlich irritiert das irgendwie, dass es so schnell gegangen ist. Aber vielleicht bin ich auch zu altmodisch.
 
Dabei
28 Dez 2019
Beiträge
4
#6
Bin schon ne ganze Weile alleine, hat immer mal wieder jemanden kennengelernt, aber denen ging es immer nur um den Spaß. Ganz ehrlich würde ich langsam gern mal ankommen.
 
Dabei
3 Jan 2019
Beiträge
330
#12
Ich finde es auch von ihm nicht ok, dich und seinen Sohn so schnell zusammenzubringen.
Wie lange sollte man damit Deiner Meinung nach warten?

Mich irritiert etwas seine Äußerung "es wäre nicht richtig eine Beziehung einzugehen, wo man sich fast nie sieht." Solange ich Zweifel an der Beziehung hätte, würde ich meine Kinder außen vor lassen.
 
Dabei
19 Mrz 2008
Beiträge
3.038
#13
Auch wenn's hier von untergeordneter Bedeutung ist, will ich das folgende richtig einordnen:
Ich versuchte mich ihm etwas anzunähern, kraulte seinen Rücken, jedoch kam darauf keine weitere Reaktion, also behielt ich meine Hände bei mir und konzentrierte mich auf den Film.
Ladies, sowas ist total süß, aber keine Annäherung im erotischen Sinne. Im Grunde ist das "Lausen" viel intimer. Mich würde das auch komplett sprachlos und verlegen machen. Ich würde das nicht wollen.
 
Dabei
6 Mrz 2013
Beiträge
4.624
#14
Wie lange sollte man damit Deiner Meinung nach warten?
Auf jeden Fall finde ich es nach ein paar Wochen und einigen wenigen Dates und wenn man noch null Ahnung hat, in welche Richtung das Ganze gehen soll, noch viel zu früh. So wie du hier ja selber schreibst:
Mich irritiert etwas seine Äußerung "es wäre nicht richtig eine Beziehung einzugehen, wo man sich fast nie sieht." Solange ich Zweifel an der Beziehung hätte, würde ich meine Kinder außen vor lassen.
 
Dabei
6 Apr 2016
Beiträge
284
#15
Ich habe in jüngster Vergangenheit den Fehler gemacht und meinem jüngsten Sohn einen "Verehrer" vorgestellt. Allerdings habe ich es ihm nicht so gesagt, sondern, dass ich den Mann durch einen gemeinsamen Bekannten kennen gelernt habe (was auch so war) und ihn als Mensch ganz sympathisch finde. Dass sich das alsbald ändern würde, konnte ich da ja noch nicht wirklich wissen.
Allerdings hatten wir nichts miteinander (von meiner Seite ausgehend) und ich habe das auch so kommuniziert, dass da sexuell nix laufen wird, ich ihn als Mensch aber sympathisch finde. Zum Treffen kam es so:
Wir waren auf einem kleinen Stadtfest, welches "er" auch besuchen wollte und wären uns dann eh über den Weg gelaufen. Daher haben wir zusammen noch einen Kaffee und Kakao getrunken und die beiden haben sich ein bisschen unterhalten.
Leider habe ich gar nicht wirklich wahrgenommen, dass er sich ganz ordentlich bei uns eingeschlichen hatte. Aber das jetzt hier zu erklären, würde zu weit führen. Nachdem der Kontakt zwischen uns beendet war, habe ich auch das meinem (13jährigen) Sohn erklärt und er hat das gut verstanden und gut verpackt. Dauert natürlich eine Weile.
Nochmal werde ich das gewiss nicht tun. Jedenfalls nicht, so lange ich mir nicht sicher bin, was ich von dem Mann möchte. Das war ganz klar mein Fehler.
Daher frage auch ich mich, warum der Mann der TE den Sohn vorstellen will, obwohl er gar nicht weiß, ob er eine Beziehung will.
Verfahrene Kiste. Schade.
 
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben