Ich werde nicht aus ihr schlau, bin ich zu Naiv?

Dabei
11 Jan 2013
Beiträge
3
Alter
28
#1
Hallo Liebe Love Help Community,

Ich habe mich gerade eben hier angemeldet weil ich aus einer Freundin von mir nicht ganz schlau werde.

Alles fing auf ihrer GeburtstagsParty an welches ein sehr schöner Abend war. Alle waren gut drauf, man hatte etwas getrunken und auf einmal kam sie auf mich zu.

Ich kenne sie bereits seit 5 Jahren, sie war damals mit einem Freund von mir zusammen und man hat sich über ihn kennen gelernt. Bis zu dem Geburtstag kannte ich sie wie eine Freundin mit der man sich gut unterhalten kann, einige Gemeinsamkeiten in den Vorlieben sind auch vorhanden und ich mag sie sehr gern.

Um auf ihren Geburtstag zurück zu kommen, sie kam auf mich zu, ich stand draußen am Rauchen und war allein, und küsste mich auf einmal. Ich war der Sache nicht abgeneigt und erwiderte den Kuss. Im laufe des Abends lief das noch einige Male so und am Ende schlief man dann einfach nebeneinander ein. Bis hierhin haben wir uns nur geküsst, kein Sex und kein Fummeln, nichts.

Am nächsten Tag half ich dann noch beim aufräumen und akzeptierte den Abend als möglicher Ausrutscher durch den Alkohol. Jedoch hat diese ganze Situation irgendwas in mir ausgelöst und ich begann mehr über sie nachzudenken. Sie war zu dem Zeitpunkt Single und hatte gerade eine andere Beziehung hinter sich.

Eine Woche später an Silvester habe ich nachts noch mit ihr geschrieben und man verabredete sich nachts um 4 Uhr bei ihr in der Nähe. Ich fuhr also mit dem Taxi zu ihr und übernachtete dort. Wieder war man etwas angetrunken und wieder haben wir uns mehrmals geküsst. Im Eifer des Gefechts ging ich ihr wohl ein wenig zu weit und sie blockte mich ab mit der Begründung, dass das nicht auf Sex hinaus laufen sollte. Ich habe das akzeptiert und wir unterhielten uns noch lange, sie betonte hierbei so Sachen wie, das sie keine Knutschflecken mag und bestimmte Kosenamen verabscheut. Auch ihren "Wahnsinn" habe ich erfahren, also einige Dinge wie irgendwelche Ticks wie zum Beispiel eine Vorliebe für Scheren und so weiter :D Am nächsten Tag haben wir lange im Bett gelegen, wieder geredet und der Tag verlief so, als wären wir in einer Beziehung. Regelmäßiges küssen und Arm in Arm beim gassigehen mit dem Hund also.

Am 3. Januar trafen wir uns dann bei mir zu Hause in meiner Wohnung um abends gemütlich etwas zu kochen und Filme zu schauen. Wir gingen also einkaufen, von außen hätte man uns für ein glückliches junges paar halten können, und auch beim kochen und Filme schauen küsste man sich und lag jeweils im Arm des anderen. Nach dem dritten Film dann, merkte man es ihr an das Diensteifer gehen wollte. Es kam also zum Sex, ich hätte mit ihr mein erstes mal ,also für mich etwas besonderes ,mit keinem anderen Menschen lieber hätte vorstellen können. Danach sahen wir wieder einen Film und schliefen dann zusammen ein. Nach dem Frühstück brachte ich sie dann zum Bahnhof wo wir uns verabschiedeten und sie um ein nächstes treffen bat.


So weit so gut. Jetzt zu meinem Problem.

Ich habe ihr dann am Tag nach ihrer Abreise geschrieben ob sie an dem Wochenende denn Lust hätte sich zu treffen, da ich in der Woche nicht in ihrer Nähe bin und es umständlich ist dorthin zu gelangen.sie antwortete sie sei krank und ich schlug ihr vor es dann zu verschieben. Ab dann bekam ich keine Antwort mehr. Ich erkundigte mich nach ihrem befinden doch sie ignorierte mich. Ich konnte "sehen" (whatsapp) das sie es gelesen haben müsste. Um ihr jedoch nicht auf den Senkel zu gehen beließ ich es bei der frage und meldete mich erst am Montag bei ihr wo ich ihr behutsam erklärte das ich beider ganzen Sache nie an ausnutzen und nur Sex gedacht habe um mögliche falsche Deutungen auszuschließen. Doch immernoch keine Antwort. Am Mittwoch habe ich es dann nicht mehr ausgehalten und rief sie an, sie ging nicht ran, ich schrieb das sie wenigstens etwas sagen sollte, auch wenn es für sie nur Spaß gewesen sein sollte, was ich mir bei ihrer umgehensweise mit mir nicht vorstellen konnte. Sie antwortete das erste mal! Sie sagte ob wir die ganze Situation nicht vergessen könnten weil sie nicht wüsste ob das mit uns lange gehalten hätte und das es in ihrer verzwickten Situation so einfacher wäre. Das war so für mich keine Antwort auf meine frage und ich hackte nach. Daraufhin rief sie mich an und krank wie sie noch war, erklärte sie mir das sie direkt nach der alten Beziehung keine neue im Moment führen könnte und das sie zeit bräuchte. Die zeit mit mir habe siecals total schön empfunden. Für ihre alte Beziehung und aktuelle Situation habe ich volles Verständnis gezeigt und ihr deswegen vorgeschlagen neu anzufangen und als Freunde sich zu treffen viel miteinander zu unternehmen und dann, wenn es passt, den nächsten Schritt zu gehen. Sie freute sich über den Vorschlag und dann haben wir uns verabschiedet weil sie sich ausruhen wollte.

Am selben Abend erfuhr ich leider blöderweise das sie heute Abend ein Date mit irgendwem im Kino hat. Und auf meine heutigen konversationsversuche hat sie nicht sonderlich reagiert.


Meine fragen, bin ich zu naiv in der Situation, kann daraus noch was werden, und was ist mit dem anderen Typen? Gehe ich ihr auf den Geist? Soll ich es weiter versuchen?



Tut mir leid das es so lang geworden ist, ich hoffe ihr könnt mir einen Rat geben :)

Lg Sacrifyser
 
Anzeige:
P

Papatom

Gast
#2
Hi,
tut mir leid für Dich, aber das würde ich abhaken. Anscheinend warst Du nur ein Schritt ihrer Verarbeitungsphase. Nach der alten Beziehung will sie halt mal wieder das Singelleben auskosten und sich nicht festlegen. Das ist verständlich, allerdings wäre es fair gewesen, Dich in ihre Absichten einzuweihen.

Sieht man eigentlich auch an der offensiven Art. Wenn ihr nur Kumpels wart und sie leitet es ein, indem sie Dich sofort küsst...

Grüße
 
Dabei
27 Mrz 2012
Beiträge
5.570
#3
Sieht man eigentlich auch an der offensiven Art.
Ja.. sie küsst dich einfach mal so? Das ging schon verdammt schnell!

Ich stimme Papatom zu: Vergiss sie. Hoffnung brauchst du bei ihr nicht zu machen. Ihre Art dir das klar zu machen, lässt ja auch zu wünschen übrig. Fakt ist, dass du mehr als Freundschaft willst und sie gerade noch ihre alte Beziehung verarbeiten muss. Durch deine Einleitung "als Freunde viel unternehmen" wird ihr da sicherlich missfallen. Sie will sich nicht festlegen wie Papatom sagte.

=> Um auf deine Fragen einzugehen: Lass sie in Ruhe, damit du sie nicht nervst und nein, es kann zur Zeit nichts draus werden. Vll irgendwann einmal, aber bis dahin willst du nicht warten. Such dir jemand anderes.
..und hör auf zu rauchen..
 
Dabei
18 Okt 2012
Beiträge
1.125
#4
Hallo,

glaube die Geschichte ist wirklich vorbei. Sie hat es mit dir versucht aber es geht halt nicht. Es war evtl. wirklich zu schnell nach ihrer letzten Beziehung und sie hat mitbekommen, dass du nicht der richtige bist.

Also Kopf hoch und weiter geht's...

Gruß
 
Dabei
5 Aug 2012
Beiträge
167
#5
Finde auch das du sie ziehen lassen solltest.

Dennoch finde ich ihr verhalten keineswegs korrekt.In meinen Augen macht sie sichs ganz schön einfach.

Lg
 
Dabei
11 Jan 2013
Beiträge
3
Alter
28
#6
Ok, dann werde ich es wohl so stehen lassen müssen. Is schon iwie schade, ihre Aktion fand ich dann dementsprechend nicht sehr fein.


Naja trotzdem danke für eure Antworten, ich werde dann mal weiter Leben und hoffentlich läuft mir irgendwann mal eine nette Dame über den weg :)

lg
 
Dabei
15 Mai 2011
Beiträge
11.867
#7
Keine solche Aktion wie ein Kuss oder Sex, etc. zieht irgendeine Verpflichtung nach sich, das muss Dir bewusst sein. Und wenn sie solche Probleme mit der Kommunikation hat, spricht das nur mehr für die Tatsache, dass bei ihr mental derzeit Chaos herrscht (oder sie generell ein Feigling ist, was die Fähigkeit angeht, sich unangenehmen Situationen zu stellen).
 
Dabei
17 Jan 2013
Beiträge
10
#8
Ich denke sie will schon viel Nähe, wer will das nicht, aber sie braucht zeit um ihre gefühle zu ordnen. Frauen verbinden zuneigung mit sehnsucht. Wenn du ihr zu schnell zu sehr auf die pelle ruckst, wann bekommt sie dann die zeit darüber nachzudenken, ob sie dich vermisst. Sie muss traurig sein, wenn du dich nicht bei ihr meldest. Wenn du dich zu oft meldest, z. B. Mehrmals täglich oder jeden tag, wird sie sich bald erdrückt fühlen. Daraus kann es passieren, dass sie genervt ist, sobald sie nur ihren smston hört, weil sie ihre gefühle nicht so schnell ordnen kann, wie du eine entscheitung von ihr verlangst. Auch wenn es nur um die entscheitung geht sich zu treffen oder nicht. Habe geduld mit ihr.
 
Dabei
11 Aug 2011
Beiträge
3.912
#9
Du warst einfach da, hast dankend angenommen und an die Liebe geglaubt.Sie wollte einfach nur Ablenkung.Letztendlich war es Deine Hartnäckigkeit, und ihr schlechtes Gewissen das sie Dir nochmal erklärt hat warum sie sich so verhält.Sie hätte es auch einfach aussitzen können.
Du bist nur in einer Sache naiv: Das Du glaubst das man aus einer Affäre Reverse Engeneering betreiben könnte und wieder an die Freundschaft anknüpfen kann um dann eine Beziehung zu initiieren.Das ist eher ein zusätzliche Umweg und hat keiner Zukunft wenn es schon am Anfang krampft.

Vergiss sie, es war ein kurzer schöner Abschnitt.Leider hat es diesmal nicht gereicht für mehr.
[h=3][/h]
 
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben