unglücklich verliebt und nun? brauche echt hilfe!!

Dabei
16 Aug 2008
Beiträge
3
Alter
32
#1
hallo,
mein problem ist folgendes: seit ca. 11 monaten habe ich mich in einen jungen verliebt. er ist genauso alt wie ich. also am selben tag und selben jahr geboren. wir kennen uns eigentlich schon seit der grundschule. und vor 11 monaten hat es mich total erwischt. wir sehen uns aber eigentlich immer nur wenn wir mit dem jahrgang uns treffen, aber ich habe halt von natur aus eine ruhige, zurückhaltende art und deswegen konnte ich noch kein richtiges gespräch mit ihm anfangen und ich will auch nicht vor der ganzen gruppe mit ihm reden!
ich weiß einfach nicht wie ich ihn in mein leben holen kann, wie ich ihm näher kommen kann. das blöde ist aber, das er zum studieren weggezogen ist, aber er ist halt in den semesterferien und am wochenenede bei uns im ort. Ich hatte auch immer voll angst ihm zu schreiben im internet, aber dann habe ich im mai meinen ganzen mut zusammen genommen und ihm geschrieben. Und zwar folgendes:
Lieber T.,
der 30.4. war ja schon wirklich ein geiler Abend, aber okay, darum geht es mir jetzt nicht. Für mich wird es jetzt wirklich mal höchste Zeit, meine Gefühle loszuwerden. Ich hätte es wirklich viel früher tun sollen, aber wie es so ist im Leben macht einem die Angst davor einen Strich durch die Rechnung.
Jetzt setz dich doch mal hin oder bleib da sitzen wo du dich gerade befindest, aber alles der Reihe nach:
wir kennen uns eigentlich schon längere Zeit. Kennen? zumindest aus meiner Sicht, so nach dem Motto: ja, der T. halt....
Aber sonst? Ja, nichts sonst!
Okay, das war bei mir der Zustand bis zum September vergangenen Jahres. Seitdem ist nichts mehr so wie es einmal war. Frage mich doch einmal was leichteres. Wieso? Weiß ich selbst nicht. Nur richtig schlafen kann ich seitdem nicht mehr. Seitdem ist die Welt eine andere. Meine Gedanken drehen sich nur noch um dich.
Uff, jetzt bin ich aber mit der Tür ins Haus gefallen. Du wirst sicherlich sehr überrascht und geschockt sein, was ich jedoch nicht wollte. Nur bringe ich die Sache lieber auf den Punkt als wie lange herum zu schwafeln. So, jetzt ist es raus und hat mich wirklich sehr viel Mut gekostet! Ich musste dir das jetzt einfach mal sagen, weil ich der Meinung bin, das du ein Recht darauf hast es zu wissen.
Weißt Du, ich bin schon froh, dass ich es jetzt geschafft habe, einmal auszudrücken, wie sehr du in der letzten Zeit meine Gedanken beeinflusst. Ich würde mich schon riesig freuen, dich ein wenig in Erstaunen versetzt zu haben.....
Liebe Grüsse, L.
Nur hat er mir auf diese nachricht leider nicht geantwortet. Und ich hatte auch immer versucht danach ihm irgendwie aus dem weg zugehen. Nur letzte woche Freitag musste ich auf seine geburtstagsparty, ich hatte zwar wirklich angst davor, weil ich dachte das er mich auf die nachricht ansprechen würde. Aber ich bin dann doch auf die Party und er hat nichts davon gesagt und ich auch nicht. die anderen Mädels von unserem jahrgang haben ihm zum Geburtstag gratuliert und ihn dabei in den arm genommen. Natürlich hab ich das auch genauso gemacht und wir hatten uns in den arm genommen und gegenseitig zum Geburtstag gratuliert. Das war wirklich so ein wunderschönes gefühl mal von ihm in den arm genommen zu werden. Und ich denke mal schon das er mich mag, sonst hätte er mich nich in den arm genommen und zum abschied hatten wir uns auch noch mal umarmt. Aber leider ist da sonst nichts gelaufen.
Ich weiß einfach nicht mehr was ich tun soll!!!! Ich möchte ihm näher kommen. Ich meine es wirklich total ernst mit ihm!
Sorry, dass das so lang geworden ist, aber schon mal danke im voraus fürs antworten.
 
Dabei
15 Aug 2008
Beiträge
8
#2
hi :]
auch wenn ich dir hiermit nicht DIE antwort auf deine frage geben kann, find ich es schon alleine mal respektabel (wenn man das in dem Fall mal so kennen kann, bin zZ eh ein wenig abwesend -.- ^^°), wenn du, wie du selbst sagst, trotz eher zurückhaltender Art in der Lage bist, anderen deine Gefühle zu offenbaren! =) Ich meine es gibt bestimmt welche die sich nich gerade als Schüchtern beschreiben und auch nicht so handeln, aber dennoch einfach nicht in der Lage sind, reinen Tisch zu machen!
Und um zu deinem "Problem" zu kommen, ich denke, du hast vorerst erstmal richtig gehandelt. Du hast ihm gesagt was Sache ist und ich denke mehr steht dir momentan auch nicht zur Verfügung. Würde jetzt erstmal abwarten ob von ihm doch noch was kommt. Falls nicht, (sollte aber bedacht sein und ist auch dir überlassen) würde ich mich vielleicht mal mit ihm Treffen, ohne irgendeinen Hintergrund, einfach mal um in ein Gespräch zu kommen, in welchem du, je nach dem wie offen er ist, vielleicht ja dann mal dieses Thema noch einmal anschneiden kannst.
Denke wie gesagt, das war ersteinmal der richtige Schritt, nur drängen kannst und willst du ihn ja wahrscheinlich auch nicht.

lg kerl
 
R

Ronja83

Gast
#3
also ich würde ihn an deiner stelle nicht direkt so überfordern. männer wollen meistens erobern und nicht erobert werden. da er auf deine nachricht nicht geantwortet hat, gehe ich davon aus, das es ihm unangenehm ist und er es lieber gehabt hätte wenn du sie ihm nicht geschrieben hättest. aber immerhin ist er jetzt mal auf dich aufmerksam geworden. allerdings würde ich das alles etwas geschickter anstellen, zeig nicht zu viel interesse! versuch ein bisschen aus dir rauszukommen, halt dich auf parties viel in seiner nähe auf, aber verschwinde auch manchmal während er noch da steht, lach viel, männer mögen frauen die viel lachen und mit sich zufrieden sind, lache auch ihn an, aber geb ihm nicht das gefühl das du ihn vergötterst. meistens interessiert uns das was wir zu leicht haben können nämlich nicht so sehr.
viel erfolg:D
 
Dabei
15 Aug 2008
Beiträge
8
#4
@ronja

Ich hoffe mal, dass sich deine Quellen bzgl. Eroberung nicht auf irgendwelche Filme etc beziehen! :mrgreen: Ich hab nix gegen erobert zu werden, nur ist es vielleicht so, dass man sich 'als Mann eher dafür verpflichtet fühlt, sie einzuladen' - wenn du verstehst ... ;P Aber im großen und ganzen stimm ich dir zu.

Es wird vielleicht eine kleine Umstellung für dich sein, aber noch hast du nichts verloren. :)
 
R

Ronja83

Gast
#5
meinte damit auch eher, dass männer gern mal drei schritte zurück gehen wenn man einen zu viel auf sie zu macht:D
 
Dabei
16 Aug 2008
Beiträge
3
Alter
32
#6
war das denn jetzt so schlimm, das ich ihm das geschrieben habe??? hab ich damit alles kaputt gemacht?
ich war damals halt so verzweifelt und dachte wenn ich gar nix tue, hab ich schon verloren.
aber gut, ich werd jetzt erstmal gar nix machen und schauen, ob er was tut.
ich denk aber mal nicht, das er mich wegen der nachricht total scheiße findet, sonst hätte er mich ja nicht in den arm genommen....
 
R

Ronja83

Gast
#7
nein!das war sehr mutig von dir und vielleicht ist er ja auch eher von der zurückhaltenden sorte. welcher mann bekommt nicht gerne ein liebesgeständnis:lol: ich wollte nur sagen, dass er erstmal interesse für dich entwickeln sollte. geh selbstbewusst damit um, du hast die nachricht geschrieben weil du diese gefühle hast und er muss jetzt sehen was er daraus macht.
 
Dabei
16 Aug 2008
Beiträge
3
Alter
32
#8
gut, weil ich hab schon gedacht, ich hätte alles zwischen ihm und mir kaputt gemacht.
in paar wochen haben wir bei uns im ort ja kirmes, wo er zu 100% ist, dann kann ich es da ja erstmal langsam mit blickkontakt und anlächeln angehen.
aber er geht ja auch nicht einfach mal auf mich zu, um einfach mal was zu mir zu sagen. ich denk mal er weiß auch nicht wie er mit meiner art umgehen soll.
wegen der nachricht war er auch bestimmt baff, weil er so eine aktion von mir nicht erwartet hat....
 
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben