Freundin wird gefuehllos trotz Fernbeziehung mit Ende in Sicht

Dabei
12 Okt 2016
Beiträge
3
#1
Hallo Liebe Community,

ich wuerde gerne mal euren Rat zu meiner Beziehung einholen!

Kurz zu meiner Person: ich bin 28 Jahre alt, lebe und arbeite derzeit in Thailand (Ingieneur) und hatte diverse Freundinnen vorher (eine Einjaehrige, eine Zweijaehrige und eine Achtjaehrige Beziehung).
Nach dem meine letzte Beziehung in die Brueche gegangen ist (Zweijaehrige), habe ich mich ziemlich Ausgelebt und ein sehr reges Sexleben mit vielen Frauen gefuehrt (NEIN, keine Thailaendischen Prostituierten. Viele verschiedene Nationalitaeten und alles auf die gute alte Art und Weise des Flirtens, Daten usw.). Habe aber schon ziemlich einen auf Playboy gemacht und wollte auch keine neue Beziehung, da mich meine letzte Trennung ziemlich mitenommen hat und ich eigentlich im Januar nach Deutschland oder Kalifornien versetzt weden sollte.
Bei meinnem letzten Chinaaufenthalt, habe ich dann auch ein wenig rum gedated und meine jetzige Freundin kennen gelernt. Was als harmloser one night stand began, hat sich komplett anders als erwartet entwickelt.
Ich habe sie am naechsten Tag nach einem gemeinsamen Fruehstueck abserviert, aber konnte anschliessend nicht mehr aufhoeren an sie zu denken. Ich hatte mich Hals ueber Kopf verliebt, was mir so vorher noch nie passiert ist.
Sie ist 21, chinesin, klug, witzig, spricht sehr gutes Englisch, gut aussehen (in meinen Augen) tut sie auch und auch sie hat sich verliebt.
Nun lebt sie in China und ich in Thailand und hier beginnen die Probleme:
Nach meiner Ruckkehr nach Thailand kam sie einen Monat spaeter fuer 3 Wochen zu Besuch (Juni). Die Zeit war echt klasse und wir genossen es beide sehr. Nun musste sie dann zurueck und spatter kam die Frage auf, wie es weitergehen soll. Kurzum, ich habe meine Versetzung nach China eingestielt (im kommenden Maerz).
Jetzt sind wir seid 4 Monaten getrennt und es gab eigentlich keine grossen Probleme, aber seid ein paar Wochen schreibt sie nur noch sehr kurzgefasst und sehr verzoegert. Telefoniert haben wir noch nie viel, aber das hat sich derzeit ganz eingstellt. Ich fliege mit ihr diesen Samstag in den Urlaub, jedoch scheint sie sich nicht sonderlich zu freuen oder zeigt jedenfalls keine Aufregung oder Begeisterung.
Habe sie darauf angesprochen und nach sachtem aber langem Bohren hat sie mir gesagt: "It has been too long, my feelings are numb" (Es war zu lange, meine Gefuehle sind betaeubt/gefuehlslos).
Dennoch meinte sie darauf sie vermisst mich. Es gab auch einen Tag vor kurzem wo sie betrunken war und mich ueberraschenderweise mit Nachrichten ueberschuettet hat, nachdem vorher fast garnichts kam.
Der Urlaub ist unausweichlich, aber ich wuerde gerne wissen wie ich mich verhalten soll. Ich bin eigentlich kein sonderlich gefuehlsreger Mensch und hatte noch nie eine solche Situation.
Ich habe mich aber auch noch nie so in jemanden verschossen. Was denkt ihr? Lohnt sich ein Kampf (in 5 Monaten bin ich ja dann in China stationiert und bis dahin wuerde ich sie noch 3-4mal besuchen kommen).
Ich habe in einem anderen Forum gelesen, das diese Art von Gefuehlsschwankungen bei Fernbeziehungen auftreten koennen, sich aber beim Zusammensein wieder legen koennen.
Moechte sie wirklich nicht verlieren und wenn es Hoffnung gibt, werde ich daran festhalten.

Danke schonmal fuer eure Unterstuetzung und sorry for the long post ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:
Anzeige:
Dabei
4 Nov 2013
Beiträge
80
#2
Hi.

Also ich finde es schon etwas sehr überhastet, zu jemandem zu ziehen, den man erst vier Monate kennt? Auch wenn ihr euch keine Wohnung teilt, aber dafür dann in ein anders Land zu ziehen. Ich weiß ja nicht.

Wenn man vorher noch keine Fernbeziehung hatte, kann das durchaus vorkommen. Bin mir dabei aber jedoch nicht so sicher, ob es sich dann wirklich um Liebe handelt, wenn man sich nicht mal freut oder dergleichen, wieder mit demjenigen Zeit zu verbringen, den man doch angeblich so vermisst.
 
Dabei
21 Jul 2015
Beiträge
665
#3
Hi

Überhastet sei dahingestellt. Man darf ja auch mal was wagen im Leben. Viel zu viele Menschen haben den Schiss in der Hose und wagen nie was, weil sie ja nicht ihre Sicherheiten aufgeben wollen. Hut ab, du hast Mut, ich finds gut. Aber es ist natürlich schon so. Am Anfang ist man verliebt und die Liebesgefühle müssen sich erst einstellen - und das geschieht halt auch nur, wenn man sich auch sehen kann, was bei euch ja nicht möglich war. Ich würde mich an deiner Stelle nicht in zuviele negativen Gedanken hinein steigern und mal schauen, was in den Ferien geschieht. Ev. ziehst du sie ja wieder in deinen Bann. Sie braucht vielleicht wirklich mehr Nähe, als ihr gehabt habt. Viel Glück.
 
Dabei
12 Okt 2016
Beiträge
3
#4
Danke erstmal fuer die Kommentare.

Ob es sich hier jetzt um tiefe Liebe handelt, sei dahin gestellt, aber verliebt sind wir (war sie) jedenfalls. Ich gehe auch nicht davon aus, dass diese Beziehung auf immer und ewig halten wird, dafuer ist sie doch noch recht jung verglichen mit mir.
Wie auch immer, ich moechte es auf jedenfall versuchen, man weiss ja nie und ich habe noch nie jemanden getroffen, wo es doch so gut gepasst hat. Oftmals nehmen wir uns die selben Worte aus dem Mund und auch die sexuellen Vorlieben passen hervorragend.
Werde auf jedefall versuchen sie wieder in meinen Bann zu ziehen :)
Ich finde es nicht ueberhastet zu ihr zu ziehen, da ich dies als Moeglichkeit sehe mein Mandarin zu verbessern. Chinesisch schreiben kann ich, jedoch fehlt es mir an Uebung im Sprechen.
Sie sagte schon, dass sie aufgeregt und auch ein wenig veraengstigt ist, dass ich fuer sie nach China ziehe, habe ihr jedoch versucht diese Angst zu nehmen, da ich im Falle einer Trennung auch ohne sie klar kommen wuerde.
Werde vorraussichtlich 1.5 Jahre dort bleiben oder falls die Beziehung haelt und sie mit mir nach Deutschland/Kalifornien kommen wuerde auch 2 Jahre, bis sie mit dem Master fertig ist.

Sie hat mir eben geschrieben und ein gaaaaaanz kleines bischen Freude ueber den Urlaub ausgestrahlt. Werde ihr in ein bis zwei Stunden mal antworten :D
 
Dabei
6 Mrz 2013
Beiträge
6.414
#5
Was für eine Frage ... Der Urlaub steht an, du willst unbedingt mit ihr zusammenbleiben, du hast eine konkrete Perspektive fpr China - da ist es doch klar dass du jetzt nicht einfach so hinschmeisst.
 
Dabei
12 Okt 2016
Beiträge
3
#6
So sieht es aus. Es wird sich ja zeigen wie sie sich verhaelt. Ist alles beim alten, werde ich ihr versprechen sie nicht wieder 4 Monate warten zu lassen und sie Anfang December erneut besuchen und sie Neujahr nach Bali oder Vietnam einladen. Mal sehen...
 
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben