Was habe ich verbrochen, dass er zu ihr zurückgeht??

Dabei
9 Feb 2006
Beiträge
7
#1
Mein Schatz und ich wir haben 2 1/2 Jahre ein
ständiges hin und her gehabt, er hat es schon einige mal beendet, weil er keinen
anderen Ausweg sah und im April vorigen Jahres sind wir wieder zusammen
gekommen, er sagte: er würde jeden Tag an mich denken usw.!!!
Wir waren da schon 6 Monate auseinander ohne jeglichen Kontakt!!

und im November lies er sich scheiden, er zog ende November in die wohnung
und ich zog zu ihm, auf seine bitte hin.
Es durfte noch keiner von uns wissen, da wir in einem kleinen Ort wohnen und
ich mit seinem Bruder zusammen war, (das war voriges Jahr, für ein halbes
Jahr, waren wir zusammen), und dann kam eben wieder mein Seelenverwandter
dazwischen, wir können ohne einander nicht, es ist wie verhext!!

Deshalb musste ich mich in der wohnung verstecken und das tat ich auch, es
war nicht toll, aber was tut man nicht alles für die Liebe!!
Aber sein Bruder hat davon wind bekommen und sagte ihm: er müsse sich
entscheiden, entweder macht er mit mir schluss, oder er würde seine Eltern
verlieren und seinen Bruder, denn soetwas tut man einem Bruder nicht an!!

Und dann am Montag vor eine Woche, wurder er krank und sagte ich soll meine
Sachen doch mitnehmen, falls seine Eltern einen kranken besuch machen würden
und dass sie nichts vorfinden. Naja und dann telefonierten wir noch zwei
tage "er sagte ich liebe dich und das immer!
Am Mittwoch rief er mich in der Früh an und sagte mir, er könne nicht mehr,
er würde in der wohnung eingehen und er wolle seine Familie nicht verlieren
und er sei kein Wohnungsmensch, er geht zu seiner Ex zurück ins Haus!!

Am Donnerstag habe ich mir meine restlichen Sachen geholt, er sah überhaupt
nicht gut aus, er war total fertig, hat geweint, "Es täte ihm leid, er liebe
mich usw.!!!
Aber er kann ohne das Haus nicht, an dem er von Grund auf gebaut hat!!
Da sagte er noch, ich könne mich jeder Zeit bei ihm melden usw.!!

Am nächsten Tag rief ich ihn noch einmal an, weil ich die letzte Chance noch
nutzen wollte um mit ihm zu reden und zu bitten nicht gleich zurück zugehen
und da sagte er, er will dass ich mich länger nicht melde usw.!!
Daran halte ich mich auch!

Ich verstehe ihn nicht, bei uns war es immer ein hin und her, keiner kommt
von dem anderen los, egal was wir auch versuchen, es geht nicht!!!

Ich liebe ihn und kann mir nicht vorstellen, dass das bei seiner Ex und ihm
noch funktioniert oder rede ich mir das nur ein??

Habe sogar bei einer Astroberaterin angerufen und die hat Dinge gewusst, die
ich ihr nie gesagt habe und das war einfach arg und erschrecken einerseits,
sie sagte: Ich solle abwarten, er kommt wieder, aber diesesmal soll ich ihm
die Hintertür offen lassen und nicht gleich die Vordertür, denn dann
versteht er, dass er auch kämpfen muss und das würde er tun und dass die
andere Frau in seinem leben, also seine Ex schon längst aus dem rennen ist
und er nur zurückgegangen ist, wegen Finanziellem, oder häuslichem aber
nicht wegen ihr!!
Die wusste Dinge, die wahr waren, die sie gar nicht wissen konnte!!

Lg
:cry: :cry:
 
Dabei
8 Feb 2006
Beiträge
12
#2
also für mich klingt das so:

er hat angst davor seine familie zu verlieren und alles in seinem leben umkrempeln zu müssen. aber nur weil man kein "wohnungsmensch" ist gleich zur ex zurück? des klingt komisch...
so wie du es beschreibst, liebt er dich genauso wie du ihn nur hat er einfach angst sein gewöhnliches leben zu verlassen, das ihm sicherlich auch eine gewisse sicherheit bietet und keine großen veränderungen mit sich bringt.

in meinen augen wird er früher oder später zurückkommen. aber genau wie die astroberaterin würde ich ihn nicht sofort wieder mit offenen armen empfangen. er kann nicht von dir erwarten immer da zu sein, wenn er grad die "laune" dazu hat.

zeig ihm, dass auch du ohne ihn leben kannst!

weiß nich, ob dir das weiterhilft, aber mir hilft dieser satz ganz schön viel, vielleicht auch dir!

bye,

nikita
 
Dabei
9 Feb 2006
Beiträge
7
#3
Gestern habe ich ihn gesehen, er war auf der Sitzung unseres Clubs und war sehr nervös, so kenne ich ihn gar nicht, er spielte mit dem Sessel herum!!!

Nach dem die Sitzung vorbei war, rauchte er noch eine und war schon verschwunden, früher hat er immer noch ein paar Worte mit den anderen gesprochen oder was beredet, aber gestern war er so, ich weiß auch nicht, wie ein allein gelassener begossener Pudel sah er aus!!

Was haltet ihr davon??

Ich habe mir nicht viel anmerken lassen, ich war lustig und gut drauf(zumindest tat ich so)!!!

Lg
 

Ähnliche Themen


Oben