Unglücklich verliebt in vergebene beste Freundin

A

Alex90

Gast
#1
Ich bin Alex, weiblich, 30, und in meine engste Freundin verliebt, die leider vergeben ist (seit ca 4 Monaten) . Wir haben richtig viel Kontakt seit ca 3 Monaten. Sie wusste auch von Anfang an, dass ich Gefühle für sie habe. Wir sind uns trotzallem ziemlich nahe, wir schreiben uns täglich und ohne ein guten Morgen oder Abends eine gute Nacht geht da nichts. Wir beide haben ein wahnsinnig enges Vertrauensverhältnis, was bei uns von Anfang an da war, so als würden wir uns schon ewig kennen. Sie sagt auch, dass es etwas besonderes ist zwischen uns. Und sie meinte, wäre sie nicht vergeben, würde sie mich näher kennenlernen wollen. Wir sind beide sehr emotionale Menschen und mögen es sehr uns zu umarmen, weil es einfach gut tut. Wenn wir uns dann umarmen kann das auch mal 20Minuten dauern. Ich streichel ihr dabei über den Rücken, sie macht dasselbe bei mir oder krault dabei durch meine Haare. Zudem küsst sie mich auch ab und an auf die wange. Wir können dabei beide entspannen und den Moment einfach genießen. Ich habe dabei immer das verlangen sie auf den Mund zu küssen, bisher kam es aber nicht dazu. Letzens hatten wir einen Moment wo wir uns wange an wange gedrückt haben und als ich zurück bin, haben wir uns lange in die Augen geschaut und es wäre da auch fast zum Kuss gekommen.
Ist das noch eine normale Freundschaft oder ist das mehr?! Also von ihr?!
Von ihr bekomme ich nur sehr ausweichene Antworten.

Vielen lieben Dank für eure Einschätzungen und Tipps ?
 
Anzeige:
Dabei
27 Aug 2011
Beiträge
751
#2
Hallo Alex,

die Situation ist natürlich sehr schwer für dich und der anhaltende Kontakt macht es wohl nicht besser.

Ist deine Freundin mit einem Mann oder einer Frau liiert?

Die Beziehung zu einer engen Freundin kann schon sehr tiefgehend sein, auch körperlich. Meine damals beste Freundin und ich waren uns auch sehr nah und haben uns manchmal auch gegenseitig gestreichelt und uns innige Umarmungen geschenkt, aber mehr war da auch nicht. Obwohl es für Außenstehende bestimmt anders aussah, selbst wenn wir Hand in Hand durch die Straßen gelaufen sind.

Ich würde mir wünschen, dass deine Freundin ehrlich zu dir ist und dir sagen würde was sie empfindet. Denn mit jemandem zusammen zu sein (seit vier Monaten) und dir dann zu sagen, sie hätte dich ja gerne näher kennengelernt finde ich dir gegenüber nicht sehr fair. Es klingt für mich als würde sie dich warm halten wollen.

Ich denke für deine Gefühle wäre es besser das Gespräch zu suchen um zu wissen wo du bei ihr stehst. Wenn es für sie nicht mehr ist und sie auch weiterhin mit ihrem Freund/ihrer Freundin zusammen ist, solltest du darüber nachdenken wie eure Freundschaft weiterhin funktionieren kann oder ob ein kurzzeitiger oder langfristiger Kontaktabbruch besser wäre damit du Abstand gewinnst.

CGL
 
Dabei
1 Mai 2020
Beiträge
1
#3
Hallo CGL,

Vielen lieben Dank für deine Antwort.


Sie ist mit einer Frau zusammen.


Wir verstehen uns menschlich einfach sehr gut, daher kann ich es mir überhaupt nicht vorstellen ohne sie zu sein. Aber auf der anderen Seite tut es wahnsinnig weh, dass ich ihr nicht so nahe sein kann, wie ich das möchte bzw das meine Gefühle nicht erwidert werden. Oder wenn ich weiß, dass sie jetzt bei ihrer Partnerin ist, dass schmerzt so unglaublich.
Eine Schwierigkeit ist auch, dass ich mit ihr zusammen arbeite und auch mit ihrer Partnerin. Wir arbeiten alle im gleichen Unternehmen. Ich kann ihr zwar recht gut aus dem Weg gehen, aber man sieht sich halt trotzdem.
Wir drücken uns zb auch oft auf der arbeit und suchen uns da Stellen wo wir ungestört sind.
Wir haben halt beide auch so ne Art an uns, dass wir miteinander flirten, was für sie eben Spass ist und für mich aber ernst. Also alles nicht so leicht. Ich hoffe es ist nicht zu verwirrend was ich schreibe, ich bin einfach nur sehr froh, dass ich das alles mal loswerden kann.


Alex
 
Dabei
24 Sep 2017
Beiträge
990
#4
Hallo Alex,
ach verdammt. :(
Erstmal klingt das ja nach einem netten Korb. Ihr seid Arbeitskollegen und ihr mögt euch - also zu sagen, dass es unter anderen Umständen etwas geworden wäre, würde ich zwar so nicht formulieren, grundsätzlich finde ich es aber in Ordnung und ehrlich.
Was nicht geht, finde ich, ist weiter Körperkontakt. Den finde ich problematisch wenn man weiß, dass eine der Parteien mehr Gefühle hat. Das wirkt auf mich dann irgendwie auch wie warmhalten...
 
Dabei
6 Mrz 2013
Beiträge
5.495
#5
Weiss ihre Partnerin dass ihr derart vertraut miteinander seid? Wenn ich ihre Partnerin wäre, würde ich ihr nicht abnehmen, dass das für sie nur ein netter Flirtspaß ist. Das mag dir zwar gelegen kommen, aber nachdem ihr 3 zusammen arbeitet, hat diese Konstellation sehr viel Zündstoff. Ein Dreiecksverhältnis im Kollegenkreis ist so ziemlich das Gefährlichste was man sich einfallen lassen kann, wer weiß wie viele von euch ihren Job behalten, wenn euch diese Konstellation um die Ohren fliegt.
 
Dabei
27 Aug 2011
Beiträge
751
#6
Liebe Alex,

ich weiß es ist schwer den Korperkontakt nicht genießen zu wollen, aber aus Respekt vor dir selbst, solltest du auf Abstand gehen. So etwas endet meistens mit viel Schmerz, den du dir ersparen solltest.

Ich weiß es ist hart, dass mit anzusehen und sich vorstellen zu müssen, dass sie gerade mit ihrer Freundin zusammen ist.

Aber solange sie sich dir gegenüber nicht fair verhält, solltest du Grenzen ziehen.

CGL
 
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben