Er lügt oft wegen Frauen, hat die Beziehung eine Chance?!

U

Unregistriert

Gast
#1
Hallo,

ich möchte mich kurz fassen und mein Problem schildern.
Mein Freund und ich sind seit 2 Jahren nun zusammen, wir waren bereits vor 7 Jahren für ein Jahr zusammen, hat aber damals aus Verschiedenen Gründen zur Trennung geführt.
Es geht darum das er lügt und mich oft anflunkert. Er hat eine beste Freundin, wo ich nicht begeistert bin. Da wir uns nicht verstehen und sie ihn auch provokant für sich beansprucht, wenn wir uns gesehen haben. Sie war bereits vor 7 Jahren Streitthema und das soweit das er selbst gesagt hat, er bricht den Kontakt zu ihr ab, des friedenswillen. Er hat mir dann Jahre später, wo wir bereits getrennt waren und nur befreundet, das er mich diesbezüglich angelogen hatte, er hatte sie unter einen anderen Namen im Handy eingespeichert und sich heimlich mit ihr hinter meinen Rücken getroffen. Nun hat sich die Situation nochmal verändert, er hat mir immer wieder beteuert das sie für ihn wie eine Schwester ist. Jetzt war es aber so in der Zeit wo wir getrennt waren, hatten wir beide andere Beziehungen und seine letzte Freundin hat er ausgerechnet mit dieser besten Freundin betrogen. Ich weiß ehrlich gesagt nicht, ob ich ihm trauen kann. Es gibt da nämlich noch eine Frau die eine Rolle spielt. Von dieser Frau war er schon immer angetan und wollte was von ihr, sie allerdings bis dato noch nichts von ihm. Bevor wir wieder zusammen gekommen sind, wollte er bei ihr landen weil er ja so in sie verliebt war, zumindest hat er mir das damals erzählt als wir noch befreundet waren. Ich bin mir wie die zweite Wahl vorgekommen weil er wusste bereits das sich von meiner Seite aus wieder Gefühle entwickelt haben. Dann hat das mit der einen nicht geklappt und dann war ich quasi wieder interessant. So nichts desto trotz spielt die Frau permanent eine Rolle obwohl er sagt sie sei ihm egal. Wenn wir fort sind und wir treffen sie zufällig mal, dann bin ich erstmal abgeschrieben, er unterhält sich prächtig mit ihr und bekommt nicht mal mit das ich auch noch da bin. Dann möchte er auf ihre geb feiern gehen, immerhin hat er gefragt, ob es mir recht ist trotzdem. Und auch wegen ihr hat er mich belogen, ichhabe ihn gefragt, ob er Kontakt zu ihr hat, er meinte nein, musste aber feststellen das er gelogen hat und er hat es schlussendlich gestanden. Sie haben miteinander geschrieben zwar nur belanglose aber dennoch eine Lüge ist eine Lüge in meinen Augen. Ich weiß nicht was ich machen soll, ich will ihm ja vertrauen aber ich erfahre dann immer irgendwelche Dinge, ich kann es nicht einschätzen wie weit er wirklich gehen würde, ob er Fremdgehen würde, wenn sich die Gelegenheit anbieten würde. Bei seiner besten Freundin kann ich es ja noch etwas verstehen aber bei einer Frau die ihm angeblich egal ist? Wenn ich ihn darauf anspreche, meinte er nur das es nicht wieder vorkommt und das er ja nur mich will. Aber ich bin mir da nicht sicher. Wie sieht ihr das? LG
 
Dabei
10 Aug 2015
Beiträge
465
#2
ernste Frage?

Du hast Dich vor 7 Jahren getrennt, weil Du Dich auf hne nicht verlassen kannst. Du hast festgestellt, dass er DICH anlügt - was für eine Chance soll das sein?
Nein das hat Keine Chance - Du wirst nur unglücklich mit so jemandem. Lass die Finger von ihm und such jemand anderen.
 
Anzeige:

Oben