Will er nun oder will er nicht?

Dabei
9 Feb 2021
Beiträge
126
#31
Du wirst das schon machen :) Versuch deinem Gefühl zu vertrauen und lass den Abend auf dich zukommen. Wer weiß vielleicht hast du heute Abend plötzlich doch nicht das Bedürfnis mit ihm darüber reden zu müssen, oder es geht um was anderes. Freu dich einfach auf den Abend und euer Wiedersehen.
 
Anzeige:
Dabei
22 Mrz 2021
Beiträge
107
#32
aktuell glaube ich er zieht sich eher wieder zurück.
Zöge er sich zurück, so gäbe es euer Treffen nicht.
Es ist einfach alles noch ganz frisch bei euch. Ihr habt euch noch nicht in eure Zuneigung "eingewöhnt". Das ist wie 'ne neue Wohnung oder ein neues Kleidungsstück. Noch nicht richtig "eingewohnt", "riecht noch fremd" ... Das ist halt bei euch noch ein ganz normales Maß Unsicherheit, das andere - langgediente - Paare weit hinter sich haben.
Hinzu kommt, dass du auch erst frisch getrennt bist. Klar hat der nächste Mann dann Angst, womöglich "nur 'Rebound'" zu sein.
Aber mit irgendwelchen "Beziehungsdiskussionen" tut ihr euch und einander keinen Gefallen. Macht euch doch einfach 'ne schöne Zeit und freut euch, dass ihr einander habt!
 
Dabei
18 Jan 2023
Beiträge
28
#34
Zöge er sich zurück, so gäbe es euer Treffen nicht.
Es ist einfach alles noch ganz frisch bei euch. Ihr habt euch noch nicht in eure Zuneigung "eingewöhnt". Das ist wie 'ne neue Wohnung oder ein neues Kleidungsstück. Noch nicht richtig "eingewohnt", "riecht noch fremd" ... Das ist halt bei euch noch ein ganz normales Maß Unsicherheit, das andere - langgediente - Paare weit hinter sich haben.
Hinzu kommt, dass du auch erst frisch getrennt bist. Klar hat der nächste Mann dann Angst, womöglich "nur 'Rebound'" zu sein.
Aber mit irgendwelchen "Beziehungsdiskussionen" tut ihr euch und einander keinen Gefallen. Macht euch doch einfach 'ne schöne Zeit und freut euch, dass ihr einander habt!
Da ist was dran. Ich habe nur aktuell das Gefühl würde ich nicht in Aktion treten, würden wir uns kaum sehen (aktuell ist es 2x die Woche ungefähr). Natürlich kann es sein, dass er mir da einfach die Führung überlassen möchte, ich habe dann aber das Gefühl ich dränge mich auf. Und dieses Gefühl schwelt in mir und füttert jegliche Unsicherheit.
 
Dabei
22 Mrz 2021
Beiträge
107
#35
Da ist was dran. Ich habe nur aktuell das Gefühl würde ich nicht in Aktion treten, würden wir uns kaum sehen (aktuell ist es 2x die Woche ungefähr). Natürlich kann es sein, dass er mir da einfach die Führung überlassen möchte, ich habe dann aber das Gefühl ich dränge mich auf. Und dieses Gefühl schwelt in mir und füttert jegliche Unsicherheit.
Das ist so'n Punkt, wie er beispielsweise auch zwischen Kumpels oder Freundinnen oder nahen "Verwandtinnen" 😉 sein kann - will sagen: in jeder Konstellation von Leuten, die gern miteinander Zeit verbringen, aber auch rücksichtsvoll miteinander umgehen.
Also kein typisches Pärchen- oder "Dating"problem mit irgendwelchem Beziehungs-Erotik-Trallafitti, sondern ein ganz normal menschliches, freundschaftliches, kumpeliges.
Und genau deshalb kann man doch ausgerechnet darüber ganz normal menschlich als Kumpeline und Kumpel reden. Würdest du doch mit 'ner Freundin auch, oder?
 
Dabei
18 Jan 2023
Beiträge
28
#36
Das ist so'n Punkt, wie er beispielsweise auch zwischen Kumpels oder Freundinnen oder nahen "Verwandtinnen" 😉 sein kann - will sagen: in jeder Konstellation von Leuten, die gern miteinander Zeit verbringen, aber auch rücksichtsvoll miteinander umgehen.
Also kein typisches Pärchen- oder "Dating"problem mit irgendwelchem Beziehungs-Erotik-Trallafitti, sondern ein ganz normal menschliches, freundschaftliches, kumpeliges.
Und genau deshalb kann man doch ausgerechnet darüber ganz normal menschlich als Kumpeline und Kumpel reden. Würdest du doch mit 'ner Freundin auch, oder?
Ja... und das werde ich denke ich heute auch tun. Du hast recht. So "normal" hab ich das noch gar nicht gesehen. Wenn man so tief in den Gedanken drin steckt vergisst man oft, dass sowas auch "normal" sein kann und nicht nur in Partnerschaften vorkommt.
Ich werde euch auf jeden Fall berichten wie der Abend heute lief :)
 
Dabei
18 Jan 2023
Beiträge
28
#37
So, leider lief das alles nicht so wie erhofft. Er wollte das ja ganz langsam angehen, sagt es wäre für uns einfach schön, jeder hat grad sein Päckchen zu tragen, daher kann man eine schöne Zeit haben. Mehr aber nicht. Er sieht da keine große Zukunft. Wirklich verliebt hat er sich nicht.

Bin jetzt doch bisschen vor den Kopf gestoßen... aber hab jetzt immerhin Klarheit.
 
Dabei
22 Mrz 2021
Beiträge
107
#38
Dass du jetzt ein bisschen wie vor den Kopf gestoßen bist, kann ich nachvollziehen.
Andererseits gebe ich ihm irgendwo durchaus recht, denn das mit euch ist noch viel zu frisch und zu neu, um da schon heftig verliebt zu sein, den Beziehungsturbo anzuschmeißen und konkrete Zukunftspläne zu schmieden.
Trotzdem - angenommen, ich wäre an deiner Stelle - müsste auch ich jetzt erst mal 'n paar Gedanken sortieren. Was meint er mit
kann man eine schöne Zeit haben. Mehr aber nicht.
Ich z. B. kannte mal jemanden, der mir gegenüber in ähnlicher Situation ähnlich formuliert hat und damit einfach nur meinte, man könne sich für Sex treffen, aber mehr eben nicht. Böses Foul, hat mich voll abgekühlt, bei mir war schlagartig Sense.
Da ich aber weder dich noch deinen Freund persönlich kenne oder einschätzen kann, ist es schwierig. Ich könnte sagen: Geh auf Distanz. Ich könnte auch sagen: Lass einfach den Dingen ihren Lauf. Beide diese pauschalen Ratschläge sind zu 50 % richtig und zu 50 % falsch.
Am besten wird wohl sein, du schläfst 'n paar Nächte darüber und befragst dein Bauchgefühl.
Tut ihr einander gut?
Und wie geht es dir ohne ihn?
 
Dabei
18 Jan 2023
Beiträge
28
#39
Genau das meint er: wir tun uns gut, kuscheln, etc. einfach da sein, nicht alleine sein müssen. Aber für mehr reicht es eben nicht für ihn...

Und von daher ist das für mich keine Option. Denn ich denke jetzt ist ein Cut noch nicht ganz so schlimm, wie vielleicht in 5 Wochen bzw. die Gefühle auf meiner Seite sind noch nicht so tief. Klar mag ich ihn und hab im Kopf schon weiter gesponnen, aber es ist natürlich keine unsterbliche Verliebtheit... es ist jetzt einfach nur unglaublich schade und macht mich doch auch traurig.
 
Dabei
6 Mrz 2013
Beiträge
6.969
#40
Werde das heute Abend jetzt mal versuchen vorsichtig anzusprechen, einfach um zu klären, dass ich mich in der aktuellen Situation einfach unsicher fühle. Ich möchte ja kein wir sind jetzt offiziell zusammen o.ä. aber zumindest von ihm ganz klar eine Richtung. Glaube, dass würde für mich das ganze innerlich klären und mich entspannen 🙈 und mir den Druck nehmen.
Und genau das hätte ich an deiner Stelle gelassen. DU willst DIR Druck nehmen, indem du ihn unter Druck setzst. So wird das leider nichts.
Wenn man die ganz normale Unsicherheitsphase zu/ vor Beginn einer Beziehung nicht aushalten - oder sogar in ein spannendes Kennenlernen umdeuten - kann, wird das leider nichts.

Aber wenn es für dich besser ist, etwas endet nach ein paar Monaten als es endet (was ja bei jeglicher Beziehung der Fall sein kann) später, wenn du selber schon mehr Gefühle entwickelt hast, dann war es ok so für dich, wie das jetzt gelaufen ist. Dann ist es aber generell schwierig, die Anfangszeit einer Beziehung zu überstehen, und wie schafft man es dann, mit der schlichten Tatsache umzugehen, dass so gut wie keine Beziehung ewig währt?
 
Dabei
18 Jan 2023
Beiträge
28
#41
Und genau das hätte ich an deiner Stelle gelassen. DU willst DIR Druck nehmen, indem du ihn unter Druck setzst. So wird das leider nichts.
Wenn man die ganz normale Unsicherheitsphase zu/ vor Beginn einer Beziehung nicht aushalten - oder sogar in ein spannendes Kennenlernen umdeuten - kann, wird das leider nichts.

Aber wenn es für dich besser ist, etwas endet nach ein paar Monaten als es endet (was ja bei jeglicher Beziehung der Fall sein kann) später, wenn du selber schon mehr Gefühle entwickelt hast, dann war es ok so für dich, wie das jetzt gelaufen ist. Dann ist es aber generell schwierig, die Anfangszeit einer Beziehung zu überstehen, und wie schafft man es dann, mit der schlichten Tatsache umzugehen, dass so gut wie keine Beziehung ewig währt?
Das ist mir auch klar. Aber so wie sich das gestern nun aufgetan hat, war er nie an einer Beziehung interessiert sondern, fand mich nett und da es ihm auch gerade nicht so gut ging dachte er, wird ne win-win Situation. Ich habe seit 1,5 Wochen ein schlechtes Bauchgefühl gehabt und die Frage war wirklich nur ob er es überhaupt in Erwägung zieht. Da kam ein ganz klares Nein.
 
Dabei
18 Jan 2023
Beiträge
28
#45
Pause. Für mich ist ja wichtig, dass wir jetzt nicht weiter machen, damit ich mich da zu sehr reinsteiger. Vielleicht kann ich ihn in ein paar Wochen ganz normal treffen, wie vorher auch. Er will das ich. Ich brauche die Pause um mir darüber klar zu werden. Vielleicht wird aus der Pause auch Abbruch 🤷🏻‍♀️
 
Dabei
9 Feb 2021
Beiträge
126
#46
Vielleicht kann ich ihn in ein paar Wochen ganz normal treffen, wie vorher auch.
Aber willst du das auch? Also bringt dir persönlich das was ihn so zu treffen wie vorher, wo es nach deiner Auffassung Richtung Beziehung ging und nun ja nicht mehr?
Sie kennen ihn nur alleine (ohne Freundin/Affäre was-auch-immer), bzw. dass er halt nur Pech mit Frauen hat.
Na vielleicht ist es dann kein Pech, sondern er weiß nur welche Situationen er ausnutzen muss und was er sagen muss um das Unverbindliche zu kriegen welches er möchte.
 
Dabei
18 Jan 2023
Beiträge
28
#47
Aber willst du das auch? Also bringt dir persönlich das was ihn so zu treffen wie vorher, wo es nach deiner Auffassung Richtung Beziehung ging und nun ja nicht mehr?

Na vielleicht ist es dann kein Pech, sondern er weiß nur welche Situationen er ausnutzen muss und was er sagen muss um das Unverbindliche zu kriegen welches er möchte.
Deshalb schreibe ich ja: vielleicht 🤷🏻‍♀️ und wenn nicht, dann nicht. Es zwingt mich ja keiner. Ich habe gesagt, wenn ich die Pause beenden möchte, melde ich mich.

Kann sein. Ich bin jetzt erstmal für mich und gut ist.
 
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben