"Friendzone" - Kontakt abbrechen?

G

Gaston..

Gast
#1
Hi

ich (m32) habe vor ca. 3 Monaten w24 bei einem gemeinsamen Hobby kennengelernt. Wir schrieben seit dem viel in Whatsapp und haben uns auch 3 mal getroffen.
Natürlich hatte ich mir Hoffnungen gemacht, das da mehr sein könnten, aber irgendwie ging sie nicht drauf ein..

Später erfuhr ich warum. Sie hatte schon was mit einem anderen Typen am Laufen, das lief aber mal gut und mal schlecht. Sie musste auch deswegen schon oft weinen und war schlecht drauf.
Da begann ich schon den Kontakt runterzufahren, sie hat sich aber immer wieder von sich aus gemeldet..
Hab dann auch mal gefragt was ist mit dem Typen, da sage sie nur das Sie "offiziel" nicht vergeben ist..

Hab dann versucht nach einem Treffen zu fragen, da sagte Sie dann "Können wir gerne machen, aber mehr als Freundschaft wird es nicht :(("

Daraufhin hab ich kapiert das sie keine Gefühle für mich hat und wahrscheinlich auch nie haben wird..
Hab dan den Kontatk wieder eingeschränkt und ein paar Depri Sprüch in den sozialen Medien gepostet.. weil es mir auch schlecht ging.

Sie war die einzige die sich darauf hin mehrmals gemeldet hat und sich auch treffen wollte um zu reden. Als ich fragt warum, sagte sie "weil du ein wirklich guter Freund bist".

Nun weiß ich nicht was ich machen soll. Aus der Friendzone komme ich vermutlich nie mehr raus. Ich schreibe ihr nur 1 oder 2 mal in der Woche kurz (sie öfter), aber den Kontakt möchte ich auch nicht komplett abbrechen, weil das scon unhöflich wäre..

Hoffnungen mach ich mir aber keine (mehr)...
 
Anzeige:
Dabei
11 Jul 2020
Beiträge
57
#2
Ihr wollt unterschiedliche Dinge voneinander. Für sie ist es leichter dich nur als Freundin zu akzeptieren als umgekehrt für dich. Von daher ist es überhaupt nicht unhöflich, wenn du ihr freundlich aber bestimmt sagst, dass du an einer Freundschaft nicht interessiert bist. Nach 3 Monaten sollte man auch noch nicht von DER großen Freundschaft sprechen.
 
Dabei
6 Mrz 2013
Beiträge
5.506
#3
Aus der Friendzone komme ich vermutlich nie mehr raus. Ich schreibe ihr nur 1 oder 2 mal in der Woche kurz (sie öfter), aber den Kontakt möchte ich auch nicht komplett abbrechen, weil das scon unhöflich wäre..

Hoffnungen mach ich mir aber keine (mehr)...
Mach dir bitte nichts vor. Du möchtest den Kontakt nicht nicht abbrechen, weil das unhöflich wäre, sondern weil du dir noch Hoffnungen machst.
Es wäre nicht unhöflich, den Kontakt auf höfliche Weise abzubrechen, mit der Erklärung, dass ihr beide was unterschiedliches wollt und sich das für dich nicht gut anfühlt.
 
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben