Was will er denn nun?

Kann er sich etwas ernstes Vorstellen?

  • Ja

    Abstimmungen: 0 0,0%
  • Nein

    Abstimmungen: 2 100,0%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    2
Dabei
16 Okt 2019
Beiträge
5
#1
Hallo alle zusammen

Ich habe vor etwas über einem Monat einen jungen Mann kennengelernt...wobei kennengelert nicht ganz richtig ist. Ich kenne ihn vom sehen her, da er ein Bekannter meiner Freundin ist.
Wir schrieben ein paar Wochen hin und her, haben uns dann getroffen und miteinander geschlafen. Ja ich weiß, war nicht gerade das beste aber es ist eben passiert. Danach dachte ich mir so 'Okay, das war das erste und letzte Date', weil der letzte Typ sich nach unserem ersten Mal auch nicht mehr gemeldet hat, aber nein. Er meldet sich trotzdem noch jeden Tag mit einer 'Guten Morgen' Nachricht und so weiter und sofort. Jetzt wirds aber kompliziert:
Bei unserem ersten Treffen(das jetzt zwei Wochen her ist) , meinte er, dass wir nächstes Mal dann in die Therme gehen würden. Weil er seitdem nichts in diese Richtung angedeutet hat, hab ich mal nachgefragt. Seine Antwort war dann in etwa 'Oh, das willst du noch?' hat dann aber auch gleich gesagt das er das auch will. Allerdings haben wir noch keinen fixen Tag festgelegt. Er ist ziemlich beschäftigt und, nein, das sage ich nicht nur so. Er arbeitet Vollzeit, hat einen Nebenjob und ist bei Freiwilligen Feuerwehr. Ich weiß auch, dass er für seine Freunde auch nicht immer Zeit hat.
Jetzt ist er einmal so und einmal so und ich kann sein Verhalten wirklich nicht deuten. Als ich ihm gesagt habe, dass ich nicht auf eine Freundschaft + oder ähnliches aus bin, meinte er, dass es verständlich wäre und ihn das auch nicht stören würde - was auch immer das heißen mag, aber ich hab auch nicht daran gedacht nachzufragen.
Dann wären da auch noch so widersprüchliche Dinge...zum Beispiel: Er war wandern und ich habe ihn spaßhalber gefragt wann er mal mit mir wandern geht, darauf hin meinte er nie (war natürlich nicht ernst gemeint), dann schrieb ich darauf, dass es okay wäre und dann war seine Antwort 'Warum? Ich geh aber sehr gerne wandern'. Wisst ihr was ich meine?
Ich hab keine Ahnung woran ich bei ihm bin, und fragen will ich ihn noch nicht. Was denkt ihr? Soll ich noch abwarten oder kann ich ihn abhaken?
 
Dabei
27 Feb 2013
Beiträge
4.635
#2
Hey Speechless, habt ihr euch in den letzten zwei Wochen jetzt - also seit dem Sex - wieder getroffen? Oder schreibt ihr nur?
 
Dabei
27 Feb 2013
Beiträge
4.635
#4
Dann ist das Interesse nicht maßlos groß.

Selbst wenn er viel arbeitet - Zeit hat man nicht, man nimmt sie sich. Würde er sooo auf dich stehen, würde er dich sehen wollen.

Ich hatte mal einen Freund, der auch Fulltimejob und Nebenjob nach der Arbeit hatte - er kam für eine halbe Stunde dazwischen zu mir, nur um mich zu sehen. Wir saßen dann im Auto bei ihm. Hauptsache, wir waren zusammen. Und dann fuhr er weiter, ohne sich eigentlich richtig erholt zu haben oder was Gescheites gegessen zu haben. Weil ich ihm das wert war. Weil er die Zeit mit mir genoss.

Deswegen auch seine (also von deinem Typen) halbherzigen Antworten, die oft auch missverständlich sind. Du bist ihm nicht so wichtig, polierst aber sein Ego, weil du dich immer meldest und treffen willst. Dann kommen eben die Ausreden, dass er so viel arbeitet etc. Und er hält sich ein Hintertürchen offen, falls er mal Lust hat, weiß er ja, wen er anrufen muss, der auch gleich springt - nämlich du.

Sei dir mehr wert.

Und falls ich mit allem falsch liege: was willst du von einem Mann, der nie Zeit hat? Das kann ja auch nichts.
 
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben