was geht in ihm vor?!

Dabei
15 Okt 2013
Beiträge
1
#1
Hallo Zusammen,
Ich habe folgendes Problem. Vor ca 1,5 Monaten hat mein Freund sich, ganz plötzlich und total unerwartet von mir getrennt, mit der Begründung er hätte als er mit seiner Familie im Urlaub war (6 tage Segeln) mich nicht so vermisst wie sonst. Zwei Tage vorher hatten wir einen heftigen Streit. Danach beteuerte er mir noch das ich die einzige Sei und er keine Andere wolle blabla.
Er war nie ein Heuchler oder sonstiges, das er sowas einfach gesagt hat.
Er hatte sogar geplannt ein Halbes Jahr nach Kanada zu gehen, wollte es mir aber nicht sagen, weil er angst hatte ich würde mich dann trennen.
Achja ein Paar Eckdaten. Wir sind beide 21 Jahre alt und waren knapp 4 Jahre zusammen. Letztes Jahr um die selbe Jahreszeit hatte er schon mal so etwas, dass zu sich selbst finden musste und dann kamen wir auch wieder zusammen, ich habe damals gekämpft wie eine Löwin um ihn.
*
Seit der Trennung haben wir uns einmal gesehen da er noch ein paar dinge von mir hatte die ich brauchte. Nach der ersten Woche hatten wir leichte Kontakt Aufnahmen weil eigentlich noch ein gemeinsamer Urlaub anstand. Dann noch wegen gemeinsamen Geschenk für meine Nichte. Und immer wieder so ein bisschen smalltalk. 2-3 mal Fragte er mich bewusst was ich machte, als ich eine Gegenfrage Stellte ich bin verabredet.
Ich so mit nem Mädchen ? ( ich bin leider viel zu neugirg) er immer so könne sein. und Freitag ( er wusste bei uns ist Kirmes) fragte er ob ich auf der Kirmes sei und ich so ja und du und er kam als antwort er würde mit einer Marie Fussball schauen. Es sei eine Freundin. Worauf hin ich dann nur schrieb und das muss du mir direkt unter die Nase reiben? Er sagte dann ich hätte ja nicht fragen müssen. Mal ist er total nett und alles und mal so verlerzend
Nach dem das Geschenk für meine Nichte nun fertig ist. habe ich ihm gestern geschrieben, dass ich ihm alles gute für die Zukunft wünsche etc. darauf hin kam aber keine Antwort.
*
Er hat sich wohl auch von seinen Freunden ziemlich zurück gezogen und macht nur noch was mit seiner Schwester und desen Freunden (wie ich das mitbekomme).
*
Nuuuur mein Problem ist. Ich will ihn, trotz des ganzen immer noch wieder zurück. Er war vorher auch mein Bester Freund und das macht die Sache auch noch mal schwerer.
Zudem ich momentan wirklich auch Privat sehr viele Probleme habe und ihn eigentlich sehr brauche und dadurch natürlich noch viel mehr vermisse, als wenn alles rund laufen würde
*
Es gibt Tage da geht es mir "Okay" ohne ihn und dann Tage wo ich denke ich halte den Schmerz nicht aus.
*
Könnt ihr mir in Irgendeiner Weiße weiterhelfen oder habt vielleicht ähnliche erfahrungen gemacht?
Mit freundlichen Grüßen
*
 
Anzeige:
Dabei
15 Okt 2013
Beiträge
6
Alter
28
#2
Hallo,

ich bin gerade irgendwie in so einer ähnlichen Lage und kann auch nur sagen leider, warte bis er wieder ankommt, vielleicht gibt es noch eine Chance. Ich habe gerade auch ein riesiges Problem, vielleicht magst du dir das ja auch mal durchlesen & mir dazu Tipps geben :/

mein Freund hat sich am Freitag von mir getrennt. Wir hatten schon vor 6 Wochen Diskussionen, da meinte er auch, er liebt mich nicht mehr, aber dann sind wir wieder zusammengekommen und er meinte "ich liebe dich noch, nur die Gefühle müssen sich wieder aufbauen und ich will auch mit dir zusammen sein!" In den 6 Wochen hat er oft gesagt, dass er mich liebt, mich geküsst und in den Arm genommen und wenn ich mal fragte "liebst du mich wirklich?" dann meinte er "ja sonst wäre ich längst nicht mehr hier!".

Nun am Freitag wollte er mal wieder abends weggehen und ich war so down und hab mich voll auf den Abend mit ihm gefreut und war auch voll traurig (auch wegen anderen Problemen privat). Dann hab ich geweint und ihn gebeten einfach mal für mich da zu sein und mich in den Arm zu nehmen, und irgendwann hat er es erst gemacht und ist dann nicht weggegangen und kam zu mir ins Bett. Dann iwann hat er sich eiskalt umgedreht und meinte er möchte schlafen. Dann hab ich wieder geweint, weil ich mich so einsam gefühlt habe & dann ist er völlig ausgerastet und meinte "Es hat alles keinen Sinn mehr! Ich fühle nichts mehr für dich und ich kann nichts mehr aufbauen!" Dann habe ich ihn gefleht da zu bleiben und für mich dazu sein, aber nichts kam und er ist gegangen! Am nächsten Morgen bin ich aus der Wohnung gezogen, weil ich dort nicht länger bleiben konnte. Nachmittags ruft er mich an und fragt, wann ich dort raus bin und ob ich meine Möbel mitnehme. Dann bin ich am Samstag nochmal vorbei gefahren und habe einige Sachen geholt und dort war er auch traurig drauf und sagte "Es tut mir echt Leid, dass es so gekommen ist, ich hätte es mir auch anders gewünscht! Aber ich kann da nichts für!" Dann bin ich gegangen wieder. Am nächsten Tag bin ich nochmal hin und noch paar Sachen geholt und hab ihn gefragt, ob er schon was mit einer Anderen hat. Da meinte er "Nein, wie kommst du darauf?" und ich dann "Nur so, weil du den ganze TAg Whatsapp on bist, da bist du sonst nie" und er "ich schreibe nur mit einem vom Bund". Dann wollte ich noch meine Sachen von seinem PC mir per Mail schicken und dann ist er total schnell vorgerannt und hat erstmal Facebook geschlossen. Sobald er weg war, wurde ich natürlich misstrauisch und habe nachgeschaut. Tadaa was fand ich: Hat er bereits mit anderen Frauen geschrieben, u.a. mit seiner Ex, mit der er seit 4 Jahren! getrennt ist.
Er und ich waren 3 Jahre zusammen.
Als er gemerkt hat, dass ich da geguckt habe, ist er vollkommen ausgerastet, hat gesagt, dass ich das toll gemacht habe, ihn ausspioniert habe und hat mich dann geschlagen und gewürgt! Ich bin so fertig. Ich habe alles für ihn getan. Bin ich ihm echt so egal?

U.a. hab ich auch noch herausgefunden, dass er sich schon auf sämtlichen Singlebörsen angemeldet hat und dort auch mit unterschiedlichen Frauen geschrieben hat.

Vor der Trennung am Freitag hatte er NIE Kontakt zu anderen Frauen, erst seitdem.

Warum macht er das? Habt ihr dafür eine Erklärung?
Denkt ihr, er wird es irgendwann bereuen? Ich habe ihn echt über alles geliebt & tue ich immer noch und habe alles für ihn getan.

Er hat momentan auch stark Probleme beim Bund, wo ich denke, dass das auch eine Sache ist, die ihn im Kopf total kaputt macht und ich denke, er kann momentan einfach überhaupt gar nichts fühlen!

Bitte sagt mir, wie ihr das deutet. Ich liebe ihn noch so sehr
 
Dabei
27 Mrz 2012
Beiträge
5.564
#4
@sunshine-girly
Eine Trennung kommt meistens unerwartet für den Getrennten. Er trennte sich schon Mal, jetzt wieder. Willst du dich wieder zum Affen bzw zur Löwin für ihn machen?
Es wird Zeit ihn loszulassen. Hör auf mit den Spielchen (ständigen SMS und Gegenfragen). Das verletzt dich doch nur. Sei freundlich, aber abweisend. Mach dir keine Hoffnungen, sondern schließe ab mit ihm und konzentriere dich auf dein Leben und deine privaten Probleme. Die bekommst du auch ohne ihn gebacken. Ist schließlich dein Leben, nicht seines.

=> Vielleicht ist er Geschichte. Vielleicht nicht. Fakt ist aber, dass es jetzt vorbei ist. Er hat sich dazu entschlossen, akzeptiere das. Es ist also egal, was in ihm vorgeht. Lass los.
 
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben