Ich liebe sie,aber die Umstände machen es mir schwer.

Dabei
6 Apr 2021
Beiträge
1
#1
Hallo liebe community,
Ich habe ein Problem und kann leider mit niemandem wirklich drüber reden, deshalb weiß ich mir nicht anders zu helfen als hier einmal zu fragen.
Da gibt es ein Mädchen (20), ich (20) kenne sie dadurch das wir in einer Klasse waren bis jetzt fast 10 Jahre. Genauer kennengelernt haben wir uns aber erst ab der 10. Klasse vor 5 Jahren aber auch immer mal nur etwas geredet und trotzdem perfekt verstanden. Angefangen hat aber alles als wir vor 2 Jahren in den Urlaub gefahren sind mit anderen Freunden. Ich hatte immer das Gefühl, das die Chemie stimmt und sie hat mir das auch immer bestätigt. Wir haben uns dann fast ein Jahr nicht gesehen und uns im nächsten Urlaub letztes Jahr, wieder so verstanden als ob wir uns jeden Tag sehen würden. (Sie und ich haben ziemlich viel zu tun und schaffen leider seltener uns zu sehen) Es hat immer diese gewisse Anziehung zwischen uns geherrscht, vielleicht wisst ihr was ich meine.
Dann haben wir uns aber alle 3 Monate ca getroffen sie ist zu einer meiner engsten Freunden trotz dem geringen Kontakt geworden. Und es ist komisch, da es sich immer als wir Blickkontakt hielten magisch angefühlt hat, es war einfach wunderschön und auch die Zeit mit ihr ist immer so toll. Ich wollte es bis jetzt nicht wahrhaben, aber hab es einfach akzeptiert. Ich habe Gefühle für sie entwickelt. Das komische ist, trotz das wir uns seit Dezember nicht gesehen haben, musste ich die vergangenen Wochen immer an sie denken, jeden Tag mehrmals, sie geht mir nicht mehr aus dem Kopf.
Letzte Woche kam dann ein überraschender Text, den ich so von ihr nie erwartet hatte, sie hat mir geschrieben das ich ihr fehle mit meiner Ausstrahlung und meiner Art und sie hofft,dass "nicht allzu viel auf meinen Schultern lastet." Sie meinte die letzten 3 Wochen waren schwer für sie und sie hat viel Zeit für sich gebraucht. Warum weiß ich nicht, das wollte sie mir nächstes mal sagen.
Naja Leider hat sie einen Freund, mit dem sie aber nach eigener Aussage nicht wirklich glücklich ist, wie sie schon mehrmals erzählt hat (nicht nur mir). Und trotzdem hat jedesmal diese Anziehung zwischen uns geherrscht.
Ich weiß nicht weiter, was ich jetzt machen soll. Es ihr sagen, obwohl ich weiß, das die Karten schlecht stehen solang sie in einer Beziehung ist oder es verdrängen, versuchen zu vergessen. Ich weiß nicht ob oder wie ich es ihr sagen soll, es wird sicher richtig komisch kommen wenn man sich so lang nicht gesehen hat.

Mfg
 
Anzeige:
Dabei
6 Apr 2021
Beiträge
9
#2
Erzähle ihr von deinen Gefühlen, nur sprechenden Menschen kann geholfen werden! Du sagst, sie hat dir erzählt, das sie unglücklich in ihrer Beziehung ist. Also worauf wartest du? Rede mit ihr! Mehr als einen Korb kann sie dir nicht geben.

Viel Glück und alles gute!
 
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben