Selbstbefriedigung

Dabei
31 Jan 2019
Beiträge
15
#31
Wie hast du das mit dem Rasierer mitbekommen - oder hast du ein externes Mikrofon am Mobiltelefon? Oder hast du ihr schon gesagt, dass du sie aufgenommen hast? Und sie ist immer noch da?
Hör mal, es ist nicht schlimm, nicht viel Geld zu verdienen oder nicht so groß bestückt zu sein. :)
Lass sie sich erkunden und frage sie doch mal, ob sie dir was zeigen mag, was sie entdeckt hat. :)
Und es muss auch nicht immer ein elendslanges Vorspiel sein. Hast du sie denn mal gefragt, was sie braucht?
Nach der Arbeit wo ich nach Hause kam habe ich mich ab und zu gewundert warum die Halterung vom Rasierer im wohnzimmer hinter dem Kissen liegt in küchentuch umgewickelt und dan dann habe ich es mit dem Verlauf entdeckt und 1+1 zusammengezählt.
 
Dabei
18 Okt 2012
Beiträge
1.084
#32
Wen das Problem mit dem sex nicht wäre dan ja. Doch dieses Problem geht mir sehr ans Herz weil ich noch jung und rattig wie die Sau bin. Ich verlange nicht das wir jeden Tag miteinander schlafen.. Gott das wäre mir auch zuviel doch etwas häufiger als 1x in 2 Wochen wünsche ich es mir schon.
Warum bist du abgesehen vom Sex glücklich?

Etwas häufiger als alle 2 Wochen 1x das gleiche langweilige Geplänkel, willst du nur häufiger zum Schuss kommen? Nach deiner Beschreibung wirkt ihr wirklich wie ein altes Ehepaar - Gott habe sie seelig und es gibt auch andere.

Bitte diese 2 Fragen getrennt voneinander betrachten.
 
Dabei
30 Nov 2014
Beiträge
1.167
#33
Wen ich ihr einen vibrator hole dan kann ich grad mein Sexleben hinschmeissen oder?
Mit so einem Geschenk würdest du sowohl Interesse an ihrem Sexleben als auch Verständnis für ihre Situation zeigen. Du könntest noch einen Schritt weitergehen und ihr anbieten, ihn für sie zu bedienen. Das nur mal als Denkanstoß.

Aber so wie du es hier beschreibst scheint das eigentliche Problem bei dir zu liegen - weil du unglücklich in der Beziehung bist und sie nicht mehr liebst. Und sie ist eine Frau - natürlich spürt sie das. Wäre eine Erklärung warum sie keinen Bock mehr auf dich hat. Vielleicht empfindet sie ebenfalls nichts mehr für dich. Nur wegen des Kindes zusammen zu bleiben würde wahrscheinlich mehr Schaden als Nutzen anrichten, denn auch Kinder spüren wenn zwischen den Eltern etwas nicht mehr stimmt.

Dann lieber eine "saubere" Trennung. Die Beziehung zu beenden muss übrigens keineswegs bedeuten, dass du für deinen Sohn nicht mehr da bist.
 
Dabei
31 Jan 2019
Beiträge
15
#34
Warum bist du abgesehen vom Sex glücklich?

Etwas häufiger als alle 2 Wochen 1x das gleiche langweilige Geplänkel, willst du nur häufiger zum Schuss kommen? Nach deiner Beschreibung wirkt ihr wirklich wie ein altes Ehepaar - Gott habe sie seelig und es gibt auch andere.

Bitte diese 2 Fragen getrennt voneinander betrachten.
Durch Sex kriege ich die Nähe die ich brauche. ZweisamkeiZwei
Warum bist du abgesehen vom Sex glücklich?

Etwas häufiger als alle 2 Wochen 1x das gleiche langweilige Geplänkel, willst du nur häufiger zum Schuss kommen? Nach deiner Beschreibung wirkt ihr wirklich wie ein altes Ehepaar - Gott habe sie seelig und es gibt auch andere.

Bitte diese 2 Fragen getrennt voneinander betrachten.
Weil mir nix anderes fehlt? NUR der Sex eben.

Natürlich will ich das? Welcher Mann den Nicht? Wen man alles kriegt aber eben das Nicht?
 
Dabei
18 Okt 2012
Beiträge
1.084
#35
Wie macht dich deine Frau, abgesehen vom Sex glücklich?

Lass das Kind mal außen vor, wie bereichert sie dich und dein Leben.

Was wärst du ohne die Frau?
 
Dabei
31 Jan 2019
Beiträge
15
#36
Wie macht dich deine Frau, abgesehen vom Sex glücklich?

Lass das Kind mal außen vor, wie bereichert sie dich und dein Leben.

Was wärst du ohne die Frau?
Meine Frau und ich haben selbe Hobbys, wir lachen sehr viel gemeinsam, wen ich schlecht gelaunt bin durch den Beruf dan probiert sie mich zu entspannen mit massage oder kocht was leckeres für uns. Schon allein ihr da sein macht mich glücklich.

Ohne meine Frau wäre ich eine sehr lange Zeit Single. Sie ist nunmal mein ein und alles.
 
Dabei
2 Sep 2016
Beiträge
61
#37
Alles, was ich schreibe, ist nur meine Meinung und rein meine Erfahrung, ergo mein Input. Es ist nicht absichtlich beleidigend, aber ich bin gerne ehrlich und direkt, vllt. hilft es dir ja doch irgendwie.

So wie du dich hier ausdrückst, wie du schreibst, hätte ich schon überhaupt keine Lust auf Sex mit dir. Du bist ja total besitzergreifend, ziemlich egoistisch und respektlos ihrer Privatsphäre gegenüber.
Sex und Selbstbefriedigung haben bei einer Frau nichts, aber auch gar nichts, miteinander zu tun. Selbstbefriedigung ist ihr privater Bereich, da hast du nichts zu suchen, es sei denn, sie lässt dich daran teilhaben.

Dass du dir anmasst, dich beleidigt zu fühlen wegen ihrer Selbstbefriedigung ist anstandslos und deutet mir an, dass du sie als dein Eigentum betrachtest. Die heimlichen Tonaufnahmen sind unter aller Sau! Kontrollwahn und Selbstüberschätzung vom Feinsten!

Es ist nicht so wie bei Männern, die zu viele Pornos sehen und danach nicht mehr richtig hart werden, weil sie zu oft an sich rumgespielt haben oder regelrecht perfektionistisch pornografische Anforderungen an die Frau haben. Dass du das annimmst, ist total ignorant im Bezug auf die weibliche Anatomie/Psyche.
Sex hat für Frauen etwas mit Entspannung und Vertrauen zu tun. So, wie du hier schreibst würde ich mich nie bei dir fallen lassen können, weil du viel zu egoistisch und dominant auftrittst.
Klar ist es nicht so toll, wenn sie nur eine einzige Stellung mag. Aber mit dir würde mir jedwede Entdeckungslust auch total vergehen.

Kannst du nicht versuchen, dich erstmal im Internet ein wenig mit dem weiblichen Orgasmus, was Frauen dabei denken und fühlen, auseinanderzusetzen?
Danach könntest du versuchen, einfühlsam(!) und nicht von deiner vermeintlich dominanten Stellung als Mann voreingenommen, deine Frau zu verstehen, ihr interessiert Fragen zu stellen. Sie ist ein komplexes, empfindsames Wesen mit sehr interessanten Denkvorgängen innendrin, nicht nur ein Körper mit einer Vagina, der dir zur Verfügung zu stehen hat.
Du scheinst wahnsinnig fordernd und gehst davon aus, dass du alles richtig machst. Das bezweifle ich stark, du kommst recht unempathisch rüber.
So wie du hier auftrittst, kommst du mir gehirntechnisch recht....simpel und plump....vor, so quasi: "Menschen haben Bedürfnisse, die werden befriedigt, weil das einfach biologische Vorgänge sind, Ende Sense!"
Da steckt so viel mehr Psyche und Emotion dahinter, was zuerst mit Feingefühl ansatzweise verstanden werden will.
Ich reagiere zum Beispiel sehr stark auf Gestik und Mimik, jemand kann mir die schönsten Worte leiern, wenn er dann unsensible Berührungen, eine unempathische Mimik, eine allzu egoistisch fordernde Körpersprache beim Sex hat, herrscht krasses Wüstenklima.
Vllt. geht es deiner Frau ähnlich und sie fühlt sich ein wenig von dir, deiner Dominanz, deinen Bedürfnissen überfahren, du Schnellzug.
Und hör mal, würde ich rausfinden, dass mich jemand auf Selbstbefriedigung kontrolliert und mich auch noch heimlich aufnimmt...der wäre schneller weg, als ein disapparierender Harry Potter. Und er könnte froh sein, wenn er keine Ohrfeige kassiert.
 
Dabei
2 Sep 2016
Beiträge
61
#38
Ach und: "Durch Sex kriege ich die Nähe die ich brauche."

Bei so ner Aussage krieg ich direkt Kotzreiz. Diese Nähe sollte doch recht konstant schon bereits ohne Sex vorhanden sein, Sex ist bloss die Krönung davon, das Tüpfelchen auf dem "i".
Würde das eine Frau schreiben, würde man ihr hier im Forum reihenweise Unselbständigkeit, Unsicherheit oder gar eine psychische Störung vorwerfen und man würde ihr raten, erstmal zu lernen, alleine glücklich zu sein.

Na, deine Frau scheint ja nen Glücksgriff zu sein, massiert dich, wenn du gstresst von der Arbeit kommst, kocht für dich. (Macht für dich deine Wäsche, putzt dir hinterher...?) Wow.
Was machst du denn wohl für deine Frau, um sie glücklich zu machen? Der Sex ist es ja offensichtlich nicht.
 
Dabei
7 Apr 2019
Beiträge
37
#39
Wedrant

Hallo
Wie lange ist denn euer Sohn auf der Welt? Und wie lange habt ihr kein sex mehr? Seit der Sohn da ist?
Hatte sie eine normale Geburt gehabt? Oder Kaiserschnitt?

Weil wenn sie eine normale Geburt hatte dann darf sie eh erst 4-6 Wochen kein sex haben.

Hattet ihr auch sex als sie schwanger war?
Kann sein das sie erst mal für sich sex braucht um die Lust wieder zu bekommen.
 
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben