Freundin denkt an Ex

Dabei
19 Mrz 2021
Beiträge
1
#1
Hallo zusammen

Meine Freundin hatte eine 10 Jährige Beziehung. Sie hatt Schluss gemacht mit Ihrem Freund, da es für Sie nicht mehr gepasst hatt und Sie sich auseinander gelebt haben. Nach einem Monat Singel ist Sie mit mir zusammen gekommen.

Wir sind jetzt seit einem Jahr zusammen. Das Sie noch an ihren Ex denkt ist für mich kein Problem und irgendwie normal, ich meine es wahr ja schliesslich eine lange Zeit

Wir haben viel über Ihren EX geredet und Sie ist auch offen und erzählt mir vieles. Ich finde es nicht angenehm aber ich höre ihr zu. Als wir lestes mal über Ihren Ex geredet haben fing sie an zuweinen und irgendwie komme ich mit diesm gefühlsausbruch nicht klar

Wie soll ich mit dem umgehen das sie anfieng zuweinen?

Was bedeutet dies?

Hatt Sie noch gefühle für Ihren ex?

Was soll ich tun?

Bin froh um euren Rat und Meinungen
 
Anzeige:
Dabei
6 Mrz 2013
Beiträge
5.957
#2
Es ist zumindest offensichtlich so, dass sie mit dem Thema Ex noch nicht abgeschlossen hat. Nachdem ihr viel über das Thema Ex redet, müsstest du ja eigentlich eine Ahnung davon haben, was da bei/ in ihr los ist.

Ich hatte auch mal einen Freund, der eine sehr lange Beziehung knapp hinter sich hatte, und wo nicht nur die letzten Jahre der Beziehung sondern auch die Trennung viele Verletzungen mit sich brachte. Da hörte ich mir auch über einen längeren Zeitraum hinweg Dinge über die Ex an, die meinem Freund im Kopf herumgingen, auch Gespräche über Kontakte mit der Ex usw. Ich habe mich jedes Mal über den Inhalt innerlich aufgeregt, weil ich fand, dass die Ex meinen Freund nach wie vor emotional und sonst ausnutzte und den Hauptteil der Schuld dafür trug, dass die Beziehung verpfuscht wurde. Ich hab meinen Freund dann gebeten, zu tun, was er in Bezug auf seine Ex für richtig hält (wobei meinem Freund meine Grenze klar war) und mich mit dem Thema nicht mehr zu befassen. Das war eine gute Idee.
 
Dabei
18 Mrz 2021
Beiträge
43
#3
10 Jahre Beziehung sind eine lange Zeit. Ich denke es ist normal, dass man da auch mal sehr emotional werden kann, wenn man sich an die guten und auch die schlechten Zeiten zurück erinnert. In 10 Jahren hat man ja allerhand gemeinsam erlebt und sicher auch durchgestanden. Das muss aber nicht bedeuten, dass sie noch Gefühle für ihren Ex hat. Vermutlich hat sie sich in dem Moment einfach an was zurückerinnert, was halt in ihrem Gedächtnis mit vielen Emotionen verknüpft war. Mit 10 Jahren Beziehung abzuschließen ist schwer und dauert lang und ihr seid ja sehr schnell nach der Trennung schon zusammengekommen... vielleicht hatte sie dadurch nie so richtig die Zeit für sich selbst, um damit abzuschließen und manches kommt da halt hin und wieder nochmal hoch.
 
Dabei
3 Feb 2013
Beiträge
662
#4
Wie soll ich mit dem umgehen das sie anfing zu weinen?
Was löst das in dir aus wenn du einen Menschen den du liebst Weinen siehst?

Anatomisch gesehen weinen wir weil Nerven gereizt werden weil wir große Trauer oder Schmerz fühlen.
Für viele Menschen ist weinen auch einfach ein Ventil für Emotionen.

Was das konkret für sie bedeutet, welche Gefühle sie empfindet solltest du sie vielleicht fragen.

Hat Sie noch Gefühle für Ihren ex?
Wahrscheinlich...was aber nicht heißt dass sie zu ihm zurück will oder dich nicht liebt.
Aber wenn man 10 Jahre mit jemandem zusammen war hat man jetzt nicht auf einmal nur weil man getrennt ist für ihn dieselben Gefühle wie für den Post Boten.
Du wirst auch noch Gefühle für deine Ex Freundinnen haben positive oder negative und alles dazwischen.
Einen Monat nach dem Ende einer 10 Jährigen Beziehung eine neue Beziehung ist auch eine sehr kurze Zeit.
Und die haben sich ja nicht nach 10 Jahren getrennt weil alles super war.
Sowas hinterlässt Spuren, emotionale und psychische wunden die heilen müssen und heilen ist kein linearer Prozess das ist keine gerade Linie von A nach B das sind wellen Linien oder EKG Linien, das ist mal besser mal schlechter und wenn es wirklich schlecht ist und man dann noch drüber redet muss man vielleicht auch mal weinen.


Was machst du wenn deine Mutter oder deine Geschwister weinen?
Sie Trösten?
Wär mal ein Anfang oder?
Sie muss das verarbeiten und dich hat sie ja auch noch. Da sind ne Menge Emotionen die geordnet werden müssen, das muss jetzt einfach seinen Lauf gehen.

Emotionen sind aber auch keine Einbahnstraße

Wenn sie von sich aus viel über ihren Ex redet und es dir zu viel wird kannst du ihr das auch sagen dass dir das gerade zu viel wird.
Denn manche dieser Sachen sollten vielleicht eher "Beste Freundin talk" und nicht "Partner talk" sein.
 
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben