Immer wenn ein Junge Gefühle für mich bekommt, habe ich keine Lust mehr :( was soll ich bloß tun?Das ist doch nicht normal

Dabei
30 Aug 2020
Beiträge
16
#1
Hallo an Alle!
Ich bin 18 Jahre alt und würde mir schon gerne einen Freund wünschen, nur leider hab ich in meiner Gegend noch keinen gefunden, der an mir interessiert ist. Online jedoch schon, und jedes Mal wenn es um ein Treffen ging, habe ich abgebrochen und jetzt ist der Kontakt ganz weg. Ich würde ihn so gerne treffen, aber ich habe Angst dass er mich im realen Leben nicht mag/ nicht hübsch findet und die Angst, so verletzt zu werden von ihm, überwiegt. Ich kann einfach nicht... ich hoffe dennoch, ihn zufällig zu sehen da wir in der selben Stadt wohnen. davor habe ich weniger Angst, dann hat man sich mal ohne ein Treffen direkt gesehen und dann kann er noch entscheiden, ob er mich mag oder nicht. Ich bin einfach verzweifelt... Da der kontakt ja wie gesagt weg ist, habe ich zufällig einen anderen Jungen kennengelernt und wir schreiben jetzt seit einigen Wochen jeden Tag miteinander, und anfangs hatte ich auch totale Schmetterlinge im Bauch aber jetzt schreibt er mir, dass er mich sehr sehr mag und das macht mich schon wieder fertig, genau wie mit dem Typen davor, der mir auch seine Liebe gestanden hat... ich hab das Gefühl, ich verliere schon wieder an Interesse obwohl ich mir nichts sehnlicher wünsche als einen Mann, der die Abende mit mir verbringt und mich aufrichtig liebt...was ist nur falsch mit mir? Ich weiß das klingt alles ziemlich bescheuert, aber ich bitte dennoch um ernstgemeinte Vorschläge. Ich habe vor allem Angst mich wegen meinem Aussehen zu treffen, ich bin etwas dicker und habe dem ersten nur Bilder geschickt, wo man das alles nicht sieht weil ich natürlich attraktiv rüber kommen wollte....
Ich bin verzweifelt, ernsthaft.... Danke schon einmal für eure Antworten 😞
 
Anzeige:
Dabei
5 Jun 2015
Beiträge
2.085
#4
Hallo Anni
Als ich so jung war, wie du hatte ich ein ähnliches Problem.
Ich bin sogar mal mitten in einer Liebeserklärung weggelaufen, weil ich damit nicht umgehen kommte.
Und es war ein Traumtyp, der da vor mir stand.😂,
Also, was ist schon normal?
Ich schätze mal, du hast einfach Schiss.
Das kommt öfter vor als du denkst.
Lass dir Zeit. Und übe erst mal unverbindliches flirten.
Du wirst sehen, die Junges reagieren viel weniger auf deine Figur, als auf deine Ausstrahlung.
Es gibt auch sehr mollige Frauen, die strahlen so viel Weiblichkeit und Charme aus, das man die Luft anhält,
wenn man hinguckt und es gibt schlanke Frauen mit Modellfigur, die sind völlig langweilig.
Das was bei fast allen Männern in jedem Alter ankommt, sind Mädels und Frauen, die was auf sich halten,
Die sich in Szene setzen können und ihren Wert kennen.
Und da mußt du hin.
Dann löst sich dein Problem von allein.
Es gibt da im Internet Unmengen von Tutorials
und viele gute Bücher, wie man selbstsichererer werden kann.
 
Dabei
3 Jan 2019
Beiträge
717
#5
Ich würde mich nicht verstecken. Du bist liebenswert - genau so, wie Du bist. Da würde ich mich auch online nicht verstecken oder verstellen, dann hast Du auch weniger Angst vor einem realen Treffen.

Cybeles Tipps finde ich übrigens sehr gut!
 
Dabei
30 Aug 2020
Beiträge
16
#6
Hallo Anni
Als ich so jung war, wie du hatte ich ein ähnliches Problem.
Ich bin sogar mal mitten in einer Liebeserklärung weggelaufen, weil ich damit nicht umgehen kommte.
Und es war ein Traumtyp, der da vor mir stand.😂,
Also, was ist schon normal?
Ich schätze mal, du hast einfach Schiss.
Das kommt öfter vor als du denkst.
Lass dir Zeit. Und übe erst mal unverbindliches flirten.
Du wirst sehen, die Junges reagieren viel weniger auf deine Figur, als auf deine Ausstrahlung.
Es gibt auch sehr mollige Frauen, die strahlen so viel Weiblichkeit und Charme aus, das man die Luft anhält,
wenn man hinguckt und es gibt schlanke Frauen mit Modellfigur, die sind völlig langweilig.
Das was bei fast allen Männern in jedem Alter ankommt, sind Mädels und Frauen, die was auf sich halten,
Die sich in Szene setzen können und ihren Wert kennen.
Und da mußt du hin.
Dann löst sich dein Problem von allein.
Es gibt da im Internet Unmengen von Tutorials
und viele gute Bücher, wie man selbstsichererer werden kann.
Vielen Dank für deine tollen, lieben Worte! ja, Angst habe ich auf jeden Fall... ich will einfach nicht zurückgewiesen werden, obwohl man vielleicht auch solche Erfahrungen im Leben sammeln muss... als ich meiner Schwester erzählt habe, dass ich ihn nicht treffen möchte, weil er mich dann vielleicht nicht hübsch findet meinte sie „Na und? Vielleicht ist er auch gar nicht dein Type!“ und natürlich, da hat sie auch recht... ich dachte immer, ich wäre selbstbewusst genug und würde „meinen Wert“ kennen, aber sobald ein Junge im Spiel ist, setzt bei mir alles aus... schrecklich😞
 
Dabei
30 Aug 2020
Beiträge
16
#7
Ich würde mich nicht verstecken. Du bist liebenswert - genau so, wie Du bist. Da würde ich mich auch online nicht verstecken oder verstellen, dann hast Du auch weniger Angst vor einem realen Treffen.

Cybeles Tipps finde ich übrigens sehr gut!
Vielen Dank für deine nette Worte, ja weißt du, das mit dem verstecken ist so eine Sache, denn mittlerweile finde ich es schrecklich, die Leute nur online kennenzulernen anstatt in der Schule oder zufällig am Bahnhof oder sowas ( okay das ist jetzt vielleicht ein blödes Beispiel)... Was ich damit sagen möchte; wenn man sich im realen Leben begegnet und sich vorher vom sehen schon kennt, dann würde das alles nicht so kompliziert sein... dann hat man schon einen ersten Eindruck von der anderen Person, aber wenn ich mir überlege dass ich mich extra nur für ihn fertig mache, er dann zu mir fährt und wir alleine spazieren gehen oder so, dann ist es schon wieder so komisch in mir...
 
Dabei
27 Feb 2013
Beiträge
5.222
#8
Anni, dann lass doch das Onlinekennenlernen.

Wie du schon sagst, im realen Leben weiß man schon vorher, wen man dann daten will. Ist doch auch viel schöner, wenn man jemandem begegnet und plötzlich knistert es da, so ganz unerwartet, einfach weil die Chemie stimmt! Und wie oft habe ich im realen Leben tolle Männer kennengelernt, die ich online einfach "weggewischt" hätte, weil mir das Foto nicht so zugesagt hat. Man sieht ja nicht die Ausstrahlung, die Persönlichkeit, all die vielen Aspekte, die einen Menschen ausmachen.

Ja, jetzt ist Corona, aber trotzdem empfehle ich dir, dir Hobbies zuzulegen. Z.B. Tanzen, Singen, Kurse, Dinge, die trotz Corona noch irgendwie gut gehen. Solange es noch nicht bitterkalt draußen ist, gibt es ja auch viele Veranstaltungen draußen. Such mal im Internet. Da begegnest du realen Menschen im realen Leben.

Also nicht verzagen, einfach nur deine Herangehensweise ändern.

Das wird schon. Ist für uns alle nicht leicht, sich zu verlieben. Das passiert auch nicht jeden Tag - eben nur bei einer besonderen Person. Und der muss man halt einfach nur die Chance geben, ihr zu begegnen.
 
Dabei
30 Aug 2020
Beiträge
16
#10
Anni, dann lass doch das Onlinekennenlernen.

Wie du schon sagst, im realen Leben weiß man schon vorher, wen man dann daten will. Ist doch auch viel schöner, wenn man jemandem begegnet und plötzlich knistert es da, so ganz unerwartet, einfach weil die Chemie stimmt! Und wie oft habe ich im realen Leben tolle Männer kennengelernt, die ich online einfach "weggewischt" hätte, weil mir das Foto nicht so zugesagt hat. Man sieht ja nicht die Ausstrahlung, die Persönlichkeit, all die vielen Aspekte, die einen Menschen ausmachen.

Ja, jetzt ist Corona, aber trotzdem empfehle ich dir, dir Hobbies zuzulegen. Z.B. Tanzen, Singen, Kurse, Dinge, die trotz Corona noch irgendwie gut gehen. Solange es noch nicht bitterkalt draußen ist, gibt es ja auch viele Veranstaltungen draußen. Such mal im Internet. Da begegnest du realen Menschen im realen Leben.

Also nicht verzagen, einfach nur deine Herangehensweise ändern.

Das wird schon. Ist für uns alle nicht leicht, sich zu verlieben. Das passiert auch nicht jeden Tag - eben nur bei einer besonderen Person. Und der muss man halt einfach nur die Chance geben, ihr zu begegnen.
Du hast auf jeden Fall recht, ja ich werde es sein lassen! Ich merke ja selbst, dass das nicht so läuft, wie ich es mir wünschen würde... Danke für deine liebe Nachricht :)
 
Dabei
30 Aug 2020
Beiträge
16
#12
Also eine ganz normale Figur...

Dann tippe ich auch eher auf Schiss.
Bist Du Dir sicher, dass Du wirklich eine Beziehung willst?
Ja wenn man so will und Ja, Angst trifft es sehr genau auf den Punkt! Eigentlich bin ich mir sicher, dass ich will... nur wie gesagt, im echten Leben statt im Internet..Deswegen hoffe ich die ganze Zeit, dass ich den Jungen zufällig treffe, und wir dann so unerwartet ins Gespräch kommen... daraus soll sich meiner Meinung nach alles ergeben :( ich bin zu kompliziert, ich weiß...
 
Dabei
3 Jan 2019
Beiträge
717
#13
Ja wenn man so will und Ja, Angst trifft es sehr genau auf den Punkt! Eigentlich bin ich mir sicher, dass ich will... nur wie gesagt, im echten Leben statt im Internet..
Dann geh' raus, schau' Dich um und falls es nicht dieser Junge ist, dann vielleicht ein anderer... :)

Habt ihr mal über eure Interessen gesprochen? Da könntest Du doch anknüpfen, oder? Wie weit entfernt wohnt er denn?
 
Dabei
23 Jun 2016
Beiträge
471
#14
Ja wenn man so will und Ja, Angst trifft es sehr genau auf den Punkt! Eigentlich bin ich mir sicher, dass ich will... nur wie gesagt, im echten Leben statt im Internet..Deswegen hoffe ich die ganze Zeit, dass ich den Jungen zufällig treffe, und wir dann so unerwartet ins Gespräch kommen... daraus soll sich meiner Meinung nach alles ergeben :( ich bin zu kompliziert, ich weiß...
Warum so übersteigerte Gedanken wegen der Figur?
Lass Dich doch nicht von den sogenannten Schönheitsidealen verunsichern.
Selbst die schummeln doch noch auf Fotos.
 
Dabei
16 Aug 2020
Beiträge
28
#15
Liebe @anni00

Ich habe vor allem Angst mich wegen meinem Aussehen zu treffen, ich bin etwas dicker und habe dem ersten nur Bilder geschickt, wo man das alles nicht sieht weil ich natürlich attraktiv rüber kommen wollte....
Die best Möglichkeit seine Angst zu überwinden, ist es, sich ihr zu stellen.
In dem Fall: Bevor du immer wieder unsicher wirst, geh in die Offensive. Soll bedeuten:

Ich kann dir nur raten, es wie ich zu machen:

Ich schicke Bodypics ohne Gesicht von mir. Und wenn er dann meine Figur gut findet, dann ist die Angst nicht mehr das Thema.
Solltest du aber immer noch Rückzieher machen, dann steht wohl noch etwas weiteres an (das es rauszufinden und zu überwinden gilt).


Weißt du, auch ich musste lernen - und war sehr erfreut über diese Erkenntnis, dass es Typen gibt, die auf GENAU SO eine Figur stehen und keine Hungerhaken wollen. Eine andere Freundin von mir (23) macht es ebenso. Sie wiegt 127 kg und hat ein Unterwäschefoto von sich online gestellt. Wer sie kennenlernen will, weiß also genau worauf er sich in Sachen Figur bei ihr einlässt.


Ein Beispielbild von mir, wo du erkennen kannst, dass ich weit entfernt von schlank bin:

lady_1.jpg



PS: Du bist mehr als dein Körpergewicht, daher kann ich dir in weiterer Folge raten, um dir bewusst zu machen, welch toller Mensch du bist, eine Facettenblume zu gestalten: Eine gezeichnete Blume mit mindesten 8 Blütenblättern. In die Mitte schreibst du deinen Namen und in jedes Blütenblatt etwas, das DICH ausmacht. Würde man ein Blütenblatt abreißen, würde etwas fehlen, denn alle Blütenblätter sind ein Teil von dir und machen dich als persönliches Individuum aus. Da wirst du dann erkennen, dass du deinem zukünftigen Freund mehr zu bieten hast als nur dein Aussehen (das er bestenfalls schätzt, weil er dich von Anfang an so genommen hat, wie DU bist und sich genau deswegen für dich entschieden hat).

PPS: Ein Fotoshooting mit einer Freundin/Schwester oder anderen vertrauten Person kommt immer gut und macht Spaß, weil du dann mehrere gute Fotos von dir bekommst. :) (Fotos in der Natur kann ich besonders empfehlen, viel mehr als diese unsexy Selfies vor dem Spiegel.)


Viel Erfolg! :)
 
Dabei
30 Aug 2020
Beiträge
16
#16
Liebe @anni00



Die best Möglichkeit seine Angst zu überwinden, ist es, sich ihr zu stellen.
In dem Fall: Bevor du immer wieder unsicher wirst, geh in die Offensive. Soll bedeuten:

Ich kann dir nur raten, es wie ich zu machen:

Ich schicke Bodypics ohne Gesicht von mir. Und wenn er dann meine Figur gut findet, dann ist die Angst nicht mehr das Thema.
Solltest du aber immer noch Rückzieher machen, dann steht wohl noch etwas weiteres an (das es rauszufinden und zu überwinden gilt).


Weißt du, auch ich musste lernen - und war sehr erfreut über diese Erkenntnis, dass es Typen gibt, die auf GENAU SO eine Figur stehen und keine Hungerhaken wollen. Eine andere Freundin von mir (23) macht es ebenso. Sie wiegt 127 kg und hat ein Unterwäschefoto von sich online gestellt. Wer sie kennenlernen will, weiß also genau worauf er sich in Sachen Figur bei ihr einlässt.


Ein Beispielbild von mir, wo du erkennen kannst, dass ich weit entfernt von schlank bin:

Anhang anzeigen 162



PS: Du bist mehr als dein Körpergewicht, daher kann ich dir in weiterer Folge raten, um dir bewusst zu machen, welch toller Mensch du bist, eine Facettenblume zu gestalten: Eine gezeichnete Blume mit mindesten 8 Blütenblättern. In die Mitte schreibst du deinen Namen und in jedes Blütenblatt etwas, das DICH ausmacht. Würde man ein Blütenblatt abreißen, würde etwas fehlen, denn alle Blütenblätter sind ein Teil von dir und machen dich als persönliches Individuum aus. Da wirst du dann erkennen, dass du deinem zukünftigen Freund mehr zu bieten hast als nur dein Aussehen (das er bestenfalls schätzt, weil er dich von Anfang an so genommen hat, wie DU bist und sich genau deswegen für dich entschieden hat).

PPS: Ein Fotoshooting mit einer Freundin/Schwester oder anderen vertrauten Person kommt immer gut und macht Spaß, weil du dann mehrere gute Fotos von dir bekommst. :) (Fotos in der Natur kann ich besonders empfehlen, viel mehr als diese unsexy Selfies vor dem Spiegel.)


Viel Erfolg! :)
Wow, vielen vielen Dank für deine tollen Worte!!! Ja du hast recht und ich bereue einfach, wie ich reagiert habe... ich wünschte, ich könnte nochmal die Zeit zurückdrehen 😭 Danke dir! Ich habe so allmählich das Gefühl, dass man sich selbst zu viele Gedanken ums aussehen macht, unsere Mitmenschen achten wahrscheinlich gar nicht so krass darauf, wie wir selbst denken... P.S das Foto sieht echt toll aus! Ich liebe kurvige Frauen, verstehe nicht was manche Männer daran stört 😕Ganz viel Liebe an dich !
 
Dabei
10 Sep 2020
Beiträge
61
#17
Liebe @anni00

es tut mir Leid, dass du in so einer Situation steckst und so sehr an dir selbst zweifelst. Es ist gut, dass du deinen Weg hierher gefunden hast, du hast ja auch gerade bei mir kommentiert und es hilft zumindest mir enorm, mit ein paar Leuten darüber zu schreiben. So kann man ein wenig seine Gedanken ordnen.

Ich würde sagen, du bist noch sehr jung. Scheinbar hast du zumindest noch nicht viele Erfahrungen mit Jungen gesammelt. Ich glaube, dass dies der Hauptgrund für deine Selbstzweifel ist und nicht etwa deine Figur.
Ich hatte meine erste Freundin mit 19 Jahren und war bis dahin ein absoluter Vollpfosten :LOL: Und das ist ganz normal. Man hat einfach sehr viele Selbstzweifel und ist unfassbar introvertiert bis man mal mit einer oder ein paar Personen Erfolg hatte.
Nach der ersten Freundin hatte ich etwas mehr Selbstvertrauen und irgendwann war ich dann eine Zeit lang im Ausland, wo ich als großer, blonder Typ sehr begehrt war. Seitdem habe ich eigentlich nur noch wenige Probleme, auf Frauen zuzugehen bzw. mit ihnen in Kontakt zu treten. Ich habe mich rein körperlich in diesen Jahren kaum verändert. Ich bin einfach selbstbewusster und selbstsicherer geworden.

Ich bin sicher, bei dir wird es sich genauso entwickeln: Mit der Zeit macht man eben ein paar Erfahrungen. Nicht nur in Sachen Liebe, sondern auch ganz generell findet man gerade in deinem Alter mehr zu sich selbst. Man findet langsam seinen Weg, entscheidet sich, in welche Richtung die Karriere gehen soll, entdeckt langfristige Interessen und Freunde fürs Leben. Man wird sich einfach bewusst, was für eine Person man ist.
Und glaub mir, diese nächsten Jahre werden sehr aufregend und du wirst unheimlich viele Erfahrungen in allen Bereichen sammeln. Du wirst dadurch automatisch selbstbewusster werden und dir dann auch keinen Kopf über deine Figur machen. Und wenn sie dich doch so sehr stört, wirst du auch die Motivation finden, das zu ändern.

Ich möchte übrigens @Love_friendship_and_more zustimmen. Soweit ich weiß, stört es sogar die Mehrheit der Männer wenig bis gar nicht, wenn eine Frau ein bisschen mehr auf den Rippen hat. Erst recht wenn du sagst "halt nicht schlank, aber auch nicht übergewichtig", dann bin ich mir sicher, dass deine Figur kein Problem darstellt. Ich für meinen Teil liebe es, wenn ich beim Kuscheln (oder anderen intimen Angelegenheiten) zumindest ein bisschen was zum Greifen habe :LOL:

Von Online-Dating-Apps würde ich dir zurzeit auch abraten. Man sollte sich dort nicht verstellen und bei dir scheint es mir so, dass Anonymität und Kaschierung der eigenen Persönlichkeit (insbesondere des Aussehens) die Hauptgründe dafür sind, dass du sie benutzt. Und das sollte so nicht sein, du merkst ja selbst, dass das dann zu nichts führt. Auf Dauer gibt dir das nur das fälschliche Gefühl, es sei notwendig dich zu verstellen, um bei jemandem zu punkten. Ich würde Online-Dating-Apps immer ehrlich nutzen und nur dann, wenn du im Alltag einfach nicht so oft die Gelegenheit hast, jemanden kennenzulernen und du das aber gerne häufiger tun würdest.

Also, mein Rat: Zurücklehnen und die nächsten aufregenden Jahre genießen, alles weitere kommt von alleine ;)
 
Dabei
30 Aug 2020
Beiträge
16
#18
Liebe @anni00

es tut mir Leid, dass du in so einer Situation steckst und so sehr an dir selbst zweifelst. Es ist gut, dass du deinen Weg hierher gefunden hast, du hast ja auch gerade bei mir kommentiert und es hilft zumindest mir enorm, mit ein paar Leuten darüber zu schreiben. So kann man ein wenig seine Gedanken ordnen.

Ich würde sagen, du bist noch sehr jung. Scheinbar hast du zumindest noch nicht viele Erfahrungen mit Jungen gesammelt. Ich glaube, dass dies der Hauptgrund für deine Selbstzweifel ist und nicht etwa deine Figur.
Ich hatte meine erste Freundin mit 19 Jahren und war bis dahin ein absoluter Vollpfosten :LOL: Und das ist ganz normal. Man hat einfach sehr viele Selbstzweifel und ist unfassbar introvertiert bis man mal mit einer oder ein paar Personen Erfolg hatte.
Nach der ersten Freundin hatte ich etwas mehr Selbstvertrauen und irgendwann war ich dann eine Zeit lang im Ausland, wo ich als großer, blonder Typ sehr begehrt war. Seitdem habe ich eigentlich nur noch wenige Probleme, auf Frauen zuzugehen bzw. mit ihnen in Kontakt zu treten. Ich habe mich rein körperlich in diesen Jahren kaum verändert. Ich bin einfach selbstbewusster und selbstsicherer geworden.

Ich bin sicher, bei dir wird es sich genauso entwickeln: Mit der Zeit macht man eben ein paar Erfahrungen. Nicht nur in Sachen Liebe, sondern auch ganz generell findet man gerade in deinem Alter mehr zu sich selbst. Man findet langsam seinen Weg, entscheidet sich, in welche Richtung die Karriere gehen soll, entdeckt langfristige Interessen und Freunde fürs Leben. Man wird sich einfach bewusst, was für eine Person man ist.
Und glaub mir, diese nächsten Jahre werden sehr aufregend und du wirst unheimlich viele Erfahrungen in allen Bereichen sammeln. Du wirst dadurch automatisch selbstbewusster werden und dir dann auch keinen Kopf über deine Figur machen. Und wenn sie dich doch so sehr stört, wirst du auch die Motivation finden, das zu ändern.

Ich möchte übrigens @Love_friendship_and_more zustimmen. Soweit ich weiß, stört es sogar die Mehrheit der Männer wenig bis gar nicht, wenn eine Frau ein bisschen mehr auf den Rippen hat. Erst recht wenn du sagst "halt nicht schlank, aber auch nicht übergewichtig", dann bin ich mir sicher, dass deine Figur kein Problem darstellt. Ich für meinen Teil liebe es, wenn ich beim Kuscheln (oder anderen intimen Angelegenheiten) zumindest ein bisschen was zum Greifen habe :LOL:

Von Online-Dating-Apps würde ich dir zurzeit auch abraten. Man sollte sich dort nicht verstellen und bei dir scheint es mir so, dass Anonymität und Kaschierung der eigenen Persönlichkeit (insbesondere des Aussehens) die Hauptgründe dafür sind, dass du sie benutzt. Und das sollte so nicht sein, du merkst ja selbst, dass das dann zu nichts führt. Auf Dauer gibt dir das nur das fälschliche Gefühl, es sei notwendig dich zu verstellen, um bei jemandem zu punkten. Ich würde Online-Dating-Apps immer ehrlich nutzen und nur dann, wenn du im Alltag einfach nicht so oft die Gelegenheit hast, jemanden kennenzulernen und du das aber gerne häufiger tun würdest.

Also, mein Rat: Zurücklehnen und die nächsten aufregenden Jahre genießen, alles weitere kommt von alleine ;)
Vielen Dank für deinen lieben Worte! Ja, ich glaube du hast recht... diese Unerfahrenheit mit Jungs ist auf jeden Fall ein Problem, wenn nicht sogar DAS Problem... es hat sich vor diesem Jungen seit der Grundschule kein Junge mehr in mich verliebt, oder mir Komplimente gemacht oder sonstiges.. Wie soll ich dann denken können, dass mich ein Junge hübsch findet wenn ich es noch nie erfahren habe? Es ist wirklich schlimm, zu mal er mir geschrieben hat dass er sich in mich verliebt hat und mich will... und weißt du was? Ich habe seine liebevollen Nachrichten eiskalt ignoriert, ihm geschrieben dass er aufhören soll und nach ein paar Tagen, mich entschuldig. Einmal in meinem Leben interessiert sich jemand für mich, und dann mach ich alles kaputt...wie blöd kann man eigentlich sein? Als ich ihn darauf nochmal angeschrieben habe und mich versucht habe, mich zu erklären, hat er sich mir gegenüber nur noch kalt verhalten, keine Herzen mehr ect. ... Leute, ich lese mir jeden Tag seine Nachrichten durch und mir laufen schon wieder die Tränen... Ich wollte das doch alles gar nicht.... Ich poste jeden Tag Bilder in meinen Status, die nur an ihn gehen, in der Hoffnung er antwortet mir und wenn er mir schreibt, möchte ich ihm schreiben dass ich das alles vermisse und ihn jetzt sofort sehen möchte, ich werde diesen Fehler nie wieder machen und mich zu Hause verstecken... Ich mochte ihn von Anfang an, er hat mich auf Insta angeschrieben und sagte, er fände mich sehr hübsch.. Ja so fing das an, dann haben wir jeden Tag geschrieben und immer wenn er mich treffen wollte, hab ich gesagt es ginge nicht, aber in den Sommerferien auf jeden Fall weil ich ernsthaft vor hatte, bis dahin abzunehmen... natürlich ist das nichts geworden und ich weiß, dass das falsch war... Jetzt bin ich so verliebt in ihn, dass ich die ganze Zeit an seine Nachrichten denken muss und auf WhatsApp gucke, wann er das letzte mal online war und ob er meinen Status schon gesehen hat.... Ich möchte ihn zurück, und nochmal von vorne anfangen😭😭 Was meinst du, soll ich ihn anschreiben und sagen, wie schlecht es mir geht? Aber was, wenn er das alles gar nicht so ernst gemein hat? Ich weiß nicht mehr weiter, ich wünschte einfach er würde mir schreiben.. außerdem habe ich Angst, dass er bereits wen anders gefunden hat... oder soll ich einfach, so wie du es vor hast, ein paar Monate warten? ich wüsste aber nicht, wie ich diese Ungewissheit aushalten soll...vielleicht trifft er bis dahin sogar eine andere... es ist alles so schlimm... ich habe keine anderen Gedanken mehr, selbst im Bus heute Sind mir auf dem Weg zum Sport und zurück die Tränen gelaufen (ich war Gott sei Dank alleine im Bus). Ich bin selber schuld dran, und das zerfrisst mich innerlich...
 
Dabei
10 Sep 2020
Beiträge
61
#19
@anni00
hmm... das scheint dich wirklich ganz schön mitzunehmen gerade :confused: das tut mir Leid.

Aber... mir ist da eindeutig zu viel Social Media im Spiel. Was bringen dir Herz-Emojis, was bringt es dir, Status-Nachrichten zu posten?
Wirklich, ich würde damit jetzt sofort aufhören. Und zwar nicht nur im Bezug auf ihn, sondern generell. Das tut dir einfach nicht gut. Und ich sage das nur ungern und möchte nicht wie dein Vater klingen, aber: Du bist meiner Einschätzung nach zu jung und unerfahren, um Leute über Online-Dating kennenzulernen. Du verliebst dich nicht in eine Person, sondern in die Chat/Instagram/Online-Projektion derselben. Dabei verstellst du dich und schickst Bilder, die nicht authentisch sind, um selbst attraktiv zu wirken. Und im realen Leben fühlst du dich zu unsicher, um jemanden kennenzulernen. Das alles halte ich für sehr gefährlich. Bitte denk darüber nach und versuch zu verstehen, dass du damit nicht weiterkommst.

Du hast ihn ja scheinbar noch nicht einmal getroffen. Also sei dir bitte bewusst, dass er vielleicht seine Bilder genauso kaschiert wie du. Sei dir bewusst, dass alles, was du da über Instagram oder so erfährst, nur ein (möglicherweise verfälschter) Bruchteil dieser Person ist.
Und, ganz wichtig: Sei dir bewusst, dass der Großteil der Jungs in deinem Alter alles tun würde (erst recht unter dem Schutzschirm der Online-Anonymität), um mit einem Mädel im Bett zu landen (gute alte schmosby-Weisheit). Er könnte sonstwas schreiben, nur um dir das Gefühl zu geben, dass er ein toller Typ ist.
Sorry, aber ich glaube, du schätzt das alles ein wenig falsch ein und verliebst dich unnötigerweise in jemanden, den du gar nicht kennst. Ich würde ihm gar nicht mehr schreiben. Und wenn du es doch unbedingt tun möchtest, dann schreib ihm, dass du ihn treffen möchtest, sonst nichts.

Ich habe ja auch eine Online-Dating-App (Tinder) benutzt. Aber nur, weil ich im Alltag sehr wenige Gelegenheiten hatte, um Leute zu treffen und nicht wirklich die Zeit, um mich aktiv darum zu kümmern. Ich hatte 3-4 authentische Profilbilder und ein bisschen was über meinen Job, meine Persönlichkeit oder meine Interessen in mein Profil geschrieben. Und wenn ich mit jemandem gematcht wurde, haben wir eine Weile gechattet. Wenn man sich da gut verstanden hat, hat man ein Date ausgemacht. Tinder war also für mich nur ein vorübergehendes Mittel mit dem Zweck, diese Person dann persönlich kennenzulernen.
Und klar, man kann auch allein durch das Chatten aufgeregt sein, aber... man sollte sich bis zu dem ersten realen Treffen immer bewusst sein, dass dieser Chatpartner nicht auch nur ansatzweise die Person darstellt, die man am Ende trifft. Man muss da immer vorsichtig bleiben und man sollte in dieser Situation wirklich vorsichtig sein, was Gefühle anbelangt. Und es wirkt auf mich einfach nicht so, dass du derzeit dazu in der Lage bist.

Nochmals, es tut mir Leid, dass es dir schlecht geht und du in dieser Situation steckst. Aber mein bester Rat ist und bleibt: Kaffee trinken, Geduld haben und die nächsten Jahre Erfahrungen in der Realität sammeln. Sowas wie Instagram würde ich komplett löschen, wenn man das nicht unter Kontrolle hat.
 
Dabei
16 Aug 2020
Beiträge
28
#20
Wow, vielen vielen Dank für deine tollen Worte!!!

Ich habe so allmählich das Gefühl, dass man sich selbst zu viele Gedanken ums aussehen macht, unsere Mitmenschen achten wahrscheinlich gar nicht so krass darauf, wie wir selbst denken...

P.S das Foto sieht echt toll aus! Ich liebe kurvige Frauen, verstehe nicht was manche Männer daran stört 😕Ganz viel Liebe an dich !
Danke liebe @anni00! <3 Dass du so reagierst... da geht mir das Herz auf! *-* Das zeigt mir, was ich ohnehin schon nach deinem ersten Post vermutet hatte: Dass du ein ganz lieber, herzlicher Mensch zu sein scheinst, der es nicht nötig hat sich zu verstecken.


Ich hatte meine erste Freundin mit 19 Jahren und war bis dahin ein absoluter Vollpfosten :LOL: Und das ist ganz normal. Man hat einfach sehr viele Selbstzweifel und ist unfassbar introvertiert bis man mal mit einer oder ein paar Personen Erfolg hatte. [...] Ich habe mich rein körperlich in diesen Jahren kaum verändert. Ich bin einfach selbstbewusster und selbstsicherer geworden.
Genau das ist es! Du sagst es lieber @schmosby. *-*
Ich war auch so ein introvertierter Mensch, der sich erst nach und nach sein Selbstbewusstsein hervorkramen musste, um dann damit zu agieren. Ich persönlich hab die Erfahrung gemacht, dass (besonders) junge Männer bis 20 noch "nachreifen" dürfen - das ist der Grund, warum ich auch explizit erst nach Personen ab 20 suche (zwecks Kennenlernen). Mir ist bewusst, dass das kein Pauschalurteil ist und dass ich zwei 15 Jährige in meinem Beruflichen Umfeld habe, die bereits weiter sind, als andere 20 Jährige - doch dennoch, beim Großeil meiner Erfahrungen im privaten Datingumfeld war es halt so.


Ich bin sicher, bei dir wird es sich genauso entwickeln: Mit der Zeit macht man eben ein paar Erfahrungen. Nicht nur in Sachen Liebe, sondern auch ganz generell findet man gerade in deinem Alter mehr zu sich selbst. Man findet langsam seinen Weg, entscheidet sich, in welche Richtung die Karriere gehen soll, entdeckt langfristige Interessen und Freunde fürs Leben. Man wird sich einfach bewusst, was für eine Person man ist.
Ach wie schön, du schreibst das so liebevoll, besser hätt ich es auch nicht ausdrücken können. *-*


Ich möchte übrigens @Love_friendship_and_more zustimmen. Soweit ich weiß, stört es sogar die Mehrheit der Männer wenig bis gar nicht, wenn eine Frau ein bisschen mehr auf den Rippen hat. [...] Ich für meinen Teil liebe es, wenn ich beim Kuscheln (oder anderen intimen Angelegenheiten) zumindest ein bisschen was zum Greifen habe :LOL:
Nichtnur du! <3 Auch ich liebe es, bei meinem Gegenüber (egal ob Mann oder Frau) was zum reinkuscheln zu haben und nenne die Figur dann liebevoll "Kuschelfläche" oder "Wohlfühlmasse". ^^
 
Dabei
16 Aug 2020
Beiträge
28
#21
Was meinst du, soll ich ihn anschreiben und sagen, wie schlecht es mir geht? Aber was, wenn er das alles gar nicht so ernst gemein hat? Ich weiß nicht mehr weiter, ich wünschte einfach er würde mir schreiben.. außerdem habe ich Angst, dass er bereits wen anders gefunden hat... oder soll ich einfach, so wie du es vor hast, ein paar Monate warten?

ich wüsste aber nicht, wie ich diese Ungewissheit aushalten soll...
Ach @anni00...

Meiner Ansicht nach, wenn er dir wirklich so viel bedeutet, bringt es nichts, wenn man sich ewig den Kopf zerbricht und in diesen Gefühlen badet... Da gab es mal ein Zitat dazu: "Zu grübeln ist wie im Schaukelstuhl zu sitzen: Du bist zwar beschäftigt, kommst aber nicht von der Stelle."

Aber auch das hier: "Angst ist kein guter Ratgeber."
Daher: Was würde die Liebe tun?

Dein Fokus ist momentan zu sehr noch in der Ungewissheit. Und was kann man gegen diese tun?
Sich Gewissheit verschaffen. Daher empfehle ich dir: Seelenstriptease. Du schreibst ihm eine sehr lange Nachricht (aber bitte lesbar, mit Absätzen. Alles in einer Wurst runterzutippen ist sehr anstrengend zu lesen --> Tipp auch für deine Einträge hier im Forum.)

Was meine ich damit? Du gehst voll auf's Ganze und schreibst ihm ehrlich all das, weswegen du so reagiert hast, wie du reagiert hast - um es ihm in aller Ruhe zu erklären. Nicht um verzweifelt zu klingen - sowas kommt gar nicht gut, sondern versuche sachlich zu bleiben und ehrlich. Falls du unsicher bist wegen der Wortwahl/Formulierung helfe ich dir LIEBEND GERNE via Privatnachricht hier dabei. <3 :)


Bedenke: DEN MUTIGEN GEHÖRT DIE WELT. :)


Anbei noch ein Mut-Lied für dich! <3
Viel Erfolg!


 
Dabei
6 Mrz 2013
Beiträge
5.519
#22
Falls du unsicher bist wegen der Wortwahl/Formulierung helfe ich dir LIEBEND GERNE via Privatnachricht hier dabei. <3 :)
Abgesehen davon, dass das hier in erster Linie ein öffentliches Forum ist, halte ich nichts davon, wenn man solche Texte für Dritte schreibt bzw redaktionell überarbeitet oder wie auch immer deine Hilfestellung aussehen soll. Derjenige, der das Problem hat, sollte seine Texte schon selber schreiben. Alles andere ist nicht authentisch. Ich möchte jedenfalls von niemandem einen Text bekommen, den nicht der Mensch alleine geschrieben hat, der vorgibt, ihn geschrieben zu haben. Da würde ich mich verarscht fühlen. Dem Betroffenen hilft das auch nichts, denn er muss diesen Text im RL ja vertreten. Und das fällt schwer, wenn man ihn nicht selber geschrieben hat.
 
Dabei
16 Aug 2020
Beiträge
28
#23
Hallo @Twi-n-light,

danke für den Input und die Äußerung deiner Sichtweise. Ich kann verstehen, dass du das so siehst und es soll ja auch nicht auf Dauer wie in Cyrano de Bergerac ablaufen. Meine Intention dahinter war ein Vorschlag, gerichtet an sie, wo sie entscheiden kann, ob sie diesen annehmen möchte. Wenn nicht, ist das ja auch vollkommen okay. :)

Meiner Ansicht nach, dient dieses Forum zur Hilfestellung und ich habe (in meinen Augen) mit dieser Aussage eine weitere Form der Hilfestellung angeboten. Nicht mehr, nicht weniger.

[Eigenwerbung gelöscht von Twi-n-light]

Wenngleich mir bewusst ist, dass jeder Mensch andere Sichtweisen und Empfindungen hat, so war dies dennoch nicht mehr als Angebot - und dies für den Fall der Fälle anzunehmen, obliegt ihr.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Dabei
30 Aug 2020
Beiträge
16
#24
@anni00
hmm... das scheint dich wirklich ganz schön mitzunehmen gerade :confused: das tut mir Leid.

Aber... mir ist da eindeutig zu viel Social Media im Spiel. Was bringen dir Herz-Emojis, was bringt es dir, Status-Nachrichten zu posten?
Wirklich, ich würde damit jetzt sofort aufhören. Und zwar nicht nur im Bezug auf ihn, sondern generell. Das tut dir einfach nicht gut. Und ich sage das nur ungern und möchte nicht wie dein Vater klingen, aber: Du bist meiner Einschätzung nach zu jung und unerfahren, um Leute über Online-Dating kennenzulernen. Du verliebst dich nicht in eine Person, sondern in die Chat/Instagram/Online-Projektion derselben. Dabei verstellst du dich und schickst Bilder, die nicht authentisch sind, um selbst attraktiv zu wirken. Und im realen Leben fühlst du dich zu unsicher, um jemanden kennenzulernen. Das alles halte ich für sehr gefährlich. Bitte denk darüber nach und versuch zu verstehen, dass du damit nicht weiterkommst.

Du hast ihn ja scheinbar noch nicht einmal getroffen. Also sei dir bitte bewusst, dass er vielleicht seine Bilder genauso kaschiert wie du. Sei dir bewusst, dass alles, was du da über Instagram oder so erfährst, nur ein (möglicherweise verfälschter) Bruchteil dieser Person ist.
Und, ganz wichtig: Sei dir bewusst, dass der Großteil der Jungs in deinem Alter alles tun würde (erst recht unter dem Schutzschirm der Online-Anonymität), um mit einem Mädel im Bett zu landen (gute alte schmosby-Weisheit). Er könnte sonstwas schreiben, nur um dir das Gefühl zu geben, dass er ein toller Typ ist.
Sorry, aber ich glaube, du schätzt das alles ein wenig falsch ein und verliebst dich unnötigerweise in jemanden, den du gar nicht kennst. Ich würde ihm gar nicht mehr schreiben. Und wenn du es doch unbedingt tun möchtest, dann schreib ihm, dass du ihn treffen möchtest, sonst nichts.

Ich habe ja auch eine Online-Dating-App (Tinder) benutzt. Aber nur, weil ich im Alltag sehr wenige Gelegenheiten hatte, um Leute zu treffen und nicht wirklich die Zeit, um mich aktiv darum zu kümmern. Ich hatte 3-4 authentische Profilbilder und ein bisschen was über meinen Job, meine Persönlichkeit oder meine Interessen in mein Profil geschrieben. Und wenn ich mit jemandem gematcht wurde, haben wir eine Weile gechattet. Wenn man sich da gut verstanden hat, hat man ein Date ausgemacht. Tinder war also für mich nur ein vorübergehendes Mittel mit dem Zweck, diese Person dann persönlich kennenzulernen.
Und klar, man kann auch allein durch das Chatten aufgeregt sein, aber... man sollte sich bis zu dem ersten realen Treffen immer bewusst sein, dass dieser Chatpartner nicht auch nur ansatzweise die Person darstellt, die man am Ende trifft. Man muss da immer vorsichtig bleiben und man sollte in dieser Situation wirklich vorsichtig sein, was Gefühle anbelangt. Und es wirkt auf mich einfach nicht so, dass du derzeit dazu in der Lage bist.

Nochmals, es tut mir Leid, dass es dir schlecht geht und du in dieser Situation steckst. Aber mein bester Rat ist und bleibt: Kaffee trinken, Geduld haben und die nächsten Jahre Erfahrungen in der Realität sammeln. Sowas wie Instagram würde ich komplett löschen, wenn man das nicht unter Kontrolle hat.
Ja du hast einfach zu 100% recht...mit allem...
Was diese „Posterei“ bringt, weiß ich leider auch nicht... als wir noch jeden Tag geschrieben haben, also noch weit vor der Zeit wo das alles passiert ist, hat er mir halt immer auf meine Storys geantwortet und wir haben daraufhin ein Gespräch angefangen...deswegen dachte ich, er schreibt mir wieder. Ja ich werde es jetzt lassen, denn es hat einfach keinen Sinn. Und ja, ich habe zwischendurch auch immer vermutet, dass er mich nur ins Bett kriegen will, weil er auch so Andeutungen gemacht hat und mit mir über Sex und so weiter schreiben wollte... ihn deswegen in eine Schublade zu stecken wollte ich nicht, weil viele Jungs so sind (wie ich erfahren habe). Er will es definitiv, er ist auch 1 Jahr älter als ich und hatte schon die ein oder andere Erfahrung gesammelt im Gegensatz zu mir... Ja er will Sex, definitiv, das hat er mir schon deutlich gemacht... aber er kam mir so reif rüber, er meinte, ich wäre das einzige Mädchen mit der er sich mehr vorstellen könne... Vielleicht hat er es auch nur geschrieben, damit er mich rumkriegt, das ist,wie du bereits gesagt hast, möglich und ich kann es auch nicht ausschließen... denn ein Junge, der wirklich Gefühle für ein Mädchen hat, würde nicht einfach „aufgeben“ und sich dann nicht mehr richtig melden, oder?... er hätte mich auch einfach mal anrufen können, oder mich vor der Schule abfangen...Er weiß auch ungefähr wo ich wohne, er hätte mich sehen können, wenn er unbedingt wollte... aber vielleicht hab ich auch komplett unrealistische Vorstellungen von solchen Sachen. Ich wünschte einfach, ich hätte ihn einfach mal getroffen...dann wäre ich schlauer. Ich vermute mittlerweile auch, dass er es nicht ernst gemeint hat und ich mich jetzt in einen Idioten verliebt habe, der hat keine Gefühle hat, sondern nur seinen Spaß sucht. Was jetzt kommt, wird die Zeit zeigen... ich mache jetzt erstmal gar nichts mehr, versuche das ganze bei dem zu belassen, und mal schauen... entweder er meldet sich wieder und wir treffen uns gleich an dem Tag, oder wir treffen uns unerwartet zufällig irgendwo und reden. Viele Optionen gibt es da nicht. Wenn einer der folgenden Situationen auftreten sollte, dann schreibe ich euch gleich... ich behalte die Hoffnung, dass es noch was werden könnte, wenn ein wenig Zeit vergangen ist... Vielleicht schreibe ich ihm in der Weihnachtszeit, und frag einfach mal wie es ihm geht. Ist das eine Gute Idee? Wenn er es ernst gemeint hat und ein guter Junge ist, dann soll er wissen, dass er mir nicht egal ist.
Danke für deine tollen Nachrichten, sie helfen wir wirklich weiter :) !
 
Dabei
30 Aug 2020
Beiträge
16
#25
Ach @anni00...

Meiner Ansicht nach, wenn er dir wirklich so viel bedeutet, bringt es nichts, wenn man sich ewig den Kopf zerbricht und in diesen Gefühlen badet... Da gab es mal ein Zitat dazu: "Zu grübeln ist wie im Schaukelstuhl zu sitzen: Du bist zwar beschäftigt, kommst aber nicht von der Stelle."

Aber auch das hier: "Angst ist kein guter Ratgeber."
Daher: Was würde die Liebe tun?

Dein Fokus ist momentan zu sehr noch in der Ungewissheit. Und was kann man gegen diese tun?
Sich Gewissheit verschaffen. Daher empfehle ich dir: Seelenstriptease. Du schreibst ihm eine sehr lange Nachricht (aber bitte lesbar, mit Absätzen. Alles in einer Wurst runterzutippen ist sehr anstrengend zu lesen --> Tipp auch für deine Einträge hier im Forum.)

Was meine ich damit? Du gehst voll auf's Ganze und schreibst ihm ehrlich all das, weswegen du so reagiert hast, wie du reagiert hast - um es ihm in aller Ruhe zu erklären. Nicht um verzweifelt zu klingen - sowas kommt gar nicht gut, sondern versuche sachlich zu bleiben und ehrlich. Falls du unsicher bist wegen der Wortwahl/Formulierung helfe ich dir LIEBEND GERNE via Privatnachricht hier dabei. <3 :)


Bedenke: DEN MUTIGEN GEHÖRT DIE WELT. :)


Anbei noch ein Mut-Lied für dich! <3
Viel Erfolg!


Gott wie lieb du bist 🥺das rührt mich sehr, ehrlich!! Eine lange Nachricht schreiben, ja, darüber habe ich auch schon nachgedacht... das Problem ist leider, dass ich Angst habe, dass er es nicht wirklich so gemeint hat, wie er es geschrieben hat und mich vielleicht nur rumkriegen wollte... dass er schon was mit nem anderen Mädchen angefangen hat( was auch zeigen würde, dass ich ihm nichts bedeutet habe und er „uns“ abgeschlossen hat)... und dann stehe ich da, mit einem langen, liebevollen Text und er liegt im schlimmsten Fall im Bett einer anderen oder freut sich, dass er die Aufmerksamkeit bekommt, die er vielleicht gar nicht verdient, weil er n Arsch ist... Ich kann diese ganze Situation nicht mehr einschätzen... Er hat mir zwar wundervolle Sachen geschrieben, die mich auch innerlich zerreißen, aber meinte er das alles zu 100% ernst? Steht er noch zu dem, was er geschrieben hat? Ich weiß es nicht... ich habe Angst, dass es jetzt aucz einfach zu spät ist, um ihm meine Gefühle zu beichten und ihm alles zu erklären...denn das würde ich so gerne... Momentan, also jetzt gerade denke ich, dass ich das ganze erstmal lassen soll, auch wenn ich genau weiß, dass mich das Thema nicht in Ruhe lassen wird... vielleicht müssen ein paar Monate vergehen, und dann in der Weihnachtszeit schreibe ich ihm und frage erstmal wie es ihm geht, was er gerade so macht...so viel kann dabei nicht falsch laufen, denke ich... oder?Ist das eine gute Idee? und wenn es passt, schreibe ich ihm diese Nachricht. aber wenn ich ihm alles offenbare, dann muss ich ihn auch treffen, denn sonst kann ich es gleich sein lassen. Und das wird meine nächste Herausforderung, diesen Schritt zu überwinden... wenn es dann überhaupt noch dazu kommen sollte. Wenn es soweit ist, dann würde ich mich sehr über einen privaten Austausch mit dir freuen :) So von Frau, zu Frau... ich werde dein Angebot sehr gerne annehmen! Ich schreibe dir, sobald es Neuigkeiten gibt.
Zum Thema: Was würde die Liebe tun?
Die Liebe hat es schon getan, denn sie hat ihm mitten in der Nacht geschrieben, dass er mir nicht mehr aus dem Kopf geht. Und die Angst, die Feigheit, hat die Nachricht wieder gelöscht. Ich wünschte, die „Liebe“ würde uns einfach mal begegnen lassen...Sowas kann auch nur von einer Frau kommen, oder?😅 Danke dir <3
 
Dabei
16 Aug 2020
Beiträge
28
#26
dann muss ich ihn auch treffen, denn sonst kann ich es gleich sein lassen. Und das wird meine nächste Herausforderung, diesen Schritt zu überwinden... wenn es dann überhaupt noch dazu kommen sollte. Wenn es soweit ist, dann würde ich mich sehr über einen privaten Austausch mit dir freuen :) So von Frau, zu Frau... ich werde dein Angebot sehr gerne annehmen! Ich schreibe dir, sobald es Neuigkeiten gibt.
Dankeschön, es freut mich, wenn dieser Vorschlag gut bei dir angekommen ist. Und natürlich bin ich auch gespannt auf Neuigkeiten. :) Tipp vorab: Wenn du dich mit Bekanntschaften aus dem Internet triffst, immer an einem neutralen, öffentlichen Ort bei Tageslicht, wo mehrere Leute sind, wie ein Park, entlang am Wasser,... - irgendwo oder ganz klassisch in einem Café/Restaurant.

Meiner Erfahrung nach sind Parks oder entlang am Wasser deshalb so angenehm, weil man da nicht "an einem Tisch gefesselt" ist und demnach mit seinem Gegenüber offener, lockerer plaudern kann als in einer starren, steifen am-Tisch-Situation "gefangen" zu sein, in der keiner von beiden so recht weiß wo hin mit sich (und bestenfalls nur ausweichen kann, um mal auf die Toilette zu gehen). Außerdem (und das entspricht ebenso meiner Erfahrung,) sind Treffen unter Tags auch wesentlich harmonischer wenn man wen neuen kennenlernt, als am Abend wo es dämmert oder gar schon dunkel ist, mit künstlichem Licht bombardiert wird (in den Lokalen).


PS:
Sowas kann auch nur von einer Frau kommen, oder?😅 Danke dir <3
In meinem Fall kam diese damals Aussage "Was würde die Liebe tun?" sogar von meinem Mentaltrainer, bei dem ich die Ausbildung zur Mentaltrainierin absolvierte. ^^
 
Dabei
30 Aug 2020
Beiträge
16
#27
Hallo ihr lieben,
Ich dachte ich schreib nochmal, wie es aktuell so aussieht. Es ist ein wenig Zeit vergangen, und ich mir geht es mittlerweile wirklich sehr gut. Zeit heilt wirklich Wunden. Aktuell konzentriere ich mich sehr auf die Schule und mich selbst, ich treibe viel Sport und fühle mich auch viel besser. Mit der Liebe ist es so eine Sache... ich belasse es so, wie es jetzt ist. Jetzt gerade in diesem Moment kann ich mir ehrlich gesagt keine Beziehung vorstellen. Deswegen denke ich vielleicht auch nicht mehr so oft an ihn.Ich bin zwar immer noch traurig wenn ich daran denke, dass es was hätte werden können und ich es selbst abgebrochen habe, aber ich kann’s nicht mehr rückgängig machen, deswegen akzeptiere ich es einfach und rede mir ein, dass er vielleicht doch nur Spaß gesucht hat. Ich weiß das klingt jetzt Paradox, aber ich hoffe trotzdem noch, ihn einmal zufällig zu treffen und dann nochmal mit ihm zu reden. So ganz unverbindlich, ohne Gefühle( obwohl ich jetzt schon weiß wie aufgeregt ich wäre, wenn ich ihn sehen würde). Einfach mal Hallo sagen und fragen wie’s ihm geht. Aber mir jetzt weiter Hoffnungen machen, bringt absolut nichts weil von seiner Seite aus nichts kommt. Also wie gesagt, jetzt gerade will ich auch noch gar nicht aber vielleicht ändert sich das ganze noch. Ich könnt mir auch vorstellen, ihm Weihnachten oder Silvester zu schreiben...obwohl das schon komisch kommt, glaube ich... oder 😅? Ach ich hab einfach so nen schlechten Eindruck bei ihm hinterlassen, weil ich ihn so abgeblockt habe damals... so wollte ich gar nicht sein. naja. Wie auch immer... Momentan ist alles gut so wie es ist, und was noch kommt, wird die Zeit zeigen. Vielleicht lernt man noch jemand anderen kennen :/
 
Dabei
16 Aug 2020
Beiträge
28
#28
Danke für das Update liebe @anni00 - und ja, die Hoffnung stirbt zuletzt.

Ich weiß so gut was du meinst, weil mir ist es bei einem Typen, wo ich mir wünschte, das bei einer zufälligen Begegnung von damals aufklären zu können auch so gegangen - und: Ich war ihm tatsächlich 2x innerhalb eines halben Jahres begegnet, wo ich das dann beim 2. Mal ansprechen und klären konnte. :)

Viel Glück! :)
 
Anzeige:

Oben