Liebt er mich oder ist das nur freundschaftlich?

Dabei
2 Sep 2019
Beiträge
1
#1
Also seit 2017 haben wir entdeckt, das wir sehr viele gemeinsame Interessen haben und haben auch schon vorher ab und zu auf Whatsapp geschrieben und in der Klasse auch mal ab und zu geredet. Er hat mich damals auch immer so beobachtet würde ich sagen und halt am Valentinstag 2018 würde mir eine anonyme Rose geschenkt (durch so eine Schulorganisation) und ein Mädchen aus meiner Klasse meinte zu mir das er eine Rose an mich verschickt hätte..Weiß es bis heute noch nicht.. Naja sind jetzt in Parallelklassen aber schreiben ab und zu auf Whatsapp dann aber mehrere Stunden über und wir kommen in echt gute Gespräche. Im Mai hab ich mal geschrieben das ich keinen hab der mit mir im Kino diesen einen Film guckt und er hat vorgeschlagen mitzukommen. Also waren wir schon zu 2 im Kino dort aber eher auf freundschaftlicher Basis.. Letzens meinte ich das ich halt wenn ich auf dieser Klassenfahrt keinen habe mit dem ich was machen kann weil keiner meiner Freunde mitkommt dann meinte er ja er ist für mich da. Und gestern hab ich ihm geschrieben das wenn wir älter sind uns wohl nicht mehr kennen und er meinte halt er wird immer an mich erinnern.. Das Problem ist halt, dass ich nicht weiß was ich für ihn empfinde also ich weiß nicht ob ich ihn jetzt so liebe aber ich fühle halt iwas 😂
Aufjedenfall hat mir meine Schwester gesagt (die sehr gut mit einer ehemaligen guten Freundin von ihm befreundet ist) das er mich wahrscheinlich immer noch liebt
 
Dabei
27 Feb 2013
Beiträge
4.680
#2
Hey Regsi, von Liebe kann man auch nur sprechen, wenn man schon länger in einer Beziehung mit dieser Person ist. Also zusammen ist.

Aber was du schilderst ist auf jeden Fall echtes Interesse von seiner Seite, also ich hätte damals in der Schule mit niemandem geschrieben, der mir egal ist.

Ihr solltet öfter mal was alleine unternehmen, euch besser kennenlernen und nicht nur schreiben und dann sehen, wohin das führt!

Alles Gute!
 
Dabei
24 Jul 2008
Beiträge
1.281
#4
Ist doch schön. Ihr tastet euch allmählich aneinander ran, lernt einander kennen, und dann seht ihr ja, welche Gefühle sich entwickeln. Ungeschickt ist, dass oft beide unterschiedliches Tempo haben. Z.B. er weiß schon ganz genau, was er will, aber Du noch nicht. Oder umgekehrt. Aber das sieht man dann alles, wenn es so weit ist...
Am sichersten entwickeln sich Gefühle immer noch im real life. Online kann man sich zu viel dazu denken, was nicht da ist, oder wegdenken, was da ist.
 
Dabei
24 Jul 2008
Beiträge
1.281
#5
Was mir gerade noch auffällt: Du provozierst ständig wieder, dass er Dir sagt, dass er Dich liebt. Es ist offensichtlich, dass Du damit Zuneigungsbekundungen erzielen möchtest. Das solltest Du besser nicht machen. Das kann nämlich dazu führen, dass Du das Tempo unnatürlich hoch schraubst, ihn emotional unter Druck setzst, oder er sagt einfach Dinge, die er nicht so meint, einfach weil er nett sein will und Du das ja offensichtlich hören willst.
Am besten lässt Du einfach mal alles auf Dich zukommen, statt zu drängen und ganz schnell Gewissheit haben zu wollen, ob er Dich so sehr liebt, dass ihr für immer und ewig zusammen sein werdet oder so. Gefühle müssen sich allmählich und natürlich entwickeln. Wenn man irgendetwas beschleunigt oder erzwingt, dann kommen die Zweifel später.
 
Dabei
30 Nov 2014
Beiträge
1.326
#6
Am besten lässt Du einfach mal alles auf Dich zukommen
Ob einfach nur abwarten und nichts zu tun hier die richtige Vorgehensweise ist möchte ich bezweifeln. Das selbe gilt jedoch auch für diese versteckten Hinweise, das ist für mich eher ein pubertärer "Balztanz".

Ein Beispiel: Anstatt allgemein und unpersönlich zu sagen, dass man keinen hat um ins Kino zu gehen könnte man einfach ihn direkt fragen, ob er Lust hat ins Kino zu gehen.
 
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben