Liebeskummer

Dabei
20 Aug 2015
Beiträge
3
Alter
29
#1
Hallo,
ich hatte bis vor 2 Wochen eine Beziehung. Leider wurde sie aus meiner Sicht von heute auf morgen beendet. Ich hatte mich am Ende kurz mit ihr unterhalten, als sie ihre Sachen holte und meinte, so einen wie mich hat sie sich immer gewünscht, wer weiß was noch kommt.

Die Beziehung ging leider nur knapp 2 Monate und wurde beendet, weil sie das Gefühl hatte, es entsteht bei ihr kein Gefühl der liebe. Ein Tag bevor sie mir das sagte war alles super, hatten Sex, redeten über Urlaubspläne im nächsten Jahr, Weihnachten. Sie meinte mal zu mir bei Ihr dauert das länger mit den Gefühlen aber sie fühlt sich wohl. Ihr ex hatte sie leider verarscht. Was auch ein Auslöser der Trennung sein soll, ich habe zu viel für sie gekauft, außerdem hat sie wohl viel Stress auf der Arbeit und kann seit Wochen nicht richtig schlafen. Ich hatte einen unerwarteten Geldsegen und wollte mir und ihr was gönnen.

Dadurch hat sie ein schlechtes Gefühl bekommen, weil sie dieses nicht gewohnt war und sich dadurch schlecht fühle. Hab jetzt seit einer Woche nicht mit ihr geschrieben, weil ich meinte ich werde mich erstmal nicht mehr melden um mich zu sammeln, wünsche ihr alles gute und hoffe das sie glücklich wird.

Trotzdem möchte ich irgendwas versuchen, weil es nach ihren Worten schlecht ist, nicht dran zu denken, obwohl ich wieder mit dem Sport angefangen habe.

Danke im voraus für die Antworten.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Dabei
5 Jun 2015
Beiträge
1.856
#2
hallo Fredi
das tut mir ja leid, das du schon wieder verlassen worden bist.
Bist du vielleicht ein bisschen zu anhänglich und gutmütig?
Wenn deine Freundin meint, das du zuviel für sie gekauft hast,
hat sie sich wohl ein wenig erdrückt und überumpelt gefühlt.
Aber ihr wart ja nun auch noch nicht wirklich lange zusammen,
Zwei Monate sind nix,
da lernt man sich ja nicht mal richtig kennen.
Das du wieder Sport machst ist super.
Höre damit besser auch gar nicht wieder auf.
Frauen mögen aktive und sportliche Männer,
Gehst du in ein Sportstudio?
Was machst du denn sonst so in deiner Freizeit um mal Mädels kennen zu lernen?
 
Dabei
19 Mrz 2008
Beiträge
2.910
#3
Trotzdem möchte ich irgendwas versuchen [...]
Dann tu das. Egal was. Bringen wird es dir gar nichts, aber es entwürdigt dich soweit, dass Du am Ende wenigstens die Chancenlosigkeit einsehen musst.

Gefühle lassen sich nicht herbeireden und nicht erzwingen. Sie kommen, wenn's passt.

Das Wichtigste zum Schluss: War's das, ist ein Hineindenken in die Vergangenheit quälend und kontraproduktiv. Du suchst nach Fehlern, verpassten Chancen, Hinweisen auf ihre Gefühle usw. Das ist alles Schnee von Gestern. Zählt nicht mehr. Du bist unten durch und das ändert sich auch nicht mehr.

Sorry.

DB, x-mal denselben Mist versucht.
 
Dabei
3 Jan 2019
Beiträge
288
#4
Offtopic:

Das Wichtigste zum Schluss: War's das, ist ein Hineindenken in die Vergangenheit quälend und kontraproduktiv. Du suchst nach Fehlern, verpassten Chancen, Hinweisen auf ihre Gefühle usw. Das ist alles Schnee von Gestern. Zählt nicht mehr. Du bist unten durch und das ändert sich auch nicht mehr.
"War's das?" Ist die Hoffnung, dass es das eben noch nicht war. Ein Hineindenken in die Vergangenheit kann durchaus produktiv sein, wenn man in der Lage ist, alles Revue passieren zu lassen und daraus Lehren zu ziehen. "Wer vor der Vergangenheit die Augen verschließt, wird blind für die Gegenwart."

Man ist nie chancenlos, aber "Gefühle lassen sich nicht herbeireden und nicht erzwingen. Sie kommen, wenn's passt." und sie kommen auch, wenn's nicht passt. Gefühle unterscheiden nicht, sind nicht rational - Gefühle sind einfach da. Aber wir können sie füttern oder verhungern lassen - und da machen wir leider oft den Fehler, dass wir genau das "füttern", was uns nicht gut tut, weil wir es unbedingt wollen.

Es tut mir leid, dass Du offenbar das Falsche gefüttert und "x-mal denselben Mist versucht" hast, aber das muss nicht für jeden gelten.
 
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben