Muss man sich da Gedanken machen?!

Dabei
11 Mrz 2012
Beiträge
6
#1
Hey,

mal eine Frage an die Männer unter euch. Undzwar hab ich schon des öfteren bemerkt, dass sich mein Freund manchmal Pornos anschaut wenn er alleine ist. Ich hab da damals, wenn ich sowas mal rausgefunden hab, immer nen mega Aufstand gemacht und ihn voll angemotzt. Jetzt hab ich vorhin rausgefunden dass er sich wohl wieder einen angeschaut hat und ich frag mich halt, muss ich mir da Gedanken machen?!? Bedeutet das, dass ihm der Sex nicht gefällt? Oder gefalle ich ihm nicht? Eigentlich weiß ich, dass er mich liebt und mich sehr hübsch findet und wir eigentlich sogar ziemlich guten Sex haben, aber im Moment halt einfach leider weniger aus anderen Gründen... Kann halt mit dem Thema nich so gut umgehen und weiß nicht, ob das normal sein soll oder es was zu bedeuten hat oO
 
Dabei
31 Jul 2011
Beiträge
2.570
#2
Liebe Vee
Ich bin jetzt zwar kein Mann ;) aber ich möchte Dir trotzdem mal was dazu sagen.
Es ist ganz normal das er Pornos schaut und das hat absolut nichts mit Dir zu tun.
Aber wie Du selber sagst habt Ihr momentan wenig sex und er kompensiert das einfach in dem er sich
so ein schmuddel Kram anschaut :mrgreen: da Ist nichts schlimmes bei lass Ihn einfach machen und tolleriere es.
So lange es nicht überhand nimmt und sich Dir verweigert.Und es ist auf jeden Fall besser als wenn er sich wo anders sex holt.
 
Dabei
24 Okt 2010
Beiträge
651
#3
Hallo,

nur zur Sicherheit: Ich bin ein Mann *lach*. Du machst ihm einen Aufstand wegen Pornos, Mädchen? Oo!!!

Pornos sind dein Freund, Vee. Wir Männer haben leider die Angewohnt biologisch nicht monogam veranlagt zu sein. Heisst soviel wie...
Viele Weiber: Gut. Ein Weib: Schlecht. Pornographie ist eine wunderbare Möglichkeit das zu kompensieren, ohne fremd zu gehen.
Ich würde sogar noch einen Schritt weitergehen und behaupten, dass es auch hilft, eine Beziehung harmonischer zu gestalten, wenn ein Partner nicht alle Phantasien des anderen mitmachen will. Oder, wenn ein Partner die Phantasien erst garnicht mit seinem Gegenstück ausprobieren will (würgen, schlagen, fesseln, babyschnuller, windeln ... irgendein anderer Fetisch der für meine Phantasie zu abstrus ist).

Pornos sind keine Konkurrenz zu dir, die kann man nicht anfassen oder ohne Sex einfach mal lieb umarmen. Aber das sollte euch Frauen doch selber klar sein! Stattdessen ist das hier jetzt der neunte Post den ich zu dieser Frage machen musste.

Die folgenden verlinke ich dann hier hin, also frag besser, falls du noch Probleme mit meiner Antwort hast :)

Grüße

PS.: Wenn Alltagsdinge wie Pornos Schmuddelkram sind, sind es Beauty Magazine auch. Bäh, Makeup! Warum will sich meine Freundin bloss darunter vor mir verstecken? Muss ich mir Gedanken machen? *grins*
 
Dabei
11 Mrz 2012
Beiträge
6
#4
Weiß auch nicht, warum ich ihm deswegen nen Aufstand gemacht hab und immernoch irgendwo skeptisch bin. Aber ein Teilgrund ist, dass ich ihm damals gesagt hab, er soll mir das nich krampfhaft verheimlichen, dann find ich das nicht mehr so schlimm. Denn alles was geheim bleiben soll, ist für mich ein rotes Tuch! :|
Naja aber danke für die Antworten, habt wohl vollkommen recht. Wobei ich mich auch frage, was würde denn bitte er sagen, wenn ich es so machen würde oO Glaube, er fänd das auch nicht so gaaaanz toll ^^
 
Dabei
24 Okt 2010
Beiträge
651
#5
Hallo,

gerad passend zum Thema hier hab ich nochmal mit meiner Göttergattin in Spe darüber gequatscht. In ihrer unendlichen Güte und Weisheit hat sie mir erlaubt, dir ihre Erkenntnis zukommen zu lassen ;-)

Ich: Es ist das NEUNTE Posting zu dem Thema!!!!! <-- !!!!!!!!
Sie: Ich glaub bloß, dass viele nicht so offen drüber reden
Ich: Na das ist mir doch egal, ich rede so offen darüber :p
Sie: Ja, trotzdem stellt das wohl für einige Frauen ein Problem da und sie sind sich unsicher
Ich: Wieso das denn?
Ich: Da ***geschlechtsverkehren*** zwei oder mehr Leute, was hat das mit meiner Freundin zutun?
Sie: Ich weiß dass es damit nicxhts zu tun hat, da bin ich mir aber auch nur so sicher, weil wir drüber reden und weil du mir gesagt hast warum du das eigentich schaust. Dadurch kan ich das verstehen
Ich: Was hab ich denn damals gesagt?
Ich: "Forschungszwecke" <-- *grins*
Sie: Du hast mir gesagt dass du das schaust weils Sachen gibt die du mit mir einfach garnicht machen möchtest... eventuell sind ja auch Sachen dabei die ich einfach nicht möchte.... bzw. hab ich manchmal meine Tage und will nicht, oder hab einfach so mal weniger Lust auf Sex als du vllt hast
Ich: Genau.
Sie: ich hätte ja auch denken können: Oh, er guckt Pornos in denen Frauen ***...*** werden. Er will mich auch ***...***! Ihm gefällt nicht dass ich mich nicht ***...*** lassen will
Also kurz zusammengefasst: Was er darf, darfst du auch. Redet aber drüber.
 
Dabei
11 Mrz 2012
Beiträge
6
#7
@ xymox --> :D okay, gut. Aber wir sind eigentlich auch immer recht experimentierfreudig gewesen, so ist es ja nicht... Anscheinend sollte ich ihn einfach mal ganz direkt fragen, wieso er sich sowas anschaut und die Antwort abwarten..

@meli --> Ich weiß ;)
 
Dabei
24 Okt 2010
Beiträge
651
#8
Moin,

du hast meine Posts nicht gelesen. Es geht nicht um dich. Du kannst ihm alles machen, was er in jedem Porno sieht, das ändert garnichts. Es ging explizit um das Bedürfnis von uns Männern, mehr als eine Frau zu haben. Lies dir meine Posts nochmal durch, vielleicht kommt die Erleuchtung noch :)

Grüße
 
Dabei
7 Feb 2009
Beiträge
58
#9
Hoihoi,

Also deswegen musst du dir überhaupt keine gedanken machen wie hier schon gesagt wurde, das hat auch nichst mit dir zu tun das es nicht aufregend genug ist mit dir oder so. Männer gucken nunmal pornos ind ich trau mich zu behaupten das es fast unmöglich ist einen zu finden der das nicht tut xD ich schaue auch welche und meine freundin störts nicht. Wenn ich lust krieg und die liebste is halt nich da dann schau ich mur dazu gern nen porno an und beseitige das verlangen xP dabei stell ich mir auch oft vor das die in den videos da zb ich und meine freindin sind. Lass ihm seinen spaß ;) solan er sich nicht so oft einen wedelt das er kein bock mehr auf dich hat ist alles in ordnung. Übrigens meine freundin guckt sich ab und zu welche ind ich find da gar nix schlimmes drann :) ich führ meinen teil gucke such niemals pornos weil ich lust auf andere frauen oder so hab sondern einfach nur weil das zu sehen die lust steugert ^^ also mach dir keine sorgen und mach ihm keine austände mehr deswegen :D das wird Mann nicht vestehen xP
 
Dabei
5 Sep 2011
Beiträge
1.966
#10
Sieh dir einfach mal mit ihm zusammen einen hübschen Porno Marke X-Art oder Dane Jones an und lass dich animieren. Vielleicht verstehst du es dann ja? ;)
Oder aber ihr macht euren eigenen Porno.

Ich würde ihn jedenfalls nicht fragen, warum er sie anschaut. Darauf können die wenigsten Menschen eine Antwort geben (ich übrigens auch nicht, Mist! :shock:), es sei denn, sie lautet: "Weil's geil ist!", oder tönt ähnlich sinnfrei. :D Lass ihm einfach seinen Spaß und mach dir keine Gedanken darüber.

Sieh lieber zu, dass ihr wieder mehr Sex habt, wenn es da derzeit mau aussieht und du deshalb vielleicht unsicher bist.
 
Dabei
8 Mrz 2012
Beiträge
64
#11
Also sein Sexleben scheint ihn nicht auszufüllen, so viel ist klar!

Noch ist es ein Vorteil, dass der sich vielleicht durch Pornos ambitionieren lässt. Entdeckt er jedoch besondere Vorlieben bei der Rubrik der Filmchen und findet diese nicht bei dir, dann besteht die Möglichkeit, dass er sich seine Vorlieben von einer anderen Frau holen könnte.

Ich gestehe, dass ich auch regelmäßig dieser "Sucht" nachgehe. Und ich habe mich dabei ertappt, dass ich das Interesse an einem Mädel verliere, wenn diese meinen "Vorstellungen", die teilweise aus Pornos entstammen, nicht nachkommen kann.
 
Dabei
5 Sep 2011
Beiträge
1.966
#12
:shock:

Bei uns jedenfalls sind Pornos keine Kompensation (waren sie auch in früheren Beziehungen nie), sondern ähnlich wie Toys zusätzliche Impulse für den Sex.
Dass man(n) nicht ausgefüllt im Sexleben ist, kann man hier pauschal sicherlich nicht sagen.

Und noch etwas: eine Sucht ist IMMER bedenklich und behandlungswürdig, ich würde diesen Begriff daher hier nicht einmal in Anführungszeichen verwenden. Wie viele Pornos "normal" sind, kann man ja auch nur schwer beantworten. Wir gucken im Moment vielleicht alle zwei Wochen welche, mal einen Tag, mal an mehreren. Je nachdem, ob wir Lust darauf haben.
 
Dabei
5 Sep 2011
Beiträge
1.966
#14
Dann solltest du deinen Horizont (und vor allem den der Damen!) erweitern! :mrgreen:

Dass das im übrigen in vielen Beziehungen "undenkbar" erscheint, liegt daran, dass viele Frauen (siehe die TE) sich angegriffen oder herab gewürdigt fühlen, wenn sie Pornos sehen. Aber da es mittlerweile zum einen sehr ansprechende und ästhetische Filme und zum anderen Pornos speziell für Frauen gibt, vermute ich, dass sich die Tendenz mittel- bis langfristig zum gemeinsamen (oder auch getrennten) Konsum bei beiden Geschlechtern verschiebt. Oder ich hoffe es zumindest.
 
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben