Als ich ihn kennenlernte wussten wir nicht wie intensiv es werden würde #verliebt #online

Dabei
28 Nov 2022
Beiträge
2
#1
Hi :)

ich kenne da seit einiger Zeit einen Mann mit dem ich eine unglaublich starke Verbindung habe. Er und ich (und einige Freunde von uns) haben uns zeitgleich durch ein Onlinespiel kennen gelernt. Er und ich sind seitdem auch fast jeden Tag im Kontakt. Manchmal nur eine kurze Nachricht, manchmal telefonieren wir über Onlineplattformen bis tief in die Nacht. Ich bin 27, single und er 32. Wir haben uns von Anfang an über alle möglichen Dinge unterhalten die uns eben so beschäftigen. Die Gespräche nehmen sehr oft eine gewisse Tiefe an, die uns emotional auch an die Grenzen bringen können. Anfangs hielten wir es immer sehr lässig und haben nach ein paar Monaten Kontakt auch mal beiläufig erwähnt, dass wir uns irgendwann mal treffen wollen, doch bis heute haben wir nicht mehr über ein aktives Umsetzen gesprochen. Wir haben zusammen auch noch andere Freunde mit denen wir uns hin und wieder im Voicechat treffen. Oft endet es so, dass er und ich alleine im Voicechat sind und keiner von uns ins Bett gehen will - die anderen schlafen dann schon. Wenn ich ihn bitte bei mir zu bleiben, dann bleibt er auch und sagt so Dinge wie "Ich nehme mir gerne die Zeit für dich."

Sagen wir so; ich finde, dass unsere Freundschaft hin und wieder mehr als platonisch ist. Manchmal wirkt es, als seien wir beide voller Sehnsucht nach dem anderen. Wir ticken sehr ähnlich und es ist als hätten wir uns nicht gesucht, aber gefunden. Auch unsere Komplimente füreinander sind in den letzten Wochen sehr stark geworden. Er sagte mal zu mir, dass ich ein unfassbar liebevoller Mensch mit dem er immer tolle Gespräche hat. Er sagte er weiß unsere einzigartige Verbindung sehr zu schätzen und er hofft, dass ich glücklich bin, weil ich es verdient habe. Er sagte auch, dass er noch mit niemanden so eine Connection hatte, wie mit mir. Es kam auch schon vor, dass wir geflirtet haben. Vor unseren Freunden oder auch zu zweit. Aber wenn wir mit unseren Freunden zusammen waren udn es sich zu einem flirty austausch bewegt hat, hat er anschließend gezögert und versucht zu vertuschen, was da eben passiert ist. Waren wir alleine, dann lachten wir zusammen charmant und es ging in ein angenehmes Gespräch über. Dieses ganze hin und her ist nun seit ca einem Jahr so. Davor war es rein Freundschaftlich und nicht so tiefgehend und vertraut. Wir kennen uns insgesamt schon etwas über 2 Jahre.

Ich habe allerdings vor ein paar Tagen erfahren, dass er in einer Beziehung ist, welche er mir bis heute nicht offenbart hat. Wir haben mittlerweile den selben Freundeskreis und ganz überraschend ist auch seine Freundin ein Teil davon. Das heißt, dass ich sie auch schon über 2 jahre kenne. Weder sie noch er haben uns etwas davon erzählt, dass sie zusammen sind. Jeder wusste aber, dass sie sich sehr Nahe stehen.

Er unterhält sich mit mir über Ex-Beziehungen, seinen Alltag, Ängste und Probleme sowie Bedürfnisse - doch seine Freundin verschweigt er. Wieso macht er so etwas? Ich erfuhr von einem Kumpel mit dem er aufgewachsen ist, dass er mit seiner Freundin seit einiger Zeit Beziehungsprobleme hat. Wenn es also stimmt, dann fing die tiefere Freundschaft mit mir vor einem Jahr an und seine Beziehung wurde vor 8 Monaten von Problemen durchwoben. Ich frage mich; bin ich das Problem? Nur der Kumpel und ich wissen, dass sie zusammen sind und Probleme haben. Und mein Angehimmelter weiß nicht, dass ich von der Beziehung geschweige denn den Problemen weiß. Es ist sehr verzwickt. Ihn zur Rede stellen würde die Freundschaft würde Dinge vielleicht verkomplizieren und ich will nicht wie ein Idiot dastehen, weil es am ende vielleicht doch nur einseitig war/ist. Doch wieso ist er dann so? So tiefgehend, süß, lieb, flirty, vertraut und er ist immer darauf bedacht, dass es mir gut geht. Alles steht Kopf bei mir ... Vielleicht möchte ja jemand seine Gedanken mit mir austauschen, oder hat eine ähnliche Situation. Vielen Dank
 
Anzeige:
Dabei
3 Jan 2019
Beiträge
1.151
#2
Es ist sehr verzwickt. Ihn zur Rede stellen würde die Freundschaft würde Dinge vielleicht verkomplizieren und ich will nicht wie ein Idiot dastehen, weil es am ende vielleicht doch nur einseitig war/ist.
Um Gewissheit zu haben, wirst Du ihn zur Rede stellen müssen. Wenn es tatsächlich so sein sollte, dass er seine Freundin verschwiegen hat, dann hat er das ganze schon verkompliziert. Es wäre nur fair, Dir Klarheit zu verschaffen. An seinen etwaigen Problemen bist DU jedenfalls nicht schuld.
 
Dabei
28 Nov 2022
Beiträge
2
#3
Um Gewissheit zu haben, wirst Du ihn zur Rede stellen müssen. Wenn es tatsächlich so sein sollte, dass er seine Freundin verschwiegen hat, dann hat er das ganze schon verkompliziert. Es wäre nur fair, Dir Klarheit zu verschaffen. An seinen etwaigen Problemen bist DU jedenfalls nicht schuld.
Es ist definitiv der Fall, dass er die Freundin verschweigt. Ich habe ihn vor ca 2 Monaten direkt gefragt ob er in einer Beziehung ist, woraufhin ein "Nein" kam. Ich glaube ich habe zu viel Schiss es anzusprechen, weil ich es nicht ertragen könnte, ihn zu verlieren. Dabei ist das ja dann Selbstzerstörerisch. Ich frage mich nur was ihn dazu bewegt es nicht zu sagen. Vor allem ist er anders, wenn sie mit in Gruppengesprächen dabei ist. Er behandelt mich etwas distanzierter.
 
Dabei
3 Jan 2019
Beiträge
1.151
#4
Hm... wenn es so ist, wie Du sagst, dann musst Du selbst wissen, ob Du mit dieser Unehrlichkeit leben kannst. Ich könnte es nicht. Da ist bei mir auch ganz schnell jedes Gefühl erkaltet. Aber natürlich ist da jeder anders gestrickt.

Jedenfalls wollte ich, dass meine Partnerin sich offen zu mir bekennen kann. Offenbar kann Dein Freund das nicht.
 
Dabei
10 Jun 2015
Beiträge
1.208
#5
Liebe Spotlight, wieso nennst du jemanden nett, süß, lieb und einen Freund, von dem du genau
weißt, dass er dich rotzfrech belügt ?
Er will, dass es dir gut geht, achso ?
Die Art mit der er das unter Beweis stellt, ist ja herzallerliebst !
Er hält dich in einer Warteschleife und genießt die Gewissheit dich haben zu können, wenn er
wollte und anstatt dich drüber aufzuregen, hast du Angst ihn zu verlieren ?
Was genau verlierst du denn, außer einer Seifenblase, einer Illusion ?
Mach dir bitte bewusst, er hat ein Leben, er hat Sex, er fährt in den Urlaub, er feiert mit Frau, Familie
und Freunden bald Weihnachten und was machst du dir, warme, verträumte Gedanken ?
Und mach nicht den Fehler zu glauben, er würde dir die Wahrheit nur verschweigen, weil er dich nicht
verlieren will, so Typen wie ihn findest du an jeder Ecke im Netz und sie erzählen leichtgläubigen
Frauen immer die gleichen Märchen, wundert mich ehrlich, dass darauf noch jemand reinfällt.
Du bist Single, könntest ein schönes Leben haben mit einem Mann, der will was du willst, warum
verplemperst du deine kostbare Zeit mit jemandem, der deinetwegen mit seiner Freundin keinen
Stress will, oder glaubst du es ist Zufall, dass er vor ihr zu dir auf Distanz geht ?
Ist es nicht. Sie ist seine Prio, trotz der an den Haaren herbeigezogenen Beziehungskrise.
Was ich an deine Stelle tun würde ?
Nicht mehr rumjammern, sondern ihn mal fragen ob er noch ganz fit in der Rübe ist und ob er mich
verscheißern will ?
Und dann wäre ENDE. Antworten bräuchte der mir gar nicht mehr, denn die Leia die da käme, lesen
wir hier ständig.
Es wird Zeit aufzuwachen und zu tun was nötig ist, um vorwärts zu kommen.
Und nee, damit meine ich nicht, such dir nen neuen Zockerfreund, sondern geh mal wieder vor die
Tür, damit in deinem Leben mehr passiert, als Ziel eines solchen Spinners zu sein.

Gruss, Rapante
 
Dabei
6 Mrz 2013
Beiträge
6.969
#6
Mir ist noch nicht klar, ob ihr euch nur virtuell kennt oder auch real.
Wenn ersteres, dann ist das für ihn vielleicht einfach so eine nette kleine Parallelwelt mit dir, eine Sache wo ja nichts "passiert", bloß weil er mit dir kommuniziert.
 
Dabei
3 Jan 2019
Beiträge
1.151
#7
Mir ist noch nicht klar, ob ihr euch nur virtuell kennt oder auch real.
So oder so ist er aber unehrlich. Und das hat meiner Meinung nach nur einen Grund:
dann ist das für ihn vielleicht einfach so eine nette kleine Parallelwelt mit dir, eine Sache wo ja nichts "passiert", bloß weil er mit dir kommuniziert.
Oder nichts passiert, weil seine Freundin nicht von Dir weiß.

Es wird Zeit aufzuwachen und zu tun was nötig ist, um vorwärts zu kommen.
Guter Tipp. ;)
 
Dabei
1 Dez 2022
Beiträge
9
#8
Die Situation ist nicht schwer. Er verheimlicht seine Beziehung weil er nicht möchte, dass du von seiner Beziehung weißt. Ich hatte auch mal einen Arbeitskollegen, der mir nicht gesagt hat, dass er eine Beziehung hat, obwohl er es allen anderen gesagt hat. Es lag daran, dass er Interesse an mir hatte. Ich gehe auch davon aus, dass der Herr, in den du dich so verguckt hast, Interesse an dir hat aber seine Beziehung ihm definitiv wichtiger ist. Es tut mir leid, wenn dich diese Worte verletzen werden aber du bist nicht seine Priorität und wirst es wahrscheinlich auch niemals sein. Er lügt dich über seine jetzige Beziehung an, denkst du, er würde das nicht mit dir machen, wenn du seine Freundin wärst? Keine Frau hat es verdient die zweite Wahl zu sein. Also bitte halt dich von ihm fern. Behandle ihn, als wäre er nur ein Bekannter und konzentriere dich einfach auf das Spiel :D
Ich wünsche dir alles Gute in Zukunft und lass dir den Glauben an die Liebe nicht nehmen durch solche Erfahrungen
 
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben