Warum kann ich ich mich nicht trennen und gehe immer wieder zurück? HILFE

Dabei
30 Mrz 2005
Beiträge
7
#1
Hallo ihr lieben,

Ich habe ein sehr schwieriges Problem wo die Gefühle stärker sind als der Kopf


Ich bin mit meinem Freund seit 4 Jahren zusammen, wenn man es neutral sieht
. Mit zahlreichen Trennungen usw.
Wir beide haben schon viel mitgemacht in der Beziehung...von mir viele Fehler und auch von ihm. Wir haben es aber immer wieder geschafft irgendwo doch wieder zusammen zu finden.

Kurze Vorgeschichte. Haben uns 2007 kennengelernt, wo er noch in einer Beziehung war und ich habe mich reingedrängt weil ich ihn unbedingt wollte. Natürlich hat es nicht geklappt und ich habe den Kontakt abgebrochen und bin für ein halbes Jahr ins Ausland gegangen. Hat nicht viel gebracht. Nach meiner Ankunft in Deutsachland 2008 stand er wieder vor meiner Tür und wir haben es versucht. Alles war perfekt bis ich den ersten fehlter gemacht habe.
Er wollte mit mir zusammen ziehen und hatte schon ein kleines Häuschen von einem bekannten was wir günstig beziehen können. Ich habe eingewilligt ohne nachzudenken. Den zu der Zeit war ich arbeitslos und hab gemerkt das ich dieses Haus nicht mag. Zu spät den wir sind schon eingezogen und ich hab mich immer mehr zurück gezogen und er hat alles alleine gemacht. Somit war er schwer enttäuscht, was ich ihm nicht verübeln kann. Immer mehr Streit kam auf und ich hatte heraus gefunden, dass er mit seiner EX (damals die Freundin von 2007) des öfteren wieder SMS geschrieben hat. Ich habe alles hingeworfen und bin ausgezogen weil ich dadurch sehr verletzt war, weil er mir hoch und heilig versprochen hatte mit ihr keinen Kontakt mehr zu haben.

Kurze Zeit drauf hat er sich bei mir entschuldig und ich bin wieder zurück zu ihm. Aber nicht eingezogen. In letzter Zeit reden wir wieder übers zusammen ziehen, aber bei dem verhalten möchte ich das nicht.

Man muss noch dazu sagen, mein Freund hatte eine sehr schlechte Kindheit und weist deshalb manachmal ein Verhalten auf, dass ich nicht verstehe. Er wohnt seit dem er 16 ist alleine und ist jetzt 31 keine Familie ect. Eine ernsthafte Beziehung hatte er nicht und er kennt auch nicht, dass man in einer Beziehung für einander da ist um gemeinsam sozusagen durch dick und dünn zu gehen. Er tut sich deshalb schwer hilfe von anderen anzunehmen...und wenns nur ums einkaufen geht oder Wäsche aufhängen.

So zurück...nach 4 Jahren Beziehungen mit hin und her und Sturheit sowie extremes Fehlferhalten von beiden Seiten, schaffe ich es nicht für immer zu gehen.
Er hat mir schon so oft das Herz zerissen, lässt mich einfach stehen in allen Lebens Situationen. Findet sein Verhalten richtig wenn er mal einen schlechten Tag hat und wirft mich bei sich raus....er will alleine sein er hatte einen schlechten Tag. (Wortwahl: Verpiss dich jetzt endlich ich will nicht reden mit dir du hast nix falsch gemacht aber verpiss dich ich will meine Ruhe)
Wenn er auch auf mich sauer ist frisst er es in sich rein und verhält sich von Tag zu Tag immer schlimmer zu mir und wenn ich ihn darauf anrede bekomm ich nur dass beliebte "es ist nix"

Wenn er Fussball hat unter der Woche (bis 21 od. 22 Uhr) möchte er dann nicht mehr zu mir fahren (sind nur 5 km) sondern gleich heim und schlafen. Auf meine Fragen die ich ihm momentan stelle ob wir uns sehen bekomme ich in letzte Zeit nie eine Aussage sondern nur..." werd nach dem Fussball mit einem Freund noch was machen" Ich versteh ihn...aber warum kann er dann nicht auch einmal zu mir kommen und sagt mir...ne ist ihm zu stressig usw

Wir machen auch nur selten was zusammen weil er viel arbeitet und am Wochenende Sport an erster Stelle steht...wenn ich mal was zu bemängeln habe interessiert es ihn nicht -> Friss oder Stirb Prinziep
Wir sehen uns zwar jeden Tag (ABENDS) aber ich erwarte ja bisschen mehr in einer Beziehung ausser nur Abends schlafen zu gehen.

Er meldet sich tagsüber auch kaum noch bei mir obwohl er mich damals beleidigt hat warum ich mich so selten melde den man hat ja immer mal Zeit eine SMS zuschicken...wenn ich ihn darauf anrede wird immer eine Ausrede gesucht.

Beispiel:
Donnerstag er bis 22 Uhr Fussball. Vormittags habe ich ihn noch gefragt ob wir uns heute abend noch sehen. BIS 22 UHR keine REAKTION. Um 22:30 Uhr. Hallo ich komm heut nicht mehr!
Mir ging es an diesem Tag nicht gut, da wir derzeit in der Fa. Probleme mit Arbeitsverträgen haben und derzeit alle ausgestellt werden müssen evtl auch ich und ich wollte mit ihm darüber reden das es mir schlecht geht....ich ruf ihn an...sag ihm ich möchte mit ihm reden und er explodiert am tel. und schreit...ich habe aufgelegt weil ich nicht mehr weiter wusste und habe es ihm per SMS geschrieben...Er dachte ich wollte über uns diskutieren und war dann stink sauer auf mich, obwohl er nicht wusste um was es geht.
Freitag: eine Nachricht von ihm. Ob ich eigentlich mit unserer Beziehung zufrieden bin und ob ich immer was zum aussetzen habe " HALLO ES GEHT NICHT UM UNS"
Dann keine Meldung mehr an diesen Tag.
Samstag: Wir haben kurz tel. und ich habe geweint weil ich mich allein gelassen fühle und er extrem scheisse zu mir ist....telefonat beendet....keine Meldung mehr an diesem Tag...ich hing in der Luft
Sonntag: ICh warte und warte und warte bis er sich meldet...um 17 Uhr kommt dann eine Nachricht....Durch zufall finde ich ein Foto im Internet das er weg war am Samstag. Wir haben damals ausgemacht (2009) das wir uns bescheid geben was der andere macht...und er hat jetzt das 2te mal darauf geschissen weil er ohne Grund auf mich sauer war....nach diesem Verhalten hab ich geschworen nicht mehr zu diskutieren weil ich genauso mit einer Wand reden kann...Bin zu ihm, er war da, habe meine Sachen geholt....Türe zu und weg...darauf erhalte ich nur eine SMS das es ihm reicht mit mir...darauf habe ich nicht geantwortet bis ich nach 1 Woche ihm einen Brief geschrieben habe und mal alles vom meim Herz geschrieben habe und ZACK ich bin wieder bei ihm weil er sich gemeldet hat und der ganze scheiss geht von anfang an wieder los!!! SEIT 4 JAHREN immer wieder....

Heute den 10.05.2011 schreibe ich ihm wann ich zu ihm kommen soll....KEINE REAKTION...ich rufe ihn an...geht nicht hin...ich rufe nochmal an " ja er ist um viertel nach 9 daheim ich kann dann kommen....."
um 9 Uhr bekomme ich eine SMS "brauchst nicht kommen. bin nicht gut drauf" ich ruf ihn an nix...ich schreib ihm....nix.
ICh bin dann zu ihm gefahren weil er seit tagen wieder sehr scheisse zu mir ist und will wissen was los ist. Er lässt mich 30 min vor der tür sitzen weil er duscht und nicht raus kann...dann bin ich im Haus und er beschimpft mich und ich soll jetzt abhauen und es liegt nicht an mir aber ich soll mich verpissen er will seine Ruhe...Ich bin dann gegangen...Diskutieren sinnlos....

Wie immer hänge ich jetzt in der Luft...werd wieder warten ob er sich meldet...wenn nicht hol ich wieder meine sachen und sterbe vor Herzschmerz wieder vor mir hin.

ICh weis nicht warum ich nicht los lassen kann...warum ich die Beziehung immer wieder beende und doch wieder beginne. Ich will es schaffen nicht mehr zurück zu gehen und endlich wieder stark zu sein.

Ich war mal ein sehr starker Mensch...das bin ich nicht mehr!

Brauche ich schon einen Psychologen? Oder wie schaffe ich es diesen Menschen aus meinem Leben gehen zu lassen! Ich sehe so keine Zukunft...Der Mensch ist nur auf sich fixiert und behandelt mich wie ers grad braucht.

Tut mir leid für den langen Text.
Aber ich weis nicht mehr weiter!

Vielen Dank schon mal für eure Antworten,

p.s.: Wir haben uns ca. 20 mal schon getrennt........
 
Dabei
5 Mai 2011
Beiträge
110
Alter
34
#2
Wow das was du in 4 Jahren durchgemacht hast, hab ich in 3 Monaten durchlebt. Also so annähernd.

Guter Tipp:

Wenn er zu dir sagst du sollst dich verpissen, dann muss was im Busch sein. Warum kannst du nicht gehen? Weil es dich innerlich zerreisst, zerfetzt, auffrisst? Schau mal, ich hab jetzt einen Monat lang geheult, geweint, gebettelt, es hat auch was genutzt. Nach 24 Stunden bin ich drauf gekommen das es so für mich keinen Sinn mehr macht.

Das gemeinsame Einschlafen, ja auch das kenn ich. Meine Beziehung bestand fast nur daraus. Sie war zu nichts zu motivieren. Ich meine wenn man seinen Partner eh schon nur Abends sieht, dann sollte man auch mal gemeinsam was unternehmen. Man kann ja mal spazieren gehen, was gemeinsam trinken, oder whatever. Aber nichts. Fernsehn, ich hab mich hingelegt, sie ging duschen, wir sind nach 10 Minuten eingeschlafen und das wars. Sex, ganz selten, reden eigentlich nie!

Ich weiss aus meinen vorherigen Beziehungen das Reden das wichtigste ist. Gute Kommunikation aber noch viel wichtiger ab und zu ein gesunder Streit sind für eine Beziehung viel wichtiger als 10 mal "Hab dich Lieb" oder 1 mal "Ich liebe dich" zu sagen!

Auch wenn es schwer fällt, aber versuch dir ein neues Umfeld aufzubauen. Neue Freunde, neuer Job (Was dir ja eh evtl. droht) und mach für dich eine Veränderung (Haare ab, Haare färben, verändere einfach deinen Typ). Du wirst sehen, das gibt dir neue Kraft. Vielleicht wäre es auch mal gut wenn du mit deinen Mädels weggehst. Einfach so um Spaß zu haben und um ein paar Stunden abzuschalten. Mit einem Glas Prosecco und ein bisschen Flirten tut in solchen Situationen immer gut und vorallem wenn dann einer kommt und dich anbaggert und er dir auch gefällt, das ist das Balsam für die geschundene Seele!

Ich an deiner Stelle würde nie wieder zurückgehen! Lass dir doch mal die schönen Seiten des Lebens zeigen! Vielleicht mal ein kleiner spontaner Ausflug an nen See oder mal schön essen gehen. Auch Kinoabende haben was tolles. Hauptsache raus, raus aus dem Verhaltensmuster. Ich weiss, es ist verdammt schwer und hart. Aber ich sehe seitdem ich das mache alles viel viel positiver.

Habe am Wochenende eine Frau kennengelernt, die mir einfach nur zeigt das es gut ist was ich tue. Auch diese Anerkennung brauchen wir Menschen. Und so ein Satz wie: "Wow deine Augen sind einfach genial, könnte Stunden reinsehen!" oder aber auch "Magst du dich mal vielleicht mit mir auf nen Saft treffen die nächsten Tage?" sind definitiv gut und gehen runter wie Öl!

Ich habe für mich mit meiner Ex abgeschlossen.

Vorher (ca. 22h) stand sie bei mir vor der Tür (Habe ein kleines Loft, Zugang nur durch Tiefgarage und dann nur per FB kann der Lift geöffnet werden oder eben aus der Wohnung). Habe es klingeln gehört, weil sie den Code für die TG noch hat. Schalt auf die Kamera und was sehe ich? Meine Ex, in heißen Dessous und sie hat geweint, sie will mich zurück, sie weiss das es keinen Mann gibt der so für sie da ist wie ich! Weisst du was meine Reaktion war? Ich habe gelacht, habe gesagt: "Du schön für dich, aber warum auf einmal willst du etwas was du hättest haben können und nicht wolltest? Verlass umgehend die TG oder ich werd die Polizei holen wegen Hausfriedensbruch!" Das hat gesessen, sie ist wie ein häufchen Elend zusammengebrochen und hatte vor laufender Kamera ca. 15 min. auf dem Boden gekauert und geweint. Ich bleibe jetzt hart, dieses eine Mal. Ich bin kein Spielball!

Und genau so würde ich es auch machen an deiner Stelle. Hart bleiben. Du leidest lieber einmal 2-3 Wochen am Stück, als wie jedes mal aufs neue! Sowas ist nicht gut und du gehst innerlich daran nur selbst kaputt. Willst du das? Kein Mensch will ein psychisches Wrack werden, aber nur du allein kannst was dagegen tun. Professionelle Hilfe bringt nichts, ausser das dein Bankkonto leichter wird. Jeder Mensch ist seines Glückes eigener Schmied. Und nur so wird es klappen.

Und wenn er dann angekrochen kommt, lass ihn, bleib hart und sag ihm einfach auch du mal: "Verpiss dich, es liegt nicht an dir, aber wir zwei, weisst du, danke für die Schöne Zeit, aber wir sollten nicht ständig in der Vergangenheit rühren und immer wieder Salz in offene Wunden streuen!"

In diesem Sinne
 
Dabei
18 Apr 2008
Beiträge
992
#3
hey julie,


als erstes muss ich dich mal was fragen, ok? WO VERDAMMTNOCHMAL HAST DU DEINEN STOLZ??? gibst du den jeden tag an deiner wohnungstür ab, oder wie?
wie kannst du dich so behandeln lassen...dieser typ macht doch was er will mit dir...wenn du hopsen sollst, dann springst du...er pflaumt dich voll du sollst dich VERPISSEN???? hallooo?? sagt man sowas zu einem menschen den man angeblich liebt und den man respektiert? nee...auf gar keinen fall...das geht mal absolut gar nich!
mich betrifft es nich...aber von dem was ich hier lese und wie du es schilderst, steigen in mir sogar die aggressionen auf...das is ja echt unfassbar wie egoistisch und selbstverliebt dieser mensch is!
mal ehrlich, was hast du von dieser beziehung? hast du geborgenheit, hast du sicherheit und das gefühl geliebt zu werden?
mit sicherheit nich, oder?
mensch julie...das is jetz wirklich nich böse gemeint, aber dieser mann bzw eher junge...leibt dich kein stück...er braucht dich nur dann wenns ihm grade mal in den kram passt und er lust hat...aber wenn du n problem hast, sollst du dich verpissen weils dem herrn schlecht geht!

tu dir das nich weiter an...wo soll denn das noch enden? dadurch das du jedesmal zurückgegangen bist, nimmt er dich doch gar nich mehr ernst...der lacht dich doch aus...er weiß ganz genau das er nur zu schnipsen brauch und du stehst wie ein winselnder hund wieder vor ihm!

ich glaube das du ein sehr lieber und verständnissvoller mensch bist, und ihm sogar dinge durchgehn lässt, wo du genau weißt das sie dir weh tun...tust sie ab als wäre es normal und nich so gemeint von ihm...aber genau das is der fehler...er verletzt dich wissentlich...schon dieses "verpiss dich" zeigt mir das er dich null respektiert!!

wie lange willst du das noch durchhalten? bist du fix und alle bist und dich für ihn komplett aufgegeben hast? sowas kann in ner psychose enden...denn irgendann wird er sich ne andere suchen...und das is dann der dank dafür!

warum holst du nich deine sachen...ohne irgendwelche diskussionen, drehst ihm den rücken zu und gehst paar tage zu deiner freundin, oder eltern, keine ahnung...nur weg von dem!
und dann wirst du mal ne ganz lange zeit die füße still halten und keinen kontakt zu ihm suchen...GAR keinen...egal auf welche art...und in der zeit wirst du dich mal wieder n bissl um dich selbst kümmern...weißt du eigentlich noch wie das geht?? ;) geh mit freunden feiern, und genieß es auch mal alleine zu sein, ohne den drang ihm alles recht machen zu wollen...soll er doch mal ne zeit ohne dich klarkommen, wenn du dich so oft verpissen sollst...mal sehn wie lange es dauern wird und er vor dir zu kreuze kriecht weil du wieder zurückkommen sollst...und dann kannst du mal sagen: VERPISS DICH!! es liegt nich an dir :p

und das thema psychologe is vllt gar nich so falsch gedacht...zumindest würde dir ein beratungsgespräch bei einem therapeuten vllt etwas die augen öffnen...falsch kanns zumindest nich sein, sich mal zu informieren!

lg
 
Anzeige:

Ähnliche Themen


Oben