Beiträge verschieben - Jesse Blue

Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Dabei
3 Feb 2013
Beiträge
627
Ich würde es begrüßen, wenn Jesse sich hier einfach nicht mehr äußert
Tja...

Wow...wie lang hast Du für diese Erörterung gebraucht? Gibt es eigentlich schon ein Buch über mich oder bist Du derzeit noch dabei, es zu schreiben?
So ne knappe halbe Stunde mit allem Drum und Dran...
Muss ich nicht mehr schreiben hat schon jemand anders getan http://www.amazon.de/Cyberbullying-Cyberthreats-Responding-Challenge-Aggression/dp/0878225374

Auch besser so, bin kein guter Schreiber...

Ganz ehrlich: Kannst du JB nicht einfach ignorieren, wenn er dir mit seiner Art so sehr auf die Nüsse geht TCK?
Damit würdest du zumindest mal einen Anflug von souveränem Verhalten zeigen...
Kann er nicht, ist er nicht und will er nicht sein. Wurde alles schon vorgeschlagen und wurde jedesmal schön ignorant abgeschmettert...
Gratuliere du hast es geschafft etwas herauszufinden was offensichtlich ist.

Ich kann und ich will Bullies nicht ignorieren und einem Thema kann man nur dann gegenüber Souverän sein wenn man sich von diesem Thema auch distanzieren kann. Ich kann und will mich aber davon nicht distanzieren dementsprechend kann ich auch nicht souverän sein wenn es um Bullies geht und das will ich auch gar nicht. Am Ende ziehst du dann wieder den falschen Schluss (aber das ist man ja schon gewohnt) denn mit Ignoranz hat das wenig zu tun.


Hat was von einer kaputten Schallplatte. Solang er seine eigene Verbissenheit auch weiterhin als das Problem des Fragestellers verkaufen kann (anstatt diesen für sich selbst sprechen zu lassen), schafft er sich auch Futter, um immer weiter zu wettern. Von mir aus soll er das. Wer sich keinen Sandsack leisten kann....
Da du ja auch immer wieder auf mich eingehst ist es faszinierend wie lange man dich mit kaputten Schallplatten unterhalten kann. Verbissen ist das eigentlich noch nicht was ich hier mache denn dann würde ich täglich so eine Analyse raushauen Munition lieferst du dazu mehr als genug. Aber so wichtig ist mir das Forum bzw. die Fragesteller dann auch wieder nicht.
Aber die Fragesteller für sich selbst sprechen zu lassen ist keine schlechte Idee.
So wie etwa hier

http://www.lovehelp.de/sie-will-mic...ine-abfuhr-zu-erteilen-t34580.html#post372405

hier

http://www.lovehelp.de/konflikte-in-beziehung-t34574.html#post372202

oder hier

http://www.lovehelp.de/verheiratet-und-habe-mich-in-einen-anderen-verliebt-t34509.html#post372378

Futter schaffe ich mir nicht da sorgst du ja schon für...

Und mein Sandsack liegt seit Jahren gut verpackt im Keller ich miete am Wochenende lieber eine Turnhalle und betreibe full contact sparring mit einer Hand voll gleich gesinnter...ich steh nämlich drauf wenn meine Gegner zurück schlagen können...da das ja nicht so deins ist kann ich dir übrigens meinen Sandsack gerne schicken wenn du bedarf hast, ich brauche ihn nicht mehr. Schreib mir einfach per PM wo ich ihn hin schicken soll.
 
Dabei
3 Feb 2013
Beiträge
627
Jetzt mach mal einen Punkt. Du schreibst regelmäßig Romane über mich und erzürnst Dich und zitierst mich, weil ich den betreffenden Fragestellern unumstößlich die kalte Wahrheit ins Gesicht knalle. Alle Nase lang muss ich mir anhören, wie herzlos ich doch sei....und jetzt kommt die dicke Doppelmoral.
Ich habe dich nie dafür kritisiert weil du den betreffenden Fragestellern die harte Wahrheit ins Gesicht knallst.
Ich habe dich immer nur dafür kritisiert das du scheinbar nicht merkst das es einem unterschied gibt zwischen einem Fragesteller auf direkte Art seine Probleme und mögliche Lösungswege aufzuzeigen und dem Fragesteller dafür das er seine Probleme überhaupt hat erstmals richtig rund zu machen und auf persönlicher eben anzugreifen ihm mit einem Schwall von rhetorischem bla bla und suggestiven und rhetorischen Fragen (welche rein Garnichts zur Lösung des Problems beitragen) in eine bestimmte Ecke zu drängen und ihm dann seine persönliche Meinung als die harte einzig wahre Wahrheit zu verkaufen.
Dein Problem sind weniger deine Ansichten (auch wenn die auch gerne mal leicht verstörend sind) als vielmehr die Mittel derer du dich bedienst.
Um es noch weiter runter zu brechen...
Wenn jemand über deine Gänseblümchen trampelt reicht es vielleicht auch erstmals ihn anzubrüllen oder ihm das mit normaler Lautstärke aber eben sehr direkt zu sagen das er das nie wieder tun soll...man muss nicht immer einem gleich eine Ohrfeige geben nur weil man gerne Ohrfeigen verteilt.

Es ist vollkommen unerheblich, was er genatwortet hat, [FONT=&quot]weil es ihre primäre Pflicht, sich attraktiv zu halten, unberührt lässt. [/FONT]
Frauen haben die Pflicht sich attraktiv zu halten...welch eine Perle.
 
Dabei
17 Jul 2013
Beiträge
729
Alter
30
Dieser Thread ist OT und auch dazu da, dass notfalls verschoben werden kann. Dass andere Threads nicht belastet werden.

Wenn die üblichen Verdächtigen es wieder mal nicht lassen können, das auszutragen, wer der bessere Besserwisser ist.......

Nachdem sich v.a. @tck scheinbar weiter wie im Kindergarten aufführen muss, muss ich doch einmal zu dieser Aussage etwas sagen.

Für mich ist es ein absolutes No-Go, dass es in einem Forum einen Thread gibt, der einzig und allein darauf abzielt, andere / einen anderen User niederzumachen. Zu den Aufgaben eines Moderators gehört es für mich auch, User zu schützen. Diese Aufgabe wird hier absolut nicht wahrgenommen und ich habe das Gefühl, dass man sie auch gar nicht wahrnehmen möchte. Ob der Thread im OT Bereich ist oder nicht, spielt dabei überhaupt keine Rolle und dient lediglich als fadenscheinige Begründung für das Nicht-Löschen des selbigen. Auf mich, der ich selbst Moderator bin, wirken Moderatoren, die so verfahren, entweder total unfähig oder befangen.

Ein OT-Bereich hebelt nicht gewisse Grundregeln eines Forums auf. Man kann nicht einerseits einen fairen Umgang miteinander verlangen und es andererseits einem (!) User ermöglichen, einen anderen immer und immer wieder öffentlich an den Pranger zu stellen.

Dass Jesse darauf reagiert, halte ich übrigens für vollkommen irrelevant. Es ist sein gutes Recht, auf Vorwürfe zu antworten. Dass @tck ihm dies scheinbar auch als Fehlverhalten ankreidet, ist bezeichnend.
 
Dabei
10 Jul 2014
Beiträge
12
Nachdem sich v.a. @tck scheinbar weiter wie im Kindergarten aufführen muss, muss ich doch einmal zu dieser Aussage etwas sagen.

Für mich ist es ein absolutes No-Go, dass es in einem Forum einen Thread gibt, der einzig und allein darauf abzielt, andere / einen anderen User niederzumachen. Zu den Aufgaben eines Moderators gehört es für mich auch, User zu schützen. Diese Aufgabe wird hier absolut nicht wahrgenommen und ich habe das Gefühl, dass man sie auch gar nicht wahrnehmen möchte. Ob der Thread im OT Bereich ist oder nicht, spielt dabei überhaupt keine Rolle und dient lediglich als fadenscheinige Begründung für das Nicht-Löschen des selbigen. Auf mich, der ich selbst Moderator bin, wirken Moderatoren, die so verfahren, entweder total unfähig oder befangen.

Ein OT-Bereich hebelt nicht gewisse Grundregeln eines Forums auf. Man kann nicht einerseits einen fairen Umgang miteinander verlangen und es andererseits einem (!) User ermöglichen, einen anderen immer und immer wieder öffentlich an den Pranger zu stellen.

Dass Jesse darauf reagiert, halte ich übrigens für vollkommen irrelevant. Es ist sein gutes Recht, auf Vorwürfe zu antworten. Dass @tck ihm dies scheinbar auch als Fehlverhalten ankreidet, ist bezeichnend.
Danke für dieses absolut treffenden Beitrag. Ein Moderator, der dazu nicht in der Lage ist und nicht neutral agieren kann sollte sein Amt niederlegen (bzw. bei fehlender Einsicht von der Administration niedergelegt werden...).
 
Dabei
15 Mai 2011
Beiträge
11.858
Der Thread hatte anfangs ja auch einen ganz anderen Charakter (selbst wenn ich den anfänglichen Grund auch etwas schräg fand).

Ich finde es an sich nicht schlimm, OT-Beiträge aus relevanten Threads auf einem "Haufen" zu schmeißen. Mich selbst juckt es noch nicht mal groß, dass mein Name obendran steht (meine Güte, das Leben findet in der realen Welt statt!), nur eben für die Außenwirkung des Forums an sich ist es nicht gerade förderlich, wenn solch ein Thread den Namen eines einzigen Users trägt, weil es dann wie eine Massenhetzjagd aussieht. Das umsomehr, je mehr Beiträge sich hier häufen.

Ergo: Ein guter Ansatz, auch um den Machern der OT-Beiträge ein wenig der verdienten Lächerlichkeit preiszugeben (wozu ich mich leider hin und wieder nicht ausnehmen kann, aber man lernt ja dazu) und sie somit zu erziehen. Nur empfehle ich eben im Interesse des Forums, die Überschrift zu ändern, z.B. in "Die fabelhafte Welt der OT-Beiträge" oder "Alice im OT-Land" :mrgreen: Ein gewisser Humor im Titel würde dem ganzen Tun hier ein Augenzwinkern mitgeben und vielleicht auch die Gemüter etwas abkühlen.
 
Dabei
27 Aug 2012
Beiträge
2.223
Alter
32
Für mich ist es ein absolutes No-Go, dass es in einem Forum einen Thread gibt, der einzig und allein darauf abzielt, andere / einen anderen User niederzumachen.
Genau diesen Punkt habe ich auch schon vor geraumer Zeit angemahnt und bis heute noch keine vernünftige Begründung für ein Fortbestehen des Threads gehört. Er erfüllt kein langfristiges Ziel, ist nur ein Druckventil. Dafür ist das Forum (egal in welcher Sektion es verortet ist) jedoch nicht gedacht und es wirft ein schlechtes Bild auf die Community hier. Eine gute Außendarstellung sieht anders aus....

Das Niveau, was hier zeitweise vorherrscht ist nicht nur nicht mehr feierlich, sondern absolut inakzeptabel.
 
Dabei
8 Apr 2014
Beiträge
399
Nachdem ich Anfangs hier auch heftigen persönlichen Angriffen ausgesetzt war habe ich mich entschlossen nur noch mitzulesen und selten einen Kommentar abzugeben. Sind bestimmte Poster im Spiel verzichte ich ganz drauf, auch wenn mich das Thema interssiert. Was hier teilweise abgeht ist haarsträubend.

In einem anderen Forum habe ich festgestellt ist es ganz anders, höflicher Umgang miteinander, keine persönliche Anmache, kein Schmarrn, Mist, Unsinn usw., kein Spam Vorwurf, kein zuviel Vorwurf. Allerdings achten die Mod's auch strikt auf die Regeln und kleinste Abweichungen werden angemahnt.

Einziger Nachteil dort, es gibt keine allwissenden Dauerposter die die Wahrheit gepachtet haben.

Die Außenwirkung dieses Forums ist furchtbar.
 
Dabei
3 Feb 2013
Beiträge
627
Zu den Aufgaben eines Moderators gehört es für mich auch, User zu schützen. Diese Aufgabe wird hier absolut nicht wahrgenommen und ich habe das Gefühl, dass man sie auch gar nicht wahrnehmen möchte...
Stimmt, genau das ist das Problem...

Denn würden die Moderatoren diesen Aufgaben nachkommen würde ich mich hier auch nicht als vigilante durch das Forum ziehen.


Dass Jesse darauf reagiert, halte ich übrigens für vollkommen irrelevant. Es ist sein gutes Recht, auf Vorwürfe zu antworten. Dass @tck ihm dies scheinbar auch als Fehlverhalten ankreidet, ist bezeichnend.
Wenn du mir jetzt noch Zeigst wo ich Jesse vorgeworfen habe das er auf meine Kritik reagiert?
Ich bin gespannt...dieses habe ich nämlich nie getan ich habe lediglich gesagt das man nicht gerade seine Glaubwürdigkeit stärkt wenn man regelmäßig damit droht jemanden zu ignorieren und es dann doch nie tut. Wenn man dann selbst in Diskussionen an denen die Person nicht mal teil nimmt auf genau diese Person verweist erst recht nicht.
Seit dem Jesse das nicht mehr macht habe ich ihm auch nie vorgeworfen dass er darauf reagiert.
Oder meinst du mein "Tja..." das eindeutig an Problembär und seinen Wunsch/Hoffnung was auch immer das Jesse sich hier nicht mehr äußert gerichtet war.
 
Dabei
2 Feb 2014
Beiträge
309
Die Außenwirkung dieses Forums ist furchtbar.
Geschmäcker sind verschieden. ;)

Ehrlich gesagt ging mir in meinem alten Forum das zunehmend weichgespülte Gesülze dermaßen auf den Zünder, dass ich mich nach Jahren treuer Mitgliedschaft dazu entschlossen habe, fluchtartig das Lokal zu verlassen. Da sehe ich mich lieber hin und wieder mit einer "harten Wahrheit" konfrontiert, als mir das weiter anzutun. Letztendlich ziehe ich mir sowieso nur die Schuhe an, die zu mir passen.

Um auf die Außenwirkung zurückzukommen... mir hat sie im Großen und Ganzen gefallen, sonst hätte ich mich nicht angemeldet.
 
Dabei
10 Mrz 2013
Beiträge
100
Ich würde diesen Thread ausm Off Topic nehmen, einen internen Bereich erstellen und den Thread dahin verschieben. Diesen auch nur für Mitglieder sichtbar machen. So sieht immerhin nicht jeder Gast gleich wie es hier zugeht und man nimmt immerhin die Spitze des Eisbergs an Außenwirkung raus.

Neue Gäste sollten sowas nicht gleich frei lesen können.
 

dili

Moderator
Dabei
18 Feb 2008
Beiträge
634
Alter
32
So, mir reicht das jetzt hier.
Das ist eine unsinnige Diskussion, die NIE ein Ende finden wird. Denn hier stoßen zwei Sturkoepfe aneinander - der Eine, der immer knallhart (seine) Meinung formuliert, der Andere, der immer dagegenhauen muss und immer neues "Futter" hier reinbringt.
Jeder hat seine Sympathisanten, die dann fleissig mitdiskutieren. Beide haben ihre Berechtigung, beide koennten aufeinander zugehen, das macht aber KEINER.
Wir drehen uns staendig nur im Kreis - deswegen schließe ich den Thread, weil es nur noch nervig ist.
Beschwerden bitte an mich.

Gruß,
dili


Anmerkung nic99, 29.10.14

Hab den Thread jetzt von OT hierher verschoben. Weil das, aus der Rückschau betrachtet, doch von allgemeinem Intesresse für das Forum ist.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben