Altersunterschied, ich will einen älteren Partner

R

Rosenberg

Gast
#1
Fragt ihr euch manchmal auch, warum ihr euch von den Meinungen anderer beeinflussen lasst?
Ich habe keine Lust, ein angepasstes Leben nach der Norm zu führen, ich will mich nicht von dem bestimmen lassen, was andere wollen.
Ich bin in einen 20 Jahre älteren Mann verliebt.
Ich habe versucht es zu verdrängen, dachte ich müsste einen Gleichaltrigen wählen, weil das so erwartet wird.
Ich habe mich entschieden, auf mein Herz zu hören, mein Herz schlägt für einen älteren Mann, na und?
Ist mir doch egal, was die anderen denken.
Vielleicht sollte die Gesellschaft sich von ihrem Klischeedenken befreien.
Ein Leben nach der Logik? Nein danke.
Auf's Herz hören, ist der richtige Weg.
Wenn manche Leute meinen, irgendwelche Behauptungen aufzustellen, diese sollten erst nachdenken bevor sie reden.
Liebe mit Altersunterschied ist möglich und nein er ist mir nicht zu alt!

Musste mir mal das alles vom Herzen schreiben..
Was denkt Ihr über das Thema Altersunterschied?
 
Dabei
6 Apr 2016
Beiträge
190
#3
Im Endeffekt ist es immer egal, was andere denken, weil man seine Entscheidung selbst trifft.
Manchmal kann es aber durchaus hilfreich sein, sich Meinungen zu holen.
Bei einem Altersunterschied kommt es auch immer auf das Gefälle an und wo man steht im Leben und was man will.
Aktuelles Beispiel ist Michael Wendler und Laura. Kann man machen, muss man aber nicht.
Ich denke: wer seinen Wert kennt, selbstbewusst und sicher ist und was im Oberstübchen hat, der hat da wenig zu befürchten.
Und dass bei vielen die Alarmglocken schrillen, wenn es sich zB um eine Verbindung handelt, bei der ER 38 und sie 18 ist oder gar 16, das ist doch normal. Da erwacht der natürliche Beschützerinstinkt bei vielen oder sie werden mißtrauisch. Folglich:
Die Entscheidung liegt bei dir selbst. ;)
 
Dabei
22 Nov 2018
Beiträge
96
#4
Hallo Rosenberg,
meine Gedanken dazu sind folgende: Ich stimmt dir grundsätzlich zu! Ein Leben nach Logik, Klischeedenken und den Normdenken der Gesellschaft halte ich auch für völlig daneben. Es ist DEIN Leben und du hast nur das eine. Warum also nicht tun, was dir gut tut und glücklich macht. Ich würde keine große Rücksicht auf das Normdenken der Anderen nehmen. Natürlich kann eine Beziehung zu einem 20 Jahre älteren Partner sehr wohl funktionieren. Allerdings gibt es natürlich gewisse vorprogrammierte Probleme, über die man sich im Klaren sein muss. Ich weiß nicht, wie alt ihr beiden seid? Ob eure Familienplanung noch bevorsteht oder abgeschlossen ist, ob ihr ein eigenes Haus habt, oder ähnliches. Fakt ist, dass die Lebenserwartung bei Männern nun mal geringer ist als bei Frauen und er nunmal immer 20 Jahre älter bleiben wird als du. Wenn du also 20 bist und er 40, ist das zwar wunderbar, aber wenn du 50 bist, wird er nunmal 70 sein. Die Wahrscheinlichkeit, dass du relativ früh Witwe sein könntest, ist nunmal höher als bei einem Partner in ähnlichem Alter. Das ist nicht von der Hand zu weisen. Auch dass er körperlich nicht mehr so leistungsfähig sein wird, wenn ihr älter seid. Und damit meine ich nicht unbedingt die Leistungsfähigkeit im Bett, sondern ganz allgemein, wenn es um "Haus und Hof" geht. Ihr solltet euch natürlich wegen dieser Punkte nicht trennen oder eure Liebe unterdrücken. Du solltest es nur im Hinterkopf behalten, dass eure Liebe ein schnelleres, natürliches Ablaufdatum hat.

Meine Freundin ist 21 Jahre jünger als ich und ich weiß daher durchaus, wovon ich spreche. Ich kenne ihre Zukunftspläne und Wünsche und wir wissen beide, dass es vermutlich früher oder später zu Problemen führen wird. Aber derzeit genießen wir einfach unsere gemeinsame Zeit und profitieren durchaus von einander. Sie hält mich jung, aktiv und ich fühle mich ganz sicher nicht meinem Alter entsprechend. Ich genieße das Leben mit ihr und wir haben einfach unseren Spaß zusammen. Sie profitiert von meiner Lebenserfahrung und kann daran wachsen. Viele in meinem Freundeskreis sind gegen unsere Beziehung, auch aufgrund dem, was zwischen uns alles vorgefallen ist im Vorfeld. Aber wir haben uns entschieden, es zu probieren und zu schauen, wie es läuft und so lange zu genießen, wie es eben geht. So lange beide damit glücklich sind, ist alles gut. Wir leben unser Leben...

Das solltet ihr auch tun. Genießt eure Beziehung...
Viele werden Fragen aufwerfen: Was findest du an so einem alten Mann? Was willst du damit kompensieren? Vaterkomplex? Was will er mit so einer jungen Frau? Etc..... Es wird viele Menschen geben, die es nicht verstehen oder nicht verstehen wollen.

Lasst euch davon nicht beirren, hört auf euer Herz, genießt die Zeit!

LG
 
Dabei
24 Sep 2017
Beiträge
633
#5
Ach. Ich denke da an Hallie und Bobby Liebling und egal, dass es nicht gehalten hat oder was ihre Beweggründe waren, für eine Zeit war das richtig schön. :)
 
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben