Soll ich fragen oder nicht?

Dabei
6 Mrz 2020
Beiträge
52
#1
Hallo zusammen :)

Ich habe da wieder mal eine Frage, die mich etwas beschäftigt. Es ist Sommer, draussen ist schönes Wetter und die Motorräder sind wieder vermehrt draussen. Ich persönlich würde ja total gerne einmal bei jemandem hinten auf dem Motorrad mitfahren. Das Problem ist, dass ich nur eine Person kenne, bei der ich mir vorstellen könnte hinten mitzufahren. Ich bin mir allerdings sehr unsicher, ob ich ihn fragen soll, ob ich mal mitfahren darf. Er ist nämlich vergeben und führt eine Fernbeziehung. (Es geht dabei nicht um den Typen von den vorherigen Treads, sondern um jemanden anderen.) Mein Gewissen sagt, dass ich es lassen sollte. Trotzdem überlege ich irgendwie die ganze Zeit hin und her. Ich kenne ihn nicht gut und wir haben eigentlich auch gar nie viel miteinander zu tun gehabt. Ich mag ihn aber irgendwie und er ist mir sympathisch, auch wenn ich ihn überhaupt nicht gut kenne. Jetzt im Moment habe ich gar nichts mehr mit ihm zu tun und das wird sich in Zukunft, so wie es aussieht, auch nicht mehr ändern. Ich weiss nur nicht, wie das vielleicht bei ihm und bei seiner Freundin ankommen würde, wenn ich so etwas fragen würde. Wie gesagt, irgendwie sagt mir mein Gewissen, dass ich es sein lassen soll. Ausserdem ist es diesen Sommer aufgrund der Corona-Situation wahrscheinlich sowieso nicht so eine geschickte Idee.
 
Anzeige:
Dabei
2 Nov 2015
Beiträge
87
#2
Hallo Rose,

warum könntest du dir denn gerade bei ihm vorstellen mitzufahren, wo du ihn kaum kennst und ihr nicht viel miteinander zu tun habt? Geht es dir wirklich darum mal zu fahren, oder vielmehr darum einen Grund zu haben etwas mit ihm zu unternehmen und ihn näher kennenzulernen.

Ich nehme mal an, dass du selber keine Schutzkleidung hast. Dann funktioniert das mit dem mal eben bei wem mitfahren nicht so einfach. Denn bei jemandem, der dich auch ohne Helm und/oder Motorradkleidung mitnähme (man sieht viel zu viele in Jeans und T-Shirt), würde ich an deiner Stelle niemals mitfahren, denn verantwortungsbewusst ist das nicht. Sofern du keine Freundinnen hast, die dir passende Sachen borgen können (vor allem der Helm sollte unbedingt passen!), müsstest du dich darum ja auch kümmern.

Als Freundin fände ich es glaube ich merkwürdig, wenn jemand meinen Partner fragen würde, der mit ihm eigentlich nichts zu tun hat und befreundet ist. Bei gutem freundschaftlichen Kontakt zwischen den Beiden hätte ich persönlich aber kein Problem damit.

An deiner Stelle würde Ich ihn daher nicht fragen, sondern schauen, ob es sich anders mal realisieren ließe.

VG
LilaKuh
 
Dabei
6 Mrz 2013
Beiträge
5.291
#3
Mein Gewissen sagt, dass ich es lassen sollte.
Wenn dir dein Gewissen, oder vielleicht besser dein Bauchgefühl (denn eine Frage muss ja noch kein schlechtes Gewissen verursachen, und über deine Absichten hast du nichts geschrieben, auch wenn man die rauslesen kann :002: ) das schon sagt, dann hör drauf.

Ausserdem ist es diesen Sommer aufgrund der Corona-Situation wahrscheinlich sowieso nicht so eine geschickte Idee.
Das finde ich auch.
Ich weiss nur nicht, wie das vielleicht bei ihm und bei seiner Freundin ankommen würde, wenn ich so etwas fragen würde.
Ich (und meine Freund) würde denken, du willst was von ihm. Schließlich kennst du ihn kaum, ihr seid also zB nicht in der gleichen Klicke, wo man halt mal so nebenbei fragen kann, ob man mal mitfahren darf.

Wie würdest du denn überhaupt mit ihm Kontakt aufnehmen, ohne dass das komisch wirkt und euch beide in eine peinliche Situation bringt?Eben mal so nebenbei fragen geht ja anscheinend nicht.
 
Dabei
6 Mrz 2020
Beiträge
52
#4
Ich habe seine Mail-Adresse. Ich hätte da mal ne Mail geschrieben und mal abgewartet, ob etwas zurückgekommen wäre. Aber ich werde es sein lassen. Ich glaub es geht mir schon eher darum einen Grund zu haben etwas mit ihm zu unternehmen und ihm näher zu kommen. Auch wenn ich mir das irgendwie nicht so wirklich eingestehen wollte/will. Ausserdem lasse ich es lieber bleiben wegen Corona.

Das mit der Schutzkleidung habe ich mir schon überlegt. Meine Cousine könnte mir da Sachen leihen und einen passenden Helm organisieren. Ohne passende Schutzkleidung und Helm würde ich auch nie mitfahren!

Vielleicht hat sich die Corona-Situation bis nächsten Sommer beruhigt und vielleicht treffe ich bis nächsten Sommer ja jemanden der nicht vergeben ist und Motorrad fährt.
 
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben