Wie kann das gemeint sein?

S

Sirene

Gast
#1
Hallo,

bin gerade etwas ratlos und wäre deshalb dankbar für etwas, vor allem männliche, Interpretationshilfe.

Ich hab seit etwa einem halben Jahr regelmäßig Kontakt jemandem, den ich aus der Schulzeit kenne. Wir waren damals, vor über 10 Jahren, nicht wirklich befreundet, aber es war auch nie negativ zwischen uns, wir hatten einfach kaum Berührungspunkte.

Inzwischen ist er mit einigen meiner engeren Freunde von damals ebenfalls sehr eng befreundet und so kam der Kontakt zustande. Wir sehen uns im Moment recht selten, weil wir ein gutes Stück auseinanderwohnen, was sich in der Zukunft wieder ändern könnte. Au h wenn einer von uns beiden in Urlaub ist, haben wir stetig Kontakt, tauschen uns aus, machen uns kleine Komplimente, necken uns.

Am Wochenende hat er was vom Stapel gelassen, was mich seither beschäftigt er meinte, ich sei heute so ganz anders, als ich früher war, früher sei ich "laut, aufmüpfig, egozentrisch und auf eine beängstigend Art sehr erregend" gewesen.

Bei Gelegenheit werde ich ihn nochmal drauf ansprechen, was er damit gemeint hat.

Bis dahin würde ich mich freuen, wenn ihr eure Vermutungen dazu mit mir teilt.

Also erstmal finde ich das jetzt nicht unbedingt eine positive Charakterisierung. Dann finde ich es klingt so, als hätte er mich zwar heiss gefunden damals, aber eben diese negative Charakterisierung.

Ist dann dass ich heute anders sein soll als Kompliment gemeint? Und bin ich dann heute nicht mehr erregend, weil ich nicht mehr so laut, aufmüpfig und egozentrisch bin?

Oder will er damit sagen, dass er mich jetzt wo ich nicht mehr so jugendlich ungestüm bin langweilig findet?

Lieben Dank für eure Hilfe und Ideen dazu!
 
Dabei
24 Sep 2017
Beiträge
476
#2
Vielleicht heißt es:
Ich war jung, du warst jung, ich fand dich X. Jetzt, wo wir uns besser kennen lernen werden, da wir beide ja nicht mehr die gleichen sind wie vor zehn Jahren, freue ich mich herauszufinden wie du jetzt bist.
 
Dabei
17 Jan 2016
Beiträge
598
#3
Also ich glaube, er findet dich heiß, benutzt aber die Vergangenheitsform damit es nicht so offensiv (oder auch offensichtlich) ist. Was er sonst von dir halten soll, weiß er selbst nicht, da stimme mit Zufallsgenerator überein. Ich würde es jedoch anders formulieren. Er freut sich nicht herauszufinden wie du jetzt bist, sondern er ist skeptisch ob du immer noch so bist wie damals.
 
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben