in falscher Beziehung

Dabei
9 Nov 2019
Beiträge
17
#1
Hallo,
Ich bin seit circa 5 Monaten in einer Beziehung, hatte aber von Anfang an Zweifel bis starke Gefühle, dass es nicht das Richtige ist. Hab es weiter so geschehen lassen. Aus Angst, einen falschen Schritt zu wagen bzw dachte, ach das ist doch nur Beziehubgangst.

Habe während der Beziehung (vor circa einen Monat) dann einen Mann getroffen, der mir Liebe auf den ersten Blick gestanden hat und dass er sich sicher ist, dass wir zusammen gehören. Habe dasselbe gefühlt. Dachte aber dann nein, dass darf nicht sein, bin doch mit meinem Freund zusammen, und habe radikal den Kontakt abgebrochen und seine Avancen komplett abgelehnt.

Immer noch mit meinem Freund mit extremen Zweifeln zusammen und weiss dass es nicht das Richtige ist. Was würdet ihr tun?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Dabei
27 Feb 2013
Beiträge
4.647
#2
Ist das Ernst gemeint? Oder nur ein Fake?

Du bist unglücklich mit deinem fünf-monatigen-Freund, hast einen tollen Mann kennengelernt, lehnst den aber ab, um mit dem fünf-monatigen, den du gar nicht so leiden magst, weiter zusammen zu bleiben.

Wo bitte ist hier die Logik?
 
Dabei
9 Nov 2019
Beiträge
17
#3
Ja, weil ich ja dachte, dass ich nicht direkt wieder Schluss machen kann und auch dass es schlimm ist, direkt mit jemand anderem zusammen zu kommen. Findet ihr nicht?
 
Dabei
9 Nov 2019
Beiträge
17
#4
Und es ist so hart, Schluss zu machen. Ich denke immer, okay morgen mache ich und dann tue ich es nicht...
Aber ich habe das Gefühl ich habe den anderen Mann verpasst, weil ich, bevor ich ihn getroffen habe, schon so oft gedacht habe, dass ich mich trennen will...
 
Dabei
9 Nov 2019
Beiträge
17
#7
Würdet ihr wieder Kontakt zu dem anderen Mann aufnehmen, nachdem ich mich getrennt habe? Ich weiss ja gar nicht, ob er noch interessiert ist.. Ich bereue es so, mich nicht schon früher getrennt zu haben, dass ist ja so kompliziert nun.
 
Dabei
9 Nov 2019
Beiträge
17
#9
Ich bin so unsicher. Wie soll man wissen ob es von den Gefühlen her reicht oder ob man sich trennen soll.. Ich hab den anderen Mann sofort wieder vergessen und den Kontakt ja sofort abgebrochen. Habe ihm nie das Gefühl gegeben dass er ne Chance hat
 
Dabei
9 Nov 2019
Beiträge
17
#10
Mein Freund just total lieb und hilfsbereit..ich weiss gar nicht warum ich mich nicht mehr verliebt fuhle
 
Dabei
15 Jun 2019
Beiträge
102
Alter
20
#11
Die Liebe verlangt immer, dass man Entscheidungen treffen muss. Manche davon bereut man später, manche überhaupt nicht. Entscheidungen, die man nie getroffen hat, bereut man auf jeden Fall.

Für das Beenden einer Beziehung und das Beginnen einer neuen gibt es nie den wirklich richtigen Zeitpunkt für alle. Wichtig ist, dass es für dich nun mal so ist und du mit dem falschen zusammen bist. Das wird auf Dauer nicht gut gehen, also solltest du es so schnell und schmerzlos wie möglich beenden, damit ihr nämlich alle mit einem neuen Partner neu starten könnt.
 
Dabei
9 Nov 2019
Beiträge
17
#12
Danke Julia für deine ausführliche Antwort. Was ist denn deine Meinung dazu, wann man sich trennen sollte? Objektiv habe ich keine wirklichen Gründe, aber mein Gefühl stimmt einfach nicht. Und es ist so schwierig, ich bin grade mit ihm und seinen Geschwistern reisen und er zeigt mir jeden Tag so sehr wie wichtig ich ihm bin. Wenn ich daran denke, Schluss zu machen, habe ich panische Angst, die falsche Entscheidung zu treffen.
 
Dabei
15 Jun 2019
Beiträge
102
Alter
20
#13
Du hast einen guten Grund: du liebst ihn nicht. Gefühle kann man weder an- noch abstellen, noch kann man sie erzwingen. Es reicht vollkommen aus, bei der Wahrheit zu bleiben und mehr als die Begründung "Ich liebe dich nicht (mehr)" muss absolut nicht sein, wenn du dich von ihm trennen willst.
 
Dabei
9 Nov 2019
Beiträge
17
#14
Ich habe aber keinen Grund ihn nicht zu lieben..er ist so lieb. Vllt liebe ich ihn ja, wenn ich mir das einrede. Weil es dumm ist, ihn nicht zu lieben.
 
Dabei
9 Nov 2012
Beiträge
111
#15
Liebe ist nicht „logisch“ oder „folgerichtig“. Sie ist eben ein Gefühl. Entweder du fühlst es für jemanden oder eben nicht!
Genauso wie du jemanden sympathisch oder eben unsympathisch findest. Die Chemie stimmt einfach nicht und du wirst dir das nicht einreden können. Du wirst nur unglücklicher je länger du deine Beziehung erzwingst und es ist auch gemein ihm gegenüber, so nimmst du ihm die Chance jemanden zu finden, der seine Gefühle erwidert.

Trenn dich. Das ist das fairste für alle Beteiligten.
 
Dabei
9 Nov 2019
Beiträge
17
#16
Okay. Und ich frage mich noch wie ich das machen soll... Ich reise ja mit ihm und seinen Geschwistern zusammen und es ist so schwer, Distanz herzustellen. Wobei er es schon etwas merkt.. Aber zum Beispiel schlafen wir noch im selben Bett..
 
Dabei
24 Sep 2017
Beiträge
601
#19
Ich glaube, je mehr er merkt, dass etwas nicht stimmt ohne dass du mit der Sprache herausrückst, desto schlimmer wird es für ihn.
Aber es gibt keinen perfekten Moment. Wie lange seid ihr denn noch unterwegs?
 
Dabei
9 Nov 2019
Beiträge
17
#21
Ich bin mir halt selbst so unsicher. Weil etwas sagt mir ich soll gehen und von Anfang an hatte ich ja die Zweifel. Aber mit der Zeit habe ich mich an ihn gewöhnt und kann nichts finden, was mich wirklich stört. Nur ist immer noch das Gefühl da, dass ich weg will.
 
Dabei
9 Nov 2019
Beiträge
17
#22
Ich weiss es klingt komisch. Am Anfang hatte ich wirklich Angst es vorschnell aufzugeben, wusste nicht, ob es Beziehungsangst ist oder ob es wirklich an ihm liegt.
 
Dabei
15 Jun 2019
Beiträge
102
Alter
20
#23
Es ist wie @Spatzenkind sagte nicht logisch, wenn es um Gefühle geht. Es muss nichts geben, was dich an ihm stört. Wenn die Liebe nicht da ist und nicht kommen will, werden das auch Jahre des Zusammenseins nicht ändern. Auf die Dauer werdet ihr darunter nur leiden und euch am Ende doch trennen. Wenn du dich jederzeit absetzen kannst, solltest du so früh wie möglich Nägel mit Köpfen machen.
 
Dabei
9 Nov 2019
Beiträge
17
#24
Hallo ihr Lieben, vielen Dank für eure Antworten!
Ehrlich gesagt sträube ich mich auch davor, dann schon meine dritte Beziehung zukünftig zu haben... Ich komme mir fast schlampig vor. Und ich habe insgesamt Angst, dass nach nichts mehr kommt und ich denke, es lag ja daran dass ich dachte ist das alles gewesen, dass ich mich getrennt habe, aber in Wahrheit gibt es auch gar nicht mehr.
Aber auch im Hier und jetzt. So schwer zu sagen, ob ich gehen oder bleiben will. Von meinen Vorstellungen erfüllt er viele Kriterien eines Traummannes und ich wünschte es würde gefühlsmäßig stimmen.
 
Dabei
15 Jun 2019
Beiträge
102
Alter
20
#25
Wenn es nicht passt, passt es halt nicht. Die Anzahl der Beziehungen sagt über einen Menschen gar nichts aus. Ich bin aktuell auch in meiner dritten Beziehung und bin mit meinem Freund so glücklich wie in keiner Beziehung vorher. Von mir aus können wir ewig zusammen bleiben.

Ist doch blöd, wenn man sich darum schert, was andere darüber denken können. Warum sind Frauen, die mit mehren Männern schlafen immer gleich Schlampen und Männer, die häufig ihre Frauen wechseln sind die Ober-Macker und die "geilen Stecher"? Das ist doch völliger Blödsinn!
Es ist dein Leben, du musst glücklich werden und wenn du weißt, dass er nicht der Richtige für dich ist, dann ist das eben so.
 
Dabei
27 Feb 2013
Beiträge
4.647
#26
Wir leben im 21. Jahrhundert und nicht im Mittelalter.

Es ist auch besser, man "probiert" mehrere Beziehungen aus, solange man jung ist, als sich später zu fragen, ob man was verpasst hat.

Dein Titel ist schon richtig gewählt "falsche Beziehung". Es muss sich richtig und stimmig anfühlen. Tut es das nicht, ist es nicht richtig.
 
Dabei
9 Nov 2019
Beiträge
17
#27
Danke für eure Antworten. Vllt hätte ich ein Fragezeichen hinter den Titel schreiben sollen.
Ich schaffe gerade den Absprung nicht. Ich habe so Angst ihn dann extrem zu vermissen und mich zu fragen, ob es doch die falsche Entscheidung war.. Es fühlt sich quasi zu richtig an, um zu gehen, aber zu falsch um zu bleiben. Mal ganz unabhängig von allem anderen. Aber er merkt, dass meine Stimmung nicht so toll ist und mich etwas sehr beschäftigt. Ich muss entweder in Richtung im Liebe zeigen Gas geben oder mich langsam trennen, weil dieser Zustand ist für alle unaushaltbar
vielen Dank, dass ih r so geduldig seid.
 
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben