bin total verliebt..aber zu feige

Dabei
15 Jun 2005
Beiträge
3
#1
hallo, vielleicht kann mir ja hier jemand helfen.

also dann leg ich mal los: im rahmen eines klassenübergreifenden schulprojekts hab ich mich total in ein jüngeres mädchen verliebt, was mir allerdings erst sehr spät klar wurde. nach dem ende des projekts habe ich sie richtig vermisst und bin mir mittlerweile erst richtig über meine gefühle für sie klar geworden. dabei kenne ich sie nicht mal richtig, ich habe nie richtig mit ihr zu tun gehabt. jedoch trafen sich unsere blicke in den letzten wochen immer häufiger, was bei beiden immer ein lächeln hevorrief. irgendwie habe ich das gefühl, dass sie mich auch mag, aber ich bin noch nicht dazu gekommen sie anzusprechen. in nächster zeit würde ich sie eh nur noch selten in den pausen sehen...

komischerweise arbeiten wir in dieser woche noch einmal zusammen, was mich zunächst erfreute, jedoch habe ich seit einigen tagen heftige bauchschmerzen, da ich sehr starke gefühle für sie entwickelt habe, diese aber nicht zum ausdruck bringen kann. ich kann mittlerweile an nichts anderes mehr denken als an sie und jedes mal wenn ich dann denke, dass nun der richtige zeitpunkt gekommen ist, um sie anzusprechen, werden die magenkrämpfe noch schlimmer und ich kann ihr nicht mal mehr in die augen sehen. der ein oder andere mag jetzt sicher darüber lachen, aber es ist nun mal die wahrheit und ich weiß nicht was ich dagegen tun kann.

nun ja, die einzig richtige lösung ist natürlich sie endlich mal anzusprechen, aber wie gesagt weiß ich nicht so recht wie ich das anstellen soll. ich habe mich selber noch nie so erlebt. der altersunterschied ist meiner meinung nach kein großes problem, sie ist 15 und ich 18. es gibt zwar leute die dann "kinderficker" schreien, aber ich sehe das nicht so, da sie generell anderen in ihrer entwicklung weit voraus ist. nun ja, das ist mittlerweile auch nicht mehr mein problem, auch wenn ich mir ganz zu anfang natürlich auch darüber den kopf zerbrochen habe. jedoch bin ich mir sicher, das dies die frau meines lebens ist und ich weiß nicht wie ich reagieren würde, wenn ich einen korb bekäme. irgendwie würde ich schon damit fertig werden und schlimmer als jetzt kann es doch eh nicht mehr werden. das größte problem liegt wie gesagt wirklich darin, sie anzusprechen, was mir wirklich verdammt schwer fällt und ich habe auch das gefühl, dass es mit jedem mal schlimmer wird.
manch einer wird jetz sagen "is doch easy..", aber so ist es für mich nicht. ich habe den ganzen tag ununterbrochene bauchschmerzen und kann mich auf nichts anderes mehr konzentrieren. vielleicht weiß ja jemand rat..ich würde mich jedenfalls über jede antwort freuen und hoffe dass ich in diesem forum richtig bin.

greetz
speedy
 
Dabei
13 Jul 2005
Beiträge
5
#2
Hallo Speedy,

Ich kann dich sehr gut verstehen da ich genau das selbe mitgemacht habe. Ich dachte mir dann, wenn ich mich schon nicht traue Sie anzusprechen dann schreibe ich Ihr einfach einen süßen Brief in dem ich Ihr langsam einen kleinen Einblick in meine Gefühlswelt gebe. Mit diesem Brief kannst du dir auch Zeit beim schreiben lassen, du hast keinen Druck. Mein Brief hat über eine Woche gebaraucht bis er fertig war, weil ich tausend Stellen ausgebessert und durchgelesen habe.

Ich würde mich freuen wenn du mich bez. uns auf dem laufenden hälst.

Gruß
McLean
 
Dabei
15 Jun 2005
Beiträge
3
#3
hallo nochmal,

ich habe inzwischen ihre handynummer von einem kumpel und hab sie spontan mal angetextet. allerdings konnte sie mit meinem namen direkt nichts anfangen, wobei ich sagen muss, dass ich ihren namen auch nur von dem kumpel aus ihrer klasse kenn.
na gut ich hab ihr dann geschrieben, wer ich bin und sie wirds nun auch wissen. allerdings hat sie mir bisher nicht mehr geantwortet und ich weiß nicht, ob ich ihr weiter schreiben soll..oder ob es nicht vielleicht besser wäre mal den direkten weg zu suchen. vielleicht will sie auch gar nichts von mir wissen? oder vielleicht weiß sie grad auch nicht was sie schreiben soll..sie ist nämlich auch etwas schüchtern.
ich hab auch schon überlegt einen brief zu schreiben, aber eigentlich wollte ich erstmal sozusagen die lage checken..doch irgendwie ist mir das nicht so richtig gelungen. man ist das alles kompliziert..hat vielleicht jemand nen guten ratschlag parat?

greetz
speedy
 
M

MLCK

Gast
#4
spring über deinen schatten.
verwickel sie in ein Gespräch, unterhalte dich mit ihr.
wenn du es schaffst, dich mit ihr zu unterhalten und sie dir fragen stellen sollte hat sich auch der Punkt erledigt, ob sie gar nichts von dir wissen will.

wenns gut läuft kannst du sie fragen, ob sie nicht lust hat, irgendwas mit dir zu unternehmen, dich irgendwo zu treffen.

viel glück :)
 
Dabei
18 Mrz 2005
Beiträge
226
#5
hey!
Ich halte es auch für das beste wenn du sie in ein Gespräch verwickeln könntest..... ich weiss es ist schwer, aber du hast ja selbst gesagt, dass sie etwas schüchtern ist.....

Also nehmen wir mal an du gibst ihr einen Brief...sie liest sich den zu Hause durch..... nehmen wir an sie mag dich auch...
aber sie würde dich vielleicht dennoch aus schüchternheit nicht auf den Brief ansprechen, weil du sie eventuell mit dem Brief auch ein wenig überrumpeln könntest oder sie sich danach nicht traut den ersten Schritt zu machen...
Du würdest ihre schüchterne Reaktion als negativ ansehen....

Am besten kannst du die Lage wirklich checken in dem du mit ihr sprichst... Dann merkst du auch schnell durch wie sie so drauf ist...

Lg Cassy
 
Anzeige:

Oben