was ist jetzt wirklich das beste für uns

  • Themenstarter Unregistriert
  • Beginndatum
U

Unregistriert

Gast
#1
Hallo, ich schreibe hier grade unter trànen und mit Handy, bitte entschuldigt die rechtschreibung!

ich weiş auch garnicht wo ich anfangen soll, ich bin seid 10 1/2 jahren mit meinem Mann zusammen ,wir haben ein 4 jahriges Kind und seid jahren regelmàsig streit.

ich weiss das ich im streit sehr unfair werden kann, grade wenn er mich provoziert bis auf blut und mich der be verletzt!aber heute ich weiss nicht ob die trennung der bessere weg für uns beide ist.

wir streiten so über alles , ausser über themen wie aussehen,geld oder sex ,bis heute zumindestens.
heute hat er mir dann an den kopf geworfen das er sich vernachlàssig fühlt, (ich mich ja auch irgendwo von ihm)wir haben ein sehr mobiles kind was leider adhs hat und es ist halt nicht immer einfach und meine nerven liegen oft grenzweertig.Dedshalb làuft im bett auch nicht immer was eher selten, wenn ich dann doch mal morgens zeit habe, weil unsere kind noch schlàft oder mittagsschlaf macht und mein mann spàtdienst hat geh ich oft zu ihm um mit ihm zukuscheln ect.viel bleibt da nicht mehr

heute meinte er dann zu mir das das bissel sex bez auch wichsen ich mir sparen kann weil das eh nichts bringt. Irgendwie hat es mich total verletzt und ehrlich es geht mir nicht mehr aus dem kopf!wir haben doch nur begrenzt zeit und ich versuche mir soviel zeit zunehmen für meinen Mann wie es nur geht nur er fühlt sich vernachlassigt und dann dieser satz, aber mich fàsst er auch nur selten mal anund von ih m kommt garnichts.

mach dem streit hat er für 4 stunden das haus verlassen und als er wieder kam ist er. Gleich duschen gegangen ,als ich eher ein spass meinte na warst ficken lachte er mich an und meinte naja du kannst es mir ja eh nicht besorgen ! Ich fühl mich so mies grade und üb erlege ob eine trennung nicht besser wàre und mich quàlt die fragew ob er heute echt bei einer anderen frau waer.
hab ihr ein tipp für mich
 
Anzeige:
Dabei
15 Mai 2011
Beiträge
11.858
#2
Ob er bei einer anderen Frau war, ist nicht das primäre Problem. Höchstwahrscheinlich hat er Dir nur vor dem Kopf stoßen wollen. Und genau da liegt euer Problem: Kommunikation. Ihr habt ein schwieriges Leben und ein schwieriges Kind. Dennoch bekämpft ihr euch lieber wie kleine Schulmädchen, anstatt ein reifes Team zu sein und gemeinsam etwas auf die Beine zu stellen. Ich empfehle euch dringend, einen Paartherapeuten aufzusuchen, da dieser gute Chancen hat, euch wieder eine konstruktive Kommunikation zu vermitteln und euch eure konkreten Probleme innerhalb eines Gesprächs aufzeigt. Wenn diese Probleme beseitigt sind, wird der Sex höchstwahrscheinlich auch wieder anlaufen.
 
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben